Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
193
4,5 von 5 Sternen
Preis:19,75 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 100 REZENSENTam 27. August 2015
Wenn man mit dem Fotoapparat unterwegs ist, braucht man doch manchmal etwas um die Kamera zu befestigen. Ein normales Standard-Stativ – selbst die sehr kompakten Reisestative sind dabei meistens zu schwer und unhandlich. Genau hier ist der Joby Gorillapod unersetzlich.
Der GorillaPod magnetic eignet sich nur für kleine Kameras der Kompaktkasse.

Die Anwendung
Eigentlich ganz einfach – irgendetwas in ungefähr der passenden Größe suchen – egal ob Zaun, Laternenpfahl oder sonst etwas. Das Stativ herumschlingen und dann die Kamera aufsetzen. Die Stativplatte ist einfach heraus zu nehmen und als günstiges Ersatzteil zu haben, so dass man mehrere Kameras damit bestücken kann – leider wird selbst bei der winzigen Stativplatte bei einigen Kameras der Akku-Schacht abgedeckt, aber das ist ein Konstruktionsproblem der Kamera. Die Magnete können den GorillaPod Magnetic auch an Metall sicher halten. Dadurch kann man die Kamera an noch mehr Orten anbringen als ohnehin schon durch die Greifarme vorgesehen.

Konstruktion
Die Verarbeitung ist sehr stabil. Das Plastik und Gummis sind sehr robust, brechen kann ja eh fast nichts, da das ja auf. Das Stativ ist geradezu winzig auch im Vergleich mit dem großem Bruder, dem GorillaPod hybrid (siehe Bild). Wenn man das Maximal gewicht aber nicht überschreitet ist es genau so stabil. Einzig den Kugelkopf vermisse ich, aber man kann ja nicht alles haben…

Einsatzszenarien
Eigentlich fast so universell wie ein ausgewachsenes Stativ. Man kann es zwar nur begrenzt auf freier Fläche einsetzen (dann muss man sich arg bücken). Aber sobald irgendetwas passendes in der Nähe ist kann es los gehen. Egal ob eine Stuhllehne im Restaurant für ein Gruppenbild oder der Laternenpfahl für die Langzeitbelichtung. Die Devise ist Augen aufhalten man findet mit etwas Kreativität meistens etwas Passendes. Auch als Tischstaiv macht das kleine eine tolle Figur.

Vergleich zu einem Reisestativ
Wie schon in den vorangegangen Punkten angedeutet liegt der Vergleich mit einem normalem Stativ nahe. Der GorillaPod ist dabei deutlich kompakter und leichter, was sich im Rucksack und bei Ausflügen deutlich bemerkbar macht. Wenn das umschlungene Objekt stabil genug ist sogar mindestens genauso unbeweglich. Außerdem geht der Aufbau merklich schneller, auspacken drumherschlingen und Kamera aufsetzen – alles in deutlich unter einer Minute. Außerdem wird man etwas weniger komisch angeschaut, wenn man dieses irgendwo aufbaut (außer von anderen Fotografen)

Fazit
Klein leicht und universal einsetzbar, also genau das was man auf reisen immer dabei haben kann und sollte. Der Preis ist dabei so günstig, dass der GorillaPod eigentlich an jede Fototasche gehört.

Diese Produktbewertung entstand meiner Freizeit. Bitte bewertet sie als hilfreich wenn euch diese Rezension weiterhelfen konnte. :)
review image review image
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2010
Sensationell! Vergesst alle Stative für Kompaktkameras. Dieses kleine 'Ding' ist so klein, leicht und vor allem s o u n i v e r s e l l einsetzbar, dass jeder, der eine Kompaktkamera besitzt und sich ein Stativ zulegen möchte um das Gorillapod Magnetic nicht herumkommt. Nur ein Beispiel: Habe damit ein Motorradvideo in den Alpen gedreht und dafür einfach meine Kamera mit dem Gorillapod am Kühlerschlauch fest gemacht.
Es findet sich immer etwas in der Nähe wo sich dieses Stativ hinstellen, festklammern oder mit den Magnetfüßchen festmachen lässt.
0Kommentar| 44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2012
Für kleine Digicams bis 250 Gramm ist das Joby Gorillapod Magnetic voll ausreichend. Obwohl die Tragfähigkeit mit bis zu 325 g angegeben ist, macht das Stativ bei ungünstiger Gewichtsverteilung mit Digicam, Filteradapter und Polfilter schon bei 320 g mit der Stabilität mit verbogenen Beingelenken schlapp, obwohl aus technischer Sicht normalerweise immer eine 1,5-fache Sicherheit berücksichtigt wird und in der Praxis daher bis zu 400 g in jedem Fall möglich sein sollten.
Also Vorsicht, wenn mehr als 250 g auf das Stativ sollen.
Für die Canon SX220HS ist es aber voll ausreichend.
Bei einer Magnetbefestigung an einer senkrechten Stange ist es wegen eines fehlenden Kugelkopfes sehr schwierig, die Digicam waagerecht auszurichten.
Als leichtes kleines Urlaubs-/Reisestativ ist es aber durchaus zu gebrauchen. Die Magnetfüße finde ich ideal, da für Nachtaufnahmen meist irgendwo Laternenmasten, Schilderpfosten oder andere Flächen aus Stahl verfügbar sind.
11 Kommentar| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2016
Immer wieder gern nutze ich dieses relativ kleine Staiv, wenn ich unterwegs bin.
Sehr fein, dass man das Teil auch an jede magnetische Oberfläche heften kann.
Unschöne Unebenheiten nimmt dieses Stativ auch nicht übel - es ist eigentlich überall zu befestigen: auch an nicht-magnetischen Baum-Ästen usw. Aber: eben auch - zusätzlich - an metallenen (natürlich magnetischen) Dingen - dann mittels der in den Füßen integrierten Magneten.

Genau das macht es aus: ein Laternen- oder Verkerhrsschild-Pfahl ermöglicht (alternativ zum krummen Weiden-Ast) somit stets ein Bild, auf dem ich als Ersteller mit ins Bild komme.

Absolute Empfehlung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2016
Das flexible Stativ ist baugleich und fast identisch mit den Chinesenprodukten, die gerne bei GoPro und Co als kleine Dreingabe mit beigelegt werden.
Beim Auspacken hatte ich schon die Befürchtung es würde auch genauso stinken. Allerdings merkt man den qualitativen Unterschied deutlich. Hier scheint tatsächlich ein geeigneter Kunststoff richtig verarbeitet worden zu sein.
Es lässt ich leicht verstellen, hält aber eine Kompaktkamera (Panasonic DMC-TZ61) mit 260g gerade noch ausreichend und dauerhaft, ohne in die Knie zu gehen.
Auch die Magneten halten Stativ und Kamera an einer senkrechten Fläche, ohne Absturzgefahr. (evtl. muss man ein bisschen pfriemeln um eine richtig stabile Position zu finden)
Für meinen Einsatzzweck ein Volltreffer und absolut empfehlenswert.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
Gerade wenn man mit viel Zoom fotografiert, aber auch wenn man gerne Bilder mit dem Selbstauslöser macht ist ein kleines Stativ sehr nützlich.
Dieses Stativ hat den Vorteil, dass man es durch die magnetischen Füße an Metall hinhängen kann. Für meine Kompaktkamera hält das sehr stabil, vorausgesetzt alle drei Füße sind mit dem Metall verbunden.
Aber, selbst wenn man kein Metall vorfindet, so ist es ein Leichtes, die beweglichen Füße um einen Gegenstand "herumzuwickeln".
Hilfreich ist auch, dass man das Stativ nicht immer wieder abschrauben muss; es lässt sich sehr leicht abziehen, sodass nur die Bodenplatte an der Kamera verbleibt.
Darüber hinaus ist es handlich und klein; findet sowohl in der Hosen-Jacken-Tasche als auch in der Handtasche schnell ein Plätzchen.
Ich habe es jetzt fast immer dabei.
Klasse Gerät ohne Einschränkung!
Nachtrag:
Soeben komme ich von einer Radtour zurück. Gorillapod habe ich dabei um den Lenker gewickelt und währden der Fahrt Video laufen lassen. Das hat genial funktioniert und zeigt, wie flexibel einsetzbar dieses Teil ist.
Jetzt gehen mir die Sterne aus!!! :-) Eigentlich wären jetzt 6 Sterne richtig.
0Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2016
Ich benutze bereits seit fast 10 Jahren einen "großen" Gorillapod wenn ich auf Reisen bin oder ungewöhnliche Perspektiven suche. Irgendwo findet man immer einen Baum, Laternenpfahl, eine Mauer oder auch einfach einen Vorsprung, an den man das flexible Stativ anbringen kann.

Für meine Sony RX100 Mk3 habe ich nun den Joby Gorillapod Magnetic angeschafft. Ein zierliches kleines Stativ, das sich durch die Neodymmagneten in den Füßen, nun sogar an magnetischen Oberflächen anbringen lässt. Die 270 Gramm schwere Sony RX100 3 hält der Gorillapod auch an unserer Kühlschranktür einwandfrei und man hat nicht das Gefühl, dass es "gerade so" halten würde.

Die kleine Schnellwechselplatte ist sehr praktisch und es gibt sogar eine Verriegelungsvorrichtung, damit sie sich nicht aus versehen lösen kann. Ich bin sehr zufrieden.

Smartphones kann man übrigens einfach mit einem günstigen Halter anbringen:

https://www.amazon.de/s/ref=as_li_ss_tl?_encoding=UTF8&camp=1638&creative=19454&field-keywords=stativ%20halterung%20handy&linkCode=ur2&site-redirect=de&tag=nbamz-21&url=search-alias%3Daps

Und für eine GoPro genügt ein Stativadapter:

http://www.amazon.de/gp/product/B00ELAKKI2/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00ELAKKI2&linkCode=as2&tag=nbamz-21
review image review image review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2015
Vorweg: Ich war so dumm und habe mir die Variante für Digicams gekauft, obwohl ich eine Systemkamera habe.

Trotzdem lässt sich das Stativ recht gut Verwenden. Klar die Magnete werden bei einer Systemkamera nicht halten, aber wenn man die "Tentakeln" um ein Geländer schlingt hält das echt gut.
Mit etwas Feingefühl lässt sich das Stativ auch auf normalen Oberflächen positionieren.

Klar, für die Systemkamera sollte man sich das dazugehörige Stativ kaufen, aber selbst mit dem funktioniert es ganz gut.

Also für eine Digicam absolut perfekt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2010
Bin mit den magnetischen Füssen sehr zufrieden. Die halten wirklich sehr gut. Auch ist es sehr klein und hat eine sichern Stand. Nur wenn man es um Stangen oder Äste wickelt muss man ein bisschen fummeln bis es richtig hält da die Füsse vielleicht ein wenig zu kurz sind (ist halt der Kompromiss damit es in die Hosentasche passt), aber wenn man schlussendlich die passende Position erreicht hat gibt es keine Problem mehr.
Gutes Teil, kann ich nur empfehlen!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Zur Verpackung: Das JOBY gorillapod magnetic kommt in einer schlichten Pappkarton Verpackung die genau die passende Größe des eigentlichen Inhaltes hat, allso keine unnötige Verpackung und dennoch ein guter Schutz.
Das Stativ selbst macht einen ordentlichen Eindruck und ist auf so ziemlich jeder Fläche gerade zu positionieren. Die Beine bestehen aus einzelnen "Halbschalen" die flexibel beweglich sind, somit kann man das Stativ auch passend auf einem unebenem Boden ausrichten. Gekauft habe ich es hauptsächlich dafür das ich meine GoPro Hero Silver im Gelände aufstellen kann um z.B. Fotos zu oder Videos zu machen wo ich zum Beispiel irgendwo runter springe. Die GoPro lässt sich auch super montieren, allerdings braucht man zusätzlich einen Adapter mit der üblichen GoPro Halterung, diese kosten aber hier bei Amazon.de nicht wirklich viel.
Wenn die Kamera dann auf dem Stativ befestigt ist kann man durch drehen des obersten Rings die Kamera sichern das sie sich nicht mehr aus dem Schlitten lösen kann, hierzu gibt es zwei Markierungen (1x ein Schloss mit geschlossenem Bügel und 1x mit offenem Bügel). Wenn das Schloss geschlossen ist ist die Verbindung wirklich sehr gut.

Nun zu den Magneten an den Fußenden:
Also es ist an sich eine nette spielerei, allerdings würde ich meine GoPro niemals damit an einem Auto festmachen, das sollte sich aber von selbst erklären, zumindest wenn das Auto fährt. Bei einer größeren Kamera (z.B. Spiegelreflex etc.) ist das Gewicht natürlich noch höher und naja, also um es irgendwo hin zu machen auf gerader Fläche definitiv geeignet, der Rest hängt vom Einsatzgebiet ab und eben vom Gewicht der Kamera und des Objektives.

Mein Fazit:
Der Artikel hält was er verspricht und für meinen Zweck ist er perfekt geeignet! Deshalb eine klare Kaufempfehlung von mir.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen