Fashion Pre-Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge Cloud Drive Photos Learn More Wein Überraschung bosch Hier klicken foreign_books Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Oktober 2014
Vorabinfo: Ich nutze das Gerät im Zusammenspiel mit einer UnityMedia Karte des Typs UM01 und es läuft.
Dass das funktioniert scheint nicht selbstvertändlich zu sein. Zuvor hatte ich mir in der Nähe einen Receiver eines anderen Herstellers gekauft, welcher laut Internet-Reviews mit Karten von UnityMedia klar kommen sollte. Nur scheinbar nicht mit der UM01-Karte, daher ging dieser Receiver wieder zurück.

Beim TT-micro C834 hatte ich damit keine Probleme: Receiver angeschlossen, kurzer Sendersuchlauf, Karte rein, alles paletti.

Mit dem mitgelieferten HDMI-Kabel scheint sich der TT-micro C834 hingegen nicht so gut zu verstehen. Die erste Zeit hatte ich des öfteren irgendwelche Bildfehler. Ich habe dann mal probehalber das HDMI Kabel des TT-micro C834 mit dem Kabel eines anderen Gerätes getauscht und seitdem sind keine Probleme mehr aufgetaucht. Auch nicht bei dem Gerät, das nun am ursprünglichehn Kabel des TT-micro C834 hängt - seltsam.
Das Bild ist seitdem tadellos und auch Sender, die nur in SD vorliegen sehen durch das Upscaling deutlich besser aus, als sie dies bei meinem alten Receiver mit Scart-Ausgang taten.

Zu Beginn etwas störend: Startet man den Receiver neu schaltet dieser stets auf den selben Sender und zwar den mit der Programmnummer 1. Nach etwas Rumprobieren findet man aber unter dem Menü-Punkt "Service-Menü" die nötige Einstellung um einen beliebigen anderen "Start-Sender" einzustellen.

Die Aufnahmefunktion des Receivers funktioniert auch tadellos, sofern das eingesteckte Medium schnell genug ist. Ich hatte zunächst einen günstigen 2.0 USB-Stick von Toshiba verwendet, hier kam es aber zu Störungen, welche die Aufnahmen teilweise unbrauchbar machten. Ich wurde darauf hingewiesen, dass dies evtl. daran liegen könnte, dass der Stick zu langsam ist und habe daraufhin einen Stick von Transcend mit USB 3.0 gekauft. Seitdem sind keine Fehler mehr aufgetreten.

Was leider wirklich negativ auffällt und sich nicht beheben lässt ist die Reichweite der Fernbedienung bzw. des Empfängers. Sitzt man seitlich versetzt zum Receiver kann es sein, dass dieser nicht mehr auf die Fernbedienung reagiert. Man muss also einigermaßen frontal vor dem Geät sitzen um umschalten zu können.
Dies scheint am Empfänger zu liegen und nicht an der Fernbedienung, da dieser Effekt auch bei Verwendung einer Universalfernbedienung auftritt.
Außerdem ist die Wärmeentwirklung des TT-micro C834 etwas größer als bei meinem vorherigen Receiver, aber es hält sich noch in Grenzen.

Ganz nett finde ich die Stromsparfunktion, über die man dem Receiver sagen kann, dass er sich selbsttätig in den Stand-By-Modus versetzen soll, wenn über eine bestimmte (vom Nutzer einstellbare) Zeit keine Eingabe erfolgt - also wenn man z.B. 3 Stunden lang nicht umschaltet und auch nicht die Lautstärke verstellt.
So schaltet sich das Gerät bspw. alleine ab, falls man ungewollt beim Fernsehen eingeschlafen ist.

Fazit: Zu einem vergleichsweise günstigen Preis bekommt man hier ein klasse Gerät, das (fast) alles macht, was es soll. Wenn TechnoTrend den Infrarot-Empfänger für das Fernbedienungssignal noch verbessern würde, hätte ich hier wirklich keinen Grund zur Klage. Wer mit diesem Manko leben kann, dem kann ich das Gerät nur weiterempfehlen.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2010
Da ich als Kunde von Unitymedia bereits mit den Digitalrecievern C254, C264 und C274 meine nicht immer so guten Erfahrungen gemacht habe, hat mich der C834, gekauft am 09.07.2010, doch positiv überrascht!

Nach dem Einschalten und ein paar Bestätigungen folgte wie bei den bereits genannten Recievern der automatische Sendersuchlauf. Nach Ende des Suchlaufs und Drücken der OK-Taste lief dann "Das1.HD".
Ich habe mich gewundert, was mein 50Hz Full-HD LCD-TV hergibt! Das Bild ist wirklich um Klassen besser geworden:
Die Farben sind so kräftig, dass ich sie sogar von 55 auf 40 runterregeln musste, die anderen Werte habe ich erst einmal so gelassen. Der Nachzieheffekt hat sich deutlich reduziert, was mir gerade bei dunkelhäutigen Gesichtern in Nahaufnahme aufgefallen ist.
Sendungen, die nicht in HD ausgestrahlt werden, werden durch das "Upscaling" deutlich aufgewertet, genauso wie die Aufnahmen per Scartkabel auf meinem DVD-Recorder wesentlich besser geworden sind.
Das Menü des C834 ist fast identisch mit dem der oben genannten. Das Einzige, was ich dort noch einstellen musste, war "Mehrkanalton an", damit meine 5.1 Heimkino-Anlage [der Klang von menem TV ist grausam :-)] auch den entsprechenden Dolby-Ton umsetzen und wiedergeben kann.
Als eine Verbesserung empfinde ich auch die Tatsache, dass beim Aufrufen des EPG's das aktuelle TV-Programm mit Ton weiter läuft und das Bild links oben verkleinert dargestellt wird.

Mit dem Empfang der Radiosender gibt es keine Probleme, allerdings nur, solange das Gerät nicht ausgeschaltet wird! Dann kann es nämlich passieren, dass beim nächsten Einschalten die Radio Programmliste leer ist. Ein erneuter Suchlauf hilft nicht weiter, nur ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit anschließender Neuinstallation und erneutem Suchlauf bringt den gewünschten Erfolg. Bis das Gerät wieder ausgeschaltet wird....
Ich habe den Reciever daraufhin umgetauscht, leider mit dem gleichen Erfolg. Bei TechnoTrend sagte man mir am Telefon, dass das Signal von Unitymedia bei mir wohl zu stark sei. Seltsam nur, dass die kleineren Reciever damit kein Problem haben!

Da ich meine Anlage fast nur zum TV gucken benutze, spielt das Radioteil für mich keine Rolle, deshalb ziehe ich dafür nur einen Stern ab.

Nachtrag:
Durch einen hilfreichen Hinweis (Kommentar 3) kann ich doch Radio hören: Da ich das Startprogamm auf "AUS" gestellt habe, startet mein Reciever mit dem zuletzt gewähltem Programm, d.h. in meinem Fall mit einem Programm aus der Favoritenliste 1. Nachdem ich die Radioprogrammliste von "Alle Programme" in die "Radiofavoriten 1" kopiert habe, funktioniert es so wie gewohnt.
55 Kommentare|49 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2015
Aber gekauft, um Filme aufzunehmen. HD Filme oder Circus Halli Galli auf Pro 7 in HD

Aufnahme geht, aber wenn du es abspielen willst heißt es: Diese Sendung ist Urheberrechtlich geschützt und kann nicht abgespielt werden.

Wieso? Der Encoder packt die Verschlüsselung des Gerätes mit in den Content, sodass dieser auch nur von genau diesem Gerät wieder decodiert werden kann. Hab ich zumindest mal gelesen, dass das so ist. Und dann geht's nicht? WTF?

Auch muss ich nach jedem einschalten erneut auf meine Favoriten-Senderliste umswitchen. Warum?

Ansosten zeigt der ein Top Bild, aber die Aufnahmefunktion ist ein Witz!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
Ich hatte mich bei Unitymedia nach einem Receiver erkundigt, damit ich die HD-Programme an meinen TV empfangen kann. Für 130 € hätte ich von UM einen haben können. Dann habe ich mal geguckt was es bei Amazon so gibt und bin auf dieses Gerät gestoßen. Die Rezensionen haben mir die Sorgen zwar nicht ganz nehmen können, aber ich habe es gewagt zu bestellen. Lieferung gut. Aufbau sehr einfach. Alle Anschlussleitungen dabei (Antenne + HDMI). Einrichtung sehr einfach. Leider hatte die Fernsteuerung einen internen Wackelkontakt, aber dafür ziehe ich keinen Stern ab, denn die Funktion des Receivers ist einwandfrei. Die Fernsteuerung konnte ich in Eigenregie reparieren. Die Reichweite ist aber auf max. 2m begrenzt. In der Hoffnung, dass nicht alle Fernbedienungen einen Fehler haben, kann ich das Gerät ruhigen Gewissens weiterempfehlen.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Ich habe mir diesen Receiver gekauft um endlich auch in den Genuss von HD TV zu kommen.
dem HD Leihreceiver oder HD Recorder von Unitymedia wollte ich umgehen da mich diese Geräte
über die Vertragslaufzeit mehr kosten würden als diesen hier zu kaufen.

Sollte ich einmal nicht mehr bei UM sein habe ich auch noch den Wiederverkaufswert
und das macht die Sache mit den Leihgeräten komplett hinfällig.
Die 4€ monatlich für die HD Option bei Unitymedia wären ja sowieso fällig egal ob mit oder ohne deren Geräten.

Also HD Option über die UM Webseite und diesen Receiver über Amazon gleichzeitig bestellt.
Der Receiver kam nach zwei Tagen an und auch die HD Option war bereits aktiv.

Ab dann war alles ganz einfach

* Receiver angeschlossen
* Alte UM02 aus dem Leihreceiver raus und in den TT rein
* Eingeschaltet und autom. Firmwareupdate (für die neue Aufnahmefunktion) durchgeführt.
* Sendersuchlauf
* schwarzes Bild auf allen HD Sendern ausser den öffentlich rechtlichen ???!!!???
* UM02 Smartcard nochmals auf der UM Webseite aktiviert
* Alle Sender offen und in voller Pracht zu sehen

Der Receiver ist TOP !
Er hat ein gestochen scharfes HD Bild,
auch die normalen SD Sender sehen deutlich besser aus als mit dem alten Samsung Receiver.
Der Sound über meinen Dolby Receiver ist auch SPITZE
(der Samsung Leihreceiver hatte da manchmal Tonaussetzer speziel bei Dolby Digital Filmen trotz Toslink High End Kabel)

PS:
Für alle die die neue Aufnahmefunktion benutzen möchten
und mit dem Gedanken spielen die neue Fernbedienung zu bestellen,
dem empfehle ich über eine Universalfernbedienung nachzudenken.

Ich habe mir kurz nach dem Kauf des TTs die One for All URC 8603 Xsight Touch bestellt
(bei 7 steuerbaren HiFi & TV komponenten + Funksteckdosen fürs Licht auch bitter nötig)
und dabei festgestellt das diese Fernbedienung bereits die neusten Codes von TT beinhaltet,
somit auch die kompletten Funktionen der Aufnahmesteuerung des TTs.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2011
Habe das Gerät heute bekommen dank der vielen guten Rezesionen habe ich mich für dieses Gerät entschieden und muss sagen , das die Handhabung von vornerein für einen Leien wie mich doch sehr schnell und einfach war,mit Bild und Ton bin ich vollstens zufrieden was mich als einzigstes etwas wurmt ist das ich noch keine Aufnahme-Funktion gefunden habe, gibt es etwa gar keine denn das wäre doch sehr schade,denn so eine funktion sollte doch jeder gute reciever haben.Ansonsten Qualitativ und Preislich Top.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2015
Einfache Inbetriebnahme am Kabelnetz in Bochum.
Der TT-Receiver erzeugt via HDMI ein besseres Bild als vom im Sony-Fernseher eingebauten Kabel-Receiver!
Auch die Aufnahmefunktion klappt prima mit einer externen 2,5" Festplatte. Die Bedienung der Aufnahmefunktion mit der beigefügten Fernsteuerung könnte etwas besser sein, ist aber ohne größere Verrenkungen auch so möglich (man braucht nicht unbedingt die bessere Fernbedienung).
Die aufgezeichneten TS-Dateien sind nicht durch das Gerät verschlüsselt und ohne Probleme auch am PC/Notebook abspielbar (zB. mit VLC).
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2011
Besitze das Gerät seit einer Woche und bin bislang zufrieden. Die Bildqualität ist sehr gut, besonders HD-Sendungen werden gestochen scharf und mit satten Farben dargestellt. Drei kleine Mankos hat das Gerät allerdings:
1. Der Einschaltvorgang dauert eine gefühlte Ewigkeit (d.h. ca. 15-20 Sekunden), zumindest im Vergleich zu meinem älteren Samsung-Receiver. Bei Betätigung des Knopfes tut sich erstmal überhaupt nichts, sodass man bei den ersten Malen denkt, das Signal der Fernbedienung hätte den Receiver nicht erreicht. In der Folge betätigt man den Knopf erneut, was dazu führt, dass sich das Gerät nach dem verzögerten Einschalten direkt wieder ausschaltet. Wenn mans weiß, ists aber kein größeres Problem.
2. Die Programmumschaltzeit ist einen Tick zu lang. Nicht weltbewegend, aber ab und an störts doch ein wenig. Das konnte der Samsung besser.
3. Wenn ich den normalen Stand-By-Modus mit Uhrzeit aktiviere, schaltet sich das Gerät bei mir in unregelmäßigen Abständen selbst ein. Im Eco-Modus passiert dies nicht, daher kann ich damit leben.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Hallo,

kurz die positiven und die negative Seiten des Receivers C 834 HD an 102 cm Samsung Full-HD TV:

Positiv:
- BISCHEN besseres Bild als über den kostenlosen SCART-Anschluss-Standardreceiver C274 von Unitymedia (bei 100 % Signalstärke und über HDMI)
- schnelle und einfache Erstinstallation (Sender lassen sich sehr leicht sortieren)
- kinderleichte Bedienung (Menü)
- Schönes EPG
- übersichtliche Fernbedienung (intuitiv bedienbar)
- Receiver startet beim TON schön leise und nicht auf fast volle Pulle wie beim C274

Negativ:
- Bild der HD-Programme (ARD/ZDF HD) waren über Schüssel besser
- Habe mir ein deutlich besseres Bild erhofft gegenüber dem Scart-Anschluss
- Jedesmal beim Einschalten des Receivers erscheint nicht meine SORTIERTE LISTE sondern ALLE PROGRAMME in NICHTBRAUCHBARER Reihenfolge (lässt sich leider NICHT ändern...muss man mit leben :-(
- Umschaltzeit könnte nen TICK schneller sein (ca. 1 Sekunde)

Habe den Receiver jetzt erst seit 2 Tagen, daher kann ich noch nicht mehr beurteilen....bis jetzt aber noch keine Aussetzer oder Störungen.

Fazit: Insgesamt ok aber keine richtig deutliche Verbesserung der Bildqualität.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2015
Dieser Receiver erzeugt an einem nicht HDTV-fähigen Zweitfernseher ein exzellentes Bild. Der automatische Sendersuchlauf hat nach wenigen Minuten "alle" im Kabelnetz verfügbaren Sender gefunden. Das EPG ist übersichtlich und informativ. Die Bedienung ist intuitiv, das umfassende Bedienerhandbuch wird kaum notwendig sein. Die Fernbedienung ist hochwertig und ergonomisch gestaltet. Ein HDMI- und Antennenkabel ist beigefügt. Den CI-Slot (von vorne zugänglich) und die USB-timeshift (Sendung aufnehmen) Funktion nutze ich nicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 21 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)