Kundenrezensionen


110 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (29)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (19)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast "sehr gut"
Da ich als Kunde von Unitymedia bereits mit den Digitalrecievern C254, C264 und C274 meine nicht immer so guten Erfahrungen gemacht habe, hat mich der C834, gekauft am 09.07.2010, doch positiv überrascht!

Nach dem Einschalten und ein paar Bestätigungen folgte wie bei den bereits genannten Recievern der automatische Sendersuchlauf. Nach Ende des...
Veröffentlicht am 15. Juli 2010 von Wodan62

versus
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Bild und enttäuschende HDD-Kompatibilität
Eigentlich ...

... wollte ich 4 bis 5 Punkte für den eigentlichen Zweck dieses
HDTV-Receivers vergeben. Das HD-Bild und auch das SD-Bild sind
noch besser als beim Vorgänger C854; ansonsten hat sich nicht
viel geändert. Aus der Sicht des Vorängermodells eine glatte Kauf-
empfehlung.

Aber...
Veröffentlicht am 26. Juli 2011 von Friedrich Olbers


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

42 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast "sehr gut", 15. Juli 2010
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Da ich als Kunde von Unitymedia bereits mit den Digitalrecievern C254, C264 und C274 meine nicht immer so guten Erfahrungen gemacht habe, hat mich der C834, gekauft am 09.07.2010, doch positiv überrascht!

Nach dem Einschalten und ein paar Bestätigungen folgte wie bei den bereits genannten Recievern der automatische Sendersuchlauf. Nach Ende des Suchlaufs und Drücken der OK-Taste lief dann "Das1.HD".
Ich habe mich gewundert, was mein 50Hz Full-HD LCD-TV hergibt! Das Bild ist wirklich um Klassen besser geworden:
Die Farben sind so kräftig, dass ich sie sogar von 55 auf 40 runterregeln musste, die anderen Werte habe ich erst einmal so gelassen. Der Nachzieheffekt hat sich deutlich reduziert, was mir gerade bei dunkelhäutigen Gesichtern in Nahaufnahme aufgefallen ist.
Sendungen, die nicht in HD ausgestrahlt werden, werden durch das "Upscaling" deutlich aufgewertet, genauso wie die Aufnahmen per Scartkabel auf meinem DVD-Recorder wesentlich besser geworden sind.
Das Menü des C834 ist fast identisch mit dem der oben genannten. Das Einzige, was ich dort noch einstellen musste, war "Mehrkanalton an", damit meine 5.1 Heimkino-Anlage [der Klang von menem TV ist grausam :-)] auch den entsprechenden Dolby-Ton umsetzen und wiedergeben kann.
Als eine Verbesserung empfinde ich auch die Tatsache, dass beim Aufrufen des EPG's das aktuelle TV-Programm mit Ton weiter läuft und das Bild links oben verkleinert dargestellt wird.

Mit dem Empfang der Radiosender gibt es keine Probleme, allerdings nur, solange das Gerät nicht ausgeschaltet wird! Dann kann es nämlich passieren, dass beim nächsten Einschalten die Radio Programmliste leer ist. Ein erneuter Suchlauf hilft nicht weiter, nur ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen mit anschließender Neuinstallation und erneutem Suchlauf bringt den gewünschten Erfolg. Bis das Gerät wieder ausgeschaltet wird....
Ich habe den Reciever daraufhin umgetauscht, leider mit dem gleichen Erfolg. Bei TechnoTrend sagte man mir am Telefon, dass das Signal von Unitymedia bei mir wohl zu stark sei. Seltsam nur, dass die kleineren Reciever damit kein Problem haben!

Da ich meine Anlage fast nur zum TV gucken benutze, spielt das Radioteil für mich keine Rolle, deshalb ziehe ich dafür nur einen Stern ab.

Nachtrag:
Durch einen hilfreichen Hinweis (Kommentar 3) kann ich doch Radio hören: Da ich das Startprogamm auf "AUS" gestellt habe, startet mein Reciever mit dem zuletzt gewähltem Programm, d.h. in meinem Fall mit einem Programm aus der Favoritenliste 1. Nachdem ich die Radioprogrammliste von "Alle Programme" in die "Radiofavoriten 1" kopiert habe, funktioniert es so wie gewohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unitymedia UM02 Karte rein, Läuft !, 17. März 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Ich habe mir diesen Receiver gekauft um endlich auch in den Genuss von HD TV zu kommen.
dem HD Leihreceiver oder HD Recorder von Unitymedia wollte ich umgehen da mich diese Geräte
über die Vertragslaufzeit mehr kosten würden als diesen hier zu kaufen.

Sollte ich einmal nicht mehr bei UM sein habe ich auch noch den Wiederverkaufswert
und das macht die Sache mit den Leihgeräten komplett hinfällig.
Die 4€ monatlich für die HD Option bei Unitymedia wären ja sowieso fällig egal ob mit oder ohne deren Geräten.

Also HD Option über die UM Webseite und diesen Receiver über Amazon gleichzeitig bestellt.
Der Receiver kam nach zwei Tagen an und auch die HD Option war bereits aktiv.

Ab dann war alles ganz einfach

* Receiver angeschlossen
* Alte UM02 aus dem Leihreceiver raus und in den TT rein
* Eingeschaltet und autom. Firmwareupdate (für die neue Aufnahmefunktion) durchgeführt.
* Sendersuchlauf
* schwarzes Bild auf allen HD Sendern ausser den öffentlich rechtlichen ???!!!???
* UM02 Smartcard nochmals auf der UM Webseite aktiviert
* Alle Sender offen und in voller Pracht zu sehen

Der Receiver ist TOP !
Er hat ein gestochen scharfes HD Bild,
auch die normalen SD Sender sehen deutlich besser aus als mit dem alten Samsung Receiver.
Der Sound über meinen Dolby Receiver ist auch SPITZE
(der Samsung Leihreceiver hatte da manchmal Tonaussetzer speziel bei Dolby Digital Filmen trotz Toslink High End Kabel)

PS:
Für alle die die neue Aufnahmefunktion benutzen möchten
und mit dem Gedanken spielen die neue Fernbedienung zu bestellen,
dem empfehle ich über eine Universalfernbedienung nachzudenken.

Ich habe mir kurz nach dem Kauf des TTs die One for All URC 8603 Xsight Touch bestellt
(bei 7 steuerbaren HiFi & TV komponenten + Funksteckdosen fürs Licht auch bitter nötig)
und dabei festgestellt das diese Fernbedienung bereits die neusten Codes von TT beinhaltet,
somit auch die kompletten Funktionen der Aufnahmesteuerung des TTs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der Testsieger, 2. März 2013
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Gestochen scharfes Full HD Bild. Habe bisher einige HD Kabelreceiver getestet aber an dieses hier kommt keins davon ran. Klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter HDTV-Receiver mit kleinen Mängeln, 2. Oktober 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Ich hatte bisher immer nur den Standard-Receiver C274 (ohne HDTV) von UnityMedia genutzt, den man beim Vertragsabschluss bekommt. Nun wollte ich aber auf meinem HDTV-Fernseher auch die HDTV-Auflösung der öffentlich-rechtlichen Sender genießen und habe mir deshalb den TT-Micro C834 gegönnt.
Da der C834 aus demselben Hause kommt wie der C274 und (bis auf die HDTV-Funktion) weitestgehend über die gleichen Funktionen wie der alte C274 verfügt, war mir das gesamte Menü-Interface gleich vertraut. Die Menüs sind sehr übersichtlich, intuitiv und in verständlicher Sprache gestaltet, da gibt es nichts zu meckern. Man kann die Menüfarbe und die Transparenz aller Einblendungen flexibel an die eigenen Wünsche anpassen. Kleiner Tipp: die nervige Hintergrund-Animation kann man im Einstellungsmenü komplett abschalten, so dass man nur noch einen einfarbigen, ruhigen und somit viel übersichtlicheren Menü-Hintergrund hat.
Sehr praktisch ist die Favoriten-Funktion, die es ermöglicht, sich seine bevorzugten Sender in der bevorzugten Reihenfolge abzuspeichern, so dass man nicht mehr ständig durch die riesigen Listen mit hunderten Sendern scrollen muss, von denen die meisten verschlüsselt sind oder die kein Mensch braucht. Ein Nachteil beim Scrollen durch die Favoritenlisten und sonstigen Programmlisten ist im Vergleich zum alten C274-Receiver, dass man nicht mehr über die links/rechts-Taste des Steuerkreuzes auf der Fernbedienung 10 Sender auf einmal nach vorne oder hinten scrollen kann. Bei den alten Receivern war es so, dass man mit den hoch/runter-Pfeiltasten auf der Fernbedienung jeweils genau einen Sender nach oben oder unten scrollen konnte. Und wenn man die rechte Pfeiltaste gedrückt hatte, konnte man mit einem Klick 10 Sender nach unten kommen und somit extrem schnell grob durch die Listen scrollen. Das ist nun nicht mehr möglich; wenn man nun die rechte oder linke Pfeiltaste drückt, wechselt das Menü zwischen den unterschiedlichen Favoritenlisten, anstatt zu scrollen. Ein schnelles 10er-Scrolling ist nicht mehr möglich. Einzige Möglichkeit, um etwas schneller zu scrollen, ist die hoch/runter-Tasten dauerhaft gedrückt zu halten (mit entsprechend negativer Auswirkung auf die Haltbarkeit der FB-Batterien).

Ein weiterer Nachteil bzw. Bug in der Firmware versteckt sich in der Timer-Funktion, mit der man den Receiver über den EPG zu bestimmten Sendungen automatisch starten lassen kann. Prinzipiell funktioniert dies zwar, allerdings startet die Timer-Wiedergabe IMMER mit voller Lautstärke, d.h. mit Volume = 100% bei der Lautstärke-Einstellung (selbst wenn während der Programmierung des Timers oder unmittelbar vor dem Start des Timers die Lautstärke bspw. auf 50% hatte). Das ist leider sehr nervig, weil obendrein unmittelbar nach dem Start des Times noch alle Tasten der Fernbedienung blockiert sind und man erst mehrere Tasten drücken muss, um den Timer zu beenden und erst dann überhaupt wieder die Lautstärketasten nutzen kann. Währenddessen fliegen einem die Boxen um die Ohren, da man nichts gegen die 100% Lautstärke unternehmen kann. Diesen Fehler sollte der Hersteller schnellstens mit einem Firmware-Update beheben. In den alten Receivern des Herstellers trat dieser Fehler nicht auf, er ist nur für dieses Modell spezifisch.

Einen letzten Mangel muss ich noch erwähnen, und zwar dass der Receiver zumindest in meinem Fall nicht gerade steht und wackelt, weil die Gumminoppen auf der Unterseite nicht alle gleich hoch sind. Wenn man auf die hintere linke Ecke des Receivers drückt, wackelt er erheblich. Das ist mir aber relativ egal und führt auch nicht zur Abwertung, weil ich nicht vorhabe, etwas oben auf den Receiver zu stellen (sollte man aus Belüftungs- und Wärmegründen ohnehin nicht tun).

Ansonsten bin ich mit dem Receiver aber sehr zufrieden. Meine Rezension mag durch die Auflistung der von mir entdeckten Mängel recht negativ erscheinen, aber es überwiegen ingsgesamt die positiven Aspekte:

- Das HDTV-Bild bei ARD/ZDF und Arte ist super und das SDTV-Bild bei den restl. Sendern genauso gut wie bisher.

- Der USB-Anschluss verspricht sinnvolle Funktionen, wenn denn das lange angekündigte Firmware-Update mal kommen sollte, das den Receiver um eine Aufnahmefunktion auf externe Festplatten erweitern soll. Das Update wurde für 09/2010 angekündigt, mittlerweile haben wir Oktober.

- HDTV-Kabel für Verbindung zwischen Receiver und TV im Lieferumfang enthalten.

- Der Receiver aktualisiert seine Firmware/Software automatisch über das TV-Kabelnetz.

- Bereits jetzt ist ein rudimentärer Bildbetrachter enthalten, d.h. man kann USB-Sticks anstecken und Bilder betrachten. Zu finden etwas versteckt im Spielemenü.

- Der EPG wurde im Vergleich zu den Vorgängermodellen verbessert, man kann nun während man im EPG blättert das Bild und den Ton des aktuellen Senders oben links in einem kleinen Minifenster weiterverfolgen.

- Endlich(!) wurde mal auf den Stromverbrauch im Standby-Modus geachtet. Bei den alten Modellen dieses Herstellers lag der Stromverbrauch im Standby-Modus immer genauso hoch wie im angeschalteten Modus, d.h. der einzige Unterschied war nur, dass die LED von grün auf rot wechselte, und Strom wurde genauso viel verbraucht. Nun liegt der Stromverbrauch im Standby unter 1 Watt. Sehr gut!
Im laufenden Betrieb liegt der Stromverbrauch übrigens bei 11 Watt, das habe ich mit einem Strommessgerät gemessen. Laut Hersteller-Webseite sollen es "unter 20 Watt" sein. Der reale Wert ist also nur knapp halb so hoch wie vom Hersteller angegeben, was man nicht oft erlebt (häufig liegt er sogar höher).

Bleibt also abschließend nur zu hoffen, dass das große versprochene Firmware-Update mit der Aufnahmefunktion bald kommt und die kleinen Fehler mit der Timerfunktion noch behoben werden. Ansonsten eine klare Kaufempfehlung für alle, die im Kabelnetz gerne HDTV sehen möchten und sich nicht die teure Mietbox von UnityMedia anlachen wollen, bei der man dauerhaft jeden Monat 5€ extra an Unitymedia als Miete für den Receiver zahlen müsste.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super Bild und enttäuschende HDD-Kompatibilität, 26. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Eigentlich ...

... wollte ich 4 bis 5 Punkte für den eigentlichen Zweck dieses
HDTV-Receivers vergeben. Das HD-Bild und auch das SD-Bild sind
noch besser als beim Vorgänger C854; ansonsten hat sich nicht
viel geändert. Aus der Sicht des Vorängermodells eine glatte Kauf-
empfehlung.

Aber ...

Technotrend wirbt mit der Funktion "PVRready" - Aufnahme über USB 2;
eine entsprechende Funktion wurde mit Software-Update 2.11.03 ein-
gespielt. Abgesehen davon, dass das Benutzerhandbuch nicht entsprechend
angepaßt wurde, führte PVRready dazu, dass ich meine Bewertung auf
drei Sterne reduzieren musste:

folgende Hardware wird nicht erkannt:
- externe Festplatte 2,5" Toshiba PX1750E, 250 GB
- externe Festplatte 2,5" Intenso Memory Station, 500 GB
- externe Festplatte 2,5" WD My Passport Essential, 500 GB
letzte WD ist eine Kaufempfehlung von Technotrend!

alle HDD's haben keinen gesonderten Stromanschluß, wurden
FAT32 formatiert und funktionieren an verschiedenen PC's
unter Win XP und Win 7.

folgende Hardware wurde erkannt:
- USB-Stick Spaceloop XL 8 GB, CnMemory
Aufnahme funktioniert, friert aber umgehend ein

Software:
- angeschlossen ist ein analoger Festplatten-Recorder. Bei der geplanten
Timer-Aufnahme (Kurzfunktion blauer Button) wird standardmäßig der Timer-
Typ "Aufnahme" voreingestellt; dieser ist aber dem USB-Anschluß vorbehalten.
Also muss man jedes Mal die Programmierung in den Timer-Typ "Programm um-
schalten" manuell umstellen
- hat das VorgängerModell C854 bei geplanten Sky-Aufnahmen mit Jugendschutz
noch die "JugendPIN" abgefragt, so fragt das aktuelle Modell diese Jugend-
schutzPIN nicht mehr ab. Timer-Aufnahmen der meisten Sky-Beiträge sind somit
nicht mehr möglich. Ich denke dass wird auch bei funktionierender externer
USB-HDD so sein.

Fazit:
Kaufentscheidend für den TT-micro C834 HDTV war für mich die optische Qualität.
Allerdings ist die USB-Aufnahme-Funktion nicht nur ein guter Werbeträger, sondern
auch ein echter Kaufanreiz. Schade, dass Technotrend mit "PVRready" so daneben
gegriffen hat.

****
29.07.2011 - Alles wird gut:

Mein Dank an dieser Stelle gilt zunächst Amazon, die "ohne Murren" auch die 2. HDD
zurückgenommen haben; auch wenn es eine rechtliche Vorgabe gibt, halte ich dies
nicht für selbstverständlich. Also eine

Platinum MyDrive 500GB

bestellt und nach einem Tag erhalten. Ausgepackt, an den C834 gesteckt und ... die
Platte wurde nicht erkannt. "Verflucht, von 4 Festplatten müßte doch Eine funktionieren!"
Noch einmal alle Optionen der Software C834 durchgegangen; ohne Ergebnis. Und plötzlich
kam mir die Erleuchtung: Ich habe das Netzteil des alten C854 nicht ausgetauscht, da der
Anschluß kompatibel mit dem C834 war. Sollte etwa ...

Ja, offensichtlich war das des Rätsel's Lösung. Das Netzteil des alten C854 hat einen
Output von 12V - 1500mA, das Netzteil des neuen C834 einen Output von 12V - 2000mA. Auch
wenn der Stecker paßte, die Stromversorgung reichte mit dem alten Netzteil nicht aus.

Ich denke nicht, dass es ein Zufall ist, dass die Platinum MyDrive 500GB - wie auch von TT
empfohlen - nach Tausch des Netzteils erkannt wurde.

Alles in Allem nochmals ein Dank an Amazon, ein Sorry an TechnoTrend in Sachen "Hardware"
und **** Sterne für den TT-micro C834 HDTV.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich verstehe die Probleme auch nicht!!, 18. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Trotz der negativen Bewertungen hier habe ich mir den C834 gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Ich hatte erst überlegt mir die HD-Box von Unitymedia zu holen , jedoch Miete, nerviger Lüfter und schlechte Fernbedienung haben mich davon abgehalten. Der C834 läuft bei mir einwandfrei und lautlos (kein Lüfter), keine Abstürze oder unvollständige Aufnahmen. Die Qualität der Aufnahmen ist identisch mit dem Livebild. Bedienung der Aufnahmefunktion ist meiner Meinung nach leicht verständlich und übersichtlich. Ein Tip zu den Aufnahmeeinstellungen. Am Besten die Kapitellänge auf 2min stellen, so kann man die Werbung schneller überspringen, da das spulen recht langsam ist. Die Bildquälität überzeugt bei Anschluss über HDMI.
Eventuell hängen die Probleme hier mit einer schlechten Signalqualität (ich habe fast immer 100% Signalqualität/stärke) oder zu stromhungrigen Festplatten zusammen (2,5"). Ich habe mir eine 2,5" 500GB Seagate Expansion portable gekauft. Die Festplatte ist unhörbar und wird kaum warm. Auch geht sie in den Stromsparmodus bei Nichtbenutzung.

Fazit: Der Receiver hat meine Erwartungen erfüllt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Probleme erkennbar, 18. Mai 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Auf der Suche nach einem Unitymedia geeigneten HDTV digitalen Kabelreceiver landet man zwangsläufig beim TT-micro C834.
Nach einem Blick auf die hier angebotenen Rezensionen (im Schnitt 3,5) sind Schwierigkeiten bzw. Probleme beim Betrieb dieses Gerätes anscheinend nicht immer vermeidbar.
Nach dem Durchlesen aller Rezensionen kann der erste gewonnene Eindruck zu Gunsten des Receivers revidiert werden,
Die Bewertungen: Die Fernbedienung sieht nicht gut aus...; ich hatte eine Digitalkamera im Karton...; für Unitymedia nicht geeignet... habe ich gedanklich gestrichen und trotz der verbliebenen "Restprobleme" habe ich das Gerät bestellt.

Lieferung bei Amazazon wie immer sehr schnell. Das Gerät ist in wenigen Minuten auch ohne Gebrauchsanleitung angeschlossen. Nach dem Einschalten startet ein Update (Betriebssoftware Vers. 2.15), danach erfolgt der Sendersuchlauf. Alle weiteren Einstellungen können problemlos über das On-Sreen-Display durchgeführt werden. Alle Menüpunkte sind eigentlich selbsterklärend.
Über die Bildqualität muß nicht weiter geschrieben werden, sie ist, wie erwartet (über HDMI) hervorragend.
Jetzt zu dem viel diskutierten Punkt: PVR-Aufnahme.
In meiner Computerzubehörwühlkiste wurde ich auf der Suche nach 2,5" SATA Festplattengehäuse (ohne externen Stromanschluß) fündig. 4 unterchiedliche Gehäuse wurden mit älteren angestaubten Festplatten (Kapazität von 80 bis 250 GB) verschiedener Hersteller bestückt. Die Platten wurden alle FAT32 formatiert, danach mit 30 GB JPEG-Bilder gefüllt (für die Option Bildbetrachter). Mit diesen Platten wurden PVR-Aufnahmen durchgeführt. Nach den Aufnahmen habe ich zusätzlich die Festplatten mit den Festplattengehäusen noch untereinander getauscht und weitere Aufnahmen erstellt. Jede Festplatte enthielt somit 4 Aufnahmen aus 4 unterschielichen Festplattengehäusen und einen Ordner mit 30 GB (Bilder). Alle Aufnahmen (Bild und Ton) waren fehlerfrei, ebenso die Option Bidbetrachter/Diashow. Begutachtet wurden die Aufnahmen mit LCD/LED Geräten von Sony und Samsung neuester Bauart.
Die wichtigste und auch überraschende Erkenntnis von meiner Seite: In einer Ecke stand bei uns noch - für lange Zeit ungenutzt - ein TV-Gerät Philips32PW-9551/12; ein Röhrengerät !!! mit HDMI-Eingang (1080i). Nur so aus Spaß habe ich den TT-Receiver einmal angeschlossen. Das Ergebnis hat mich total verblüfft. Für meine Augen und Ohren und aus 3m Entfernung betrachtet ist dieses Röhrengerät !!! im Vergleich mit den LCD/LED Hightech-Geräten ein Highlight. Ein LCD-Gerät steht jetzt irgendwo in einer Ecke und ich sitze wieder vor einer Röhre (HDMI) mit ordentlichem Ton.

Nach meinen Erfahrungen gibt es keinen Grund den TT-micro C834 HDTV-Kabelreceiver für das Unitymedianetz - mit den Karten UM 01 bzw. UM 02 - nicht einzusetzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Technotrend TT-micro C834 (HDTV) + Toshiba Stor.E Basic 1TB, 2. November 2012
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Der TT-micro C834 (Unitymedia) läuft mit dem neusten FW-Abdate (Mai 2012) sehr stabil und fehlerfrei!
Was mich aber am meisten überrascht hat ist die Tatsache, dass der TT-micro C834 sehr gut mit der Festplatte Toshiba Stor.E Basic 2.5" 1TB zusammenarbeitet. Die Festplatte wurde sofort nach dem Anschluss erkannt und nach der vorgeschlagenen Formatierung (FAT32) mit einer Größe von 931GB (von 1002GB) war die Platte aufnahmebereit. Der Restspeicher von 71GB ist m.M. nach fest reserviert für die Time-Shift-Funktion. Die Wiedergabe einer Aufnahme bei gleichzeitiger Neuaufnahme funktioniert störungsfrei. Die Festplatte ist im Betrieb nicht hörbar, und schaltet sich mit dem C834 nach dem Ausschalten nacheinander ab. Da Technotrend für den Betrieb nur Festplatten bis 500GB getestet hat, ist meine Erfahrung für viele bestimmt interessant. Zumal der TT-micro C834 viel schneller reagiert als der von Unitymedia vertriebene Echostar 601!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TT-micro C834 HTV, 3. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Der Kabel Receiver wird von mir an einem 7 Jahre alten
Sony Fernseher mit Unitymedia Anschluß benutzt. Ich fand die Installation aus-
gesprochen einfach(fast von ganz alleine). Die Bild-
qualität ist erheblich besser geworden.Alles in Allem:
SEHR GUT
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen bin zufrieden, 19. Februar 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TechnoTrend TT-micro C834 HDTV digitaler HDTV Kabelreceiver (für Unitymedia, CI-Slot, CEC-HDMI-Steuerung, USB 2.0) schwarz (Elektronik)
Bin nicht der große Elektroniker, aber das Gerät arbeitet ohne Störung und ist einfach zu bedienen.
Angeschlossen, einige Einstellungen... fertig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa6de1a14)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen