Kundenrezensionen


134 Rezensionen
5 Sterne:
 (59)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (15)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (14)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationelle Grafik und geniale Atmosphäre!
Endlich gibt es wieder ein Formel 1 Spiel für die Konsole und eins vorweg: das lange Warten hat sich gelohnt! Auf den ersten Blick fällt natürlich die umwerfende Grafik auf. Sowohl die einzelnen Rennstrecken, als auch die Boliden sind extrem detailliert und 1:1 umgesetzt! Es wird nicht mit Effekten gegeizt, vor allem bei starkem Regen lässt Codemasters...
Veröffentlicht am 24. September 2010 von Link

versus
28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber...
Die erste F1 Simulation seit langem. Sie ist Codemasters grösstenteils gelungen, ja macht sogar stellenweise richtig Spass und sieht klasse aus!
Aber die anfängliche Euphorie kann schnell umschlagen wenn man die Fehler bemerkt:
- Rundenzeiten der K.I. werden nur berechnet und nicht erfahren!
- die K.I. fährt im Rennen mit leerem Tank los,...
Veröffentlicht am 28. September 2010 von B. Schumacher


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationelle Grafik und geniale Atmosphäre!, 24. September 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Endlich gibt es wieder ein Formel 1 Spiel für die Konsole und eins vorweg: das lange Warten hat sich gelohnt! Auf den ersten Blick fällt natürlich die umwerfende Grafik auf. Sowohl die einzelnen Rennstrecken, als auch die Boliden sind extrem detailliert und 1:1 umgesetzt! Es wird nicht mit Effekten gegeizt, vor allem bei starkem Regen lässt Codemasters die Muskeln spielen! Einfach ein Augenschmaus!!!

Im Spiel selbst gibt es die üblichen Modi, wie Multiplayer, Zeitfahren, einzelne Rennen und natürlich Karriere. Bei letzterem kann man sich entscheiden, ob man 3, 5 oder 7 Saisons fährt. Danach muss man sich für einen der Rennställe entscheiden. Hier stehen die drei neuen "Hinterbänkler-Teams" zu Verfügung.

Während den Trainingseinheiten lernt man die einzelnen Strecken kennen und passt das Setup des Boliden an. Hier gibt es zwei Varianten. Technik-Fanatiker können sich richtig austoben und Anfänger bzw. Gelegenheitsspieler können die Setup-Empfehlung des Ingenieurs verwenden.

Die Steuerung der Boliden ist einstellbar. Es gibt jede Menge Fahrhilfen, wie ABS, Traktionskontrolle oder Ideallinie, die optional gewählt werden können.

Um die Motivation zu steigern gibt es bestimmte Vorgaben des Teams, die man im Qualifying und Rennen erfüllen sollte, um im Team an ansehen zu gewinnen.

Bei einigen Rezensionen habe ich gelesen, dass es zu Rucklern oder Ähnlichem gekommen ist. Dies kann ich nach 5 Rennwochenenden nicht bestätigen. Alles läuft einwand- und ruckelfrei!
Auch gibt es von einigen Beschwerden darüber, dass es keine Einführungsrunde oder Safetycar-Phasen gibt. Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass dies weggelassen wurde. Eine Einführungsrunde ist zwar die ersten paar mal nach ganz spannend, aber wird zunehmend ermüdend (Vgl. F1 Championship Edition PS3). Eine Safetycar-Phase ist genauso ermüdend. Ich möchte nicht bei einem Rennen von 10 Runden, 3 Runden lang hinter dem Safetycar her tuckern.

Formel 1 2010 von Codemasters ist einfach sensationell und den Vorgängern, vor allem von EA, aber auch von Sony, weit überlegen; und das nicht nur in grafischer Hinsicht.

Fazit: Jeder Rennspiel Fan sollte mal einen Blick riskieren. Formel 1 Begeisterte können bedenkenlos zugreifen und sich auf spannende Stunden freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schlecht, aber..., 28. September 2010
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Die erste F1 Simulation seit langem. Sie ist Codemasters grösstenteils gelungen, ja macht sogar stellenweise richtig Spass und sieht klasse aus!
Aber die anfängliche Euphorie kann schnell umschlagen wenn man die Fehler bemerkt:
- Rundenzeiten der K.I. werden nur berechnet und nicht erfahren!
- die K.I. fährt im Rennen mit leerem Tank los, also gilt die Benzinsimulation für diese nicht und rasen einem dementsprechend davon
- Regen ist schön anzusehen, jedoch kommt der Übergang beim fahrerischen von Trocken auf Nass zu abrupt
- Flaggen- und Strafensystem sind einfach lächerlich
- das Schadensmodell hätte man sowie es hier ist auch weglassen können
Dazu gesellen sich noch einige andere Kritikpunkte die aber grösstenteils zu vernachlässigen sind.

Wer jetzt noch nicht abgeschreckt ist kann getrost zuschlagen, die Karriere im Spiel ist motivierend und im Ganzen ist es ein guter Arcade- Simulationracer der 5 Sterne von mir bekäme.
Nur in diesem Zustand des Spiels frage ich mich wer es getestet haben will, wenn einem Gelegenheitsspieler wie mir sowas z. T. schon nach 2 Stunden auffällt.
Allen anderen rate ich zu warten was der/die Patch/es bewirken und verbessern. Weil die 55€ ist es in meinen Augen bei Weitem nicht wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen etwas zu verbuggt!!, 27. September 2010
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Ich habe das Game nun ausgiebig getestet und muss sagen, dass es nicht so gelungen ist, wie überall behauptet.

Positiv ist ganz klar der Karrieremodus von den bin ich auch ganz klar angetan und fesselt mich grade zu an der Konsole. Am Anfang der Karriere kann man zwischen 3 schlechte Teams wählen, bei mir waren das Lotus, HRT und Virgin. Ich schloss mich das HRT Team an. Während der Saison muss man Interviews, Pressekonferenzen halten, die Auswirkungen auf die Beziehungen zu den anderen Teams haben. In der Saison entwickelte sich ein Machtkampf zwischen mein Teamkollegen und mein von mir gewällten Rivalen. Es hat mir noch nie bei ein Rennspiel so viel Spaßgemacht im Mittelfeld rum zu gurken, wie bei F1 2010. Das Team stellte natürlich auch hohe Erwartungen an mich, wie zum Beispiel die Erreichung einer bestimmten Platzierung mal 18ter, mal 12ter usw. Während der Saison wurde das Auto natürlich auch stetig weiterentwickelt, so dass ich immer konkurrenzfähiger wurde. Nach Platz 8 in der Meisterschaft mit 1 Sieg und 4 Podiumsplätzen war es seit am Ende der Saison Zeit das Team zu verlassen. Leider erhielt ich trotz Ruf 17 nur Angebote von Virgin, HRT, Lotus und Toro Rosso. Bei meiner 2ten Saison führ ich als zweiter Fahrer beim Toro Rosso Team und wurde überraschend Weltmeister. Die Angebote wurden immer noch nicht besser also ging ich dann zu Renault und änderte die Schwierigkeit.

-Die Grafik beim Regen ist einfach nur klasse auch die Nachtkurse können sich sehn lassen.

-Die Steuerung geht gut von der Hand und reagiert ausgezeichnet.

-Man muss sein Auto perfekt abstimmen, um den Gegnern weg zufahren

Allerdings gibt es auch sehr viel zu bemängeln.

Mir fehlt der Splitscreenmodus, wo man mit Freunden zusammen an einer Konsole zocken kann. Dieser Scheiß SystemLink braucht kein Mensch.
Zu viele Buggs: Ich fahre mit mein Auto in die Boxengase und die Gegner fahren einfach über mich drüber oder ich bin auf meine schnelle Runde der Gegner verlässt die Boxengasse und setzt sich vor mich auf die Strecke und ich kann einfach über ihn drüberfahren, als ob es ein Ghostauto wär. Kommt aber relativ wenig vor, nervt aber extrem.

Was mich auch noch extrem nervt man bekommt für jede Kleinlichkeit Strafen aufgebrummt. Der Gegner rammt mich ich bekomme eine 10sek Zeitstrafe,weil ich das verschuldet haben soll.

Und ein weiterer total unrealistischer Punkt ist, dass nie ein Gegner rausfliegt. Ich habe bestimmt über 50 Rennen gefahren und immer sind alle ins Ziel gekommen. In der Realität sieht das ganz anders aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Auf dem erstem Blick toll, aber Mißtrauen zahlt sich aus, 7. Mai 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Zu allererst: Man kommt sehr realistisch in das Spiel rein. In einem Interview werden Basisdaten wie Name, Nation usw abgefragt. Dann wird man gefragt für welches Team man fahren will. Sehr großzügig wenn man bedenkt dass nur die besten Fahrer in die F1 kommen. Na ja.

Training: Ein lockeres Zeitfahren, meistens wird der Wagen weiterentwickelt, was ein sehr realistischer Aspekt ist der mich auch ziemlich überrascht hat. Das Boxen-Menü ist auch stimmig. Man sitzt im Rennwagen und kann den Rennmonitor ablesen, das Setup wählen und die Statistik gegenüber dem Teamkollegen ansehen. Raus aus der Box fährt das Auto doch eher gemach durch die Box, man kann jedoch die Geschwindigkeit geringfügig beeinflußen. Im Training sind die KI realistisch, keine Überflieger aber auch keine Bremsklötze.

Qualifying: Hier fängt die Sache an zweifelhaft zu werden: wählt man im Karriere-Menü die Option "kurzes Rennwochenende" besteht das Qualifying aus einer 20-Minuten Session. Wählt man aber ein langes Wochenende, dann werden es drei Sessions. Und da der erste Kritikpunkt. Es kommt durchaus vor, das Q1 im trockenen, Q2 im strömenden Regen und Q3 noch mal anders ablaufen. Das das Qualifying an einem Tag ausgetragen wird, ist den Entwicklern wohl nicht bekannt. Möchte man mehr als nur 3 Runden fahren muss man entsprechend die Spritladung einstellung. Sehr nervig wenn man voll beim Kampf um Platz eins oder konzentriert am fahren ist. Man wird dauernd unterbrochen.

Rennen: Realistisch aber auch lustig!
Die Rennstrategie lässt sich natürlich beeinflußen, allerdings ist die Wettervorhersage so zuverlässig wie eine Blondine beim Fußball. Oft stand ich mit Intermediates im strömendem Regen oder mit Regenreifen auf abtrocknender Strecke. Fährt man dann mal aus der Box hinaus sollte man damit rechnen, dass der Gegner durch einen durch fährt. Was erst zu Schreck führte führt schnell zum Lacher, dann zum Frust. Wenn die Physik des Gegners dann wieder real ist, und er einen dann rammt, hat man schwupp die wupp eine 20 Sek Strafe am Hacken. Ist aber auch klar, wenn der Autopilot jemanden rammt muss man natürlich dafür büßen -.-
Auch mit der Abkürzung ist es nicht anders. Ein mal die Strecke voll ausgenutzt kommt gleich die Meldung: Warnung, wiederholtes Abkürzen. Immer noch besser als in F1 2006, wo die Drehzahl noch stark reduziert wurde und man gleich die nächste Strafe im Sack hatte.
Im Regen kommt es auch mal dazu dass sich der ein oder andere sich von der Strecke dreht, durchaus sympathisch. Allerdings ist so etwas wie das Safetycar immer noch ein Fremdwort. Sollte man Wert auf Unterhaltung legen empfehle ich den Boxenfunk. Immer wieder nervt er einen dass der Motor zu heiß läuft, jedoch kann man problemlos aus dem 7. in den 1. Gang schalten, ohne dass der Motor auch nur ein Zeichen gibt. Reifenschäden entstehen nur bei harten Aufprällen mit der Streckenbegrenzung. Generell ist der Boxenfunk unwichtig. Dazu kommt dass man nie weiß wie die Abstände sind. Allerdings werden die Rundenzeiten immer angezeigt.

Die Grafik ist top, vor allem bei Regen muss man vorsichtig sein in der Wirklichkeit zu bleiben. Die Steuerung ist gut, Fahrverhalten auch und vor allem ist das Anbremsen recht realistisch, denn oft blocken die Räder.

Kauf ist empfehlenswert, allerdings nur GEBRAUCHT! Neu ist dann doch einiges einfach zu blöd! Gespannt sein darf man auf F1 2011. Eindeutig ist es jedoch das beste F1-Rennspiel aller Zeiten. (...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Klasse!, 28. September 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Eines der besten Rennspiele aller Zeiten, nur leider mit 2 blöden Bugs, die aber durch Patchs verschwinden werden!

1) Quali Zeiten passen nicht immer!

2) Boxenstopp kann bis zu 20 Sekunden dauern, da der Lollipopp-Man nicht weg geht und solange wartet bis alle anderen vorbei sind!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Großartig, 23. September 2010
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Gestern hab ich's angezockt und ... bin total begeistert.

Die Kritik zuerst: Die Grafik finde ich jetzt, besonders was die Personen angeht, nicht soooo spektakulär, aber ich habe auch noch nicht alles an Wetter und Strecken gesehen. Doch das ist Jammern auf hohem Niveau, das Spiel sieht trotzdem schick aus.

Die Einführung in das Spiel, bei der Einzelheiten zum Fahrer abgefragt und die ersten Einstellungen vorgenommen werden, ist äußerst ansprechend in Form eines Pressetermins und anschließendem Gespräch mit der eigenen Agentin gestaltet. Das ist mal nicht so trocken, wie man das sonst gewohnt ist. Auch der Ingenieur ist redselig und erklärt einem prima die Optionen in der Box. Was man zum ersten Mal auswählt, wird erklärt. Das Einzige, was man hätte noch ein bisschen besser hätte erläutern können: Wie wirkt sich die Einstellung des Spielerniveaus (also Anfänger, Fortgeschrittener etc.) auf die Spielhilfen aus. Als Anfänger muss man bspw. nicht selbst bremsen und kann eigentlich immer auf dem Gas bleiben, und auch als Fortgeschrittenem wird einem die Fahrt in der Boxengasse (inkl. Geschwindigkeitsbegrenzer und bremsen) komplett abgenommen. Eine separate Einstellungsmöglichkeit, die die Spielhilfen individuell einstellen lässt, habe ich noch nicht gefunden. Aber dazu muss ich auch sagen, dass ich noch nicht einen Blick in die Anleitung zum Spiel geworfen habe. Und das ist ein dickes Plus: Man kann einfach so in das Spiel einsteigen!

Und nun mal zum Wesentlichen: Die Autos fahren extrem realistisch ohne das man als weniger erfahrener Spieler gleich Frust schieben müsste, weil die Karren unkontrollierbar wären. Man kann wählen, ob man ein verkürztes Rennwochenende oder ein normal langes wünscht, ob man die volle Distanz oder nur eine verkürzte Variante fahren möchte. Es gibt ein Training, ein Qualifying und natürlich das Rennen, bei jeder dieser Etappen soll man ein vorgegebenes Ziel erreichen (also z. B. Komme auf Platz 20 ins Ziel.). Das sorgt tatsächlich für zusätzliche Motivation. Man kann alles frei konfigurieren, von der Reifenwahl über die Flügeleinstellung bis zur Rennstrategie mit Planung der Boxenstopps unter Einhaltung aller Regeln (z. B. muss eine harte und eine weiche Reifenmischung gefahren werden). Und wenn man keine Lust hat, sich alles selbst zurecht zu basteln, kann man immer ein Schnellsetup oder einen Vorschlag übernehmen. Das Beste dabei: Man muss sich nicht EINMAL entscheiden ob man selbst zu Werke gehen möchte oder nicht, sondern kann bei jeder Einstellung zu jedem Zeitpunkt neu entscheiden. Dabei ist alles übersichtlich angerichtet - das gefällt mir richtig gut. Und auch sonst ist alle Bildschirme sehr übersichtlich.

Nach dem Rennen gibt man noch Interviews, die dann bestimmen, wie die Presse über einen berichtet. Welche Auswirkungen das hat, kann ich noch nicht wirklich einschätzen.

Nebenbei: Ich finde es toll, dass man als Einsteiger nicht gleich zu Ferrari oder McLaren gehen kann, sondern sich ein Team wie Virgin oder Force India auswählen muss - es ist eben noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;-)

Das Autosave ist an sich eine praktische Sache, hat aber den Nachteil, dass man, wenn man bspw. im Training ist und dann eine grundlegende Einstellung anpassen möchte (z. B. das Spielerniveau anpassen möchte), den jeweiligen Teil des Rennwochenendes abbrechen muss und nicht mehr an die gleiche Stelle zurückkommt, sondern gleich in die nächste Etappe des Wochenendes geht. Das sollte zwar nur am Anfang wirklich eine Rolle spielen, will aber ggf. vorher überlegt sein.

Insgesamt muss ich feststellen, dass das Spiel unheimlich viel Spaß macht, eine hohe Langzeitmotivation verspricht und vor allem richtiges Rennfeeling aufkommen lässt, vom Setup im Training bis zum Überfahren der Ziellinie im Rennen. Fehlt eigentlich nur noch der Kommentar von Heiko Wasser und Christian Danner ... ;-)

PS: Multiplayer gibt es auch, aber nur über Systemlink oder online. Ein Splitscreen wäre toll gewesen, aber man kann nicht alles haben. ;-)

PPS: Habe ich schon erwähnt, dass alle Fahrer und Teams der aktuellen Saison dabei sind? ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mit Tempo 300 durch die Eau-Rouge, einfach herrlich und anspruchsvoll!!, 29. September 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
Eigentlich habe ich dieses Spiel für meine Jungs gekauft.Aber seit wir dieses Spiel zuhause haben, hat mich das Spielefieber voll gepackt (sofern es mir zeitlich möglich ist ).

Die Grafik ist echt umwerfend und wurde mit viel Liebe zum Detail sehr realitätsnah umgesetzt.Das Fahrverhalten der ca. 800 PS Boliden finde ich ist wirklich spitze umgesetzt und man bekommt ein sehr glaubhaftes Feeling wenn man mit Tempo 300 in Spa durch die Eua-Rouge Kurve brettert, einfach herrlich und nicht ganz ungefährlich.Hatte zwar noch nie ein Formel Eins Auto unterm Hintern, aber ja so kann man sich einen Eindruck verschaffen wie es in der wirklichkeit hergeht.
Die Steuerung liegt meiner wenigen Gamererfahrung nach im Bereich etwas schwer, aber Übung macht den ( Schumi ) äh Meister natürlich.

Auch der Spaßfaktor bekommt von mir 5, weil wenn ich fahre und meine Jungs schauen zu und ich zische in einer eigentlich leichten Kurve mal wieder ins Kiesbett, das Gelächter sehr groß ist und gleich im Anschluß daran mir vorgeführt wird, wie das auszuschauen hat!:-))

Ich kann diesem Spiel nur die volle Punktzahl geben, weil es riesigen Motivations- Spaßfaktor besitzt und ob groß oder klein,jeder will irgendwann auf dem Podium sein!
Klare Kaufempfehlung!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat mich überzeugt., 29. September 2010
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
So, gestern konnte ich endelich F1 etwas ausführlicher testen. Hier gehen die Meinungen ja ziemlich ausseinander von richtig geil bis totaler Schrott. Ich bin begeistert von dem Spiel. Das feeling der Formel 1 kommt schon ein wenig rüber. An die sehr direkte Steuerung muss man sich allerdings erst gewöhnen, kann mir aber vorstelen, dass die recht realistisch umgesetzt wurde.

Für ein optimales Ergebnis im Rennen und Qualifying braucht man definitiv die freien Trainings, um das richtige Setup für sich und den Wagen zu finden und die Strecke richtig kennen zu lernen. Im ersten Rennen habe ich es etwas abgekürzt, da bin ich im Rennen nur auf dem 17. Rang gelandet, in Australien am zweiten Rennwochenende habe ich mal das volle Programm durchgezogen und da bin ich mit meinem Torro Rosso auf den 7. Platz gerast und hab die ersten WM-Punkte eingeheimst. Großer Wert wird auch auf das Teaminterne Duell gelegt, per Funk bekommt man Zeiten und Positionen des Teamkameraden durchgesagt.

Es gibt wohl noch Bugs, zum Beispiel das mit den Boxen-Stops, aber den kann man ganz leicht umgehen, indem man einfach ne Rund espäter reinfährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufen lohnt sich, 12. August 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
F1 2010 ist codemasters meiner meinung nach gut glungen. grafik ist top.am anfang der saison kann man zwischen einer 3 jahrers, einer 5 jahres und einer 7 jahres-karriere wählen.
mir gefällt besonders,dass man sich von den "schlechteren" teams zu den guten wie RBR oder Mclaren hocharbeiten muss.man muss interviews führen, damit dein ansehen bei anderen teams steigt und man muss auch natürlich gute leistungen bringen.
in der mitte von einer saison kann man zwischen 3 verschieden fahrern auswählen, welcher dein rivale wird.
am ende der saison kann man dann zu dessen team wechseln, wenn man mehr punkte hat.
bei mir traten bisher noch keine bugs auf und auch der spielspaß ist top!
ich hätte nicht gedacht, dass es so viel spass machen kann im mittelfeld rumzueiern.
die strecken sind alle real wie genau bei der wm 2010 und auch die wagen sehen exakt gleich aus.

negativ finde ich, dass die boxenstoppzeiten oft über 7 sekunden betragen, was wirklich sehr übertrieben lang ist und man dadurch wertvolle plätze verliert.

am besten gefällt mir allerdings, dass codemasters es einem möglich macht zwischen sehr vielen spieloptionen zu wählen, zb. ob die flaggenregel real ist oder nicht, ob man mit idealline fährt, bremshilfe, ob man selbst in die box zum team fährt oder ob der computer den wagen steuert und noch viel mehr ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen F1 2010 - Formula 1, 9. Juli 2011
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] (Videospiel)
super Grafik,
das Spiel wirkt total echt, wenn man auf den Bildschirm schaut, denkt man es kommt wirklich Formel 1
Lieferung super schnell
sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 214 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360]
F1 2010 - Formula 1 - [Xbox 360] von Codemasters (Xbox 360)
EUR 7,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen