Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,8 von 5 Sternen39
4,8 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:8,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2014
Alter guter Wein wird mit den Jahren oft besser. Hier bestimmt. Absolute Gänsehautgarantie. Minimalistische, aber wunderbar umgesetzte Musik. Eine brüchige, dennoch volle Stimme wird das Herz des Cash Freundes bestimmt erreichen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
Die CD ist sehr ergreifend; man muß sie als musikalisches Vermächtnis von Johnny Cash verstehen. Seine Stimme steht absolut im Vordergrund, die instrumentale Begleitung ist schlicht und zurückhaltend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2010
...sind es eher die ruhigeren nummern mit schöner melodieführung wie "can't help but wonder where I`m bound" oder "for the good times", die mich am meisten überzeugen und die wirklich gut zum späten johnny cash passen. man hat ihn vorher nicht oft so singen gehört. diese lieder entwickeln sich - was sicherlich auch an seiner schwindenden stimme zu der zeit dieser aufnahmen lag - zusammen mit der sanften instrumentierung (glockenspiel, gezupfte gitarren, kitschorgel) zu wunderschönen, leichten, romantischen aber untypischen cash-aufnahmen... da tut sich das herz auf. jetzt noch ein bisschen sommer-regen und alles wäre perfekt.

dafür lohnt sich diese veröffentlichung schonmal.

denn bisher gab es davon nur sehr wenig auf den vorgängern zu hören. (z.b. "love`s been good to me" auf american v) - ganz zu schweigen von den noch früheren sachen...

aber auch die anderen songs haben (fast) alle sofort bei mir gepunktet. das relativ flotte "i don`t hurt anymore" z.b. mit seinem tröstlichen und trotzigen text (... But now that I find / you're out of my mind /
/ I can't believe that it's true / I've forgotten somehow /
That I cared so before / And it's wonderful now / I don't hurt anymore ) spendet vor allem denjenigen, die kürzlich ein derartiges entliebungsverfahren durchgemacht haben, wirklich trost.

den religiösen nummern sonst stets abgeneigt, gefällt mir auch "i corinthians 15:55" erstaunlich gut. von cash selbst verfasst, mit tollen streichern unterlegt und charakteristischem gesangsstil "vic --- tory!" kommt das alles gut an.

die beiden düsteren nummern "ain`t no grave" und "redemption day" sind natürlich auch nicht zu verachten... beim titelstück musste ich mich erst etwas reinhören. aber dann wurde die anlage schließlich ordentlich aufgedreht, ein bisschen bass raus und mehr höhen rein, um die stimme besser hervorzuheben (hätte rick rubin auch vorher machen können) und siehe da: super nummer!

zweiteres mysteriöses lied von sheryl crow entwickelt sich mit abwechselnder instrumentierung, die vor allem auf verschiedenen streicher- und orgelklängen basiert, zu einem fesselnden kleinen stück musik... auch wenn hier und da die stimme leider wieder ein bisschen untergeht. genau so bei "last night i had the strangest dream"...

"cool water" zaubert sofort westernstimmung herbei und ist auch sonst toll gesungen und gespielt! "aloha oe" als hawaiianisches abschiedslied mit augenzwinkern äußerst charmant.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2013
Wer die American recordings mag wird dieses Album lieben! Insbesondere der Titelsong ist von beeindruckender Intensität. Bestimmendes Thema ist auch diesesmal der Tod und der Glaube ans Leben danach.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2010
da es mit Worten nicht möglich ist, diese unbegreifliche Schönheit zu Beschreiben, die zum Schluss traurige Wahrheit wird, dass dies vielleicht die letzen Tracks sein werden, welche vom Label veröffentlicht werden, halte ich den MUND und drücke die REPEAT TASTE!! Danke JOHNNY,
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Auch ich gehöre zu den Konsumenten, die erstmal skeptisch sind, wenn Alben von schon länger verstorbenen Künstlern erscheinen.
Meine Skepsis wurde aber schon beim ersten Hören von Begeisterung weggespült. Selten habe ich ein so ergreifendes Album gehört, welches einen richtig schön sentimental werden läßt.
Den Tod vor Augen hat Johnny Cash hier 10 kleine Schätze geschaffen.
Höhepunkte sind "Last night I had the strangest dream", "I don't hurt anymore" und "Ain't no grave".

Danke, Johnny Cash!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2010
Eine brechende Stimme, eine ungekünstelte Gitarre, ein paar Töne von Begleitinstrumenten, ein Johnny Cash und ein Rick Rubin - mehr braucht es nicht, um zu zeigen was würdevolles Abschiednehmen bedeuten kann.
Hier bleiben alle Spekulationen über "Leichenfledderei" außen vor. Denn erst dieses Album ist der endgültige Schlusspunkt der American Recordings-Reihe von Johnny Cash. Ohne diese würde etwas fehlen. Man kann also Rubin, der diese Aufnahmen kannte, nicht verübeln, dass er sie produzierte.
Man könnte über jedes einzelne dieser Lieder ganze Dissertationen schreiben. Ich spar mir das, denn damit wäre immer noch nicht alles gesagt und man könnte diese Intensität mit Worten ohnehin nicht vermitteln. Kaufen und anhören! Jemand der dieses Geld als Fehlinvestition ansehen würde, sollte an Musik, in welcher Form auch immer, ohnehin nicht anstreifen.
Einziger, ganz persönlicher Wehrmutstropfen für mich ist das letzte Lied "Aloha Oe". Für mich passt Johnny Cash einfach nicht nach Hawaii (ich könnte mir auch John Wayne nicht in Lederhosen und jodelnd in einem Heimatfilm vorstellen). Aber das mag ein ganz persönliches Defizit sein. Wer wie ich empfindet drückt einfach vor dem letzten Song auf "Replay" und versinkt auf's Neue in diese unglaublich kraftvolle Musik.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
God bless Johnny Cash!
Ist tatsächlich wie guter Wein: Je älter,.......
Mir gefallen wirklich die Stücke am besten, bei denen die Stimme nicht mehr sooo erhaben ist. Bekomme bei diesem Album immer noch Gänsehaut - wie eben bei allen American Recordings.
Habe in meinem Auto einen 6-Fach CD-Wechsler mit allen American Recordings. Tatsächlich könnte ich das Ding zuschweissen. Mehr brauche ich nicht. Diese geniale musikalische, als auch textmässige Einfachheit. Hier steht ein Mensch tatsächlich zu seiner Musik. Das merke ich bei jedem Akkord.
Ich kann mich nicht dran satthören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2015
Ich habe die American Recordings auf Vinyl. Ich finde hier kommt Cash am besten rüber. Ich bin ein später Entdecker von Johnny.
Ich frage mich warum ich all die Jahre nie auf Cash aufmerksam geworden bin? Mittlerweile hole ich das alles nach. Und da gibt's ja viel !
Ein Rezession hier traf es auf dem Punkt, " so einfach, genial und mit so viel Seele kann man Musik machen " !
Das ist so unfassbar gut !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2010
Cash ist ehrlich und singt offen über das Leben. Bei diesem Album kamen mir die Tränen. Fakt ist: für Cash gibt es kein Grab (there ain't no grave). Dieses Album ist SEIN TESTAMENT. Das ist keine Musik für zwischendurch, man muß zuhören! Die Texte beschreiben ein Leben und seine Stimme bekräftigt den Inhalt. Wer wissen will, was vom Leben bleibt bekommt hier die Antwort. Cash hat das volle Leben GELEBT und im Ergebnis, zum Schluß dieses Album aufgenommen. Gut gelebt!! Ich habe seine Musik als Kind kennen gelernt, bin heute Headbanger und liebe Punkrock. Cash hat mich aber stets begleitet.....Dank an den Man in Black!
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen