Kundenrezensionen


55 Rezensionen
5 Sterne:
 (33)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


92 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Gerät, mit Schwächen.
Nachdem mein schon recht betagter Sony DVD-HD-Rekorder plötzlich seinen Dienst versagte, musste schnellstens ein Neuer her. Aufgrund der hier vorliegenden Bewertungen habe ich mich für den Panasonic DMR-EH535EGK entschieden (allerdings leider nicht über Amazon bezogen!).

Das Gerät entspricht im Großen und Ganzen den Rezensionen und ich...
Veröffentlicht am 7. September 2010 von Der Editor

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich(man) hatte mir mehr versprochen
Hallo, seit 03/11 betreibe ich nun diesen DVD-Festplattenrecorder und habe es durch harte Selbstdisziplin geschafft, nicht alle 5mins in die Luft zu gehen. Nun... Man hatte mir versprochen, daß die Panasonicgeräte sehr übersichtlich und angenehm zu bedienen seien...... das ist ein Gerücht. 2 Probleme habe ich: 1. bin ich Phillips-vorbelastet und 2...
Veröffentlicht am 7. Februar 2012 von Handmade


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

92 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klasse Gerät, mit Schwächen., 7. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
Nachdem mein schon recht betagter Sony DVD-HD-Rekorder plötzlich seinen Dienst versagte, musste schnellstens ein Neuer her. Aufgrund der hier vorliegenden Bewertungen habe ich mich für den Panasonic DMR-EH535EGK entschieden (allerdings leider nicht über Amazon bezogen!).

Das Gerät entspricht im Großen und Ganzen den Rezensionen und ich bin auch eigentlich sehr zufrieden. Es ist schnell hochgefahren (wenn Stromsparmodus nicht aktiviert ist), die DVD-Medien sind schnell eingelesen. Besonders die Bildqualität und die relativ einfache Grundbedienung (auch im Bildschirmmenü) sind hier hervorzuheben. Komplizierter wird es, wenn man spezielle Einstellungen am Gerät vornehmen will oder von anderen Herstellern bekannte Funktionen sucht. Da hilft das Handbuch nicht wirklich weiter, zu verworren und durcheinander; etwas Schlechteres habe ich selten gesehen! EPG funktioniert bei mir mehr als mangelhaft, selbst über Kabelanschluss eines namhaften deutschen Anbieters konnten selten Daten empfangen werden; außerdem lässt sich EPG, einmal aktiviert, nur über ein General-Reset des gesamten Rekorders wieder deaktivieren.

Vermisst habe ich, und das wurde bisher noch nicht erwähnt, dass es bei diesem Gerät keine Möglichkeit gibt, die Restspielzeit einer DVD oder eines auf HD aufgenommenen Filmes anzuzeigen. Eigentlich ist das doch eine Grundfunktion?! Auch wird in der 0,3W-Standby-Energiespar-Einstellung kein Antennensignal durchgeschleift. Das passt irgendwie nicht so ganz zur Preisklasse!

Überaus positiv ist aber zu bewerten, dass das Gerät im Betrieb kaum zu hören ist; lediglich beim DVD einlesen kann man bemerken, dass der Rekorder noch lebt. Ob ich mir dieses Gerät noch einmal zulegen würde? Vermutlich würde ich noch genauer vergleichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


39 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Rekorder der begeistert, 18. Januar 2011
Also, ich muss zugeben, habe anfangs schon hier und da mal in der, sehr verständlichen Bedienungsanweisung, geblättert. Inzwischen liegt das Manual versteckt im Schrank, brauche es einfach nicht mehr. Im Gegenteil, so übersichtlich wie die Menüs gestaltet sind, da kann, nach einer kurzen Eingewöhnung, gar nichts mehr schief gehen.

Einzig was mir nicht so recht gefällt, wenn ich von HDD auf DVD kopiere und nicht das Menü "Fortg. Kopieren" nutze, dann wird am Ende der Kopie, ohne mich zu fragen,sofort finalisiert und dadurch der noch freie Speicherplatz blockiert.

Was ich noch unbedingt erwähnen möchte, mein Rekorder macht während der Wiedergabe oder Aufnahme absolut keine Störgeräusche von Festplatte oder DVD Laufwerk. Überhaupt, die Verarbeitung der Fernbedienung und des Gerätes sind außergewöhnlich gut, besser als manche anderen Geräte, die drei Preisstufen höher liegen.

Und zum Bild? Die verschiedenen Qualitätsstufen habe ich einzeln verglichen, danach kann ich die Normalstufe (SP)am meisten empfehlen. Die hohe Stufe (XP) bringt kaum Vorteile, lässt aber nur eine Stunde Aufnahme zu.

Die kleineren Qualitätsstufen unterhalb SP eignen sich weniger für Spielfilme oder Ähnliches, diese Stufen sind nur zu empfehlen wenn unbedingt viel Speicherplatz auf einer DVD gebraucht wird. Mit leichten Artefakten muss man hier aber leben können.

Ganz wichtig ist noch die Verbindung zum Fernseher, wenn möglich sollte Diese unbedingt mit einem HDMI Kabel erfolgen. Ich hatte anfangs nur Scart zur Verfügung und da trennen sich kleine Welten, die Wiedergabe über HDMI ist völlig frei von Bildrauschen und geht wesentlich schärfer zur Sache.

Alles zusammen wirft das ein sehr gutes Bild auf den Panasonic, ich bin froh nicht bei günstigeren Anbietern gelandet zu sein, geholfen haben mir hierbei die sehr nützlichen Rezensionen zu den verschiedenen Geräten und die sind bei vielen Mitbewerbern halt recht ernüchternd.

Abschließend möchte ich unbedingt noch erwähnen, dass Abwicklung und Lieferung durch Amazon wiedereinmal perfekt waren, dafür meinen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


126 von 134 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Insgesamt kann ich das Gerät sehr empfehlen, 22. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
Eigentlich wollte ich mir für meinen defekten alten Liteon-DVD-Recorder am Zweitfernseher (seit kurzem ein Samsung FullHD 32"LCD) einen neuen DVD-Recorder zulegen. Da ich im Wohnzimmer bereits seit ca. 4 Jahren einen Panasonic DVD-Recorder DMR-EH65 mit 250GB Festplatte und HDMI-Ausgang benutze und damit sehr zufrieden bin, führte meine Suche unweigerlich nach einem neuen Gerät von Panasonic. Aus diversen Internetforen bin ich auf den DMR-EH535EGK mit 160GB Festplatte aufmerksam geworden, der Preis stimmte bei Amazon, habe es sofort bestellt, die Lieferung erfolgte schon 2 Tage später, danke nochmal an Amazon.
Mit der Bestellung habe ich für mich schon entschieden das neue Gerät nicht am Zweitgerät, sondern im Wohnzimmer anzuschließen, das es bis auf 1080P hochskaliert . Die Zuspielung zum neuen DVD-Recorder erfolgt per Scart-Kabel vom HDTV-Satellitenreceiver Philips DSR 5005. Vom Panasonic DVD-Recorder geht es per HDMI-Kabel zum LED TV UE32-6000 von Samsung. Der Satellitenreceiver ist auch noch einmal direkt per HDMI-Kabel mit dem LED TV verbunden. Da ich seit Premiere (jetzte SKY) Pay-TV abonniert habe, schaue ich natürlich hauptsächlich HDTV Sender auf dem direkten Weg am Fernseher. Nur zum Aufnehmen von Fernsehsendungen benutze ich den DVD-Recorder. Aufnahmen von einem HDTV Sender (z. B. Formel 1 von Sky SportHD) haben bisher immer funktioniert, aktuelle Filme von SKY CinemaHD habe ich noch nicht probiert. Die Aufnahmen von einem HDTV Sender waren beim Abspielen von der Festplatte des Panasonic Recorders besonders scharf und Farbtreu. Im direkten Vergleich mit meinem Vorgängermodell von Panasonic ist die Bildqualität vom neuen Panasonic DVD-Recorder deutlich besser, die Farben sind leuchtender, es kommt mir so vor, als dass auch vielmehr Farben dargestellt werden und was bisher selbst bei XP-Aufnahmequalität (beste Qualität) nicht funktionierte, das Standbild ist scharf und nicht verwackelt. Die Editierfunktionen sind wie beim Vorgängermodell. Wenn man erst einmal die Beschreibung studiert hat und weiß wie Kapitel gesetzt, gelöscht, miteinander verbunden werden oder z. B. das Vorschaubild, den Titelnamen ändert, möschte man gar kein anderes Gerät mehr haben. Übrigens kann das Gerät auch wie mein Vorgängermodell auf DVD +-R(RW) und auf Double Layer DVD+R (DL) sichern. So kann man Filme, Sportevents, Konzerte etc. in einer höheren Qualitätsstufe mit dem DVD-Recorder aufzunehmen, danach bearbeiten, Menü erstellen und auf Double Layer DVD+R (habe immer Verbatim-Rohlinge benutzt) zu sichern, die bisher in jedem DVD Player ohne Murren abgespielt werden konnten.
Oft wird die Lautheit angesprochen, der neue Panasonic DMR-EH535EGK ist im Betrieb akustisch genausowenig wahrnehmbar, wie sein Vorgänger, nur beim Sichern auf DVD ist das Laufwerk zu hören.
Insgesamt kann ich das Gerät sehr empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Praktisch, flach, gut!, 14. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es soll ja Menschen geben, die mit einer 160 GB Festplatte in einem Recorder nicht auskommen - wobei ich mich frage, wenn man soviele Sendungen aus Zeitmangel aufnehmen muss, wann hat man dann die Zeit, diese auch anzuschauen?
Für meine Bedürfnisse jedenfalls sind die 160 GB mehr als ausreichend, selbst die Hälfte hätte mir gereicht. Wichtiger ist mir die Möglichkeit, ohne Umweg über einen PC auch mal eine interessante Sendung auf DVD zu speichern/kopieren. Noch besser, wenn ich dazu auch ein paar Korrekturen an der Sendung vornehmen kann (Werbung rausschneiden, evtl. kürzen). All das bietet mir der Panasonic DMR-EH535EGS zu einem wirklich günstigen Preis.

Die Qualität der Aufnahmen im Standard-Modus ist sehr gut - sowohl die Bild- wie auch die Audioqualität. Die Ausstattung (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) entspricht dem momentanen Standard ohne technischen Schnickschnack und dürfte damit für die meisten User absolut ausreichend sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswerter HD-Recorder, 27. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
Ich beschäftige mich schon seit gut 1 Jahr mit der Anschaffung eines HD-Recorders für Kabel analog (trotz der drohenden Einstellung in den nächsten Jahren).
Letztendlich kam es zur Entscheidung zwischen dem Sony RDR-AT 105 und eben dem Panasonic DMR-EH535EGK, welche der Panasonic aufgrund der Betriebslautstärke für sich entschied.
Prinzipiell kann ich den bisherigen Rezensionen hier im Wesentlichen zustimmen, möchte aber die für mich bisher erlangten Erkenntnisse in Kurzform darlegen.

POSITIV:
Einfache Funktionen sind intuitiv erreichbar
Sehr geringe Geräuschentwicklung im HD-Betrieb
Das Gerät macht genau das, was es soll

NEGATIV:
Layout und Funktionsbelegung der Fernbedienung lassen zu wünschen übrig
Intuitive Bedienung bei den erweitertem Funktionen nicht wirklich erkennbar
Wenn schon mal eine Online-Hilfe verfügbar ist, sollte auch dabei stehen, für was die gewählte Funktion eigentlich gut ist

Alle anderen Mängel, die hier bereits beschrieben wurden, kann ich nicht wirklich nachvollziehen, da gewisse Ausstattungsmerkmale eben nun mal gerätespezifisch mehr oder weniger gut umgesetzt werden - die eierlegende Wollmilchsau gibt es nun mal nicht.

Schlussendlich kann ich, basierend auf meinen bisherigen, wenn auch geringen Erfahrungen, dieses Gerät mit bestem Gewissen weiterempfehlen, sofern sich jemand trotz des drohenden "Analog-Kabel-Aus" noch für solch ein System entscheiden möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach gut, 15. März 2011
Von 
Uwe Busch (Leichlingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Recorder jetzt einen Monat und bin damit sehr zufrieden.
Zum ersten: er passt von der Bautiefe zu meinen anderen Komponenten. So kann man Ihn gut "stapeln", dank außenliegendem Lüfter auch ganz unten.
Von der Bedienung her ist er sehr einfach und intuitiv zu bedienen, ich habe auch einen Panasonic TV, also reicht eine Fernbedienung für beide. In das Handbuch habe ich bis jetzt ein mal geschaut, ansonsten erklärt sich alles von selbst. Laufgeräusche höre ich keine, Recorder arbeitet leise.
Das Bild ist hervorragend, 74Std. in der höchsten Auflösung ist ausreichend.
Timer Programmierung oder Show-View ist simpel, von der einmaligen Timer Aufnahme bis zur täglichen Aufnahmeautomatik ist alles dabei. Ich habe keine Probleme mit Show View gehabt, die Infos wurden schnell geladen (Kabel Anschluss)
Insgesamt: 5 Sterne für ein hochwertiges Gerät, in Verbindung mit anderen Panasonic Komponenten dank Viera Funktion perfekt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät., 18. September 2010
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
Der Recorder/DVD-Player läuft leise und zuverlässig.
Das Programmieren des Recorders ist einfach und schnell, insbesondere wenn die Guide-Funktion benutzt wird.
Auch die Menüs sind fast immer selbsterklärend und schnell zu durchblicken; auch wenn es die eine oder andere Funktion gibt, die man ohne Anleitung etwas suchen muss (aber lesen hat ja bisher selten geschadet).
Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesem Gerät, weil es einfach zu bedienen ist und allen Anforderungen entspricht, die ich an es stelle.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, aber das Schneiden der Filme..., 29. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
ich komme gleich zu den Kritikpunkten:

- Anleitung ist ein Disaster, habe mir Einmerker mit den wichtigen Funktionen machen müssen. Nach ein paar Aufnahmen gehts dann aber schon auswendig :-)
Allerdings kann ich mir vorstellen, dass einige Leute damit große Probleme haben könnten. Die Anleitung ist nicht logisch aufgebaut.

- ich habe bereits des öfteren Werbung aus den Filmen entfernt, das klappt wirklich wunderbar und ist recht einfach. Für mich ein riesiger Vorteil zum bearbeiten mit dem Computer. So, jetzt habe ich aber mal den geschnittenen Film angeschaut und jedesmal an der Stelle wo ich geschnitten habe, hat der Film eine kurze Verzögerung, d.h. bleibt für etwa eine Sekunde als Standbild! Das darf echt nicht sein! Das stört mich furchtbar!

Vielleicht mache ich auch irgendwas falsch, ich wäre echt dankbar wenn mir jemand sagen könnte ob er das auch beobachtet hat!!!

Abgesehen von dem Kritikpunkt mit dem Schneiden, vielleicht kann mir ja noch jemand einen Tip geben, finde ich das Gerät perfekt.

Nachtrag:
ich habe vergessen zu schreiben, dass die Verzögerung bei den Schnittstellen, nur die Filme die schon auf DVD gebrannt sind, betrifft. auf der Festplatte lassen sie sich ohne verzögerung abspielen.

...Ich habe nun vor kurzem bei Panasonic angerufen, weil es mich echt geärgert hat. Die Hotline war sehr kompetent und wusste auch gleich wovon ich spreche. Das Problem mit der Verzögerung lässt sich leider nicht ändern. Wenn ich allerdings nicht im "high speed" modus brenne, sondern im normal modus, was jedoch so lange dauert wie der Film lang ist, dann geht es ohne Verzögerung.

Bei der Gelegenheit, habe ich die Frau aus der Hotline auch gleich noch etwas gefragt und zwar habe ich in der wirren Anleitung nirgends gefunden wie man einstellt das z.B. immer Mittwochs das selbe aufgenommen wird, oder z.B. Mo.-Fr. immer die gleiche Sendung.
Das ist möglich, wenn man bei der Timer programmierung beim Datum einfach mit dem Pfeil nach unten drückt. Dann kommen die einzelnen Tage. Muss man auch erst mal drauf kommen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Teil - verwirrend zu bedienen, 16. Juli 2010
Von 
Ulrich Bähr (81375) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Panasonic DMR-EH535EGK DVD- und Festplatten-Rekorder 160 GB (HDMI, Upscaler 1080p, DivX-zertifiziert, USB 2.0) mit integriertem analog Tuner schwarz (Elektronik)
Wir haben bereits einen Panasonic Fernseher. Die Bedienung beider Geräte zusammen ist tatsächlich einfacher. Man braucht aber in jedem Fall BEIDE Fernbedienungen auf dem Couchtisch. :-(
Der DVD-Rekorder ließ sich problemlos anschließen und sofort in Betrieb nehmen. Er hat die Sendereinstellungen vom Fernseher übernommen!
Bislang klappt alles. Aber manches ist uns auch nach Wochen ein Rätsel. Die Anleitung ist sehr verwirrend und verwendet die eigenen Begriffe nicht konsequent und systematisch. Wenn in einer Meldung am Bildschirm ein Satz wie "Sie können Sendungen in einer Gruppe nicht löschen." auftaucht kann man absolut sicher sein, daß das Wort "Gruppe" nicht im Index auftaucht oder sonst wo in der Anleitung.
Fazit: Den DVD-Rekorder kann man bedenkenlos kaufen (und die Anleitungen der Konkurrenzprodukte sind da auch eine Katastrophe)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alte Videos gerettet, aufnehmen, kopieren, schneiden, und brennen nach Lust und Laune, 24. Oktober 2010
bin total begeistert. total easy! alte videobänder kopiert, geschnitten, kapitel erstellt und alles auf dvd gebruzzelt. mit tv-guide wird keine sendung mehr verpasst und wenns zu schön ist wird die lästige werbung einfach und szenengenau herausgeschnitten und auf dvd gebrand... cooler gehts kaum. hdmi wird durch den upscaler "hochskaliert" - das bild ist zum anschauen völlig ausreichend... kommt auf die jeweiligen ansprüche an. bild und ton werden natürlich nur in der qualität gespeichert und wiedergegeben was die antenne einfängt... eben tv-qualität - nicht mehr - aber auch nicht weniger!!! genialer ersatz für den alten guten videorecorder. fotos lassen sich natürlich auch speichern und als diashow abspielen. festplatte von 160 gb ist für mich ausreichend. im normalen sp modus sind das schon über 70 h film ohne pause. man muss höllisch aufpassen das man die festplatte nicht vollrammscht... dazu ist der pc schließlich da ;-))
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen