Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. Oktober 2010
Seit einer Woche ist der tiptoi Interaktive Globus nun im Besitz unserer Tochter (7) und wir sind begeistert.

Aufbau + Aussehen:

Geliefert wird der Globus in einem gewohnt stabilen, schöne bedruckten Karton und entsprechenden Anleitungen. Die Puzzleteile sind in separaten kleinen Tüten verpackt mit eigener Puzzleanleitung. Man hat zwei Möglichkeiten den Globus zusammenzusetzen. Einmal mit einer Puzzlehilfe auf die klassische Art und Weise zu puzzeln. Oder aber man macht es wie wir und nutzt die auf der Rückseite aufgedruckten Nummern + Pfeile um die Teile zusammenzusetzen. Das geht ruckzuck, einzige Schwierigkeit besteht darin, die letzten 2-3 Teile einzusetzen. Das hat doch einige Geduld benötigt. Insgesamt haben wir jedoch nicht länger als eine halbe Stunde für den Aufbau benötigt.

Ebenfalls problemlos ist das aufspielen der entsprechenden Spiele-Software auf den Stift. Die Zugangsdaten liegen dem Spiel bei.

(Wichtig zu beachten, dass der Globus OHNE tiptoi-Stift geliefert wird!! Wir haben bereits das Einsteiger-Set (Englisch) mit Stift, es gibt den Stift aber auch einzeln bestellbar.)

Der Globus ist stabil und ansprechend, mit glänzender Oberfläche.

Spielvarianten:

Die Kinder können viele verschiedene Dingen mit dem Globus spielen.

A)

Die "reinen" Informationsfelder abrufen, sprich, Name der Länder, Größe, Einwohnerzahlen, Besonderheiten, größte Berge und Landessprache. Jeweils in der Landessprache wird vor gesprochen, wie man sich begrüßt. Ebenfalls können Informationen zu den abgebildeten Tieren angehört werden.

B) Die Spiele, einzeln oder zu mehreren spielbar:

Spiel 1 - Länder finden. Innerhalb von 1 Minute müssen so viele Länder wie möglich gefunden werden, die der Stift vorgibt. Sehr lustig, auch für die Erwachsenen immer wieder etwas zum verzweifeln ;-D

Spiel 2 - Länder finden, die eine gemeinsame Bedingung erfüllen. Zum Beispiel "Finde Länder, die mehr als 5 Nachbarländer haben" oder "Finde Länder, die bei der WM 2010 mitgewirkt haben".

Spiel 3 - Tiermemo - man muss die Tiere nach ihren Lauten finden und ähnlich wie beim "Ich packe meine Koffer-Spiel" müssen dann immer aufsteigend ALLE Tiere angetippt werden, z.b. eben erst die Katze, dann folgt Katze und Gorilla und dann Katze, Gorilla und Kamel..

Spiel 4 - Weltenbummler-Spiel auf Zeit. Zu mehreren zu spielen. Jedes Kind nennt ein Land und gibt den Puzzleball + Stift an den nächsten Spieler, der muss das Land finden und ein neues nennen. Derjenige, der den Globus gerade hat, wenn der Wecker klingelt, hat verloren.

Fazit: Ein wirklich hervorragendes Spiel, bei dem nicht nur die Kinder noch etwas lernen können. Ganz nebenbei erfährt man eine Menge über die Länder und lernt spielerisch, wo sie sich auf der Erde befinden. Auch Erwachsene haben viel Spaß mitzuspielen.

Hier lohnt sich der Kauf wirklich 100 %.
44 Kommentare|189 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2013
Der Zusammenbauen war dank der Nummern auf der Rückseite relativ einfach. Allerding brauchte man gerade bei den letzten Puzzelteilen sehr viel Geschick, damit das Ganze nicht wieder einstürzte. War es erst mal zusammengesetzt, hielt es auch allem stand. Lediglich bei der Software habe ich mich etwas schwer getan. Gibt man bei TipToi nur Globus an, kommt ein Hartschalenglobus und nicht der Puzzelglobus. Wenn man Globus puzzelball eingibt, geht es dann auch. Ich würde den Globus immer wieder kaufen, da die Kinder damit sehr gerne spielen, so lernen sie leicht etwas auf die Spielerische-Art dazu.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
Das Produkt an sich ist wirklich 1A. Auch für uns Erwachsenen ist es super, man lernt einfach nie aus.
Jedoch ist es beim Zusammenbau ein Wahnsinn.
Die ganzen Puzzleteile zusammen stecken ist nicht gerade einfach.
Auch beim Benutzen muss man immer wieder acht geben, damit der Globus nicht wieder auseinander bricht.

Für das Allgemeinwissen top
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2016
Nicht brauchbar. Die Idee des Tiptoi Globusses ist schön, jedoch fällt er ständig in sich zusammen, sehr nervig. So nervig, dass wir ihn weggeschmissen haben, selbst zum verschenken wäre es mir u angenehm gewesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Über den für Kinder UND Erwachsene absolut unmöglichen Zusammenbau, die nicht vorhandene Passgenauigkeit der einzelnen Teile, die Haltbarkeit des fertigen Globus und den Versatz des Aufdrucks haben schon genug verärgerte Kunden geschrieben...

Zusätzlich Spassfaktor NULL komma NULL, da der Globus schon bei moderater Berührung wieder in seine Einzelteile zerfällt.

FAZIT:
Frustrierte Kinder und schwer genervte Eltern.

RAVENSBURGER, DAS GEHT BESSER !!! Ein größerer Globus aus einem Stück wäre perfekt...!

NACHTRAG:
Ich habe den Tipp befolgt, und den Globus rund um einen passenden, aufblasbaren Plastik-Spielball zusammengesetzt.
=> Nun halten die einzelnen Teile (fast) bombenfest - er kann sogar runterfallen, ohne dass etwas passiert!!!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2013
Vom Prinzip her finde ich den Globus super. Die Funktionen- wenn man ihn erst mal zusammengebaut hat- sind toll. Aber genau im Zusammenbau liegt das Problem. Ich glaube kaum, dass irgendein Kind es alleine schafft. Auch für Erwachsene ist es "friemelig". Hat man es erst mal geschafft, ist zwar alles gut, aber die einzelenen Puzzelteile sind auch nicht richtig glatt. Ich fände einen Globus aus zwie Schalen (ich glaube mitlerweile gibt es den auch, nur noch teurer) viel besser und für Kinder wesentlich geeigneter. So habe ich immer große Sorge, dass Teile herausbrechen oder das Ding sich wieder in alle Einzelteile zerlegt. Ich glaube ich würde ihn für den Preis nicht noch einmal kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Ich habe trotz vieler Kritiken den Globus gekauft.
Mir war klar das ich den Globus zusammen bauen muss, was in der Tat nicht so einfach war.
Ei paar Teile sind leider immer noch nicht 100 % drin weil die stanzungen einfach nicht so glatt sind.
Aber die Drucke sind bei uns in Ordnung.
Allerdings ist es so das der Globus tatsächlich relativ klein ist und daher das genaue Treffen bei
den schnellen Spielen sehr schwer ist.
Für meinen 5 Jährigen Sohn war es dann doch zu schwer. Aktuell steht der Globus unbespielt rum...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2011
Zunächst gilt es eine weitere Hürde zu nehmen. Der Globus wird nämlich als Puzzleball mit sagenhaften 96 Teilen geliefert. Um diese zusammenzusetzen wird mindestens eine Stunde benötigt. Der eifrige Bastler und Tüftler kann sich selbst daran wagen und wird erheblich mehr Zeit benötigen, besteht doch ein Großteil der Erde aus einfachen blauen Wasserflächen. Wer trotzdem nach Motiv puzzeln möchte, findet eine Aufbauhilfe als Vorlage im Karton. Erheblich einfacher ist es den Globus nach den auf der Rückseite der Puzzleteile gedruckten Zahlen zusammenzusetzen. Trotzdem benötigt man immer noch eine gute Stunde, bis man den Ball fertig hat. Die Polkappen bestehen aus je vier zusammengeklebten Teilen, was es schwierig macht, diese als letztes einzusetzen. Entgegen der Anleitung, empfiehlt es sich zunächst beide Pole einzupassen und die Lücke dann mit normalen Teilen zu füllen. Vier Teile gleichzeitig, lassen sich nur schwer passend einfügen. Ist der Globus fertig, hat man eine fußballgroße Kugel in Händen, die sich sehr gut in den mitgelieferten, stabilen Ständer setzen lässt. Der Globus kann dann mühelos um die eigene Achse gedreht werden.

Dem Globus ist eine Papptafel beigefügt, welche als Steuerelement für den Tiptoi-Stift dient. Die Tafel mit allen Symbolen ist aber auch auf dem Globus selbst abgebildet, so dass diese nicht unbedingt erforderlich ist und die Bedienung erheblich vereinfacht. So benötigt man nur den Globus und kann anfangen. Es gibt neun Wissensgebiete (von Name über Einwohner bis hin zur Hauptstadt), die man getrennt auswählen und sich diese Angaben für jedes Land der Erde ansagen lassen kann. Außer den politischen Ländergrenzen sind noch Tiere abgebildet. Diese bilden ein eigenes Wissensgebiet und können auch angetippt werden, worauf zum Beispiel unter anderem die Laute ertönen, die dieses Tier macht. Weiterhin sind vier Spiele integriert, von denen die ersten drei auch im Einzelspielermodus gespielt werden können. Dabei handelt es sich als erstes um ein Länder-Suchspiel, in dem innerhalb einer festgelegten Zeit von einer Minute möglichst viele Länder gefunden werden müssen, die vom Tiptoi-Stift genannt werden. Im zweiten Spiel gibt der Stift zunächst ein Kriterium vor nach dem Länder gesucht werden müssen (beispielsweise Länder, welche an der Fußball-WM 2010 teilnahmen). Nun tippen die Spieler reihum auf Länder, von denen sie annehmen, dass sie das Kriterium erfüllen. Tippt ein Spieler falsch, scheidet er aus. Wer als letzter übrig bleibt, hat gewonnen. Zum dritten kann im Tier-Memo das bekannte "Ich packe meinen Koffer und nehme ... mit"-Spiel gespielt werden. Nur werden hier die auf dem Globus verteilten Tiere verwendet. Als letztes muss im Weltenbummlerspiel der Globus an andere Mitspieler weitergereicht werden, die ein Land finden müssen, welches vorher genannt wurde. Nach einer nicht bekannten Zeitspanne klingelt ein Wecker im Tiptoi-Stift. Wer zu dieser Zeit den Globus in den Händen hält, hat verloren. Also muss man ihn immer möglichst schnell weitergeben.

Der Globus ist hervorragend verarbeitet. Die Teile passen gut zusammen und der zusammengebaute Ball ist stabil. Jüngere Kinder werden beim Puzzeln allerdings Hilfe benötigen. Im achtseitigen Hinweisblatt findet man Tipps zum Aufbau und zum Betrieb des Globus', was die ohnehin kinderleichte Bedienung noch einfacher macht. Auf Grund der Größe sind auch kleinere Länder (insbesondere in Europa) gut erkennbar und mit dem Stift unproblematisch anzutippen. Die Spiele sind abwechslungsreich und spannend. Auch Erwachsene werden gefordert. Insofern kann man der Altersangabe von 8 bis 99 Jahren absolut zustimmen. Die Interaktivität des Puzzleball-Globus' ist wohl das herausragendste Merkmal. Man kann Stunden damit zu bringen, unsere Erde zu erforschen.

Fazit: Ein informativer Spaß für Jung und Alt.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2012
Unser Sohn bekam diesen Globus zu seinem 6. Geburtstag. Idee und Funktionsweise des Globus finden wir sehr schön und vor allem lernen die Kinder spielerisch andere Kontinente, Tiere, Länder und dort gesprochene Sprachen kennen. Auch Erwachsenen macht der Globus mit seinen Funktionen eigentlich Spaß.
Kommen wir zum "eigentlich".
Diesen Globus hätte man besser nicht als Puzzle konstruiert. Selbst für puzzlegeübte Erwachsene gestaltet sich der Aufbau schwierig und frustrierend (wir haben mindestens 10 Versuche gebraucht die letzten Teile einzusetzen, ständig fiel alles wieder auseinander oder zerbrach schon vorher), für Kinder bis 12 Jahre wahrscheinlich ein Ding der Unmöglichkeit.
Die Puzzleteile sind auf den ersten Blick zwar stabil und schön gefertigt, auf den zweiten Blick darf man gerade von Ravensburger etwas mehr erwarten. Viele Teile sind formgleich und passen auf mehrere Stellen gleichzeitig, da muss man gerade bei den blauen Wasserteilen ganz genau hingucken, um Fehler zu vermeiden. Dann sind die Teile bzw. der Aufdruck nicht passgenau, teilweise hat man bis zu 3-4 mm Versatz. Das sieht alles andere als schön aus und erleichtert den Aufbau auch nicht gerade. Die Aufbauhilfe dazu hätte man sich sparen können, da man auf ihr außer groben Kontinentformen und ein paar Farben nichts erkennen geschweige denn lesen kann.
Leider löst sich auch schon beim Aufbau an den Puzzleteilen an den Kanten teilweise die Beschichtung ab. Hat man es endlich geschafft, den Globus zusammenzusetzen, ist der Gesamtanblick recht enttäuschend. Von homogener Oberfläche kann man da nicht sprechen, die Teile stehen mal hoch, mal niedrig, auch mit größter Mühe war es nicht zu schaffen, die Teile paßgenau aneinanderzubekommen.
Hätte man diesen Globus etwas größer konstruiert und damit übersichtlicher und vor allem nicht als ständig kaputtgehendes nervendes Puzzle, wäre das Ganze sicherlich mehr als 5 Sterne wert in unseren Augen, da Idee und Wissensvermittlung wirklich gut gemacht sind und schon kleine User spielerisch lernen und auch Erwachsene noch Spaß daran haben. Aber durch einen frustranen Aufbau, die Instabilität und letztlich das nicht wirklich schön anzuschauende Endergebnis, gibt es von uns nicht mehr als 3 Punkte. Da wir auch schon ganz viele andere Tiptoi-Artikel besitzen, waren wir von dem Globus besonders enttäuscht, abgesehen von den Funktionen. Für das Geld darf man von Ravensburger etwas mehr Qualität erwarten. Schade.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2014
Der Globus macht Spass und der Lerneffekt ist auch gut.
Leider macht er qualitativ keinen so guten Eindruck, da die einzelnen Puzzleteile nicht immer optimal passen.
Wir haben zur Stabilisierung klebeband von innen aufgetragen. Einige Puzzleteile stehen höher als die anderen.
Für den Preis echt Schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.