newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

84 von 86 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2010
Wir haben unserem 6-jährigem Sohn das Starter-Set zum Geburtstag geschenkt - und sind vom Konzept wirklich begeistert. Um Lieferumfang ist der Tip-Toi-Stift enthalten, den man auch für verschiedene andere Bücher und Spiele dieser Serie von Ravensburger verwenden kann. Das Spiel selbst handelt von der Jagd nach Dr. Mad. Es müssen verschieden Aufgaben erledigt werden, die Aufgabe wird auf deutsch erklärt, ab dann wird englisch gesprochen - sehr deutlich und gut zu verstehen. Ganz ohne Englisch-Vorkenntnisse ist das Lösen der Aufgabe jedoch nicht möglich. Daher ist es für 6-Jährige ohne Eltern-Hilfe recht schwierig klar zu kommen. Man kann sich im Vorfeld allerdings auch durch einfaches Antippen der Bilder die Vokabeln anhören und üben - aber welches Kind macht das? Deshalb ist die Altersgrenze mit ab 6 Jahren vielleicht etwas zu niedrig angesetzt. Abgesehen davon ist das Produkt sehr überzeugend und mal etwas neues, was auch ständig erweitert werden kann. Wer also ein innovatives Spielzeug sucht, ist mit der Tiptoi-Serie sehr gut beraten.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
104 von 109 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 3. Januar 2011
Meine Tochter ist 7 Jahre jung und hat den Tip-Toi (Englisch-Detektive + Zahleninsel) zu Weihnachten bekommen.

Insgesamt gefällt uns die interaktive Reihe von Ravensburger sehr gut. Der Stift ist wirklich sehr gut und gut durchdacht.
Wir mussten eine Spieldatei über den PC zusätzlich auf den Stift laden, das ging aber sehr schnell und einfach.
Der Tiptoi ist sehr hochwertig und liegt gut in der Hand. Nur die Lautstärke könnte noch etwas lauter sein (die max. Stufe ist immer noch recht leise, wenn man ein paar Kinder am Tisch hat)

Das Spiel Englisch Detektive ist schön kindgerecht gestaltet, das Spielbrett ist sehr farbenfroh und die Motive sind sehr aussagekräftig.

Das Spiel selber wird in Deutsch und Englisch gespielt. Alle Anleitungen und Anweisungen sind in Deutsch und die Aufgaben sind in Englisch. Das Spiel erklärt sich beim Starten des Stiftes wie von selbst, so dass der Einstieg wirklich leicht geht.

Bedauerlich finde ich bei dieser Variante, dass man die Schwierigkeit nicht verändern kann. Meine Tochter (2. Klasse) hatte bereits beim 3. Mal spielen ohne Hilfe von Erwachsenden alle Punkte gesammelt, Mr. Mad ging leer aus. Das Spiel ist auf Dauer viel zu leicht für Schulkinder, dazu kommt, dass bei vielen Aufgaben die Lösung fast immer identisch ist (wie z.B. im Filmstudio: bei 5x spielen war es immer die gleiche Figur). Die einzige Schwierigkeit besteht darin, dass man bei einigen Aufgaben den Stift einfach schlecht versteht (green und grey sind sehr schwer zu unterscheiden beim Farbenspiel)

Fazit: Das Spiel ist ganz nett gemacht, es macht meiner Tochter auch Spaß zu spielen. Einen Lerneffekt sehe ich bei diesem Spiel nur wenig, weil es einfach zu wenig Abwechslung bietet und man leider keine verschiedenen Schwierigkeitsstufen wählen kann. Das Spiel hat eine Altersempfehlung bis 10 Jahre, das halte für unrealistisch... es sei denn, man möchte sein Kind mit einfachen Englischwörtern langweilen. Ich würde die Altersempfehlung sehr knapp setzen und zwar Vorschule bis 1. bzw. max. 2.Klasse
Ich finde andere Varianten, wie z.B. die Zahleninsel deutlich gelungener, da man dieses Spiel wirklich über mehrere Klassen spielen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
41 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. November 2010
Das Spiel wird in einem bekannt stabilen, ansprechenden Karton von Ravensburger geliefert und ist ruckzuck spielbereit. Zuerst muss der im Spiel enthaltende tiptoi Stift mit der notwendigen Audiodatei der "Englisch-Detektive" geladen werden. Dies ist unkompliziert am PC zu installieren. Die ausführliche Anleitung liegt dem Spiel bei.

Danach noch die einzelnen Laufscheiben, Medaillen und Markierungsringe ausstanzen, den Spielplan hingelegt und schon kann es losgehen.

Der Spielplan ist stabil, und mit ansprechenden Farben bedruckt. Ebenfalls sind die einzelnen Spieltafeln sehr liebevoll illustriert.

Spiel:

Ziel ist es, Dr. Mad daran zu hindern, die Stadt in Angst und Schrecken zu versetzen. Mit dem tiptoi Stift werden die Kinder nun durch die einzelnen Aufgaben an verschiedenen Zielorten gelotst. Die generelle Aufgabenstellungen zwischendrin, wie die Ansage, wieviel Felder man gehen darf, oder wo der nächste Zielort ist, sind in deutscher Sprache.

Die grundsätzliche Aufgabenstellungen an den Zielorten sind in deutsch (sprich, es wird erklärt, was man machen muss) - die endgültige Aufgabe (variiert bei den Spielen immer wieder) sind dann jedoch in englisch. Für Kinder ohne Vorkenntnisse ist das Spiel daher nicht ohne Hilfe einer anderen Person, die englisch versteht, möglich.

Aufgaben:

Im Spielzeugladen müssen die Spielzeuge neu eingefärbt werden, der tiptoi-Stift erklärt in deutsch was zu tun ist und nennt dann in englisch jeweils drei Spielzeuge.

Im Schnellrestaurant wird in deutsch erklärt, das der Gehilfe von Dr.Mad das gewünschte Frühstück zusammenstellen muss. Die entsprechenden Frühstücksbestandteile werden in englisch benannt.

In Dr. Mads Labor wird eine dreistellige Zahlenkombination eingetippt. (Die Zahlen werden in englisch genannt.)

Im Museum muss eine Lachgasbombe deinstalliert werden, die Farben der Drähte sind hier in englisch.

Im Zoo ist es notwendig die Tiergehege zu verschließen, die Dr. Mad geöffnet hat. (Die Tiere werden in englisch aufgezählt.)

Im TV Studio soll ein Saboteur enttarnt werden. (Die Haarfarbe, die Kleidung und die Schuhe werden englisch angesagt.)

Auf der Open-Air Bühne müssen englische Instrumente erkannt werden.

Im Hauptquartier gilt es eine Wanze zu finden. Hier ist es einfacher. Da man die einzelnen Gegenstände mit dem tiptoi Stift antippen muss und dann die englischen Begriffe gesagt bekommt.

Weiter gibt es noch Sonderaufträge die es zu erfüllen gilt. Auch hier ist es notwendig, die englischen Vokabeln dafür zu verstehen.

Für jede erfüllte Aufgabe bekommen die Spieler eine Medaille, haben sie die Aufgabe nicht gelöst, bekommt Dr. Mad die Medaille.

Am Ende gewinnt daher nicht ein einzelner Spieler, sondern wenn, dann verlieren alle gegen Dr. Mad oder alle gewinnen gegen ihn. Diese Variante kommt meiner Tochter sehr entgegen.

Fazit:

Versteht ein Kind gar kein englisch, so wie unsere Tochter (7), kann es beim ersten spielen durchaus zu Frustrationen kommen. Es ist daher notwendig, dass eine weitere Person anwesend ist, die übersetzen kann. Auch ist die Aussprache der einzelnen englischen Worte nicht immer so klar zu verstehen, wie ich mir das vorstelle. Hin und wieder hatte ich kleine Verständnisprobleme (sprich, ich habe das Wort nicht richtig gehört und konnte es daher auch nicht übersetzen). Nach einigen Spielrunden ist es einfacher.

Generell ein schönes Spiel, sehr gute Aufmachung, gute Idee und gute Umsetzung. Sicher mit der Zeit auch eine Möglichkeit erste englische Worte zu verstehen.

Ein bisschen schade ist es, dass die Aufgaben am Zielort immer gleich sind und nur durch verschiedene Zahlen, Farben, Gegenstände oder Tiere variieren. Das hat eine gewisse Eintönigkeit, die aber im Moment bei unserer Tochter noch dadurch in den Hintergrund gedrängt wird, dass sie versucht, die englischen Worte zu verstehen.

Im Preis-Leistungsverhältnis sollte die UVP von 39,99 Euro nicht überschritten werden, sonst ist der Preis definitiv nicht mehr im Verhältnis. Wir haben das Spiel für um die 32 Euro erstanden, Mitte Oktober und dieser Preis ist voll gerechtfertigt.

Trotz der kleinen Schwächen ein empfehlenswertes Spiel.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Januar 2014
An sich ist das Spiel ganz schön, gute Idee auf jeden Fall. Das Problem, welches ich sehe ist, dass man den Sprecher bei den Englischen Übersetzungen schlecht versteht, sogar wir als Erwachsene. Da ich mich sowieso beim Alter vershen habe kommt es jetzt nochmal ein paar Monate weg. Danach wird mein Sohn es aber bestimmt gerne spielen. Ach ja, auf dem Stift der hier dabei ist, sind die Versionen von allen Starterpacks aufgespielt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Januar 2014
WIr haben das Tiptoi Starterset unserer Tochter (5) zu Weihanchten geschenkt. Sie hatte sich den Tiptoi gewünscht (kannte ihn aus dem Kindergarten) Wir sind echt begeistert. Das Spiel der Englischdedektiv ist echt super angekommen. Da unsere Tochter in eine Fremdsprachenkindertagesstätte geht, war das Englisch kein Problem. Jedoch für Kinder ohne Vorkenntenisse könnte es etwas schwierig werden, da der Tiptoi nicht übersetzt (nicht wie Mobigo oder Ähnliches) Das Spiel kann durch das Kind allein oder mit mehrerern Personen gespielt werden. Allerdings haben wir es mal zu viert gespielt, das war schon ein wenig durcheinander. Für 2 Spieler aber echt super. Das Spiel wird trotz des wiederholenden Ablaufes nicht langweilig, da die Aufgabgen variieren. Wir können das Spiuel echt weiterempfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2012
Wir kauften das Tiptoi Starterset, da beim Ravensburger Globus der Tiptoi Stift nicht enthalten war. Für einen geringen Aufpreis erhielten wir das Starter Set und die ganze Familie ist begeistert. Es macht Spaß zu sehen, mit welcher Freude die Kinder engische Begriffe aufzählen, benennen oder zeigen können. Wir können dieses Set wirklich empfehlen. Kaufabwicklung und Versand klappten reibungslos. Vielen Dank.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Meine Meinung über tip toi war zuerst gespalten. "wieder ein Material, was mit einem spricht" und als ich dann das Englischdetektivspiel gekauft habe (weil es mir so empfohlen wurde), dachte ich, das kapiert doch kein Kind von 6 Jahren. Aber ich wurde eines viel besseren belehrt! Professor Mad zu jagen und die Aufträge dazu sind perfekt ausgetüffelt. Ich habe es direkt mit meinen Kindern gespielt und brauchte (im Gegensatz zu vielen anderen Spielen) wenig Zeit, um die Spielbeschreibung zu verstehen und es ging dann auch direkt los. Meine Tochter 8 Jahre (2. Schuljahr) war mega stolz schon ein paar Wörter zu kennen und zu entlarven. Mein Kleiner 6 Jahre (1. Klasse) lernte schnell seinen Auftrag: "fang den Dieb". Da muss man left, right und street on richtig verstehen und reagieren. Der tip toi Stift ist sehr klar in seiner Ausdrucksweise. Man versteht ihn super, es sind passende Geräusche dazu und er ist selbsterklärend. Wir haben das Spiel jetzt mittlerweile so oft gespielt und es wird nicht langweilig. Gerade das Englische dabei, ist der Kick, warum es bei den Kindern so interessant ist. Am Anfang habe ich manches übersetzt, aber mittlerweile können sie die Wörter alle alleine. Und wenn nicht, ist das auch nicht schlimm. Im schlimmsten Fall müssen sie Professor Mad einen Chip abgeben, den sie vorher in Aufträgen gewonnen haben. Es ist sehr kingerecht und kinderleicht gemacht und doch mit einem gewissen Spannungsfaktor, der die Kinder fesselt. Bis zum Schluss will jeder dabei sein und jeder ist mega stolz, wenn der Stift einen für einen "Sonderauftrag" aussucht. Der wird dann auch hochkonzentriert erledigt, denn man ist damit sehr wichtig! Die Kinder sind somit Polizei, Detektiv alles in einem und sie verstehen das auch so richtig umzusetzen. Wir sind auf jeden Fall sehr froh den tip toi samt Spiel gekauft zu haben! Tolles Spiel mit viel pädagogischem Lernwert dazu.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2010
Unsere Tochter hat das Starterset zu Ihrem 7 Geburtstag geschenkt bekommen und zusätzlich noch ein Buch dazu. Jetzt sind unsere drei Kidds sehr beschäftigt damit. Ich finde es ist für jedes Alter was dabei, die beiden Großen (7 und 6 Jahre alt) spielen sehr begeistert mit dem Spiel. Und unser 2 Jähriger, der ist ganz begeistert von dem Buch. Also wir können das Konzept nur empfehlen. vor allem ist es noch ausbaufähig :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Januar 2012
Nachdem die Kids das Spiel (insbes. das Konzept) schon kannten und wir es auch Prima fanden haben wir Oma animiert doch ein "Tip Toi" zu Weihnachten zu schenken. Leider war es _nur_ ein Spiel _ohne_ Stift. Da wir reichlich geschenkt bekommen hatten, war der Schmerz zu verkraften und noch am ersten Weihnachtstag wurde ein "Basispaket mit Stift" Ravensburger 00502 - tiptoi®: Starter-Set mit Stift & Buch bestellt. Die Lieferung war sehr zügig da und die Spiele konnten beginnen. Zunächst einmal wurde der Stift per PC/USB installiert und es könnte bald losgehen. Unsere Kinder haben sehr viel Spaß an dem "Englisch-Detektiv-Spiel" aus dem Basispaket- Und selbst wenn die Jüngste (vier) nicht wirklich versteht was da abgeht so findet sie die Interaktion und das Feedback klasse. Auch die "großen Kleinen" haben sehr viel Freude auch an den Spielen.

Zum Spiel bzw. der Ausstattung selbst: Der Stift wird m.E. ohne Batterien geliefert, das macht aber nichts, da wir ihn dann mit handelsüblichen AAA-Akkus betreiben konnten. Über die Betriebsdauer mit Batterien kann ich nichts sagen. Die Akkus waren meistens nach zwei bis drei Tagen leer. Die Spielbretter und auch die teils benötigten "Chips" sind aus sehr stabiler Pappe und machen einen guten Eindruck. Die vier Spielfiguren sind aus Holz (- nichts für Kinder unter drei - weil zu klein). Auch nach dem ersten Gebrauch ist der Karton ein guter Aufbewahrungsort für alle benötigten Utensilien.

Alles in allen ein gutes Konzept, welches auch nach längerer zeit immer wieder interessante, neue Ansätze bietet und deshalb nicht so schnell langweilig wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. März 2013
Wer sich vorstellt, dass sein Kind mithilfe dieses Spiels Englisch lernt, sollte die "Englisch Detektive" besser nicht kaufen. Das Spiel eignet sich vom Prinzip her für Vorschulkinder, die so einige englisch Wörter lernen können, wobei sich die Wortanzahl wirklich in Grenzen hält (einige Farben, 10-12 Begriffe aus dem Bereich Essen und Spielzeug, ein paar Gebäude, Musikinstrumente). Die Anleitungen sind komplett auf Deutsch, sogar die "gewürfelte" Anzahl der Felder die ich vorziehen darf, wird auf Deutsch angesagt: Hier hätte man auf einfachste Weise englische Zahlen einbauen können.
Was allerdings gegen ein Vorschulniveau spricht, sind die extrem langen Anleitungen der einzelnen Spiele. Man muss sich immer gleich mehrere Begriffe o.ä. auf einmal merken, außerdem werden diese Phasen sehr schnell langweilig. Die zu lösenden Aufgaben sind teilweise sehr einfach, teilweise aber auch durch die Zeitvorgabe zu schwer und nur mit Hilfe lösbar.
Insgesamt ist das Spiel wenig durchdacht und bietet aufgrund der fehlender Schwierigkeitsstufen und der wenigen Spielvarianten nur für kurze Zeit Spielspaß.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen