Fashion Pre-Sale Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 21. November 2010
mit den richtigen einstellungen kann man mit dem camcorder auch bei auch schlechten lichtverhältniassen ( innen) aufnehmen ohne hinterher einen schreck zu bekommen ! am anfang dachte ich " draussen "UI innen PHUI", dann lernte ich aber ein paar einstellungen kennen ;-) kann dieses teil sehr empfehlen ! akku hällt fast 2 std ! außen aufnahmen- sind kristal-klar . innen = fast ! für 260 € bekommt ihr einen super camcorder für hobbyzwecke, urlaub und familienausflüge !

ganz wichtig !

folgende 16 gb sd karte funktioniert bei mir nicht. der camcorder stoppte die aufnahme mit der bemerkung " karte zu langsam" oder so ähnlich

Kingston SDHC Class 4 Secure Digital (SDHC) SD-Speicherkarte 16 GB

mit diesen karten funktioniert das teil einwandfrei :

4 gb SanDisk Secure Digital High Capacity (SDHC) Speicherkarte 4GB (original Handelsverpackung)

4 und 8 GB Transcend 8GB Extreme-Speed SDHC Speicherkarte Class 10 (20MB/s)

16 gb habe ich mich nicht mehr getraut weil ich mit der kingston 16 gb probleme hatte.

auf eine 8 GB sdhc karte passen 60 min in 1920x1080 full hd in super feiner auflösung. bei niedrigeren auflösungen und qualitätseinstellungen natürlich mehr

viel spaß
1010 Kommentare|97 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2011
Die Samsung HMX-H200 ist sehr geeignet für Anfänger. Ich habe diesen Camcorder lediglich mit der sehr einfachen Quick-Bedienungsanleitung in Betrieb genommen. Für alle Familienmitglieder von 11-52 Jahre war die Bedienung und Wiedergabe (auch am TV) möglich. Sowohl die Bildqualität (auch unter dem Weihnachtsbaum bei "schlechten" Lichtverhältnissen), als auch die Tonqualität ist im Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut. Die in den spezifischen Produktrezensionen fehlende interne Speicherkapazität ist für mich kein Mangel. Sobald eine Speicherkarte "gefüllt" ist, wird eine neue Speicherkarte formatiert und bespielt. Im "Aussenbereich" zeigt der Camcorder noch deutlich bessere Ergebnisse.
33 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2011
Ich habe lange überlegt, welchen Camcorder ich mir zulegen soll, und bin dann schließlich bei diesem Modell gelandet. Ich bin weder im Bereich der Videobearbeitung noch des Filmens selbst Profi, komme aber mit dem Gerät sehr gut klar. Ich habe den Camcorder nun schon einige Male mit in den Urlaub genommen und dabei sind mir ein paar Sachen aufgefallen:

Vorteile:
- sehr handlich und leicht
- robust gebaut
- ziemlich intuitive Menüführung
- sehr gute Bildqualität
- die Fotoqualität ist ok, erstaunlicherweise vor allem nachts
- guter Zoom
- keine separate Akku-Ladestation (es gibt nur ein Ladekabel, wie bei einem Handy, welches einfach an das Gerät angeschlossen wird; das ist natürlich Geschmacksache, aber auf Reisen ist man ja um jedes Teil, das man weniger mitschleppen muss, dankbar, deshalb finde ich diese Lösung sehr gut)
- die mitgelieferte Software ist auch für Dummies gut zu bedienen (ich schätze allerdings dass sie für Profis schon fast unzureichend sein könnte)
- es passen einfache SD-Karten, die ja nicht allzu teuer sind

Nachteile:
- auf jeden Fall das größte Manko: der Ton - es gibt zwar einen Rauschunterdrücker gegen z.B. Windgeräusche, den man im Menü an- bzw. abstellen kann, aber man hat trotzdem immer ein recht lautes Rauschen auf allen Videos, selbst wenn man in einem Zimmer filmt. Stimmen kann man allerdings trotzdem sehr gut hören.
- die Tonbearbeitung: das mitgelieferte Programm kann keine Tonspuren entfernen oder bearbeiten, dazu muss man sich also ein zusätzliches Programm organisieren. Die Software stürzt zudem bei mir immer ab, wenn ich eine MP3-Datei zum Unterlegen einladen will, bei WAV-Dateien klappt es aber.
- oben habe ich geschrieben, dass einfache SD-Karten passen - das stimmt auch, allerdings scheint es bei manchen Kartenmarken oder -größen Probleme zu geben. Ich habe eine 16 GB SD-HC-Karte gekauft, und pünktlich bei Aufnahmesekunde 40 hört der Camcorder auf zu filmen mit der Begründung, die Karte sei zu langsam. Mit einer anderen Karte habe ich diese Probleme nicht.
- eher ein Problem meines PCs als des Camcorders: wenn ich in der höchsten Auflösung und Qualität filme, reicht meine Grafikkarte einfach nicht aus, um die Videos ruckelfrei abzuspielen.

Fazit:
Alles in allem habe ich den Kauf bisher nicht bereut. Ich habe mir lange Rezensionen und Testergebnisse zu allen möglichen Produkten in der Preisklasse durchgelesen und dabei gesehen, dass es das Rausch-Problem wohl bei den meisten Geräten gibt. In der Preisklasse wird an Mikrofonen wohl gespart, aber ich habe ein Freeware-Programm gefunden, mit dem ich einfach die Tonspur löschen kann. Mir geht es hauptsächlich um die Bildqualität, und die ist wirklich gut.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2011
Habe mir den Camcorder gekauft, weil ich meine Kids damit filmen möchte für spätere Erinnerungen.
Und ich muss sagen, ich bin begeistert. War auf der Suche nach einem nicht zu teuren Gerät mit guter Bild
und Tonqualität. Und habe mit dem Samsung Camcorder genau das gefunden.
Habe kürzlich im Hallenbad gefilmt, Ergebnis super Ton und tolles Bild. Auch im Freien oder bei nicht so hellem Licht gute Filmqualität. Letzte Woche beim Kindergardetreffen hab ich den Auftritt gefilmt und in der Halle war es wirklich nicht gerade hell und auch ein hoher Lärmpegel, aber mein Film wurde super ohne Rauschen und auch mit guten Bildern.
Auch die Fotos die man zwischendurch machen kann werden schön.
Also im Ganzen ein super Gerät mit einem ausgezeichneten Preisleistungsverhältnis. Ideal für Familien.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2011
Besitze die Kamera jetzt seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden damit. Habe vorher noch nie eine Videokamera besessen. Kleine Videoclips wurden immer nur mit der Digitalkamera in unzureichender Auflösung gemacht. So entstand der Wunsch, dies in besserer Qualität hin zu bekommen. Habe lange gesucht und viele Erfahrungsberichte gelesen und mich dann für dieses Teil entschieden. Und ich kann sagen, es war ein guter Griff. Der Winzling bringt eine überzeugende Bildqualität, so lange man im Freien bei guten Lichtverhältnissen filmt. Auf meinem 40"- HD- Fernseher von Philips sehen die Aufnahmen echt gut aus.
Kleiner Wermutstropfen: Einige Einstellungen werden von der Kamera nicht behalten, finde es etwas nervig, zum Beispiel den Fader ständig neu einstellen zu müssen. Aber damit kann ich leben, für das Geld darf man wohl nicht zuviel erwarten.
Die Software habe ich nach einigen Versuchen verstanden, konnte nach ein bisschen Probieren ein erstes kleines Filmchen, unterlegt mit passender Musik, präsentieren.
Fazit: Würde mich in dieser Preisklasse wieder für dieses Produkt entscheiden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2010
Die Samsung HMX-H200 erfüllt für uns Aufnahmetechnisch was wir erwartet haben.
Für unter 300 Euro haben wir eine ordentliche Kamera erstanden die sowohl Bild-
als auch Tontechnisch hervorragend für den Heimbereich ihren Zweck erfüllt.

Negativ fiel nur auf, das die HMX-H200 im HD-Aufnahmemodus Videodateien in MP4
Format erstellt, die wiederrum Probleme bei der Bearbeitung mit dem von uns
verwendeteten Program "SONY VEGAS MOVIE PREMIUM" haben.
Das Problem besteht in Tonaussetzern. Das Bild bleibt dabei unberührt.

Lösung des Problems war die MP4 Dateien im Mitgelieferten Bearbeitungstool in
WMA-Dateien umzuschreiben (bei der gleichen Auflösung!) und diese dann anschließend
im "SONY VEGAS" voll bearbeiten zu können. Dies macht natürlich einen
Zeitlichen aufwand, der sich jedoch wirklich lohnt.

Für einfache Bearbeitungen, wie Sepifilter, Schwarz-Weiß, Text-Einfügen und dergleichen
reicht das Mitgelieferte Tool jedoch vollkommen aus (ähnliche Verwendungen wie Windows-Movie-Maker)

Für die Ausstattung der Kamera und deren Nutzwert in Verbindung mit diesem Preis volle 5 Sterne.
Für das System- bzw. Dateiproblem mit MP4 einen Stern Abzug.

PS: Eine SD Karte liegt dem Produkt NICHT bei!
22 Kommentare|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2011
Auf der suche nach einem Full HD Camcorder bin ich nach langer Sucherei auf das Ergebnis gekommen... unter 700 Euro bekommst du nix gutes...
Das ist mir jedoch in der heutigen schnelllebigen Zeit zu viel, deshalb entschied ich mich für einen preiswerten gut beurteilten Camcorder. Hier stand Samsung oder Sanyo im Vordergrund.

Der Samsung ist es nun geworden. Darüber wird hier auf schon viel geschrieben.
Deshalb nur noch kurz ein paar Ergänzungen.
+Fotos bei Tageslicht durchaus brauchbar
+Videoqualität bei schwachen Licht ( Innenräume) hat mich in dieser Preisklasse überzeugt
+das die Videobearbeitungs/Verwaltungssoftware (funktioniert super)im Gerät installiert ist und somit nicht auf dem Rechner installiert werden muß
+Zeitrafferfunktion gut
-Fotos werden bei Schwachlich mit ISO 1600 aufgenommen. Die sehen dann sehr verrauscht aus. Als Test habe ich die Bilder mal mit Niksoftware entrauschen lassen: Ergebnis halbwegs brauchbar
- nach jeder Zoombewegung braucht der OIS eine kurze Zeit bis er das Bild wieder stabilisiert
- nervig ist das Grundrauschen des Mikrophones (hier gibts ein Firmwareupdate.. leider nicht für Europa.. hier habe ich Samsung mal angeschrieben... Antwort steht noch aus

Alles in allem... für den Preis absolute Kaufempfehlung
33 Kommentare|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2010
Hallo,

ich hatte vorher einen FULLHD Camcorder von Aiptek (AHD H5 Extreme) welcher nicht ansatzweise an den Samsung herankommt.

Bild: Wirklich sehr gut! Schön flüssig. Die Aufnahmen im dunkeln sind auch in Ordnung aber nicht Top, weil man ein ganz leichtes Rauschen wahrnehmen kann.

Ton: Ist im Gegensatz zu anderen Camcordern dieser Preisklasse sehr gut.

Verarbeitung: Wirkt relativ edel.

Also falls man vorhat sich einen HD Camcorder zu kaufen im Preissegment bis 300€ dann ist dieser hier sehr zu empfehlen!
55 Kommentare|48 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2011
Tolles kleines Ding mit ein paar Nachteilen! Sie ist viel zu filigran gebaut. Wenn man diesen Camcorder in der Hand hält, denkt man zuerst " oh sche.... was hab ich da gekauft ". Dann beginnt man mit Vorsicht das Diplay aufzuklappen und glaubt " hoppala, fehlen da ein paar Schrauben ", so locker und wackelig kommt einen dieses vor. Naja sonst geht das Ding nicht schlecht, bis jetzt! Brauche sie ja nicht so oft. Für diese Preislage OK. l.g.Klaus
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2011
Hallo an alle,

hab mir vor kurzem di HMX-H200 gekauft und bin mit dem Camcorder
bisher sehr zufrieden. Die Aufnahmen sind sehr gut und die Fotos
sind auch okay.

Das einzige was mir an dem Camcorder nicht so gut gefällt ist die
etwas schlechtere Videoqualität bei künstlichem Licht.

Also ein super Preis-Leistung Gerät für Einsteiger!!!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)