Kundenrezensionen

21
4,1 von 5 Sternen
Sticky & Sweet Tour (CD+Blu-Ray)
Format: Blu-rayÄndern
Preis:21,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. März 2011
Ich bin kein typischer Madonna Fan und habe mir diese Blu ray spontan gekauft und bin nicht enttäuscht worden. Schon von Anfang packt einem das Konzert und regt einem zum mittanzen und mitsingen an.Das Bild ist eines der besten was es auf dem Markt zur Zeit gibt, Der Ton DTS HD Master ist ebenfalls von allererster Güte. Die Bässe wummern aus den Boxen eine ware Freude für den Musikenthusiasten.
Ich habe mir das Konzert bestimmt schon 4 und 5 mal innerhalb von 2 Tagen angeschaut, irre. Die Tanzeinlagen von den Tänzern, perfekt.

Madonna sieht unglaublich freizügig aus und kann sehr gut mit den Profi Tänzern mithalten, wenn ich das mal so sagen darf. Madonna kommt sehr cool und lässig herüber und tanzt ausserdem sehr gut, was ich nicht gedacht hätte, für eine Frau die über 50 Jahre ist.

Nicht zu vergessen ist noch die reinvisuelle Umsetzung mit den Video LED Leinwänden im Hintergrund. Hier verschmelzen, sowohl die bewegten Bilder von den Tänzern und Madonna zu einem ganzen.Was mir noch aufgefallen ist, das wenn die Frontalaufnahmen gemacht worden sind, dann hat man den Eindruck, das man mitten im Konzert auf der Bühne steht, da ja die LED Videoleinwände im Hintergrund, den Eindruck eines 3D Effektes noch verstärken.Auch die Post Produktion dieser Blu ray ist sehr gut gelungen. Hier hat Blink Digital, ganze Arbeit geleistet. Auch die heruntergehangenen LED Leinwände, bei The devil wouldnt recognize you, passen, wie die Musik klasse dazu. So werden zum Beispiel Zeitlupen, digitale Effekte, after effects also auf dem heutigen Stand der Technik, alles eingesetzt was möglich ist. So haben Musik Blu rays auzusehen.Aber Madonna an der elektrischen Gitarre bei dem Lied Hung up, so was habe ich von Madonna nocht nicht gesehen, Hammer bei den shredings an den Boxen zum Schluss. Ich war 2 mal bei U2 360 Tour und ich kann nur sagen, da sieht U2 blass gegen Madonna aus. Wie schon Madonna selbst von sich sagt, No one can stop me. No one can stop and beat Madonna.Diese Blu ray ist das Beste was ich von Madonna je gesehen habe.Also wenn ich das nötige Kleingeld habe, werde ich auf jeden Fall zur nächsten Tour hingehen, da ja Madonna die höchsten Eintrittspreise im Musikbusiness hat, das heist also jetzt schon einmal sparen, fürs Ticket.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. März 2010
Ich denke das die folgende Rezession erstaunlicherweise die erste ist, die dieses Produkt wirklich betrifft. Es handelt sich weder um eine Audio-CD (obgleich im Package auch enthalten), noch um eine DVD sondern um eine BLURAY!!! Das man diese bei Amazon nicht findet, wenn man in der Kategorie Bluray sucht ist schon ein Ding. Habe Amazon bereits darauf aufmerksam gemacht, allerdings bis zu diesem Zeitpunkt noch ohne Erfolg. Ich habe mir diese Bluray in erster Linie wegen des derzeit wohl besten Tonformats gekauft, nämlich DTS HD-Master und bin diesbezüglich nicht enttäuscht worden. Ein sehr tranparenter Sound mit mächtig Druck im Subwooferbereich. Gerade im Vergleich zur Confessions Tour DVD hört man soundmäßig in einer anderen Liga. Die Bildqualität ist für mein Befinden auf ordentlichem Bluray-Niveau. Über die Qualität der Musik ist an dieser Stelle bereits genug gesagt worden. Insgesamt eine sehr empfehlenswerte Bluray.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. August 2014
Bin seit heute stolzer Besitzer dieser DVD! Madonna, einfach nur WOW!

Bildformate stehen ja in der Produktbeschreibung (Waren mir aber egal).
Bildqualität ist gut.
Soundqualität finde ich persönlich Hammer.
Aber ich will auch überhaupt nicht viel über technische Dinge erzählen...

Madonna ist und bleibt für immer der absolute QUEEN OF POP!!!

Ich hab mir die DVD jetzt schon zwei mal angeschaut und bekomme jedes mal aufs neue Gänsehaut. Diese unglaubliche Energie die man in jeder ihrer Bewegungen sieht, dieses unglaubliche Gefühl mit dem sie jeden einzelnen Song performt ist unglaublich!! Auf der Bühne ist sie ein anderer Mensch, dort lebt jeder einzelne Titel durch sie! Titel wie VOGUE, INTO THE GROOVE , LA ISLA BONITA haben mir den Draht aus der Mütze geblasen! Wahnsinn!!
Man wird von ihr mitgerissen und kann nicht ruhig sitzen bleiben. Jedem Madonna FAN, aber auch jedem anderem der ihre Musik mag, kann ich diese DVD nur EMPFEHLEN!! GEIL!
Meine Madonna Sammlung darf jetzt ein neues Meisterwerk begrüßen!!

MADONNA QUEEN OF POP
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. April 2010
Gleich vorab: ich bin seit 1982 Madonna Fan. Auch ich war in jungen Jahren eher ein "Jünger der ihr folgte", aber dennoch auch immer kritisch und habe nicht zwangsläufig alles super gefunden, was sie gemacht hat.
Ich finde Madonna als Künstlerin immer noch ziemlich genial. Als Mensch kann ich mir kein wirkliches Urteil erlauben, aber sie ist bestimmt kein wirklich herzlicher Mensch, denn damit hätte sie es nicht so weit gebracht und sich nicht so lange gehalten.
Das sollte jedem logisch denkenden Menschen klar sein: sie ist keine Heilige!

So finde ich es nicht "bewegend" (wie andere hier, sondern fast schon etwas peinlich), wenn Sie im Bonus Teil der DVD/Blu-Ray beim gemeinsamen Gebet mit Ihren Tänzern" wieder mal ein paar Tränen vergießt...sorry, die weinende Madonna hat man in vergleichbaren Aufnahmen schon seit 1985 x-mal sehen können, aber ich kaufe ihr das nicht so ganz ab - egal, darum geht es hier auch nicht.

Meine Angst ist, das gebe ich ehrlich zu, dass Madonna die Kurve nicht kriegt und irgendwann als eine Art Cher (also ein Zombie der Unterhaltungsbranche) enden könnte. Erste Tendenzen dahingehend zeichnen sich meiner Meinung bereits ab. Klar, sie hat die besseren Chirurgen und es ist alles ziemlich gut gemacht. Nur, Hallo?? wer glaubt denn bitte allen ernstes, dass jemand mit über 50 von Natur aus noch so taufrisch und glatt aussehen würde. Es gibt Fotos von ihr mit Mitte dreißig, da war ihre Haut optisch älter als jetzt. So viel Kabbala, Gesichtsmassagen und Wassertrinken geht gar nicht!!!!
Manchmal sieht man auch bei bestimmten Bewegungen, dass das alles nicht mehr so ganz natürlich und passend ist, da nachgeholfen wurde und die Natur sich nicht gänzlich austricksen läßt. Mir persönlich ist das ja an und für sich total egal, aber hier gibt es Stimmen, die behaupten, alles an Madonna wäre noch echt und live usw. und jeder der dies in Frage stellt ist vom Neid zerfressen usw. Diese Einstellung und der Jugendwahn, der hier praktiziert wird, bereitet mir ein ungutes Gefühl.

Ich hör ihn schon, den bösen Aufschrei, der nun durch die "Extrem-Fan-Gemeinde" geht. Aber wie gesagt, ich bin kritisch, nicht neidisch o.ä. und eben auf keinen Fall "fanatisch".

Kommen wir zur Show, denn die gilt es ja hier letztendlich zu bewerten, aber beim Gesamtkunstwerk MADONNA kommt man um o.g. Dinge nicht drum herum.

Ich finde es nicht so wichtig, ob Madonna nun alles live singt. Nur habe ich beinahe den Eindruck, dass fast alles aus der Konserve kommt bzw. wieder sehr nachbearbeitet und durch mehrere Hilfstonspuren unterstützt wurde. Zu bekaupten, dass "alles oder mindestens 90 % live gesungen wäre"....das finde ich schon ziemlich naiv!
Mir hat es auf jeden Fall früher besser gefallen, als sie mehr als nur einen Ton absolut versemmelt hat. Schließlich tanzte sie schon immer wie wild auf der Bühne, dass man da mal außer Atem kommt ist natürlich, ja menschlich. Dadurch hatte es aber halt den live-Charakter. Dass sie aber nun, teilweise 20 Jahre später" bei gleichem körperlichen Einsatz so viel besser singt und alles wie in Studioqualität klingt.....hallo nochmal: aufwachen!!! Sie hat ihre Stimme trainiert, dass kann man bei wirkichen Live-Sachen hören. Aber über 2 Stunden hinweg dieses Niveau halten zu können, schafft nicht mal M., es sei denn sie wäre "übernatürlich"...

Die Bildqalität der Blu-Ray ist ziemlich gut, finde ich, lediglich in sehr dunklen Szenen (z.B. Kameraschwenk ins Publikum)stören ein wenig Schattierungen und grobkörnige Bereiche. Das ist aber minimal und wird durch den sehr guten Ton ausgeglichen.
Angenehm finde ich, dass der Schnitt der Bilder nicht ganz so hektisch wie bei der Confessions Tour ist.

Bei Madonna Shows geht es schon seit Jahrzehnten nicht um "Konzerte" im klassischen Sinne, sondern um absolute Spektakel. Man bekam bisher immer etwas neues, noch nie dagewesenes vorgesetzt. Leider, aber nachvollziehbar, gehen auch ihr und ihren scouts mittlerweile manchmal die Ideen aus. Es gibt somit im Rahmen dieser Tour einige Dinge, die man in sehr vergleichbarer Form schon von früheren Shows her kennt.

Meinen Hut vor ihr zieh ich dennoch, denn sie ist als Gesamtkunstwerk schon einzigartig.
Ich will hier auch niemandem auf die Füsse treten, aber diese 1000%-ige Anhängerschaft kann ich nicht nachvollziehen und sowas macht mir auch schon fast ein wenig Angst. Eine gesunde Kritik kann nie schaden. Aber wer nur beleidigt nach mir treten will...gerne.

Ich will weiterhin von "ihrer Majestät" gut unterhalten werde, freue mich darauf aber hoffe wirklich und ehrlich innigst, dass ich mich mit meiner Cher-Theorie täuschen mag!

Ich bereue den Kauf in keinem Fall, denn es ist etwas mehr Material zu sehen, als auf der Sky 1 Ausstrahlung (alleine das ungekürzte Intro ist einfach nur genial!) und die Tonqualität ist um Welten besser. Natürlich ist es schade, dass es sich ausschließlich um Material von 2008 handelt. Schön wäre es gewesen, man hätte im Bonusmaterial die abgewandelten Sequenzen aus 2009, wo die Tour nochmals gestartet bzw. verlängert wurde, eingebaut. Aber man kann nicht alles haben.

Madonna polarisierte über Jahre hinweg. Mittlerweile sollte aber jeder in der Lage sein, ihr gewisse Leistungen und Talente anzuerkennen. Wer sich noch nicht ganz sicher ist, der soll sich diesen Mitschnitt mal gönnen!
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
für Madonna - Fans!
Die Pop-Königin zeigt eine Show vom feinsten vor einem Publikum, das auch entsprechend mit geht. Ein Konzerterlebnis, das - zumindest bei mir - keinen Wunsch offen gelassen hat. Zumal auf Blue-Ray war es ein einziger Genuss!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Was hier manche Leute erwarten, wenn Madonna eine Show macht, weiss ich nicht, es ist nicht immer alles noch einmal zu toppen und man kann sich freuen, wenn sie mit ihrer "Sticky And Sweet Show" mit der "Confessions On A Dancefloor Show" gleichziehen konnte. Denn schon das gelingt vielen Künstlern nicht und ich finde, noch mehr Aufwand, noch mehr Tänzer sind ja kaum noch möglich. Oder es wird dermassen teuer, dass niemand mehr die Eintrittskarten bezahlen kann, und dann sind auch wieder alle am meckern. Ich habe die Sticky And Sweet Show mit Spass gesehen und werde sie sicherlich immer mal wieder ansehen. Akrobatische Tänzer und eine Madonna in Bestform. Ob ihr Gesang nun live ist oder vorher als Playback aufgezeichnet wurde interessiert mich ehrlich weniger, ich will einfach eine gute Klangqualität haben, und da es selbst ausgebildeten Opernsängerinnen nicht möglich wäre, bei solch einer sportlichen Show vernünftig zu singen, bietet sich das Playbackverfahren wohl auch am ehesten an. Wie immer hat Madonna neben den Songs des zur Zeit der Show neuen Albums auch alte Hits neu arrangieren lassen, was zwar nicht immer besser ist als das Original, aber originell ist es allemal. Und zur BluRay oder DVD gibts ja auch noch die Live-CD, die man dann mit ins Auto nehmen kann oder auf den ipod zieht oder vielleicht sogar, was ja kaum noch jemand macht, zuhause in den CD-Player einlegt. Ich bin vollauf zufrieden mit dem Produkt und dass Madonna im zweiten Teil der Tour noch zwei weitere Titel im Programm hatte hätte ich ohne die Amazonkommentare gar nicht gewusst. So genau bin ich dann doch nicht informiert.
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 20. Oktober 2011
Endlich habe ich beide Scheiben - DVD und BRD/BluRayDisk - mal verglichen. Auf einem 1m-LCD und guter Mehrkanal-Audioanlage.
(Für mich "endlich", weil ich selbst wissen wollte, ob/wann sich BluRay wirklich lohnt!)
Mit einem interessanten Ergebnis...

TON:
Weder bei Stereo noch in 5.1 - zwischen DVD+BRD kein Unterschied hörbar.

Der Surroundmix selbst ist richtig klasse. Es ist genau das, wofür man eine gute 5.1-Audioanlage kauft - und dann aber auch mehrere solcher DVD's erwartet!

BILD:
Ist hier bei DVD+BRD nahezu identisch!
Das Bild ist klar/scharf, ohne Rauschen, ohne Nachziehen - nur leider viel zu hektisch geschnitten.

Habe zeitgleich auch zwei Filme jeweils auf DVD+BR verglichen. Hier konnte ich auf der BRD eine erkennbare Steigerung gegenüber der DVD sehen. Aber auch nur da, wo viel Bildinformation vorhanden ist, wie beispielsweise bei Außenaufnahmen. Hier sah man aber dem DVD-Bild schon deutlich an, dass es da noch Luft nach oben geben muss...

Bei der Madonna-DVD war das nicht so. Ich habe da im Vergleich zu beiden Film-DVDs keine Verbesserung ersehnt/erhofft. (Wie gesagt bis 1m-Diagonale!)

GESAMT:
Absolut vorbildliche DVD!
Nicht nur Madonna zeigt hier jedem, dass es auch auf einer DVD technisch geht.

Bei dieser Bildqualität braucht man für LCD's hier keine Musik-BluRay!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. April 2010
Das Konzert war live wirklich ein Genuss.
Wer nicht live dabei war, kann sich mit dieser blu ray ein gutes Bild davon machen. Man sieht die tolle Bühnenshow, etc. und kann das Konzert wirklich genießen.
Ich gebe nur 4 Sterne da der Ton auf der blu ray nicht perfekt ist. Oder eher zu perfekt. Er wirkt nicht so wirklich echt sondern stark nachbearbeitet. Man könnte fast auf die Idee kommen, dass Madonna hier playback singt, was nicht der Fall ist.
Manchmal ist weniger eben mehr.

Dennoch ein gute Gelegenheit, Madonnas spitzen Auftritt zu erleben.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
"See which flavour you like and I have it for you..." Mit diesen Wörtern des ersten Songs CANDY SHOP MEDLEY leitet Madonna ihre STICKY & SWEET TOUR ein und beschreibt sogleich, auf was sich die Zuschauer in den nächsten zwei Stunden gefasst machen müssen. Eine knallbunte Show wird geboten, feuchtfröhlich und gleichzeitig aggressiv, die fast jeden vom Hocker reißen muss. Ob es nun die alten Klassiker á la VOGUE 2008, INTO THE GROOVE 2008 oder LIKE A PRAYER 2008 sind oder die neueren Hits wie MUSIC 2008, HUNG UP oder 4 MINUTES... Für jeden Geschmack scheint etwas dabei zu sein. Das Publikum hat Madonna jedenfalls die ganze Zeit über auf ihrer Seite. Die Atmosphäre, die aus dem Stadion in Buenos Aires über die Bildschirme übertragen wird, ist überwältigend!
Die größten Highlights der Show werden ganz eindeutig durch VOGUE und LIKE A PRAYER gegeben, die in völlig neuem Gewand präsentiert werden. Der zuerst genannte Track wird hauptsächlich in die Melodie von 4 MINUTES gelegt und gibt einen unglaublichen Mash-Up ab, ähnlich wie LUCKY STAR bei der CONFESSIONS TOUR. Letzterer appelliert auf seine religiöse Bedeutung mit begleitenden Auszügen aus heiligen Werken auf den LCD-Leinwänden im Hintergrund. Alle Religionen sind auf das Finden von Licht ausgerichtet, so heißt es im Fazit. Gemixt wird LIKE A PRAYER in den theatralischen Dance-Song FEELS LIKE HOME von Meck featuring Dino. Schlichtweg atemberaubend! Ansonsten überzeugen auch die rockigen Neuversionen von BORDERLINE und HUNG UP.
SHE'S NOT ME markiert eine Reflexion von Madonnas gesamter Karriere. Im Hintergrund werden während der gesamten Performance Bilder aus der Madonna-Geschichte gezeigt. Alter Egos tauchen im zweiten Drittel des Titels auf. Diese Performance von SHE'S NOT ME ist die große Überraschung des Konzerts, das so viele Highlights hat, dass man sie kaum alle in Worte bringen kann.
Im gleichen Atemzug muss man jedoch als Fan zugeben, dass die STICKY & SWEET TOUR der genialen CONFESSIONS TOUR nicht das Wasser reichen kann. Einige Elemente oder sogar ganze Performances wurden nämlich von der 2006er Tournee übernommen (z.B. das Outro von SHE`S NOT ME und RAY OF LIGHT).
Ein dickes Minus gibt es jedoch noch zu verzeichnen. Im Sommer 2009 hat Madonna ihre STICKY & SWEET-Konzertreihe aufgrund des großen Erfolges verlängert und die Setlist verändert. Unter anderem gab es hier ein Michael-Jackson-Tribute zu bestaunen und der damals neue Song CELEBRATION wurde im Madonna-Klassiker HOLIDAY eingearbeitet und uraufgeführt. Das fehlt hier leider. STICKY & SWEET 2.0 im Jahr 2009 war noch einen Tick besser als die Konzertreihe ein Jahr zuvor. Stattdessen müssen sich die Fans mit dem 2008er Mitschnitt von Buenos Aires begnügen.

Mit dieser Blu-Ray Disc erlebt man Madonna im heimischen Kino das allererste Mal in High Definition. Die Bildqualität ist verglichen mit anderen Konzert-BDs wie P!nks FUNHOUSE TOUR sehr gut. Selbst die ganz dunklen Passagen kommen fast immer ohne Bildrauschen aus. Nur die Einblendungen ins Publikum sind bei fortschreitender Show etwas verrauscht, aber die Bühne erstrahlt in bester Qualität. Die Konturen sind etwas weicher gezeichnet, besonders bei plötzlichen Zooms, aber das stört der Detailgenauigkeit keinesfalls. Der Ton ist wählbar in PCM Stereo oder DTS Surround. Darüber kann ich keine richtige Aussage treffen, weil mir eine Surround-Anlage fehlt, aber der Ton macht auf mich persönlich einen starken Eindruck.
Das Bonusmaterial besteht aus einem dreißigminütigen "Behind the Scenes"-Featurette, das Madonna wie gewohnt ins rechte Licht rücken soll. Alle Tänzern seien bei ihr auf einer Stufe und Teil ihrer kreativen Familie. Die Diva in Madonna kommt im Mitschnitt nur ansatzweise durch. Ob man das wirklich glauben darf, ist jedem selbst überlassen.
Die Menüführung ist schlicht gehalten. Die anwählbaren Untertitel Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch und brasilianisches Portugiesisch kann man während der Show jedoch nicht aufrufen. Im Menü sind sie dann nämlich nicht mehr verzeichnet. Mit der SUBTITLE-Taste auf der Fernbedienung klappt es bei mir auch nicht, aber da wird ein Update für meinen Blu-Ray-Disc-Player von Philips wohl Abhilfe schaffen können. Es sei denn, andere Kunden vernehmen dasselbe Problem.
Die beigelegte Live-CD enthält die Highlights der Show. Ich muss zugeben, dass die Titel sehr gut ausgewählt worden sind. Beim CD/DVD-Set der CONFESSIONS TOUR ist die Songauswahl auf der Live-CD sehr zu bemängeln, bei der STICKY & SWEET TOUR dürfte der Fan recht zufrieden sein: eine gute Mischung aus Klassikern und Titeln ihres aktuellsten Studioalbums HARD CANDY.

Einzelwertung:
Konzert: 4/5* (voller Stern Abzug, weil nur 2008er Set)
Bildqualität: 4,5/5*
(Ton: 4/5*)
Extras (Featurette): 3/5*
Live-CD: 5/5*

Gesamt: 4/5*

Fazit: Madonnas STICKY & SWEET TOUR gilt als die erfolgreichste Konzertreihe, die je ein Solokünstler unternommen hat. Von daher hat die Blu-Ray Disc Daseinsberechtigung in jeder gut sortierten Sammlung von Pop-Liebhabern. Die CONFESSIONS TOUR bleibt zwar unerreicht, aber STICKY & SWEET kann auch sehr viel Spaß machen. Das CD/BD-Set ist im Gesamtpaket sehr überzeugend, auch wenn die eingefleischten Fans das STICKY & SWEET-Update 2.0 (veränderte Setlist 2009) vermissen werden.
review image review image
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Mai 2010
Ich habe mich eingendlich über die Blu-Ray gefreut. Aber nach den ersten Anblick war ich doch ein wenig erschrocken...
Die Frage ist: Was erwarte ich von einer LIVE BLU-RAY?
-Eine gute Show? Da wurde ich nicht enttäuscht. Super grosse Bühne, Super Grosse Leinwände, Super Tänzer. Madonna hält da was sie verspricht. Ist schon beachtenswert. Genial
-Ein guter Gesang? Na Ja... Jeder weiss das Madonne nicht die beste Livesängerin ist. Aber was man da geboten bekommt ist schon fast Peinlich und eine Frechheit. Fast alle Songs kommen vom Band und wenn man dann mal ihre Stimme hört ist es nur ein Geschrei. Ich habe eh nicht Katie Melua erwartet aber angeschriehen möchte ich auch nicht werden. Ganz, Ganz Schlecht.
-Ein gutes HD Bild? Das Bild ist gerade noch gut. Das Rauschen ist gering aber die Schärfe konnte besser sein. Es geht besser. Siehe The Police
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Sticky & Sweet Tour
Sticky & Sweet Tour von Madonna (Audio CD - 2010)

Madonna - MDNA World Tour [Blu-ray]
Madonna - MDNA World Tour [Blu-ray] von Madonna (Blu-ray - 2013)
EUR 16,99

The Confessions Tour (CD + DVD)
The Confessions Tour (CD + DVD) von Madonna (Audio CD - 2007)