Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen13
3,8 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:12,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2014
Der Grund meines kaufes war/ist ganz einfach. Ich hatte mir auf Verdacht ein Paar Focal Lautsprecher bestellt, ohne diese vorher hören zu können. Ja, ja wer macht denn sowas.......ich. Focal baut ja nun keine LS, im Preissegment um 10000€, die billig oder mies klingen.....und es gab im Netz eben nur Manu Katche der auf die von mir bestellten LS lief.......aber ich schweife ab.

Manu Katche, Schlagzeuger, spielt hier erfrischenden Jazz mit schönem angenehmen Saxophon. Die Stücke sind frickelfrei und dynamisch angelegt. Alles ist stimmig, wohlgemerkt alles ist instrumental, und passt hervorragend ineinander. Ich bin nun nicht so der Fan dieser Musik, aber aus genanntem Grund musste ich diese CD infach kaufen um festzustellen das mein Kauf der Focal genau richtig war. Was für eine CD die an den Focals sowas von Hammer kommt das man(n) sie immer wieder hören muss...na ja irgendwann dann doch nicht mehr. Für Liebhaber dieser Art Musik ein Muss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2010
Die beiden bisherigen CDs unter Manu Katché's Namen gehören zu meinen liebsten. Auch wenn ich mich in das neuere "Playground" zunächst etwas reinhören musste, nachdem mich "Neighbourhood" über ein Jahr lang immer wieder begeistert hatte gefällt es mir mittlerweile sehr gut.
Es gibt für mich aber 2 Gründe, die (im Nachhinein) gegen einen Kauf von "Third Round" sprechen:
1: nix neues - eigentlich kann man genausogut "Playground" hören - anscheinend ist Manu Katchés kompositorische Qualität doch arg begrenzt - was viele Kritiker ihm bei "Playground" vorwarfen - jetzt fällt es sogar mir auf. Wieso soll ich nochmal 18€ zahlen - ich habe die CD doch schon (unter dem Namen "Playground"...)
2: Track 9 - für die Wahl von Kami Lyle als Sängerin für den einzigen Vocal-Track (und auch den ersten auf einem seiner Alben) kann man Manu Katché nur fehlenden Geschmack attestieren. Das klingt einfach scheußlich und fad. Und ich mag keine CDs hören, wo ich eine Track immerzu überspringen muss. SCHADE - aber da hatte ich mir deutlich mehr erwartet!

*** für "Thrid Round", wegen der Ähnlichkeit zu "Playground", das ja sehr gut war! Kaufempfehlung nur für Leute, die "Playground" nicht besitzen und auch nicht erwerben wollen, obwohl es mittlerweile deutlich günstiger zu haben ist!
0Kommentar|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2011
Ich kann mich den anderen Rezensionen nur teilweise anschließen. Meiner Meinung nach sind sich Playground und Neighbourhood viel ähnlicher, als es Third Round zu einer der beiden Scheiben ist. Während die ersten beiden Platten sehr balladesque rüberkommen, mit recht viel Beseneinsatz, wirkt Third Round auf mich eingängiger, vielleicht "poppiger" in einem positiven Sinne. Sicher, die Melodien/Themen sind einfach gehalten, aber eingängig, ohne banal zu klingen. Der Vocaltrack passt nicht so ganz ins Gesamtkonzept; für sich genommen ist er aber durchaus annehmbar. Als Katché-Fan der ersten Stunde gefällt mir sein Spiel sehr - auch wenn es richtig ist, dass man ihn live erleben muss. Nur dort erlebt man, wie er auf seine ihm eigene elegante und kraftvolle Weise auf den Drums "abledert". Höre hierzu Jan Garbareks Dresden-Konzert. Bleibt zu hoffen, dass er bald mal ein eigenes Live-Album veröffentlicht.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2010
Ich möchte voraus schicken, dass ich Fan bin und ich bin parteiisch. Die hier geschriebenen Rezesionen mögen so oder so stimmen, aber eines beschreiben sie nicht: Einen Musiker wie Katchè "muss" man live sehen und hören.Die CD`s dienen eigentlich nur zum Anreiz oder als Erinnerung an die Live-Konzerte. Und dieses Vergnügen hatte ich gestern in Berlin. Niemand im Saal hätte wohl lieber eine CD zuhause gehört. Von schwindender Kreativität, zuviel/falschem Eisatz des einen oder anderen Beckentyps, falschen Vokaleinsätzen(es gab keine)etc. war sicher bei dem Konzert nichts zu merken.
Manu Katchè, wie immer unprätenziös im Umgang mit dem Publikum und den Mitmusikern. Großartiges Set,unbedingt hingehen.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2010
die scheibe ist ganz nett, einfach auf dem sofa liegen, abschalten und die gedanken treiben lassen. warum dann allerdings auf track 9 die dame den mund aufmachen muß, ist mir schleierhaft. gibt es da keinen produzenten oder musiker-kollegen der einfach stopp ruft. habe noch nie etwas so gruseliges gehört wie die stimme dieser dame!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2010
... ist für einen Musiker wohl immer die schwierigste. Nach »Playground« und »Neighbourhood« war ich natürlich ganz gespannt auf »Third round« und wurde nicht enttäuscht. Eine ausgewogene Mischung von Musikern unterschiedlicher Nationalitäten und wieder mal gepflegte Unterhaltung in gewohnt guter ECM-Qualität. Im Gegensatz zu manchen Co-Rezensenten empfinde ich auch den Gastauftritt von Kami Lyle sehr gelungen: passt irgendwie gut in die Atmospäre der gesamten Scheibe.

Einen dicken Punktabzug gibt's aber dennoch: Die einzelnen Kompositionen könnten eine Spur mehr Innovation vertragen und die Gesamtlaufzeit von knapp 45 Minuten ist schlichtweg indiskutabel. Da kann man zu Recht mehr erwarten!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2011
auch bei dieser manu katche platte finde ich es ausserordentlich schade, dass er nur wieder den liebevollen begleitmusiker gibt - billy cobham wär das nicht passiert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Ich glaube nicht, dass Manu Katche kommerzielle Aspekte berücksichtigen muss. Daher gehe ich davon aus, dass er gezielt diese Musik aufgenommen hat.

Auch ist sie handwerklich top und sehr geschickt gespielt.

Wie wir als Hörer diese Musik empfinden, ist eine andere Sache und auch der persönliche Geschmack.

Ich höre seine Musik regelmäßig, wenn ich walke und sie entspannt mich, aber langweilt mich nicht. Da ich selber Musiker bin, gibt es hiervon für mich sehr wenig.

Tore Brunborg, Saxofon, war meine größte positive Überraschung dieser CD. Und dies, obwohl er solistisch kaum in Erscheinung tritt!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2014
Ein sehr schönes Album, es beruhigt mich immer wieder und lässt mich entspannen. Es ist wirklich zu empfehlen. Jederzeit wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2010
Ein Highlight für Freunde sanfter, zarter Jazzmusik. Wohl temperiert und ausgewogen und sogar noch einer Steigerung des "second Round" Albums "Playground". Gut geeignet um es allein im Auto zu hören aber auch als "back-up" beim entspannten Gespräch. Wundervolle Arrangements, die nicht nur durch die für Manu Katche typischen kleinen Beckenlicks brillieren. Und Gesang gibt es auch: "Stay with you" von Kami Lyle. Mehr davon, denn Frau Lyle braucht sich nicht vor der skandinavischen Sängerinnengilde verstecken und singt sogar in einer Liga mit Frau Jones oder Frau Cole. "Third round" gibt einem ein Gefühl, dass man sonst nur durch frische Verliebtheit hervorrufen kann.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,98 €
12,98 €
12,98 €
69,17 €