summersale2015 Hier klicken mrp_family Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Kundenrezensionen

12
1,8 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
9
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2012
ich kann leider kein gutes Urteil über diese Uhr abgeben. Der Batteriewechsel nach einem Jahr- obligatorisch und okay. Aber ein Ermüdungsbruch des Armbandes nach 1,5 Jahren ist dann doch des Guten zuviel. Instandhaltungskosten (weil Armband von der Garantie wohlweislich ausgeschlossen) für diese Uhr bei nicht mal zweijährigem sachgemäßem Gebrauch an die 65 €?? Ich hoffe, das ist ein Einzelfall- in jedem Fall ist der Kundendienst von Timex offenbar so erstaunt, dass er auf eine Anfrage nach Kulanz trotz Mahnung nicht reagiert. Gratuliere Timex zum gut durchdesignten Produkt! Durchbrochene Armbänder sparen zwar Material, vermindern aber auch den wirksamen Querschnitt- alte Designerweisheit...
66 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. September 2013
Die Funktionen sind sehr durchdacht, praktisch und intuitiv einfach zu bedienen. Das war's dann aber leider schon mit den positiven Aspekten.
Nach einem knappen Jahr ist das Armband an zwei Stellen gebrochen und das Gehäuseglas hat einen Riss. Der Timex-Kundendienst reagiert nicht auf Mails, bleibt nur die Möglichkeit, zum halben Neupreis der Uhr ein Ersatzarmband zu kaufen.
Zu teuer für die kurze Haltbarkeit, die leider bei allen Timex-Uhren das Grundproblem darstellt. Die Uhr kann ich trotz der nützlichen Funktionen nicht weiterempfehlen. Zum Wegwerfen nach einem Jahr sind mir knapp 90 Euro einfach zu viel!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. September 2014
Gekauft habe ich die Uhr in erster Linie zum Schwimmen, um Bahnen zu zählen. Inzwischen trage ich sie aber auch im Alltag öfter.

Ich hatte vorher schon eine andere Timex Ironman, eine ohne Tap-Funktion und mit nur 50 Runden Speicher. Damit vergleiche ich diese hier. Die alte Uhr habe ich liegen lassen, ist also nicht kaputt gegangen. Diese hier hat ein größeres Display, ist dadurch besser abzulesen, vor allem unter Wasser, und die Anzeigen sind sinnvoller angeordnet, so dass ich jetzt auch die Rundenanzahl mit einem kurzen Blick bei der Wende ablesen kann - wenn man sich darauf konzentriert. Durch das Riesendisplay ist sie aber auch ziemlich groß am Arm - für den Alltag muss man das schon toll finden, ist ja aber auch gerade Mode - naja. Es stört unter Pullis: Wegen der Gummierung des Armbandes und der Dicke der Uhr kann man dann den Ärmelbund dann nicht mehr einfach mal zurückziehen, um bspw. beim Radfahren mal schnell nach der Uhrzeit Zeit zu schauen.

Die Funktionen sind im Großen und Ganzen die Gleichen wie bei meiner alten Uhr, zum Teil aber sinnvoller zu bedienen. Sehr gelungen finde ich die Recall-Funktion als eigener Eintrag im Mode-Menü. Damit kann man während des Training auf die letzten Runden zugreifen, auch wenn das Training noch nicht abgeschlossen/gespeichert ist. Das ging mit meiner Anderen nur umständlich und auch nur, während eine Zeit läuft - nicht, wenn man die Zeit angehalten hat. Das mag beim Laufen oder Radfahren machbar sein - beim Schwimmen geht das einfach nicht. Das ist jetzt viel besser. Auch die 3 Alarme sind besser sortiert und zu bedienen.

Die Intervall-Timer kann man viel detaillierter steuern, bis zu 16 verschiedene Zeiten lassen sich da wiederholen. Also
z.B. Training - Pause - Training - Pause - Training - längere Pause - Training - Pause - Training - ... etc.. Ist auch ganz nett, ich benutze das fürs Intervall-Training und gebe mir z.B. nach der 5. Runde etwas mehr Zeit und ab der 10. nochmal.

Die Beleuchtung finde ich zu schwach(sh. UPDATE unten), zusätzlich hat sie das gleiche Problem wie scheinbar alle Timex Uhren mit Digitalanzeige. Timex verkauft das zwar als ganz tolles Feature - INDIGLO - ist es aber nicht: Im Gegensatz zu anderen Uhren, z.B. von Casio, wird hier nicht der Hintergrund beleuchtet, sondern die Ziffern selbst (die normalerweise schwarz sind). Da aber der Hintergrund nach wie vor relativ hell ist, hebt sich die Zeit schlechter bis gar nicht mehr ab - man kann sie dann schlechter ablesen als ohne Beleuchtung. Im Halbdunkel ist das besonders schlimm.

Die Tap-Funktion, bei der man für die Rundensplits nur aufs Display tippen muss, war bei mir kein entscheidendes Kriterium für den Kauf, aber nett zum Ausprobieren. Leider funktioniert das beim Schwimmen nicht mal brauchbar. Man kann zwar den Druck einstellen, der nötig ist, damit die Uhr "erkennt", dass man tippt, aber entweder ist es zu wenig Druck (LITE) und sie meint, fast jeder Armschlag aufs Wasser sei ein Tipp, oder bei dem anderen Extrem (HARD) bringt man unter Wasser kaum den Schwung auf, um kräftig genug auf die Uhr zu klatschen, damit sie registriert, was man will. Ich habe jetzt die harte Stufe gewählt und benutze den START/SPLIT-Knopf zum splitten. Trotzdem kommt es auf 2000m (25m-Bahn) zu mindestens zwei Fehlzählern. Man erkennt das im Nachhinein an den Zeiten ganz gut, darum lässt sich das verschmerzen. Es gibt noch eine Stufe dazwischen (MED), da sind einfach nur die Fehler häufiger, die Erkennungsrate eines beabsichtigten Tippens ist trotzdem nicht gut. Schade ist, dass man die Tippfunktion nicht komplett abschalten kann - darum einen Stern Abzug.

Wer sich also die Uhr nicht wegen des TAPpens kauft, bekommt ein robustes Gerät mit allerlei brauchbaren Funktionen, das zum Schwimmen auch ordentlich wasserdicht ist.

UPDATE:
Die erste Uhr war ein Warehouse-Deal, bei der nach kurzer Zeit die Batterie leer war. Wahrscheinlich war das auch der Grund für die schwache Beleuchtung. Amazon hat sie anstandslos zurückgenommen, trotz Versuchen meinerseits, die Batterie zu tauschen (grauenvolles Vorhaben, auch für Techniker) – großes Lob für diesen Service. Und weil die Uhr ja nichts dafür kann, dass ein wiederverkaufter Artikel zu lange am Lager lag, habe ich das auch bei der Bewertung unberücksichtigt gelassen.
ABER:
Die Uhr ist toll, also habe ich sie nochmal bestellt, diesmal neu. Heute angekommen, ausgepackt – gutes Zeichen: sie läuft. Dann der Lackmus-Test für schwache Batterien: einmal die Beleuchtung betätigt => Aus! Komplett abgeschaltet, sofort, lässt sich nicht wieder aktivieren. Ich tausche sie jetzt nochmal, aber das ist eindeutig ein Zeichen für ein überlagertes Produkt – dafür werde ich einen weiteren Stern abziehen. Zwei (Uhren) sind noch am Lager – vielleicht ist ja eine mit etwas vollerer Batterie dabei. Für jede leere Batterie gibt's einen weiteren Stern Abzug.

2. UPDATE:
Der Ersatz ist angekommen: gleiches Problem => wie versprochen, noch einen Stern weniger. Jetzt sind wir bei zwei. Das ist traurig, eigentlich kann da auch die Uhr nichts dafür – außer, dass die Batterie vielleicht von vornherein nicht so doll war. Zwar wird Amazon auch diese Uhr wieder tauschen oder zurücknehmen und würde sogar die Kosten für einen Versand zum Hersteller zwecks Batteriewechsel bezahlen, aber die Rennerei hat man trotzdem. Wenn ich mir aber vorstelle, dass jemand diese Uhr zum Geburtstag verschenken will, wären Schenkender und Beschenkter bestimmt nicht begeistert, wenn sie diesen Aufwand betreiben müssten, um an ein funktionierendes Exemplar zu kommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2013
Design gut - Lesbarkeit gut - Tapscreen im Wasser funktioniert nicht - Armband nach kaum mehr als einem Jahr gebrochen...Schade für ansonsten ansprechende Uhr
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Oktober 2014
Ich habe die Uhr 2011 gekauft war erst begeistert, da sie alles beinhaltet wofür ich sie brauche. da schaut mal schon mal drüber weg wenn das Armband nach einem Jahr anfängt auszubleichen. Auch scheint sich nicht 100%ig Wasserdicht zu sein, wenn man sie nach einem Lauf zum Duschen noch um hat, zeigt sie Ausfallerscheinungen (Zahlen werden nur teilweise dargestellt und Funktionen gehen nicht mehr)
Das man aber nach nun 3 Jahren die Uhr in die Mülltonne werfen kann ist ein Armutszeugnis für eine Uhr die sich als robust Wettkampf dargestellt hat.
Trotz fachgerechten Batteriewechsel zeigt sie keine Funktion mehr, Display zeigt keine Werte mehr an.
Schade, war meine letzte Timex, werde ich mich nach alternativen umschauen müssen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juni 2014
Bei der dritten war nach 1 Jahr das Armband danngebrochen -was normal ist bei dem Preis ...

Nun aber mit der 4 ten Uhr habe voll pralle Unglück gegriffen

a) kommt hier na mit l e e r e r Battretie
>>> da ich ich schwimmen will und nicht zanke >>> kommt auf meine Kosten neue Batterie rein ..
>>>> heute beim Test baden>>< oh schitt - das mitzählen durch " Anklopfen" ...funktioniert n i c h t
b) Da der Händler den schlichten Blick ...ob Batterie VOLL oder total LEER n i c h t duchführt - nehme ich dem echt übel !!

Werde mir nun dei 5'te Uhr kaufen und mal sehen - wie das mit GUTSCHRIFTEN geht ...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Januar 2015
Ich habe mir diese Uhr jetzt bereits zum 2ten xe gekauft u bin nach wie vor davon begeistert.
Die erste hat nach einigen Jahren irgendwie ihren Geist aufgegeben.
Dachte anfangs, es wäre die Batterie, aber auch nach 2x tauschen wars nicht besser.
In Österreich hat sie mir anstandslos ein Händler zurückgenommen (hab sie nicht x dort gekauft)
und zusätzlich hat er mir die neuere Version (gelb) zum halben Preis verkauft.

Ich habe mir trotzdem jetzt dieses Modell nochmals genommen, da die neue Version eine Änderung bei der wiederkehrenden Timerfunktion hat - Piepst nur noch 1x; nicht wie hier 5x. Das 5xige ging mir zwar oft auf die Nerven, aber das 1xige überhöre ich leider sehr oft ...

Ändern würde ich folgendes: Man sollte den Speicher selbstständig löschen können.
dieser löscht sich erst, wenn die 150 erreicht sind - hier beginnt er mit dem ältesten Eintrag
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. August 2015
Hallo!

Am Anfang funktionierte die Uhr einwandfrei...Auch optisch ein echter "Hingucker". Für eine Triathlon-Uhr aber nur in 2 Disziplinen...beim Laufen und Radfahren kein Problem....Bei der ersten Schwimmeinheit gab es einen Wassereinbruch nach zwei Bahnen...das komplette Display stand unter Wasser und war dementsprechend "tot"...Ich habe die Uhr nach nur knapp einen Monat wieder zurück geschickt...ich würde den Kauf nicht empfehlen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 29. Juli 2015
...weil die Uhr schon bei Eingang nicht funktioniete. Muss irgendwo länger gelegen haben, denn eine Anzeige war nicht zu bewerkstelligen. Wahrscheinlich Batterie leer. Und mit einer Internetuhr zum Uhrmacher zu gehen zum Batteriewechsel - wie empfohlen - bringe ich nicht über das Herz...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. März 2014
Ich hab mir die Uhr sogar 2 x besorgt.
Und kann aus Erfahrung sagen hoher Stromverbrauch - Batterie hält nicht mal ganz 1 Jahr!
Wenn man die Hintergrundbeleuchtung betätigt hört man ein leichtes brummen.
Ich finde auch das es eine Einweg Uhr ist!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Timex Ironman 250 Lap TapScreen Watch
EUR 67,57 - EUR 119,99

Timex Ironman 250 Lap TapScreen Watch
EUR 64,90 - EUR 103,95

Timex Ironman 50 Lap Sleek Watch
EUR 44,00 - EUR 65,18