Kundenrezensionen

15
3,6 von 5 Sternen
Divided By Night
Format: Audio CDÄndern
Preis:12,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. Juni 2009
Offensichtlich wollen die beiden Herren aus Vegas nicht den Ruf bekommen, auf der Stelle zu treten, denn um eines vorne weg zu sagen: "Divided by Night" ist kaum mit den früheren Werken vergleichbar.
Der so bekannte Stil von TCM ist etwas verloren gegangen, doch trotzdem bekommt man gute Musik für sein Geld. Die Titel sind äußerst abwechslungsreich und stehen jeder für sich. Kein konzeptioniertes Album mit feinen Übergängen. Das vermag aber kaum zu stören, da sich das DJ-Duo sichtlich ins Zeugs gelegt hat und anspruchsvolle Beats auf CD gezwängt hat.

Die meisten Titel werden von Gesang unterstützt, wie auch bei dem äußerst gelungenen Stück "Drown In The Now" mit Matisyahu oder dem überraschend ruhigen "Falling Hard" mit Meiko.

Divided by Night ist auf jedenfall ein Album in das man sich einhören muss, um es lieben zu können. Ist es aber erstmal soweit, gibt man die CD nicht so schnell wieder aus dem CD-Spieler.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2010
Divided By Night ist quasi der zahme Nachfahre von New Orders "Blue Monday" und anderen verwandten Kulthits dieser Ära. Ein bisschen wirkt es so als wäre man mit diesem Album in der falschen Zeit gelandet, nämlich dreißig Jahre zurück in der Vergangenheit.

Wer jedenfalls Breakbeats im typischen TCM-Style sucht, der ist hiermit leider nicht wirklich gut beraten. Auf der neuen CD legen The Crystal Method sehr viel Wert auf sanfte Melodien, Gesang und ruhige Arrangements, weswegen das Teil wie ein kompletter Gegenentwurf zum schnörkellos-bombastischen Vorgänger "Legion of Boom" von 2004 daherkommt und die Fanbase definitiv spaltet!

Ja, stimmt - die Stücke sind sauber produziert, haben nette Melodien und man findet hin und wieder auch einige gute Momente, doch insgesamt kann ich den kritischen Stimmen durchaus zustimmen, dass Divided By Night mehr Rück- als Fortschritt ist. Dem Vorwurf der Einfallslosigkeit enzieht sich das Album nur deswegen, weil es wieder so retro ist, dass man es als Konzept bezeichnen kann. Mit "Drown in the Now" haben die Beiden zwar sogar einen echten Hit geschaffen - allerdings nur für diejenigen, die auf die Mischung aus Synth-Pop und Hip-Hop stehen...

Kennste alles schon aus den 80ern!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. Januar 2014
Hier zeigt The Crystal Method wieder, was für vielschichtige Musiker sie sind. Harte Electrobeats, Balladen (Falling Hard), HipHop (Drown In The Now, Sine Language). Dieses Duo ist einfach immer noch spitze. Als langjähriger Fan, der dieses Album hier schon seit erscheinen im Jahr 2009 besitzt, muss ich sagen: Ohrwurm-Garantie.
Da freut man sich schon auf das am 14 Januar 2014 erscheinende, neue Album. Und das ist (da es bereits als Komplettstream verfügbar ist), auch richtig gut, auch wenn die Richtung wieder in eine andere geht, als dieses Album hier. The Crystal Method erfinden sich eben immer wieder neu. Hoffen wir, dass noch weitere solche genialen Alben erscheinen werden, wie dieses hier, auch wenn dazwischen vielleicht wieder 5 Jahre vergehen müssen. God bless The Crystal Method!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 2. Juli 2014
Das Album nach meinem Begriffen zu schlecht weg. Die Platte stellt zu den Vorgängern einige Neuerungen da. Viel Gesang, extrem durchkomponiert und viel Kompromiss! Ich persönlich finde das Album sehr innovativ. Besonders falling hard ist ein guter Schlusspunkt. Das man damit Tweekend und vegas nicht vertreiben erscheint logisch. Trotzdem: hier ist meckern auf hohen Niveau erlaubt aber mehr nicht denn dafür ist TCM zu gut!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. September 2009
Ich finde die Scheibe von den Songs her echt super und hätte auch gerne 5 Sterne vergeben. Aber wie das ja heute nunmehr üblich ist: diese Scheibe kennt kein leise oder auch nur den Hauch von Dynamik. Alles ist gleich Laut - und Laut heißt wirklich maximal Laut! Alles was geht! Dazu noch immer schön alles mit Sub-Bässen voll stopfen. Sorry, aber die Scheibe am Stück weg zuhören ist alles andere als Angenehm.

Es ist echt Ärgerlich das gerade bei so einen Album wo man in Hinsicht auf die die Songs echt Mutig war das ganze Album beim Abmischen kaputt gemacht hat.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2009
Was habe ich dem neuen Studioalbum von TCM entgegengefiebert, nachdem mir bisher eigentlich so ziemlich alles von ihnen gefallen hat - besonders Community Service II (auch wenn sie da fast nur gemixt haben) und Legion of Boom!!

Aber mit diesem Release haben sie sich (und bestimmt auch so manchem Fan) meiner Meinung nach echt keinen Gefallen getan, ein kompletter Stilwechsel um 180°, der so gar nicht zu Ihnen passen will..

Musikalische Weiterentwicklung in Ehren, aber "Divided By Night" ist meines Erachtens definitiv ein Rückschritt.

Schade drum, aber vielleicht besinnen sich TCM wieder ihrer eigentlichen Stärke, nämlich Tracks mit fetten Sounds und Beats, die richtig treiben und vorwärts gehen, und nicht solch merkwürdige Schneckentempo - Kollaborationen mit irgendwelchen Sängern, die ja den Hauptteil dieses Albums ausmachen.

Insgesamt merkt man dem Werk an, dass es mit seinem starken Pop - Einschlag doch ziemlich auf den Mainstream und somit wohl auch mehr Umsatz abzielt.

Aber TCM waren eigentlich nie Mainstream, auch wenn sie durch Ihre diversen Film - Scores sicher keine Unbekannten mehr sind.

Daher bin ich eher skeptisch, ob sie mit ihrem aktuellen Werk mehr neue Fans dazugewinnen, als sie alteingesessene Fans vergraulen/verlieren...

Gut produziert mag das Teil ja sein, aber der Inhalt ist einfach nicht mehr der, den ich von TCM erwartet hätte und bisher immer erwarten konnte! Bin diesbezüglich echt negativ überrascht worden und auch dementsprechend enttäuscht.

Wie gesagt, nichts gegen Kreativität und Weiterentwicklung, aber der Schuss ging mal echt nach hinten los und stellt in meinen Augen/Ohren eher eine Verschlimmbesserung dar!

Von mir als altem TCM - Nerd daher definitiv KEINE Kaufempfehlung!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Mai 2009
Das neue Album ist einfach wieder klasse geworden.Diesmal zieht sich zwar ein anderer Sound durch's komplette Album aber man hört den ganz typischen TCM Stil heraus.Jeder Titel ist für sich einzigartig.
Meine Favoriten
- Dirty Thirty
- Double Down Under
- Smile

Man braucht zwar ein Stück um sich in die Scheibe rein zu hören aber mein Player hat die CD seit Tagen gefressen :-)
Absoluter Kauftipp !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. Juni 2009
Ich bin seit Jahren ein Fan von TCM. Ich mag alle Alben besonders Tweekend und Community Service.
Habe dieses Album sofort und ohne reinzuhören gekauft. Das war ein Fehler. Es ist etwas völlig anderes. Das ist nicht mehr TCM. Sie wollen wohl viel komerzieller werden. Kein einziger Track geht ab. Alle sind sehr, manche sogar sehr, sehr ruhig. Ist ja nicht unbedingt etwas negatives, aber der Style ist auch komplett anders.
"Sine Language" und "Divided by Night" sind ja noch ganz ok, aber der Rest...
Habe auch nur 2 Sympathie-Sterne gegeben. Wenn nicht TCM drauf stehen würde, wäre es nur 1 Stern.
Ich hoffe die folgenden Alben sind wieder im gewohnten TCM-Style.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nun, ich habe alle Alben von Crystal Method und bin kein Anhänger von Songs in denen gerappt wird oder gesungen wird. Dieses Mal wir gerappt und gesungen in einigen Liedern.
Nu ja, vielleicht war dass ein temporärer Versuch von den Jungs mal was anderes zu machen. Doch neu ist nicht unbedingt besser :).
Nicht jedes Album kann aber eine Granate sein. Dass soll aber nicht heißen das alle Songs mir nicht gefallen. Jedenfalls vervollständigt dieses Album meine Sammlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 25. Juli 2009
Als TCM-Fan der ersten Stunde kann ich nur sagen, dass mich das neue Album
genauso anspricht wie "Vegas" im Jahre 1997.

Gut gemacht Jungs.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Vegas
Vegas von The Crystal Method (Audio CD - 1997)

Crystal Method
Crystal Method von The Crystal Method (Audio CD - 2014)

Tweekend
Tweekend von The Crystal Method (Audio CD - 2002)