Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Farb-Multifunktionsgerät von DELL
Auf der Suche nach einem geeigneten (hochwertigen aber günstigem Farblaser-Multifunktionsgerät bin ich durch Zufall auf DELL gestoßen. Dieses Gerät baut auf der Druckeinheit des DELL 3130 auf, der bereits mehrfach Testsieger seiner Klasse wurde. Zuletzt im August 2010 in der Chip :-)
Auch der 3115cn wurde bereits mehrfach in seiner Klasse...
Veröffentlicht am 17. März 2011 von Ingo

versus
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Druck miserabele Einbindung in das Netzwerk unmögliche Bedienung
Wir haben uns diesen Drucker zu gelegt, weil wir mit Dell -Computern bisher sehr zufrieden waren. Die Rezensionen waren auch ok also gekauft.
Verpackung war super, aber dann die Installation.
Zum Glück gab es da einen System-Administrator der helfen konnte.
Von einem solchen Gerät erwarte ich im Jahr 2012, dass es von durchschnittlich begabten...
Veröffentlicht am 13. Oktober 2012 von Bert Schanner


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragendes Farb-Multifunktionsgerät von DELL, 17. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Auf der Suche nach einem geeigneten (hochwertigen aber günstigem Farblaser-Multifunktionsgerät bin ich durch Zufall auf DELL gestoßen. Dieses Gerät baut auf der Druckeinheit des DELL 3130 auf, der bereits mehrfach Testsieger seiner Klasse wurde. Zuletzt im August 2010 in der Chip :-)
Auch der 3115cn wurde bereits mehrfach in seiner Klasse getestet und ausgezeichnet(PC Welt, PC go, Chip,Emporio usw).
Der Ausdruck ist wirklich hervorragend. Stören mag den ein oder anderen, das das Gerät beim Farbausdruck nach ca. 20 Seiten sich selbst kalibriert. Der Druck wird an dieser Stelle für einige Sekunden unterbrochen, Gerät stellt sich ein, weiter gehts als Belohnung mit gleichbleibender Druckqaulität von der ersten bis zur letzten Seite.
Der Drucker wirft die Ausdrucke erstaunlich schnell aus, die Seitenleistung laut Hersteller beträgt 30 s/w Seiten und 17 Farbe - das kann sich wirklich sehen lassen.
Der 3115cn verfügt über einen sehr guten Einzelblatteinzug und ein Vorlagenglas, auf dem sich selbst Bücher gut kopieren lassen. Die Scanqualität ist auch hier wirklich hervorragend.
Ausgestattet ist der 3115cn mit 256MB Arbeitsspeicher - erweiterbar, wenn man es denn braucht, auf bis zu 1.152MB.
Im Vergleich zu den meisten Anbietern in dieser KLasse wird dieses Gerät mit vollen Tonerkartuschen und nicht mit den sogenannten "Startersets" ausgeliefert. So ist bereits in der Grundausstattung die s/w Kartusche für ca. 5.000 Seiten und die Farben mit ca. 4.000 Seiten ausgestattet.
Der Dell 3115cn kann sehr gut mit vergleichbaren Geräten der namhaften Hersteller mithalten.
Alles in Allem ein sehr gutes Gerät, das ich nur empfehlen kann und das es zudem inzw. ein gutes Stück günstiger über den Fachhandel gibt (z.B. amazon)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Gerät - miserable Bedienungsanleitung, 13. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Die Lieferung dauerte ca. eine Woche, das Paket kam aber dann per Spedition bis an die Haustüre, über 50 kg und ein Riesenpaket! Im Erdgeschoss ausgepackt, konnte ich das Gerät mit etwas Mühe alleine in den ersten Stock tragen... das klappte aber überraschend gut.

Ich habe als Computersystem Apple mit OS X 10.6 und 10.7. Mit der mitgelieferten CD konnte ich schnell den Treiber für OSX installieren bzw. fand im Netz einen funktionierenden Treiber für 10.7. Bei der Installation muss man aber immer manuell die IP Nummer eintragen, automatisch geht da nichts. Kein Bonjour sondern LPD Protokoll (und nicht etwa IPP!). Nach dieser ersten Hürde aber druckte der Drucker sofort über das Netzwerk! Mit USB habe ich es gar nicht erst probiert.

In dem "Handbuch", das als HTML auf einer CD ist, wird einem dazu keine Hilfestellung gegeben, die Vorgehensweise, wie das geht muss man sich anderswo besorgen. Dann die nächste Hürde: Den Drucker zum Scannen zu überreden! Per USB Kabel geht es nach meiner Information beim Mac sowieso nicht, ein Twain Treiber ist nicht mitgeliefert und macht wohl auch keinen Sinn.

Ich habe es nach 3 Stunden Internet - Recherche und unzähligen Druckerneustarts mit gefühlten 573 Fehlermeldungen es geschafft, mit der Funktion Scan-to-E-Mail die Scanfunktion aus dem Teil herauszukitzeln. Man benötigt dazu als SMTP Absenderkennung einen E-Mail Account ohne Passwort! und die IP Nummer des SMTP Servers, zumindest bei mir hat es auf diese Art geklappt. Dass es so möglich ist, konnte ich auch nur nach intensiver Suche und Hinweisen in englischen Foren herausfinden, im Handbuch oder in den deutschen Dell - Foren fand ich dazu keine Lösung sondern immer wieder dieselben ungelösten Fragen. Liest man die Anleitung, und handelt danach, dann müsste es eigentlich ganz einfach gehen - tut es aber eben nicht. Manche Funktionen, wie eben die Authentifizierung des E-Mail Passwortes funktionieren einfach nicht, obwohl sie auswählbar sind.

Mit der Funktion Scan to FTP sollte es angeblich auch gehen, im 10.7er Mac System ist es aber nicht so ohne weiteres möglich, Ordner über FTP zu sharen. Mit Scan-to-SMB sollte es angeblich gehen, mir ist es aber bisher noch nicht gelungen das zum laufen zu bringen, brauche ich aber wohl auch nicht mehr.

Anschliessend habe ich den Drucker auf Windows 7 in Parallels noch einmal installiert, auch hier war die manuelle Eingabe der IP-Nummer notwendig, ansonsten war die Installation kein Problem. Das Scannen geht direkt hier aber auch nur (angeblich) über USB, ich habe auf weitere Installationsversuche eines Scannertreibers verzichtet, da es ja auch mit der Scan-to-Email Funktion jetzt einwandfrei bei mir geht.

Um beim Scannen etwas bessere Ergebnisse zu erzielen, habe ich die Einstellung von 150dpi auf 300dpi umgestellt, bis zu 600dpi wären möglich. Für mich sind die Scan - Ergebnisse so vollkommen in Ordnung, schön ist auch die Funktion, dass der Mehrfacheinzug wirklich schnell scannt und sogar, obwohl ich beim ersten Mal noch ein Blatt auf der Flachbett - Glasscheibe vergessen hatte. Die Einstellmöglichkeiten bei dieser Art zu scannen sind aber naturgemäß recht begrenzt, für mich taugst aber wirklich gut.

Zusammenfassend: Der Drucker druckt schön, schnell, ist leise, die Scans sind auch zu gebrauchen. Die Bedienungsanleitung ist ein schlechter Scherz, der Support allgemein scheint mir nicht der Beste zu sein. Aber man muss auch sagen, zu dem Preis kann man vielleicht nicht mehr erwarten! Die Seitenpreise sind einfach supergünstig! Der mitgelieferte Toner ist zwar nur der mit der geringeren Kapazität, aber da ist immer noch doppelt so viel drin wie in vielen anderen Geräten neuster Bauart! Das Gerät ist zwar ein ganz schöner Brocken aber sieht doch relativ stylisch aus. Und letztendlich, auf die Ausdrucke kommt es an, und da kann ich bisher nur sagen: Super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Guter Druck miserabele Einbindung in das Netzwerk unmögliche Bedienung, 13. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Wir haben uns diesen Drucker zu gelegt, weil wir mit Dell -Computern bisher sehr zufrieden waren. Die Rezensionen waren auch ok also gekauft.
Verpackung war super, aber dann die Installation.
Zum Glück gab es da einen System-Administrator der helfen konnte.
Von einem solchen Gerät erwarte ich im Jahr 2012, dass es von durchschnittlich begabten Menschen eingerichtet werden kann.
Schon die Duplexeinheit einzubauen war ohne Telefonservice nicht möglich.
Drucken im Netzwerk war problemlos zu installieren, aber schon das Scannen im Netzwerk ist eine Herausforderung.
Alle 3 Wochen muß da der Spezi ran um die Einstellungen erneut vorzunehmen.
Das muß einfacher gehen.
Die Bedienung: Da hat der Konstrukteur wohl Prämien bekommen für jeden weggelassenen Knopf.
Keine Schnellwahltaste, Kopieren, Scannen oder Faxen muß umständlich über ein Menü eingestellt werden.
Und dann die Beschriftung der Tasten!
In edlem Schwarz gehalten, wurde da versucht, mit leicht blasser grauer Farbe so wenig wie möglich auffallend, die Zahlen auf die Tasten zu bekommen.
Für jemand der nicht blind die Zifferntastatur beherrscht ganz sicher eine Herausforderung.
Die Druckqualität ist super, auch die Farben.
Die Druckgeschwindigkeit ist auch vernünftig.
Wenn die umständliche Bedienung nicht wäre und die Beschriftung der Tasten ordentlich zu erkennen wäre, hätten wir jetzt einen super Drucker. So überlege ich, diesen doch wieder zu ersetzen,
Unser Brother war zwar langsamer, aber die Bedienung war einfach leichter.
Ein Bürogerät braucht Schnellwahltasten.
Kopieren in Schwarzweiß: 1Taste drücken fertig.
Kopie in Farbe: 1 Taste drücken fertig.
Fax senden: 1 Taste drücken, Nummer eingeben Taste senden drücken, fertig.
So stelle ich mir ein Multifunktionsgerät für den Büroalltag vor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dell Multifunktions-Farblaserdrucker, 27. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Hin und wieder muß ich Dokumentationen erstellen, die eingebundenen Fotos schafften jedes Mal große Kosten und Zeitverzögerungen mit meinem Tintenstrahldrucker. Daher habe ich mich nach einem bezahlbaren professionellen Farblaserdrucker umgeschaut, der für ein Ein-Frau-Unternehmen bezahlbar ist. Die Suche in den einschlägigen Technik-Kaufhäusern war erfolgreich, ein entsprechendes Gerät mit einem monatlichen Druckvolumen von ca 4000 Seiten sollte ca 800€ kosten. Bei der Okraado GmbH habe ich dann diesen Dell gefunden. Er hat ein Druckvolumen von 60.000 Seiten monatlich. Für mich ein Zeichen, dass er stabil gebaut ist. Der Drucker hat auch keine Schwierigkeiten, Karton bis 250g zu bedrucken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unglaublich schlechter Service, 6. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Wir haben für ein Büro mit 4 Arbeitsplätzen einen zentralen Multifunktionsdrucker bei DELL bestellt. Nach nur 2 Monaten (Nutzung im normalen Rahmen und Umfang) hat das Gerät ständig Papierstau angezeigt, ohne dass dies tatsächlich der Fall war. Anruf am 13.09. bei DELL Hotline mit der Info "Techniker kommt am 15.09. vorbei". Der kam nie. Also wieder Anruf bei DELL "Großes Missverständnis, wir schicken ihn nochmal raus. Er kommt am 19.9. und bringt gleich ein Austauschgerät mit." Er kam nie. Wieder Telefonhotline "Austauschgerät ist unterwegs und wird am 22.9. geliefert." Keine Lieferung. Wieder Telefonhotline (jedesmal ca. 30 Minuten!!!! wegen Warteschleife): "Großes Missverständnis. Das Gerät kommt am 29.09.". Jedes Mal wird natürlich das Büro von 10 - 17 h bewacht, damit ja nicht der Kurier vor verschlossener Tür steht. Gerät kommt natürlich nicht. Wieder Telefonhotline "Großes Missverständnis. Das Gerät hat 2 Wochen Lieferzeit. Aber man sendet ein Ersatzgerät als Überbrückung". Bei Rückfrage nach dem Vorgesetzten erfahre ich, dass der Vorgesetzte leider nur Rumänisch spricht, da das DELL-Kundencenter in Rumänien wohnt. Statt eines Vorgesetzten hat mich der findige Telefonist einfach zu einem anderen Telefonisten weiterverbunden, was mich auch wieder mind. 10 Minuten gekostet hat. Es folgten weitere Telefonate und Versprechungen ohne Resultat. Jedes Mal war es ein großes Missverständnis. Dell nimmt alle Schuld auf sich. Entschuldigt sich tausendmal, aber löst eben das Problem nicht. In der deutschen Zentrale ist kein Ansprechpartner erreichbar, es gibt nur einen gut versteckten Feedback-Knopf auf der Homepage, wahrscheinlich mit gutem Grund. Lange Rede... Gerät heute zurück geschickt und andere Marke gekauft, ausgepackt, aufgebaut und damit bisher sehr zufrieden. DELL werden wir sicher nie wieder kaufen! Sehr schade, da ich früher sehr insbesondere mit dem Service zufrieden war. Der wurde wohl zwischenzeitlich abgeschafft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen D'rum prüfe, wer sich länger bindet ..., 7. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Der Drucker ist - wie bereits in anderen Rezensionen zutreffend erwähnt - unvorstellbar schwer ins Netz einzubinden und extrem unübersichtlich zu bedienen (... am Gerät und mittels des Browsers-Programms). Besonders ärgerlich sind die - trotz Original-Toner - Farbschleier/-spuren auf den Ausdrucken, die sich nur durch immer wieder neuem Öffnen des Geräts und dem Abwischen der Folie beseitigen lassen. Wie man den nach nur 6 Gebrauchsjahren möglicherweise abgenutzen Abstreifer ersetz, wissen die Götter. Noch übler sind aber die anscheinend aufgrund der Wärmeentwicklung des Geräts innen austretenden Gase, die sich auf der Unterseite der Glasauflage als Film niederschlagen und so blinde bzw. unscharfe Stellen auf den abgelichteten Dokumenten verursachen. Der Service von DELL ist im Übrigen der schlechtestes, den ich als "Online-Käufer der ersten Stunde" man sich überhaupt nur vorstellen kann, weil eine Vielzahl unüberschaubarer Internet-Seiten einen häufig auch nicht den kleinsten Schritt auf dem Weg zu einer Problemlösung weiterbringt. Das Versauern in endlosen ACD-Warteschleifen kann man nur als Glosse zum Begriff "Kundendienst" verstehen. Man muss es einfach erlebt haben, um es zu glauben. Eine Zumutung für jeden ernsthaft arbeitenden Menschen. Und das über Jahre ... Außerdem sollte man nie vergessen, dass ein Satz neuer Original-Tonerpatronen 530,35 € (Stand vom 16.02.2014) kostet. Um es im Ergebnis unmissverständlich zu sagen: DELL darf man niemandem empfehlen, der sich allerhöchst leidvolle Service-Erfahrungen ersparen will. Und Drucker sollte man von DELL schon gar nicht kaufen (... egal, wer auch immer letztlich der Hersteller sein mag!). Mein im Jahr 2000 erworbener HP-LaserJet 4050 funktioniert dagegen nach 14 Betriebsjahren immer noch ohne auch nur eine einige Funktionstörung! Aber der kann's eben nur schwarz-weiß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gute Hardware aber schwer einzurichten, besonders der Scanner, 5. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Das Produkt ist vergleichsweise günstig und wir haben mit Dell bisher immer gute Erfahrungen gemacht. Die Toner halten relativ lange und die Druckqualität ist wirklich gut. Das Gerät sieht zudem nicht schlecht aus. Etwas Probleme hat allerdings die Einrichtung gemacht, insbesondere der Scanner. Da scheint eine Software aus den 80er Jahren installiert worden zu sein ... Mit etwas rumprobieren und einem Workaround kommt man allerings zum Ziel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen der Drucker ist billiger als die Patronen, 19. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Die Mitgelieferten vier Patronen (3x Farbe und sw) sind vollwertig für 4000 Kopien. Damit ist der Drucker billiger als ein Satz Patronen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Stylish, 14. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
I am happy I purchased this. The flexability that this multi system gives me for that price. Not just the price it looks outstanding in

the office. I always said I wanted a laser printer but they were to expensive if you wanted a good one. So I thought.

I was wrong I think I really made a good choice.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Preis / Leistung 1A+++, 17. Dezember 2012
Von 
M. Krefft "MK" (Wolfsburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN (Zubehör)
Ein sensationeller Drucker mit sehr guten Ergebnissen, schnellem Druck und einem Preis/Leistungsverhältnis was aus meiner Sicht nicht zu schlagen ist. Für erfahrene Computeruser ist die Einrichtung kein Problem, 20 min und alles läuft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Dell 3115CN Multifunktions-Farblaserdrucker, A4, 256 MB, 600x600 DPI, USB/PAR/EN
EUR 489,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen