Kundenrezensionen


12 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sonys Flaggschiff zum Laden von Camcorderakkus
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 8:14 Minuten
Camcorder sind echte Stromfresser! Trotzdem liegen einigen neuen Camcordern nicht mal mehr Netzteile bei, weil man sie theoretisch auch über USB laden kann, was aber auch gerne mal 12 Stunden mit einem großen Akku braucht. Bei meinem FDR-AX100E lag zumindest ein Netzteil und ein mittlerer Akku NP-FV70 bei. Damit nimmt der Camcorder...
Vor 5 Monaten von Lui Kast veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genau das, was ich brauche.
Ich habe zwei Sony Camcorder und brauchte bislang immer beide mitgelieferten Ladegeräte.
Jetzt kann ich beide Akkus gleichzeitig aufladen.
Was mir fehlt, ist eine Hintergrundbeleuchtung für das Display.
Es ist bei schwachem Licht fas nicht mehr abzulesen.
Vor 13 Monaten von Gerfried Kloster veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sonys Flaggschiff zum Laden von Camcorderakkus, 15. Juli 2014
Von 
Lui Kast - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Länge:: 8:14 Minuten

Camcorder sind echte Stromfresser! Trotzdem liegen einigen neuen Camcordern nicht mal mehr Netzteile bei, weil man sie theoretisch auch über USB laden kann, was aber auch gerne mal 12 Stunden mit einem großen Akku braucht. Bei meinem FDR-AX100E lag zumindest ein Netzteil und ein mittlerer Akku NP-FV70 bei. Damit nimmt der Camcorder etwas über eine Stunde auf, dann muss er für Stunden ans Netzteil und ist nicht benutzbar. Schnell stand fest: Ein dediziertes Akkuladegerät und mehr Akkus müssen her! Hier kurz ein Marktüberblick der in Deutschland erhältlichen Komponenten von Sony.

Das kompakteste Netzteil ist das BC-TRV, welches etwa 10 Stunden zum Laden eines NP-FV100 braucht. Zum gleichen Preis gibt es das wesentlich größere BC-QM1, das 3,5 Stunden braucht. Es hat zudem einen USB-Anschluss zum Laden von Camcordern mit Akku, dann lädt der in das Ladegerät eingesetzte Akku aber nur mit halber Geschwindigkeit. Insgesamt aber eine passable Lösung zum Laden von zwei Akkus (einer in der Kamera und einer im Ladegerät) über Nacht. Als Spitzenmodell zum doppelten Preis gibt es das AC-VQV10, welches zwei Ladeschächte hat und nur 2,5 Stunden braucht. Es lädt jedoch nicht parallel, sondern immer einen Akku nach dem anderen und wechselt anschließend in einen Nachlademodus, wo noch ein paar Prozent bis „Full“ in beide Akkus gleichzeitig geladen wird. Alternativ zum Akku laden, kann mittels Wahlschalter ein Camcorder mit Strom versorgt werden. Das Ladegerät arbeitet dann als Netzteil. Im Display werden Informationen wie die verbleibende Ladezeit je Akku und insgesamt sowie der Füllstand in Prozent angezeigt. Das Flaggschiff hat nur zwei Nachteile: Es ist nicht möglich das „Nachladen“ von „Normal“ auf „Full“ abzuschalten, was sinnvoll wäre, wenn die Akkus nur gefüllt eingelagert werden sollen. Denn vollständig geladene LiIon-Akkus altern schneller als nur „Normal“ geladene. Zudem wäre es praktisch, parallel einen Camcorder versorgen zu können und (ggf. mit reduzierter Ladeleistung) Akkus laden zu können.

Bei den Akkus ist das Flaggschiff der NP-FV100 mit 3700 mAh, der NP-FV70 hat 1960 mAh und der kleinste Akku NP-FV50 nur 980 mAh. Bei meinem FDR-AX100E mit 4K-Aufnahme hält der NP-FV100 etwa 2,5 Stunden und der NP-FV70 etwas über eine Stunde. Der kleinste Akku NP-FV50 hat ein recht schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis, da der NP-FV70 nur minimal teurer ist, aber die doppelte Leistung hat. Der NP-FV100 ist wiederum von den Abmessungen sehr groß, was stören kann, verfügt aber nochmals um eine verdoppelte Kapazität und ist noch dazu mit Abstand der Preis-Leistungs-Sieger. Von Nachbauakkus möchte ich hingegen abraten. Diese hatte ich früher mal probiert. Die Lebensdauer war schlecht und auch die beworbene Kapazität lag real nicht vor. Aber auch hier kann man wohl Glück und Pech haben – wer auf Nummer sicher gehen will, Qualität zu erhalten, greift aber besser zum Original.

Ich hoffe dieser kleine Exkurs zu den verschiedenen Möglichkeiten seinen Camcorder mit Strom zu versorgen hat Euch geholfen. Im Video könnt Ihr zudem einen Eindruck gewinnen, wie sich die Größenverhältnisse gestalten und wie Originalakkus zu erkennen sind. Grundsätzlich ist zu empfehlen, direkt bei Amazon zu kaufen und nicht bei Marketplace-Händlern, denn von denen versenden einige auch Fälschungen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieso musste ich da nur noch solange überlegen?, 14. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Da nun mein letzter Camcorder den Geist aufgab, musste schließlich ein Neuer her und musste feststellen, dass es nicht mehr selbstverständlich ist, dass bei den neuen Modellen, immer ein Ladegerät im Lieferumfang sich befindet. Da man inzwischen mit den USB-Kabel am PC damit aufladen kann.
Nachdem ich das ausprobierte, merkte ich schnell, dass das nicht das Richtige für mich auf Dauer ist. Zum einen lass ich doch nicht immer stundenlang den Rechner deswegen an und länger dauert es auch noch. Was soll dann erst werden, wenn ich einen Ersatzakku hab? Da ich immer den größten brauche.

Für Gelegenheitsfilmer mag es über USB ausreichen, aber für jemanden, wo ein Camcorder der ständige Begleiter ist, ist das nicht ganz so das Richtige. Es sei denn, man hängt oft über Stunden am PC.
Also, sah ich mich bei Amazon um und wurde fündig. Leider gab es zu den Zeitpunkt die beiden günstigeren Modelle, die mit meinen neuen Camcorder kompatibel sind, nicht. Nur dieses teurere Modell, wo mich der Preis doch erst mal ganz schön geschockt hat.

Ich muss ehrlich sagen, dass ich wegen den Preis etwas mit mir gehadert habe. Dann las ich mir die einzelnen Meinungen durch und bestellte ihn wegen der positiven dann schließlich doch.

Uuuund ich wurde nicht enttäuscht. :D

man kann 2 Akkus gleichzeitig laden
einmal bis zu normal (da lädt er aber erst den einen und hinterher den anderen) und danach bis auf voll (da lädt er beide gleichzeitig)
er zeigt die genau Zeit jedes Akkus an:
*die er noch braucht zum Laden, (bis zu normal oder voll)
*wie viel inzwischen schon drauf ist

Z.B. braucht mein großer Sony NP-FV100 LITHIUM-Akku zum Laden:
normal: etwas über 2 Stunden
voll: etwas über 3 Stunden

Fazit: Ich bin so begeistert, dass ich heute über den Preis nicht mehr nachdenken würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Genau das, was ich brauche., 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Ich habe zwei Sony Camcorder und brauchte bislang immer beide mitgelieferten Ladegeräte.
Jetzt kann ich beide Akkus gleichzeitig aufladen.
Was mir fehlt, ist eine Hintergrundbeleuchtung für das Display.
Es ist bei schwachem Licht fas nicht mehr abzulesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Nachdem ich bereits Ärger mit Fremdladegeräten hatte, habe ich mich diesmal für das original Sonyprodukt entschieden und wurde nicht enttäuscht. Einwandfreies Laden mit genauer Anzeige, zudem 2 Akkus gleichzeitig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gerät leistet das Versprochene, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Das Gerät hat die erforderliche Schnellladefunktion und ist noch ausreichend handlich. Wäre schön, wenn entsprechende Ladegeräte bei hochwertigen Camcordern im Lieferumfang enthalten wären. Als separat zu beschaffendes Gerät relativ teuer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuer aber gut!, 20. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Ich habe das Ladegerät seit November 2011 im Einsatz für meinen Camcorder Sony HDR-CX700VE.

Lange hatte ich mit dem Kauf überlegt wegen dem recht hohen Preis.

Im Nachhinein kann ich das Ladegerät absolut empfehlen und würde es auch immer wieder kaufen,
die Funktionen und die Qualität stimmen hier!

Trotz der Größe passt das Ladergerät inkl. dem o.g. Camcorder perfekt in die Sony LCSU30B Tasche (die ich ebenfalls nur empfehlen kann)!

Wer auch wegen dem Preis zögert:

Die Investition lohnt sich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genau das was ich brauche..., 17. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Absolut zufrieden, Strom anschließen, Akkus rein und los gehts...
Akku voll - Akku raus, nächsten rein - alles geht von selbst. Immer vollen Akku greifbar.
Perfekt. Seitenstromanschluss für Camcorder noch nicht getestet.
Bereue es keineswegs dieses doch recht hohe Sümmchen ausgegeben zu haben - endlich
hats Ruhe mit dem Strom....(und der Spannung)
Die Akkus BUNDLESTAR NP-FV70 mit Infochip laufen perfekt. (PATONA)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Spitzennetzteil, 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Die Füllstandsanzeige in % für 2 Stück Akkus, die Umschaltung auf Camera Netzanversorgung, die Info wie lange der Akku voraussichtlich zum Aufnehmen von Video/Foto machen hält...., - alles sinnvolle Datails.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Netzladeadapter für Sony ACVQV 10, 28. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
gefällt mir sehr gut. prima Ergänzung und sinnvoll für meine Kamera - Ausrüstung. Ich finde ist weiter zu empfehlen. Top
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Sony bürgt für Qualität!, 13. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony ACVQV10 Netzladeadapter mit Schnellladefunktion für Akkus der V-, H- und P-Serie (Zubehör)
Das wirklich kleine Ladegerät von Sony ist mein Lieblingsgerät!
Schnelle, und eine Aufladung von 100% sind Konstanz.
Egal ob ich einen kleinen Akku und einen Großen zusammen lade,
es sind beide Akkus gleich voll.

Kann ich sehr zu empfehlen, trotz des hohen Preises, der sich aber schnell
bezahlbar macht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen