Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge indie-bücher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Pimms Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen55
3,8 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:7,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Juli 2012
Das Menü dieser DVD gliedert sich in Hauptfilm, Kapitel, Extras, Sprache/Ton, Film Fortfahren, Weitere Highlights (9 Trailer). Der Hauptfilm hat eine Spieldauer von ca. 102 Minuten, wobei u. a. Jason Statham, Ryan Phillippe, Wesley Snipes und Henry Czerny mitwirken.

Ich bin nur per Zufall auf diesen Film gestoßen und muss nach dem Anschauen sagen, dass ich angenehm überrascht war. Nicht etwa, dass man hier einen Film mit (großem) Anspruch erwarten kann; dies ist auch ganz bestimmt nicht die Absicht der Autoren gewesen. Meines Erachtens ist dieser Streifen solide produziert worden, die Story ist einigermaßen plausibel, es gibt ein paar überraschende Wendungen und der Actionanteil steht in einem ausgewogenen Verhältnis zur restlichen Spielzeit. Aus meiner Sicht eignet sich der Film gut für einen kurzweiligen Abend - ich jedenfalls bin gut unterhalten worden.

Das Bonusmaterial ist unter dem Punkt "Extras" zu finden und beinhaltet einen "Trailer D/E" sowie eine "Fotogalerie", so dass man zusammen mit den Trailern (s. o.) auf eine Gesamtspieldauer von ca. 21 Minuten kommt - dies ist m. E. für eine Single-Disc (viel) zu wenig.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
...und endlich wieder Wesley Snipes in einer akzeptablen Rolle nach seinem Knastaufenthalt. Zur Story sage ich nix, denn sonst versaue ich den Spaß, denn die Story hat einige Wendungen zu bieten, die alles auf...nein, ich höre jetzt auf! Macht wirklich Spaß, bietet solide Action, gute Darsteller (besonders der EX-Kraycek auf Akte-X) gefällt mir, ebenso wie Ryan Phillipe, den ich gut besetzt finde. Statham ist eben Statham, da machste nix dran. Fazit: Ein intelligenter Thriller, mit leichten Logikfehlern aber egal. Kann man gut gucken ohne ihn zu behalten.
22 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 6. Januar 2011
Mit Wesley Snipes als Bösewicht sowie Jason Statham und Ryan Phillipe als Cops hat der Film schonmal auf den ersten Blick eine interessante Besetzung zu bieten.
Doch wer von Statham eine ähnlich dominante Darstellung wie z.B. in den "Transporter"-Filmen oder von Snipes wie in "Blade" erwartet, dürfte enttäuscht sein. Snipes hat nur wenige Szenen und Statham hält sich etwas zurück, womit Phillipe der eigentliche Hauptdarsteller ist, was ihm nach einer Explosion im Film nach rund 70 Minuten nochmal erleichtert wird. Von Lustlosigkeit, wie andere Rezensenten schrieben, kann ich hier nichts merken.
Die Actionszenen fallen in diesem Film recht moderat aus, sieht man von einer Schießerei zu Beginn, wenig später einer Explosion, einer Verfolgungsjagd und nach besagten 70 Minuten der größten Explosion des Films mal ab. Trotzdem finde ich den Film nie langweilig.
Interessant wirds in Punkto Story nach rund 80 Minuten, wenn Phillipe die Teile des Falles langsam zusammensetzt, bei dem was an Enthüllungen zu Tage kommt.
Gelungen ist auch ein Shootout zwischen Phillipe und Snipes, sowie der Storytwist am Ende des Films. Alles in allem ist der Film vielleicht nicht die ganz große Thrillerkost, aber nicht zuletzt wegen der drei Hauptdarsteller und alles in allem gelungen straffer Inszenierung allemal als Kurzweilthriller sehr sehenswert und wie gesagt nie langweilig.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2014
Ein weiterer Heist-Film, der anfänglich an "Inside Man" erinnert doch im Gegensatz zu diesem besteht Chaos mehr aus den Ermittlungen nach dem Überfall als aus dem tatsächlichen Bankraub.

Die Idee des Films ist sehr gut aber die häufigen schier endlosen Schlägereien in denen Gut und Böse immer wieder aufstehen und weiterkämpfen sowie die kitschigen Hollywood-Verfolgungsjagden nehmen dem Film viel Elan, da diese den Film mehr langweiligals spannend machen.
Das Ende dann doch wieder sehenswert und so in der Art für mich ein Novum, die Schlüsse die in dem Film gezogen werden sind aber nicht immer nachvollziehbar.
Fazit: Schade, eine tolle Geschichte aus der man viel mehr hätte machen können, leider viel zu schlecht umgesetzt was auch an dem verhältnismäßig kleinem Budget liegen mag.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Der Film ist sehr spannend und die Schauspieler ganz in Ordnung. Für einen Action-Thriller Fan - absolut sehenswert!. Wie fast bei allen Filmen ist die Lautstärke wieder ein Kritikpunkt. ( Die Stimmen sind viel zu leise und bei den Actionszenen haut es dir die Fensterscheiben raus. )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 24. Juli 2007
Aufmerksam geworden bin ich auf den Film zunächst nur dadurch
dass Jason Statham mitspielt, der in einigen Filmen bisher bewiesen hat,
unter anderem in "Crank" oder "The Transporter", dass er im Actionkino
seinen Platz gefunden hat, und seinen Job richtig gut macht.

Von einem Staraufgebot würde ich allerdings bei dem Film dennoch nicht
sprechen. Es ist zwar ganz nett den alten Hasen Wesley Snipes mal wieder
in Aktion zu sehen, doch richtig überzeugen als Bösewicht kann er nicht.

Auch ein Ryan Phillippe mit ins Boot zu nehmen sehe ich als Fehler.
Er macht zwar optisch für die Damenwelt was her, doch schauspielerisch
konnte er bisher in keinem Film überzeugen, ebenso in diesem Streifen.

Trotzdem ist "Chaos" ein spannender und intelligenter Thriller mit einigen
Handlungswendungen. Trotzdem ist die Story nicht neu, und wirkt wie bereits
tausend mal gesehen.
Die rasanten Wendungen vor allem gegen Ende lockern das ganze wieder
auf und lassen den Actionthriller gegen Ende nochmal richtig spannend
und interessant werden.

Leider überzeugt bis auf Jason Statham keiner der Darsteller wirklich und lässt
alle Charaktere ziemlich farblos im Dunkeln stehen.
Wer tiefgründige Einblicke in die Intimwelt der Charaktere erwartet,
wird hier enttäuscht.
"Chaos" ist ein gradliniger Thriller in dem jeder Charakter seinen Platz einnimmt
um von Actionsequenz zu Actionsequenz zu führen.

Insgesamt ist "Chaos" ein kurzweiliger Thriller, dessen vermeindliche
Topdarsteller leider doch etwas enttäuschen.
Trotzdem kann die Action überzeugen und wird Genrefans gefallen.
22 Kommentare|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2015
Es sind einige Dinge im Film, die ich für recht unglaubwürdig halte.
Dazu gehört das Erstürmen der Bank, ohne dass die Polizisten wissen, ob und wie die Räuber überhaupt von den Geiseln zu unterscheiden sind wieviele Geiseln oder Räuber in der Bank oder auch ohne offenbar zu wissen, wo die Geiseln im Gebäude sind.
Dazu gehört ein offener Medikamentenschrank als Glaskasten mit großer Auswahl im Patientenzimmer
Dazu gehört, dass der junge Polizist dem Gangster am Telefon brühfrische Ermittlungsergebnisse verrät.

Da gibts noch duzende andere Sachen

Am meisten stört mich allerdings der junge Klugscheisser-Polizist. Der nervt einfach nur. Vor allem nervt diese schwachsinnige und frei interpretierte Bezugnahme zur "Chaos" Theorie
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2014
Ich bin sowieso ein großer Fan Von Jason Stratham, allerdings überzeugt in diesem Film auch die Handlung. Dies ist einer der wenigen Filme, wo man NICHT weiß, wie er ausgehen wird. Ich habe es sehr genossen, den Film zu sehen und kann ihn nur weiter empfehlen.
Es ist kein Ballerfilm, eher ein guter Action Krimi.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2006
Mit einer gelungenen Inszenierung führt "Chaos" den Zuschauer basierend auf der berühmten Chaos-Theorie durch den Film. Die Handlung ist alles andere als geradlinig und vor allem durch unerwartete Wendungen fällt im wahrsten Sinne des Wortes das Chaos auf. Bis zum Schluss kann man nicht sagen, wie die Sache nun tatsächlich ausgeht und wie alles zusammenhängt. Scheinbar zufällige Begebenheiten aus dem Film ergeben ein fertiges Bild des Plans.

Die Besetzung für diesen Film finde ich sehr passend, nicht zu hochkarätig aber dennoch aus der Hollywood-Elite. Folglich ist die Darstellung der Charakter wirklich gut und jeder der Schauspieler (ein als Bösewicht ungewohnter aber guter Snipes, ein in die Erwachsenenriege aufstrebender Phillippe und ein wie gewohnt cooler Stratham) scheint der Richtige für seine Rolle zu sein. Neben einem detektivischem Verwirrspiel und der daraus folgenden Gehirnakrobatik über die Zusammenhänge kommt rasante Action nicht zu kurz. Glücklicherweise wurde die Verwirrung so entwickelt, dass man ihr als Zuschauer gut folgen kann, ohne völlig planlos und somit gelangweilt vor dem Fernseher sitzt. Viel mehr kann man vom Film bzw. dem Inhalt gar nicht schreiben, ohne Entscheidendes vorweg zu nehmen. Das gilt vor allem für das Ende, welches absolut ok, aber völlig unüblich ist.

"Chaos" ist für Fans von Action-Thrillern mit unerwartet verlaufender Handlung eine wahre Freude. Einzig die sehr mager ausfallenden Specialfeatures auf der DVD sind ein wenig enttäuschend, aber lieber ist der Hauptfilm gut, als dass ich nach einem schlechten Film mit einen Haufen Bonusmaterial anschauen kann, dass mich dann sowieso nicht mehr interessiert. Also, stürzt euch ins "Chaos"!
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2014
Der Film Chaos überzeugt mit einer guten Story mit interessanten Wendungen am Schluss. Besetzung ist sehr gelungen. Sehr kurzweiliger Thriller, den man sich gut anschauen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

7,97 €