MSS_ss16 Hier klicken Jetzt informieren muttertagvatertag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:31,89 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Oktober 2009
Als erstes Eindrücke der gesammten Box:
Preis ist überragend, 20,- € für über 6 Stunden Musik auf 5 Cd`s.
Qualität ist auf allen 5 Cd`s sehr gut.
Aufmachung der Box ist ok. Clapp Cover mit 5 einzel Cd paper chases, infomatives booklet.
Nun zu den einzel Cd`s.
Cd 1 ist das erste Montreux Konzert von Gary 1990. Höhepunkt ist der Gastauftritt des leider 1993 verstorbenen Ausnahme Gitarist Albert Collins bei 4 Liedern. Besonders bei too tired und bei further on up the road kann man seine Klasse hören.Weitere Höhepunkte ist der midnight blues und der Überflieger texas strut. Ein blues Auftritt mit etwas härterern Einflüssen.
Bei Cd 2 von 1995 überwiegt der blues. Der Auftritt ist nicht so rockig, geht mehr in die blues Ecke.
Cd 3 von 1997 lässt wieder die Herzen der Hardrock Fans von Gary Moore aufhorchen. Sehr rockig, fast schon wie in alten Zeiten. Out in the fields und over the hills and far away lassen grüssen. Aber der absolute Geheimnis (für mich der beste song der Box)ist cold wind blows. Power pur.
Der Auftritt von 1999 (Cd 4) wird wieder ruhiger. Walking by myself, still got the blues, too tired und natürlich parisienne walkways ( Phil Lynott sei gegrüsst )sind die Höhepunkte.
Disc 5 vom 2001 Auftritt ist wieder eine Mischung aus Rock und blues, wobei der blues überwiegt. Genial das instrumental Stück the prophet.
Alles in allem eine super Box mit einigen Überschneidungen.
Gary Moore ist live immer noch einer der besten BluesRock Gitaristen auf diesen Planeten.
Satte 5 Sterne
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 29. Juli 2009
Im Gegensatz zu den beiden DVDs befinden sich auf den CDs insgesamt 60 Titel auf 5 CDs. Jade CD bezieht sich auf einen Auftritt an fünf verschiedenen Jahren.

Dementsprechend ist die Songauswahl teilweise auch auf die damaligen Alben zugeschnitten, wobei manche Klassiker (z. B. Parisienne Walkways [Live] oder das Hendrix Cover "Fire") mehrmals vorkommen. Aber auh gerade diese "doppelten" Titel über eine gewisse Faszination aus, da das vergleichen der Unterschiede teilweise wirklich spannend ist.

Insgasamt bietet Gary Moore wirklich alles aus seinem Liveauftritten, natürlich ist der größte Teil aus den "Bluesalben", aber es befinden sich mit "Over the hills and so far away", "Out in the fields" und einigen Titeln des Albums "Dark days in Paradies" auch nicht "Bluesstücke auf der CD, was die ganze Sache sehr abwechslungsrteich macht.

Das Gary Moore sein Instrument beherrscht ist wohl ohne Zweifel und wenn doch noch Zweifel vorhanden waren, dann sind sie nach diesem Livealbum erledigt.

Also über fünf Stunden klasse Musik zu einem unglaublichen Preis, was will man mehr.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2009
Sollte sich jemand der bereits Besitzer der Definitive DVD von Moores Montreux Auftritten ist fragen warum er sein Geld für die CD-Box ausgeben soll so braucht man nur die Zahl 21 zu nennen.Die fünf CDs enthalten 60 Titel .Es sind also 21 Titel mehr als auf der DVD.Hinzu kommt dass manche Titel wie "Still got the Blues" auf der CD aus unterschiedlichen Konzerten gegenüber der DVD stammen.Da der Guitarrensound differiert macht dies einen beachtenswerten Unterschied.Die "Parisienne Walkways " sind zweimal zu hören.Alles in allem eine Zusammenstellung die keine Wünsche mehr offen lässt zu einem sehr günstigen Preis.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2009
Alle CDs sind live-Aufnahmen verschiedener Montreux-Konzerte und überbieten an Virtuosität und Druck alles, was ich von Moore bisher in meinem Schrank hatte.
Mehr von Moore braucht man nicht, als diese wirklich unglaublich geilen Scheiben.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2009
... und in absoluter Höchstform.
Gerade die Entwicklung über die Jahre hinweg lassen sich auf diesen fünf CD`s wunderbar verfolgen. Mein persönlicher Favorit ist dabei allerdings die CD drei, sicherlich auch deswegen weil Herr Moore hier einige seiner Songs aus der Prä-Blues Ära in einer excellenter Blues Variatoin zum besten gibt. Wer die Musik von Gary Moore mag wird an dieser Sammlung seine absolute Freude haben! Dringende Kaufempfehlung!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2011
Sowohl die Montreux DVD wie auch die vorliegende Sammlung machen deutlich, dass der leider viel zu früh verstorbene Gary Moore unterschätzt wurde. Mit 3-Fingertechnik spielt er eine technisch ausgefeilte und ausdrucksstarke Gitarre und gehört sicherlich in die Riege der 20 besten! Die vorliegende Sammlung scheint mir Gary Moore von seiner wirklich frischen und ausdrucksstarken Seite zu zeigen. Hierbei spielt es keine Rolle, dass sich manche Stücke wiederholen, jedes Stück hat, auch wenn die Töne (fast) die gleichen sind, einen anderen Charakter. Nicht 100 % ist der Gesang von Gary, er wirkt gelegentlich etwas gepresst und verblasst, wenn man etwa Jack Bruce noch im Ohr hat. Für den Preis kann die Anschaffung uneingeschränkt empfohlen werden! Sattes Blues feeling ist garantiert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2014
Benkannte haben Gary kurz vor seinem Tod in der Royal Albert Hall gesehen, Fazit: er macht es nicht mehr lange. Über die Jahre ist ein wundervolles Stück Musikgeschichte dokumentiert worden. R.I.P. Gary. Deine Geschichte endete - nicht Deine Musik. Übrigens: so möchte ich gehen: Infarkt im Schlaf.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2012
Authentisch, rau, bluesig, rockig. Ein toller Livesampler von Gary Moores Werk von 1999 bis 2001. Tolle Liveaufnahmen. Ich hab auch die DVDs, immer wieder sehenswert. Das Vermächtnis eines großen Musikers RIP.
Beste Grüße
JH
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen