Kundenrezensionen


15 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handgemachte Rockmusik in Bestform
Seit 1975 gibt es die in Seattle beheimatete Band Heart um die beiden Rock-Schwestern Ann (lead vocals, flute, acoustic guitar) und Nancy Wilson (rhythm guitar, acoustic guitar, mandolin, vocals). In den 70ern hatten sie mit "Barracuda" einen Superhit, in den 80ern wurden sie mit gestyltem Outfit, High-Heels und überproduzierten Power-Balladen wie "These Dreams",...
Am 13. Mai 2003 veröffentlicht

versus
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen NUR die orig DVD, ist eine Hammer Dvd - ACHTUNG !!!!!!!!!!
Hallo Fans des Melodic Rock ! Diese Neuveroeffentlichung (ich hab die originale DVD,auf die beziehts sich auch die Rezension hat ein anderes Cover)Bei dieser Bild unter aller Sau,Billigkopie, wirklich !
Ein Wahrer DVD KRACHER ist die original mit anderen Cover.Bei der hier erwartet auf euch der Horror an Bildqulitaet !!! Rest der Rezension betrifft die orig...
Veröffentlicht am 5. November 2009 von Egger


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handgemachte Rockmusik in Bestform, 13. Mai 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Seit 1975 gibt es die in Seattle beheimatete Band Heart um die beiden Rock-Schwestern Ann (lead vocals, flute, acoustic guitar) und Nancy Wilson (rhythm guitar, acoustic guitar, mandolin, vocals). In den 70ern hatten sie mit "Barracuda" einen Superhit, in den 80ern wurden sie mit gestyltem Outfit, High-Heels und überproduzierten Power-Balladen wie "These Dreams", "Alone" und
"What about Love?" zur Hit-Maschine. Unter Musikkritikern wegen ihres Stils zwischen hartem Rock (die Dog-Seite von Heart) und akustischen, fast folkloristischen Elementen (die Butterfly-Seite der Band) auch als "Little Led Zeppelin" bezeichnet und gelobt, war die Gruppe dann in den 90er Jahren von der Bildfläche verschwunden.
Seit ihrer USA-Tour "Summer of Love" in 2002 sind sie wieder da - und zwar besser als je zuvor. Diese DVD zeigt das Abschlusskonzert dieser Tour in ihrer Heimatstadt Seattle, vor ausverkauftem Haus. Ton und Bild der DVD sind perfekt, wenn auch der Beleuchter die beiden Schwestern bei den Ansagen manchmal im Dunkeln stehen lässt. Aber was soll diese kleinliche Kritik? Das Gesamturteil
über diese sehr zu empfehlende DVD kann man an den ersten 120 Sekunden des Konzertes festmachen.
Was passiert am Anfang? Die beiden Schwestern und ihre vierköpfige Begleitband (drums, bass guitar, lead guitar, keyboards) betreten die Bühne, Ann und Nancy sagen jeweils "Good evening". Sehr unspektakulär. Keine Light-Show, kein Feuerwerk, keine multimedialen Gags, keine dramatische Fanfare, kein Erscheinen
der Künstler mit einem Fahrstuhl? Viel besser: Das Feuerwerk kommt, aber in Form der akustischen Gitarre von Nancy Wilson, die damit das erste Lied "Crazy on You" einleitet. Allein diese ersten Töne auf einer Akustikgitarre läuten dann ein Rock-Gewitter bester Kategorie ein, nach wenigen Sekunden auch geführt durch Ann Wilson's immer noch beeindruckende Stimme. Die Energie der beiden
Schwestern, die ja bereits seit Mitte der 70er Jahre auf der Bühne stehen, ist beeindruckend. Nancy Wilson müsste beispielsweise für ihre Pirouetten und eingesprungenen Rittberger a la Katarina Witt allein in diesen ersten 120 Sekunden schon eine 6.0 bekommen.
Die Set-List ist eine perfekte Mischung aus rockigen Dog-Songs der 70er (Crazy On You, Magic Man, Barracuda, Straight On), aus akustischen Butterfly-Songs der 70er (Dog and Butterfly. Love Alive, Dreamboat Annie), aus neu arrangierten Top-1-Hits der 80er (These Dreams, Alone), tollen Cover-Versionen (Led Zeppelin's Battle of Evermore und Black Dog, Elton John's Mona Lisas and the
Mad Hatters) sowie vier neuen Liedern, die auf der nächsten Studio-CD zu erwarten sind (Break The Rock, Sister Wild Rose, Two Faces of Eve, Heaven). Das insgesamt 103-minütige Konzert überzeugt nicht nur musikalisch, sondern besticht auch durch die gut gewählte Dramaturgie: Im Mittelteil verlässt die Begleitband die Bühne und die beiden Schwestern sind mit ihren Stimmen und
Gitarren allein. Witzig auch die Dialoge der Schwestern zwischen den Songs und die Vorstellungen der Lieder.
Wer handgemachte Rockmusik mit interessanten Melodien, abwechslungreich mal elektrisch hart und mal akustisch weich, mag, hat hier eine perfekte Live-DVD. Die Ausstattung ist etwas mager (es gibt an Zusatz-Features nur ein verstecktes Interview), der Ton in Dolby Digital Surround 5.0 sowie 2.0 und DTS aber dafür
perfekt, und das Bild und die Kameraführung (9 Kameras) ebenfalls.
Auf der Welt gibt es nur eine Hand voll Hotels der Kategorie Fünf-Sterne-Plus. Für Musik-DVDs gilt dasselbe. Diese DVD bekommt von mir Fünf-Sterne-Plus. Heart ist wohl eine der am stärksten unterschätzten Rockgruppen der letzten Jahrzehnte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heart Alive in Seattle, 13. März 2005
Von 
May Stephan "mayart.ch" (Klingnau Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Diese DVD (dieses Konzert) ist der Hammer! Obwohl das letzte Konzert der Tournee, singt Ann wie eine Göttin (leider sieht sie im Vergleich zu früher nicht mehr wie eine solche aus). Doch das ist kein Kriterium. Nancy hat mich stark beeindruckt mit ihrer Performance. Stimmlich ist sie noch besser und sicherer drauf als früher und eine fantastische Rhythmus-Gitarristin. "These Dreams" ist einfach wundervoll und "The Battle of Evermore" ist ein musikalischer und gesanglicher Höhepunkt, der mir sogar besser gefällt als von Led Zeppelin. Kurz: eine Traum-DVD mit hoher Qualität und Musikern, die ihr Handwerk beherrschen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow!, 10. August 2003
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Nach mehreren hundert Alben und DVDs meint man ja, vor Überraschungen sicher zu sein. Weit gefehlt! Was die Wilson-Schwestern hier mit "Alive In Seattle" abliefern, hat mich fast aus dem Sessel gehauen. Handgemachter Rock vom Allerfeinsten, Gänsehaut-Balladen "unplugged" mit Nancy und Ann und ein fulminantes Finale lassen keine Wünsche offen. Die beiden Vollblut-Musikerinnen ziehen alle Register ihres Könnens und bieten einen schönen Querschnitt durch 30 Jahre "Heart". Unterstützt von bestens aufgelegten Musikern und angetrieben vom begeisterten Publikum, gibt es alle grossen Hits der Band und spätestestens beim Zeppelin-Klassiker "Black Dog" kennt die Begeisterung keine Grenzen mehr. Auch technisch ist die DVD State Of The Art: Knackiger DTS-Sound und superscharfes Bild genügen höchsten Ansprüchen und auch die Bildregie bringt die Atmoshäre des Konzertes sehr schön rüber. Mit einem Wort: Absoluter Pflichtkauf und jeden Cent wert!
PS.: Im Hauptmenü den Cursor ganz nach oben bewegen, bis das Herz im Heart-Logo blau erscheint, und es gibt ein Interview mit den beiden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Lehrstunde von Heart !, 8. Februar 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Zugegeben, ich kenne die Band Heart so richtig erst seit etwa einem Jahr, obwohl es sie schon seit Anfang der 70er gibt. Das liegt aber daran, dass die einzigen mir zuvor bekannten Songs von Heart - auch wenn ich sie da noch nicht zur Band zugeordnet habe -, die im letzten Jahrzehnt im Radio "höchstens" gespielt wurden, "All I Wanna Do (Is Make Love To You)" und "These Dreams" waren, Songs aus der späten 80er-Ära die manchen anspruchsvollen und Virtuosität-verliebten Rockliebhaber (wie ich es auch einer bin) eher sauer aufstossen lassen : nicht jedermann's Sache war das, dieser neue AOR-Stil von Heart, die ja in den 70ern durchaus gezeigt haben, dass sie feine virtuouse und originelle Rock- und Popmusik ähnlich Led Zeppelin, Fleetwood Mac produzieren können, doch später irgendwie im gestiegenen Kommerzwahnsinn, der auch an ihnen nicht vorbeiging, den falschen Zug und das falsche Gleis gewählt haben, wählen "mussten" ?! Seit Mitte der 90er und besonders nun im 21.Jahrhundert jedoch ist Heart nach meiner persönlichen Meinung "das grösste Comeback einer renommierten Band seit Zeiten!" gelungen. Mit dem ehrlichen "Alive In Seattle"-Werk haben sie sich eindrucksvoll zurückgemeldet und geben so manchen Rock-Act von heute eine anschauliche Lehrstunde, wie man wahre Musik zelebriert : die Schwestern Ann und Nancy Wilson sind nach 28 Jahren Bühnenpräsenz immer noch in Bestform. In Dynamik, Spielfreude und Präzision kaufen sie vielen jüngeren Bands locker den Schneid ab. Ich persönlich wurde auch nur auf Heart aufmerksam, da sie back-to-the-roots bei diesem Konzert eher den gitarrenlastigen Rock der 70er statt des keyboardlastigeren Adult-Oriented Rock der 80er präsentieren (Keyboards und Klavier sind bei diesem Konzert etwas in den Hintergrund gedrängt) - bei letzterem Stil hätte ich wohl kaum reagiert und die Finger von der DVD gelassen. Heart klingen nun wieder wie zuvor : ehrlich, impulsiv, virtuos und authentisch ! Sogar einige der Pop-Rock-Songs der 80er haben auf "Alive In Seattle" ein akustisches Gewand bekommen, weniger Pop oder Pop-Rock, sondern nun eher Folk-Rock. Ganz ehrlich : in dieser Machart gehören Heart für mich zu den grössten Rockacts überhaupt und brauchen sich vor niemanden verstecken. Mittlerweile, nachdem ich mir eine ganze Sammlung von Heart's Diskographie im Nachhinein angeschafft habe, kann ich mit Sicherheit sagen, dass sie nun zu meinen Top-10-Lieblingsbands gehören und die Alive In Seattle-DVD zu meinen Top-10-DVDs ! Ich bin dem Freund von mir dankbar, der mich auf Heart aufmerksam gemacht hat, sonst wäre mir eine Perle der Rockgeschichte für immer verwehrt geblieben ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rockmusik von feinsten, 17. Mai 2003
Von Ein Kunde
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Ein muss für jeden Heart-Fan und solche die es werden möchten. Nicht nur, das die DVD durch sehr gute Bild- und Tonqualität überzeugt, nein, die Wilson-Schwestern Ann und Nancy zeigen eindrucksvoll, da man auch nach fast 30 Jahren im Musikgeschäft noch ordentlich abrocken kann und sie nichts von ihrer Power der 70iger Jahre verloren haben. Das Konzert in Seattle (ihrem Heimat-Ort und der Tour-Abschluss) spiegelt die gesamte Musik-Geschichte der Band wieder und ist eine gelungene Mischung aus "Klassikern" und neuem Material.
Mein Urteil: Einfach top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schade, 23. November 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Schade das es nicht mehr so gute DVDs wie diese gibt. Endlich mal wider Rockmusik der alten Schule wie lange habe ich das vermisst. Keine Drumcomputer keine Modepüppchen oder anderer Firlefanz. Musik pur die unter die Haut geht. Wer gute Rockmusik mag sollte hier unbedingt zuschlagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alte Ladys unter Volldampf, 20. April 2007
Von 
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Die zwei alten Ladys und ihre Band geben hier ihr Bestes. Und so klingt es auch. Auf den Titel "Alone" freute ich mich am meisten und war nicht schlecht erstaunt ihn unpluggt zu hören. Die Version gefällt mir heute besser als das Original und ich könnte es dauernd hören. Was mir auch sehr auf den Geist geht, ist die miese Synkronisation. Die Drums liegen völlig daneben. Das nervt mich als Drummer besonders.Der Keyboarder mit seinen Decken über den Instrumenten kommt auch sehr kitschig rüber. Dennoch ein geiles Konzert, bei dem die alten " Säcke" ( in dem Fall ja nicht), mal wieder zeigen, wo der Bartel den Most holt. Die Zeppelin Stücke sind hierbei besonders gut gelungen,sie gefallen mir fast besser als von Zep. Wer Heart mag muß diese Scheibe haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Konzert, hochwertige Blu-Ray, 17. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle [Blu-ray] (Blu-ray)
Wer die Wilson-Schwestern seit ihrem Live-Comeback Anno 2004 nicht "live in concert" erlebt hat, hat etwas verpasst!

Die "Mädels" sind jetzt sogar noch besser als auf dem Höhepunkt ihres kommerziellen Erfolges in den 70er- und 80-er Jahren.

Ich hatte das große Vergnügen, sie Ende 2004 live zu erleben. Ein Super-Konzert, natürlich auch mit den "üblichen" Led Zeppelin Cover-Einlagen. Von Anfang bis Ende einfach nur gut.

Das auf dieser Blu-Ray festgehaltene Konzert in Seattle ist ebenfalls hervorragend in jeder Hinsicht: die Performances der Schwestern (und aller anderen Musiker), die Bild- und Tonqualität der Blu-Ray.

Besseres gibt's nicht (bis zum nächsten Live-Konzerterlebnis, natürlich)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein Konzert der besonderen Art, 17. Januar 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Ich höre die Musik von Heart sehr gerne, habe die Band aber noch nie gesehen. Als ich das Konzert gesehen habe, war ich begeistert. Wer eine Bühnenshow mit Tanzeinlagen, Lasershow oder ähnliches erwartet, wird sicher enttäuscht. Die beiden Wilson-Schwestern verstehen es auch ohne große Light-Show den Funken überspringen zu lassen. In ihrer natürlichen Art reißen sie das Publikum mit. Ein Konzert, bei denen die Musiker wirklich mit Herz dabei sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolutes Muss für Heart-Fans, 26. Januar 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heart - Alive in Seattle (DVD)
Ausgezeichnete Bild- und Tonqualität. Gigantischer Auftritt von Nancy Wilson. Auch wenn man nicht übersehen kann, dass Ann Wilson ein gewisses Alter erreicht hat, so hat Sie an Ihrer einmaligen Stimme nichts verloren. Songs wie "Battle for evermore" und "Alone" könnte man zig mal hintereinander ansehen. Tolle Show. Einfach eine empehlenswerte DVD.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

HEART - Alive in Seattle
HEART - Alive in Seattle von Nancy Wilson Ann Wilson (DVD - 2010)
EUR 11,79
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen