Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen
237
3,8 von 5 Sternen
Preis:27,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. September 2011
Die Maus sieht schick aus, ein bißchen klein, für mich aber perfekt passend. Ich habe eine Maus von microsoft und die sieht in Vergleich zu Gigabyte M7700B Compact ziehmlich schlicht und klobig. Gigabyte M7700B Compact ist ergonomisch sehr schön geformt, die Tasten funktionieren gut und liegen relativ bequem. Die Farbe ist glänzend oben und seitlich matt und gummiert. Die Installation verlief problemlos ( Windows 7 Home), die Maus war gleich erkannt, danach habe ich in Bluetooth- Einstellungen ein paar Sachen ausprobiert,damit die Verbindung mit der Maus besser klappt ( am Anfang nach dem neuen Start mußte ich die Maus jedes Mal neu anmelden, ich habe Dell Laptop) und jetzt funktioniert alles reibungslos. Was für mich wichtig ist, dass die Maus auch ohne Mausepads funktioniert, und das tut sie ohne wenn und aber ( auf Sofa, Schreibtisch etc.). Klare Kaufempfehlung : Funktion, Ergonomy, Aussehen und freilich Preis alles passt perfekt zusammen!Gigabyte M7700B Compact Bluetooth Laptop Laser Maus, drahtlos, Bluetooth schwarz

Nachtrag am 10.11.2012 : Nach einem Jahr im Gebrauch kann ich nur nochmal bestätigen: gute Maus, funktioniert ohne egliche Probleme, wird vom Laptop gleich erkannt. Einziges Manko: wird Maus komplekt ausgeschaltet, also mit dem Knopf, um Batterien zu schonen, wird die nicht mehr erkannt und muß neu installiert werden. Daher mache ich die Maus nie aus. Dafür halten Batterien troztdem relativ lang aus!
0Kommentar| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2013
Die Maus an sich gefällt mir gut, sie sieht trotz der schwarzen Klavierlackoberfläche ganz nett aus, hat eine schöne Haptik und ist auch trotz der geringen Größe auch für große Hände geeignet.
Unter Ubuntu 12.04 war sie bei mir auch ohne weiteres nutzbar, Windows hat ein wenig Probleme bereitet, was aber wohl an meiner Bluetooth-Hardware liegen mag.

Leider hat die Maus die nervige Eigenschaft sich nach ca. 2 Minuten ohne Bewegung in eine Art Ruhemodus zu versetzen, wodurch sie bei der nächsten Bewegung für ein paar Sekunden nicht reagiert. Da ich die Maus eher selten benutze und viel mit der Tastatur arbeite, geschieht das andauernd. Wer hauptsächlich mit der Maus arbeitet, den wird das kaum stören.
0Kommentar| 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Also, vorweg: Die Maus lohnt sich und ich spreche eine absolute Kaufempfehlung aus.

Ergonomie: In vielen anderen Bewertungen wird die Ergonomie bei großen Händen bemängelt. Das kann ich nicht bestätigen, ich hab selber sehr große Hände und keinerlei Probleme mit dieser Maus (Hat mich selbst ein wenig überrascht.) Durch die Einbuchtungen liegt sie sehr gut in der Hand und man kann sich regelrecht "reinklammern", ich kann sie wunderbar umgreifen.

Installation: Ein Traum. Funktioniert "plug and play", obwohl man das plug auch streichen kann, da man sie ja nichtmal anschließen muss. Ich habe die Maus, ohne die Bedienungsanleitung oder das Internet zu Hilfe ziehen zu müssen innerhalb von 1 Minute lauffähig an meinem Laptop gehabt. Sollte man das Gerät, an welchem man die Maus benutzt mal wechseln wollen, so muss man den NewID Button an der Unterseite etwa 45 Sekunden gedrückt halten. Das ist logisch und selbsterklärend (steht aber auch in der Anleitung), da die Maus sonst bei jedem mal, wenn irgendwas versehentlich diesen Schalter drückt (und sei es beim Herausnehmen aus der Laptoptasche) eine neue ID vergeben würde und man sie neu einrichten müsste.

Funktionalität: Die Maus macht im laufenden Betrieb einen einwandfreien Eindruck. Läuft innerhalb von 5 Metern komplett ohne Ruckler, auch bis 7 Meter kann man noch bei leichten Aussetzern den Zeiger kontrollieren. Ab 8 Meter wird es aber sehr schwer, jedoch wird sowieso niemand auf diese Entfernung versuchen, mit seinem Notebook zu kommunizieren.
Alle Tasten sind sinnvoll angebracht: Rechte und Linke Maustaste schön leichtgängig, selbst bei sehr vielem Geklicke keinerlei Anstrengung nötig. Das Mausrad ist wie bei den meißten Mäusen in leichte Stufen eingeteilt, was nur positiv ist, da jedes Drehen dann auch sofort einen Effekt auf dem Bildschirm hat und versehentliches Drehen nicht vorkommen kann. Es ist leicht und ohne Kraftaufwand zu bedienen, mann kann es auch als 3. Taste herunterdrücken. Sehr gut platziert sind die beiden zusätzlichen (und bei Bluetoothmäusen äußerst raren) Vor- und Zurück Tasten im Daumen bereich. Sie liegen nämlich nicht direkt am Daumen an, da man sie sonst schnell versehentlich drücken würde, was gerade beim Surfen sehr ungünstig wäre, da der Browser gleich zur letzten Seite springen würde. Um sie zu Erreichen muss man den Daumen etwa einen halben Zentimeter nach hinten rutschen lassen, dann kann man problemlos beide Tasten bedienen.
Wenn man das Notebook neustartet, ist die Maus angenehmerweise sofort nutzbar und man muss nicht erst warten, das gleich gilt wenn man die Maus anmacht und der Laptop schon läuft.
Es ist eine Lasermaus, man kann also problemslos auf allen Ebenen Flächen einsetzen, auch Glas, und es gibt kein störendes rotes Blinklicht unter der Maus wie bei herkömmlichen optischen Mäusen.

Stromverbrauch: Es ist allgemein bekannt, dass das Bluetoothprotokoll alles andere als stromsparend ist (solange aktiv). Jedoch hält meine Maus jetzt schon knapp 2 Monate mit den Werksbatterien (2x AAA), die im Lieferumfang enthalten sind, und es ist keine Änderung in Sicht.
Die Maus hat eine kleine, blaue Indikator LED, die leuchtet, sobald die Batterien schwächeln. Zur sicherheit habe ich ein meiner Notebooktasche aber trotzdem immer ein paar Batterien.
Das Gerät hat einen kleinen Aus/An-Schalter, den man betätigen sollte, wenn man fertig mit der Benutzung des Notebooks ist. Spart ne Menge Strom und sorgt für Langlebigkeit.

Verarbeitung: Die Maus ist sehr robust und hochwertig verarbeitet. Als sehr angenehm empfinde ich die besondere Gummierung der Seitenflächen, es handelt sich um ein sehr weiches und angenehmes Gummi, dass dennoch rutschfest ist. Einzig und allein der kleine Knopf zum Umschalten der DPI ist zumindest bei meiner Maus etwas wackelig - stört aber nicht und vermittelt trotzdem einen sehr guten Eindruck.
Die Oberseite ist mit Klavierlack überzogen, was der Maus ein edles Design gibt, jedoch Fingerabdrücke magisch anzieht. Die sieht man aber aufgrund der Größe und Wölbung kaum und mal ehrlich, man starrt sie auch nicht die ganze Zeit an sondern hat sie in der Hand.
Auch die Unterseite ist sinnvoll verarbeitet, der Emitter ist in die Maus versetzt, was Kratzer an oder auf ihm Unmöglichmacht und fortbleibende Präzision ermöglicht. Die Drei Rutschpads sind sinnvoll verteilt und tun das was sie sollen, undzwar rutschen.

Zubehör: Mitgeliefert wird eine schöne und obwohl aus Kunststoff edel anzusehene Box, die gepolstert ist und genau die Ausschnitte der Maus vorweißt. Das schützt die Maus im Alltag vor lästigen Kratzern und Dreck, wenn sie lose in der Notebooktasche umherfliegt. Auch in der Box passt die Maus problemlos in jede konventionelle Notebooktasche (Ich rede allerdings nicht von diesen extrem flach gehaltenen "Ultrabook-Hüllen", die hauteng an das Gerät anliegen).
review image review image review image
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2013
Habe die Maus für mein Surface gekauft.

Jedoch keine Chance die Bluetoothmaus mit dem Tablet zu verbinden.

Nach vielen Versuchen (Tips von Amazon-Usern) noch immer nicht verbunden!!!

Jetzt habe ich die Maus zerlegt (3 Schrauben unter den Gleitaufdopplungen).

Dann noch die Printplatte abgeschraubt.

Nach längerem Betrachten ist mir ein selbstklebendes gelb-transparentes Plastik (ca. 5x5 mm) auf den Leiterplatten-Kontaktflächen der Verbindungstaste aufgefallen.

Nach dem Entfernen dieses Teiles lief alles einwandfrei.

Wie kann man eine Verbindungstaste werksseitig deaktivieren!!!!!!!

NACHTRAG:

Hier ein Auszug des Supportschreibverkehrs mir dem GIGABYTE-Teams:

Sehr geehrter Herr .........
vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir freuen uns über Ihr Interesse an Produkten von GIGABYTE.
Die Plastikfolie gehörte auf keinen Fall auf die Platine.
Wenn Sie die Folie aufbewahrt haben hätte das zuständige Team in Taipeh gerne ein Foto von dem Teil. Eventuell lässt sich nachvollziehen, bei welchem Produktionsschritt die Folie auf die Platine gelangen konnte.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr GIGABYTE-Team

Hallo,
Danke für die Antwort.
Anbei ein Bild der gelblich-transparenten Folie (auf weißes Papier gelegt).
Die Größe ist ca. 6x6 mm.
Ich hoffe ihnen damit geholfen zu haben.

Sehr geehrter Herr...........
es sieht so aus, als ob die Folie von einem SMD Bauteilgurt stammt, das sich vom Gurt gelöst hat und zufällig auf die Platine. Die Platinen werden vollautomatisch bestückt, gelötet und in die Gehäuse eingebaut.
Ein absoluter Einzelfall.
Ist die Maus jetzt ohne die Folie O.K.?

Hallo,
Danke für die Antwort.
Die Maus ist nach dem Entfernen der Folie OK.

Sehr geehrter .....
danke für Ihre Mail.
Dann schließen wir den Fall hier.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr GIGABYTE-Team
11 Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juli 2013
Also ich habe die Maus jetzt seit ein paar Wochen.

Ich benutze die Maus mit einem MacBook Pro Retina und bin vollkommen zufrieden. Die Maus musste nur einmal synchronisiert werden und jetzt funktioniert sie jedes mal tadellos. Sie verbindet sich bis jetzt immer ohne Probleme.

Auch die Passform finde ich sehr angenehm. Natürlich ist die Maus etwas kleiner als eine Standard Computermaus, aber da sie (zumindest bei mir) für den mobilen Einsatz gedacht ist, passt das perfekt.
Für Leute mit großen Händen könnte die Maus allerdings etwas zu klein sein kann ich mir vorstellen.

Die Tasten und das Scrollrad sind meiner Ansicht nach gut positioniert.

Ein Kritikpunkt beim Macbook ist leider noch, dass sich die seitlichen Tasten nicht programmieren lassen. Aber das liegt wie gesagt eher am MacBook, nicht an der Maus!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
UPDATE am 04.Oktober 2015:
Ich habe die Maus nochmal aus der Schublade gezogen und mit neuen AAA Batterien versehen um sie unter Windows 10 Pro noch einmal zu testen. Vielleicht geht das ja wieder ohne Probleme. Gesagt, getan: Und ja, aktuell funktioniert sie wieder einwandfrei. Ich halte euch auf dem laufenden...

UPDATE ZU MEINER Rezession am 17. Mai 2014:
Nach dem ich die Maus nun gute sechs Monate ohne Probleme genutzt habe zickt sie mächtig rum und versaut mir immer wieder die Laune. Die Verbindung zum Notebook geht immer wieder verloren, da ich mit dem Driver Genius 14 die Notebook Treiber und somit auch den Bluetooth Treiber auf die allerneueste Version aktualisiert habe dachte ich das es eventuell daran liegt und hab kurzerhand das Windows 7 Professional einfach noch einmal ganz neu installiert und den Bluetooth Treiber bewusst nicht aktualisiert.
Doch leider hat das nichts gebracht. Dem Umstand schuldend das mein Schenker Clevo 11.6 Zoll Notebook nur zwei USB 3.0 und einen USB 2.0 Anschluss hat, möchte ich eigentlich keine USB Maus nutzen welches aber die zuverlässigste Variante wäre. Ich werde die Maus die nächsten Tage reklamieren und hoffen das die "neue" dann länger funktioniert. Schade, eine wirklich klasse Maus für ihr Geld. Aber wenn andere auch schlechte Erfahrungen gemacht haben (und das auch bei anderen Herstellern mit Bluetooth Geräten!!!!), denke ich das es bei Bluetooth keine echte alternative gibt. Ich halte euch auf dem laufenden...

Original Rezession vom 07. November 2013:
Also ich habe die Rezessionen anderer gelesen zu dieser Bluetooth Maus und kann nicht zustimmen das
die Maus unbedingt NICHT ausgeschaltet werden darf wie es jemand anderes geschildert hat da sonst angeblich die Maus
nicht mehr erkannt wird und der Treiber bzw die Software deinstalliert und dann wieder neu installiert werden muss.
Alles Humbug. Bei mir geht die Maus nach dem sie unter Windows 7 Professional 64bit einmal erkannt und eingerichtet wurde (mit den Windows 7 Microsoft Treibern, ohne extra Software / Treiber von Gigabyte) ob sie zuvor ausgeschaltet war oder nicht, bei aktivem Bluetooth am Rechner funktioniert die Maus. Immer. Tadellos. So wie auch erwartet. Handling und Größe ist für mich Ideal. Ich bin also super zufrieden mit der Maus. Absolut TOP und auch zu erwähnen ist die Aufbewarungsbox aus edel wirkendem, dunkel rauchigem Kunststoff, leicht Durchsichtig, sieht Klasse aus und ist mit einem Schaumstoffring ausgepolstert in das die Maus perfekt hineinpasst, Erschütterungen trotzt und so auch beim Transport neben dem Notebook / Netbook absout Edel verpackt geschützt ist. Einfach GEIL. Ich kann es nur empfehlen !!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2011
Auf diese Maus wäre ich wohl ohne Logitech nie gekommen. Für meinen Laptop war ich auf der Suche nach einer Bluetooth-Maus. Nachdem ich einige im örtlichen Elektronikhandel ausprobiert hatte, war der vermeintliche Favorit gefunden, natürlich von Logitech. Zu Hause noch mal nachgesehen, was es mit dem Unifying genannten Feature auf sich hat wurde klar, dass sich Logitech mit seiner neusten Erfindung selbst disqualifiziert hat. Statt den Bluetooth-Standard zu benutzen, wurde ein eigenes 2,4GHz Funkprotokoll entwickelt mit dem es möglich ist, mehrere Eingabegeräte gleichzeitig und unkompliziert kabellos anzuschließen. Unpraktischer geht es nicht: Durch das Unifying-Dongle ist ein USB-Port dauerhaft belegt und zwar nur für Maus/Tastatur. Andere (Bluetooth-)Geräte lassen sich nicht anschließen.

Doch nun zur Gigabyte-Maus:
+ Haptik: Die Materialien fühlen sich angenehm und wertig an. Einzig das Scrollrad hat etwas Lose, jedoch danach eine schöne definierte Rastung
+ Ergonomie: Die Maus liegt gut in der Hand bzw. den Fingern (normale Laptopmaus-Größe), die zusätzlichen Vor-/Zurücktasten sind gut angebracht
+ Ein-/Aus-Schiebeschalter auf der Unterseite zum Ausschalten der Maus bei längerer Nichtbenutzung oder Transport
+ Installation: Läuft ohne Installation zusätzlicher Software; Kinderleichte Kopplung mit Bluetooth-Dongle (mumbi Mini Bluetooth Dongle USB-Adapter Class2 EDR V2.0 100m - Windows 7 / XP / Vista / 2000)
+ Preis: Deutlich günstiger als vergleichbare Logitech-Produkte. Und es ist ja nicht so, als ob Gigabyte keine Marke wäre.

Klare Empfehlung zum Kauf dieser Maus!
88 Kommentare| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2014
Ich habe mir diese BlueTooth Maus bestellt, da mein Notebook (Lenovo G500) BlueTooth integriert hat und ich die USB Ports frei halten wollte. Außerdem wollte ich nicht ganz auf ein paar Gaming Eigenschaften verzichten.

Die Maus funktioniert unter Windows 8.1 sehr gut, es werden keine Treiber benötigt. Am Anfang gab es nur ein kleines Problem, ich musste Winodws im Gerätemanager verbieten den BlueTooth Adapter in den Ruhezustand zu versetzen. Sonst hat Windows die Verbindung aller ~30min beendet. So funktioniert sie tadellos.

Von der Größe her finde ich sie recht angenehm, obwohl ich sonst eine größere Mäus verwende (Logitech MX 518). Erinnert mich an meine alte Raptor Gaming M1 Maus, die war auch etwas kleiner. Als Notebook Maus erfüllt sie ihren Zweck auf jedenfall, als Dauereinsatz am Desktop ist sie für Männerhände etwas zu klein.

Es wird noch eine Plastikbox für die Maus mitgeliefert, ganz praktisch wenn man oft unterwegs ist.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Diese Maus kommt schick daher, macht einen sehr hochwertigen Eindruck und ist perfekt verarbeitet. Ein hübsches Transport-Case mit Inlay gibt's obendrein.

Warum also nur 3 Punkte?
Die Maus verbindet sich das erste Mal problemlos unter 8.1 und ist sofort einsatzbereit. Nach ein paar Minuten verliert sie die Verbindung und friert ein.

Der Tipp, die Energiesparfunktion im Geräte-Manager abzuschalten half insofern, dass sich nun die Zyklen der Abschaltung verlängerten. Behoben wurde das Problem aber nicht. Auch die Bluetooth App zu öffnen und mit alt+tab in den Hintergrund zu verbannen hilft nicht vor Abstürzen jedoch vor Neuinstallation des Treibers.

Dann gibt es einen Trick, den ich selbst nach jetzt 5 Stunden investierter Zeit herausfand. Dieser mag und für den Einen oder Anderen genügen um mit der Maus zufrieden zu sein. Also, hier eine kleine Hilfe für euch:

Ich besitze ein HP Probook 5320m, welches ein WLAN/Bluetooth-Kombi Adapter beherbergt (Broadcom 2070). Dieser wird kaum (und von HP schon gar nicht) supportet und es gibt wohl keine nativen Win 8.1 Treiber. Lediglich Lenovo schafft hier Abhilfe. Nachdem unzählige Versuche einen Treiber zu finden der funktioniert konnte ich diesen

[...]

herunterladen und tatsächlich installieren. Seit dem stürzt die Maus nicht mehr ab und friert nicht mehr ein.

Trotzdem schicke ich sie schweren Herzens zurück. Die Verbindung ist zwar nun konstant da, schwankt aber manchmal zu stark. 100% Leistung ist nie gewährt, nur wenn die Maus max. 10 cm neben dem Notebook benutzt wird geht es einigermaßen. Alles weiter weg kann zu Sende-/Empfangsproblemen führen. Der letzte, ausschlaggebende Punkt war die Spieltauglichkeit. Das Probook ist wahrlich kein Gamer Notebook, aber Freelancer und Sins of a Solar Empire wurden getestet und für unspielbar eingestuft. Die Maus läuft nicht flüssig und hackelt dem Spielgeschehen hinterher, sodass man nach 5 Minuten keine Lust mehr hat oder Kopfschmerzen bekommt.

Der Ursprüngliche Grund diese Maus zu kaufen war der freie USB Platz den ich hätte wenn ich den internen BT-Adapter nutze. Das ist hier in meiner konfiguration leider nicht richtig möglich. Daher retour, leider. Die Maus hat echt was.

Meine Empfehlung:

Kaufen, installieren und 1h lang testen. Sollte alles okay sein, behalten und über ein schickes Gerät freuen. Sollte die Maus Probleme machen am besten gleich zurückschicken. Erspart euch eine fünfstündige emotionale Berg- und Talfahrt.

Cheers,

Pdella
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2016
und man verbraucht keinen zusätzlichen USB-Port am Laptop mehr, weil die Maus einfach über Bluetooth sendet. Sie geht allerdings recht bald in einen Schlafmodus über um Strom zu sparen, woraus sie sich nicht immer sofort wieder erwecken läßt. Woran das liegt weiß ich noch nicht.
Auch gibts keinerlei Feedback über den Akku bzw. Batteriezustand. Es leuchtet nicht permanent eine LED, sondern nur beim binden der Maus an den Laptop leuchtet kurz oben eine kleine blaue LED.
Der Stromverbrauch gibt bei mir den Punktabzug, nach ca. einigen Wochen bis 1 Monat ist sie bei täglicher Nutzung von 2h leer.
Man sollte auch nicht vergessen sie auszuschalten mit dem winzigen Schiebregler auf der Unterseite, dessen Beschriftung man schlecht lesen kann (schwarz auf schwarz eingeprägt).
Ansonsten aber gute Ergonomie für Rechtshänder.
Aber mit zwei nicht programmierbaren Zusatztasten (vor/zurücknavigieren) - (kein Punktabzug dafür).
Zwei Microzellen (AAA) kommen rein, übereinander. Ziemlich fummeliges Akkufach, aber OK.
Klavierlackoptik und deutlich kleiner als gewöhnliche Desktop - PC. Maus.
Dafür eben ideal für ein kleines Netbook für unterwegs, aber auch zuhause.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)