Kundenrezensionen

1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
6 Opern:Kotko/Krieg und Frieden/+
Format: Audio CDÄndern
Preis:39,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. April 2010
Endlich gibt es eine Box mit allen wichtigen Opern von Prokofiev. Vergleiche anstellen kann ich eigentlich nur mit "WAR AND PEACE" wozu ich sagen muss, dass ich die alte Aufnahme vom Melodiya-Label gleichwertig finde, wobei es sich bei dieser hier wohl um die Gesamtaufnahme mit insgesamt 230 Minuten handelt. "WAR AND PEACE" ist für mich auch gleichzeitig die schönste von Prokofiev's Opern; Melodien- und Ideenreichtum zeichnet sie aus. Und Melodien die Prokofiev wiederholt, gefallen mir ebenso. So wird die Melodie die ab der letzten Minute der Ouvertüre erklingt, im Verlauf der Oper noch mehrmals gespielt, unter anderem in einem majestätisch beeindruckenden Chor. Und natürlich gibt es da noch die schöne Arie, die mit den Worten "Moya prelestnaya ocharavatelnaya" beginnt.

Ähnlich ist es mit "BETROTHAL IN A MONASTERY". Was mir hier auffiel waren einige Stellen an denen ich mich fragte, ob nicht Instrumente im Vordergrund sind, die eigentlich eher in den Hintergrund gehören, aber das trat relativ selten auf. Insgesamt ist es natürlich auch eine sehr schöne Oper und man hört hier sogar die noch sehr junge Anna Netrebko (diese Aufnahme ist von 1997!) in der Rolle der Louisa.

Eine wichtige Oper ist selbstversändlich "LOVE FOR THREE ORANGES". Ich finde, sie bildet eine Art Kompromiss zwischen der sehr modernen, melodie- oder gar harmoniearmen Art, wie sie in "THE GAMBLER" und "THE FIERY ANGEL" vorkommt und einem humorvollen (man denke beispielsweise an den bekannten Marsch) oder sogar romantischen Stil, wie er in der Begegnung des Prinzen mit der Prinzessa vorkommt.

Wer sich ein bisschen mit Prokofiev auskennt und so wie ich, beispielsweise die 3. Symphonie vor "THE FIERY ANGEL" gehört hat, wird erkennen, dass diese Oper beinahe nur aus der 3. Symphonie besteht (bzw. anders herum), was zumindest für mich ein wenig enttäuschend war, zumal sich viele Passagen auch noch sehr oft wiederholen.

Dann ist da last not least noch "SEMYON KOTKO" ("Shol soldat s fronta" Gleich die erste Arie zählt zu den besten) - Die Oper ist etwas melodischer als "THE GAMBLER", aber nicht unbedingt besser. Gerade das eher Effektmäßige was bei "THE GAMBLER" dominiert, wird von Gergiev überzeugend in Ton gesetzt. Und apropos Ton: Der lässt auch nichts zu Wünschen übrig.

Diese CD ist vermutlich besonders geeignet für Einsteiger in das Opernwerk Prokofiev's - Einsteiger, denen, wie auch mir, oft mehr an der Musik als am Text liegt, denn die Libretti liegen hier nicht vor. Im Booklet ist eine kurze Geschichte zur Entstehung und Inhaltsangabe jedoch vorhanden, außerdem natürlich die Auflistung der Sänger und Rollen. Die Box ist relativ robust, die CD's sind in Papierhüllen untergebracht. Alles in Allem: 5 Sterne!
33 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Prokofieff: Cinderella (Gesamtaufnahme) / Jahreszeiten
Prokofieff: Cinderella (Gesamtaufnahme) / Jahreszeiten von Cleveland Orchestra (Audio CD - 1999)

Fünf Opern (Ga)
Fünf Opern (Ga) von V. Gergiev (Audio CD - 2011)

Die Sinfonien / Leutnant-Kije-Suite
Die Sinfonien / Leutnant-Kije-Suite von Andreas Schmidt (Audio CD - 2000)