Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen15
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:6,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juli 2011
Für mich ist es die konsequente Fortsetzung von DEM Hammeralbum aus dem Jahre 91. Fast 20 Jahre später klingt La Raza erstaunlich frisch. Geile Riffs werden mal eben locker aus dem Ärmel geschüttelt. Stan Bush Stimme klingt wie vor 20 Jahren, keine Abnutzungserscheinungen hörbar. Der leichte Funk (Lationo) Einfluss, der schon auf SoS Einzug hielt, wird auf La Raza songdienlich eingestreut. Der Titelsong geht mit einem Augenzwinkern in Richtung Tainted Past, Chilled erinnert an Tribal Dance. Das Highlight für mich das leider viel zu kurze Blues. Am 12.08.11 ist A.S. im Hamburger Knust. Die Karten hängen schon an der Pin Wand.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2010
...und unverkrampft wirkt diese Platte. Hier haben sich Musiker ohne
schielen nach rechts oder links, geschweige denn nach Verkaufszahlen
oder Charts-Platzierung ihr 'Album' eingespielt. Das ist Metal mit vielen
unterschiedlichen Einflüssen, sei es 70iger Hard-Rock, Ufo und Konsorten
oder eben auch mal ganz leicht funkig. Anfang der 90iger hätte man wohl Crossover dazu gesagt. Ich finde es grossartig und kann mich
nicht satt dran hören. Mich hätte mehr gestört, die Jungs wieder in ihren 80er
'Rüstungen' zu sehen und ein ewig gestriges 'Trues' Album in Händen zu halten!!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2010
Ein wenig still war es um Armored Saint nach der letzten Veröffentlichung, jetzt ist die Truppe um John Bush und Joey Vera aber zurück, stärker als jemals zuvor. Was die Amis auf der aktuellen Scheibe "LaRaza" abliefen ist absolutes Können! Die Songs schließen nahtlos an die Klassiker der "Symbol of Salvation" oder "Raising Fear" Ära an, die zehn Titel sind in sich sehr kompakt und homogen, die Härte ist da und das Songwriting ist einmalig. John Bush singt besser als jemals zuvor.
Ich war schon in Vorfreude vor der Veröffentlichung, doch jetzt ist diese Scheibe ein Dauerbrenner in meinem CD-Player. Absolute 5 Sterne, was ja auch die Kritiker in den eingängigen Fachzeitschriften nur bestätigen, überall nur Bestnoten und zwar berechtigt.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2010
Der sehr ausführlichen und mit Liebe zum Detail erstellten Rezension von Darken Tom ist von meiner Seite praktisch nichts mehr hinzuzufügen. Ich mag das Rad auch nicht nochmal erfinden, denn schöner hätte ich's kaum schreiben können. 5 Sterne für diese schöne Rezension und 5 Sterne für Armored Saint, die gezeigt haben, dass reife Musiker nicht nur professionell reife Musik erschaffen sondern auch noch einen guten Schritt weiter gehen und mit Liebe und sehr viel Spielfreude am Werk sein können. Hut ab!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2010
Meiner Meinung nach klare 5 Sterne für eine der besten Metal Bands der Welt. Ich bin froh, dass es mal was neues von Armored Saint gibt.

4 absolut geniale Stücke (alleine wegen dieser 4 lohnt sich die Platte): Loose Cannon, Head on, Left Hook from Right Field, Little Monkey
3 sehr gute Songs (aber erst nach ca. 3mal hören), Get off the Fence, Chilled, La Raza
3 schwächere, teilweise schlechte Songs: Black Feet, Bandit Country, Blues

Warum 5 Sterne? Keine Band der Welt bringt eine CD mit 10 Spitzensongs raus, egal ob nun Metallica, Kiss, Maiden, Offspring, die Hosen oder die Onkelz. Auch da sind immer 3-4 Nummern drauf, die einfach nur grausam sind, selbst bei den Klassikern dieser Bands.

Logischerweise kommt die Scheibe nicht ganz an die alten Saints-Klassiker ran. Aber wenn man mal sieht, was einem sonst so alles angeboten wird, verdient diese CD immer noch 5 Sterne. Im Gegensatz zu Metallica oder anderen gibt es von Armored Saint keine schlechten Platten, sondern nur gute bis sehr gute! Welche Band kann das schon von sich behaupten. Altfans werden nicht enttäuscht sein, wenn man nicht mit zu hohen Erwartungen an die Scheibe geht. Thumbs up!
44 Kommentare|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,49 €
5,97 €