Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wozu nen DJ Koffer? Diese Compilation reicht!, 24. September 2005
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Endzeit Bunkertracks (Act I) (Audio CD)
Ich hab diese Compilation mit 4(!) CDs "auf Verdacht" bestellt, da ich einige der Bands kenne. Auf jeder CD sind 15 Tracks vorhanden. Man findet von etwas meliodiöseren, aber totzdem düster-harten Tracks bis zu beinah Schranz alles, was der Dark-Electro derzeit zu bieten hat. Vieles davon rare oder bislang unveröffentlichtes Material. Ausgelassen werden "oldschool"-EBM in der Art von Skinny Puppy oder Front242 und zu "zahmes" Futurepop-Gedudel mit "echtem" Gesang wie VNV Nation&Co. Häufig findet man harte, aber nicht dominant vordergründige Beats mit von typischen hohen Melodien begleitetem verzerrten Schrei-Gesang, oder "bösen" Sprechgesang.
Auf ihre Kosten kommen vor allem Leute, die Projekte wie Suicide Commando, Agonoize, XOTOX oder auch Hocico mögen.
Alles in allem kann man sagen: wenn ein Darkelectro-DJ seine CDs vergessen hat und diesen Sampler rumfliegen sieht, dann ist die Dark-Electro Party doch noch gerettet. ;) Und für umgerecnet c.a 50 Cent pro Track ist der Sampler zudem noch seinen Preis mehr als wert!
Da die Compilation den Zusatz "Act I" trägt warte ich schon auf einen ähnlich guten "Act II" - der wird sofort in meinem Einkaufswagen verschwinden ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sensationeller Sampler!, 10. März 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Endzeit Bunkertracks (Act I) (Audio CD)
Jawoll! Nach dem sich der Futurepop nunmehr auf ein erträgliches Maß geschrumpft hat, schlägt der Dark Elektro wieder zu. Ein Zeichen dafür ist diese Prachtzusammenstellung vom Label Alfa Matrix. Auf 4 CD's (60 Tracks und fast alles exklusiv oder bisher unveröffentlicht) donnert einem die "Endzeit" in allen Varianten um die Ohren. Von den Größen der Szene bis hin zu Newcomern wird vom spaßigen Horror-Club-Track bis hin zu ausgefeilten Konzeptsongs alles aufgefahren, was die Szene gerade hergibt. Wumpscut, YelworC, Sitd, Suicide Commando...und alle übrigen Verdächtigen. Besonders interessant sind aber oft die eher unbekannteren Bands. Newcomer oder sogar ohne Plattenvertrag. Erstaunlich, was Alfa Matrix an Perlen ausgegraben hat.
Man kann nur hoffen, dass diese Samplerreihe weitergeführt wird. Allein der Name ist schon Trademark.
Meine Highlights:
YelworC, Retrosic, Shnarph, Dunkelwerk...usw.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtkauf für Freunde von Electro/Industrial!!!!!!!!!!!!, 22. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Endzeit Bunkertracks (Act I) (Audio CD)
Die volle Breitseite!!!!60 Tracks die beweisen das diese Musik noch lange nicht tot ist.Besonders positiv fallen die Bands auf die aus Ländern kommen von den man nicht geglaubt hatte dort eine Steckdose vorzufinden!Der Underground lebt.Einmal mehr beweist das Label Alfa Matrix sein Gespühr für gute Musik.
Pflichtkauf!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen