weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More Samsung AddWash Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen18
4,6 von 5 Sternen
Format: MP3-Download|Ändern
Preis:9,49 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Februar 2014
Eine nette Band mit lustigen Texten aus der Mittelalterszene.
Hab sie ganz gerne gehört.

Leider sind die Texte manchmal realtiv schlecht verständlich, da der Sänger nicht mit seiner Stimme aus dem Hintergrund der Instrumente hervortritt.
Eine etwas liebvollere Abmischung hätte das wahrscheinlich verhindern können.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2013
Fröhliche mittelalterliche Musik mit teils kräftigen Bässen, teils rockig, teils leicht irisch angehaucht mit nicht unbedingt Jugendfreien Texten, jedoch ohne ordinär zu wirken.

Der Inhalt der Texte kombiniert mit der Wortwahl ist schon fast genial, auf so viel Blödsinn muss man erst einmal kommen.

Jeder der etwas ausgefallene mittelalterliche Musik mag, sollte mal reinhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2013
Was soll man zu Feuerschwanz noch sagen? Es ist einfach nur gute Laune pur. Die Lieder haben es teilweise echt in sich. Seit dem letzten Deuerschwanz-Konzert brauche ich immer wieder eine Auffrischung. Dieses Album zaubert ein Lachen ins Gesicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Musikalisch ist Feuerschwanz eine sehr gute Mittelalter-band. Aber die Texte kann ich nicht wirklich ernst nehmen.
Ist halt eine Spaß-Musik, die nach einigen Bechern Met ganz Lustig ist.
Was eigentlich sehr schade ist, denn die mittelalterlichen Klänge sind sehr schön anzuhören.
Aber dann wird die Atmosphäre durch den Textinhalt kaputt gemacht.

Ich werde mir kein weiteres Album von Feuerschwanz kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
Ahoi, liebe Metvernichter und Metvernichterinnen! Lange bin ich noch kein Fan dieser Gruppe, habe zum ersten mal auf dem Burgfolk in Mülheim 2010 die Band Feuerschwanz gesehen - war aber sofort Feuer und Flamme! Selbstredend sind mittlerweile alle Silberlinge der Gruppe in meinem Besitz, doch Metvernichter ist mit Abstand der beste Teil. Was soll man gross sagen? Die Band verbreitet Stimmung, Spass, gute Laune gepaart mit toller Musik, teils derben Texten in wuchtigen Gitarren verpackt. Metvernichter hat soviele gute Lieder zum mitsingen und Feiern, da sollte echt für jeden was dabei sein. Sicher ist der Stil nicht mehr wie bei der ersten CD, allerdings sehe ich das eher zum Vorteil - denn die härtere Gangart passt prima zu den Musikstücken (und zudem sind ja auch weiterhin etwas leisere Vertreter vorhanden).

Von meiner Seite daher nur eines: klare Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2009
Mittelalter und Comedy, kann das funktionieren? Was auf den ersten Blick nach einer schwierigen, ja beinahe utopischen Kombination aussieht, ist das (Erfolgs-) Rezept der Rockband "Feuerschwanz".

Auch auf der neuen CD "Metvernichter" beweist "Hauptmann Feuerschwanz", dass er mit seinem "geilen Haufen" ("Sir Richard Hodenherz", "Johanna von der Vögelweide" u.a.) das Mittelalter alles andere als bierernst darstellen kann. Denn trotz Pest, Cholera und nahendem Weltuntergang preist die Band das Leben, das man bis zur letzten Sekunde mit Met, Sex und wildem Tanz (natürlich zu der Musik von "Feuerschwanz") genießen müsse.

Des Weiteren gibt auch Oden auf liebestolle Trolle und homosexuelle Könige. Oder auf die in der Neuzeit erfundenen WC-Duftsteine, die dem Hörer beim Gedanken an die hygienischen Missstände im Mittelalter als eine der größten Erfindungen der Menscheit vorkommen werden. Ein wenig Melancholie ist auf der CD auch dabei, um möglicherweise nicht zu sehr auf die Spaßschiene im Stil von J.B.O. zu geraten.

Das ist aber schon in Ordnung und schmälert den Spaßfaktor von "Metvernichter" nur geringfügig.
In diesem Sinn lautet das Motto: "Cape diem", und zwar mit Met und Miezen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 18. September 2009
Mit "Metvernichter" legt des Hauptmanns geiler Haufen aus Franken, als da wären Hauptmann Feuerschwanz, Prinz Richard Hodenherz, Johanna von der Vögelweide, Sir Lanzeflott, Knappe Latte und Hans der Aufrechte, die mittlerweile vierte Scheibe seit 2005 in die Chartschale. Dabei bleiben sie ihrem Motto treu und erzählen von Met, Drachen, Ungeheuern, Met, Gauklern, Spielleuten, Tanzen, Feiern und' ach ja: Met. Wer FEUERSCHWANZ kennt, weiß, dass es den Miezen, Mädels und Jungs bei ihrer Musik um viel Unterhaltung geht und den Spaß am Tanzen. Bei all den harten Songs (ich habe das Gefühl, auch sie sind wieder einen Tick rockiger geworden wie schon andere Bands in diesem Jahr) lohnt es sich auch, auf die Lyrics zu achten. Wie passend, dass die Texte im kleinen Booklet abgedruckt sind. In gekonnter Weise verknüpfen sie mittelalterliche Rockmusik mit ihren frechen und frivolen Texten und lassen keinen Zweifel daran, dass sie selbst die größten Metvernichter sind.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2016
Schönes Album mit klamaukigem Mittelalterrock. Viele tolle Lieder die ins Ohr gehen und da auch ne Weile drin bleiben. Kann ich nur empfehlen das Album.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2010
Mit diesem Album hat die Mittelalter Rock Band aus Erlangen wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen.
Der Albumtitel METVERNICHTER spricht da wohl Bände.
16 Tracks voller Met, Miezen, Feiern und Getanze, die dazu einladen, mitzumachen.

Den Start bringt der Silberling mit einem düsteren, aber irgendwie doch sehr amüsanten Intro, in den ein perfekter Übergang zum zweiten Track, dem Titeltrack METVERNICHTER, eingebaut wurde. Ein Song zum Mitgrölen und definitiv zum Rocken!!!
Eins simpler Text, der dem Song aber keinen Schaden zufügt, verleiht ihm mehr Charakter als Feiersong.
Wer denkt, es gibt danach einen ruhigen Song zum Verschnaufen, irrt!
Die Videoauskopplung ICH WILL TANZEN lädt auch wirklich dazu ein und auch das Video ist auf jeden Fall sehenswert.
Track drei ist nennt sich HURRA HURRA DIE PEST IST DA, was erst mal an den Song von EXTRABREIT erinnert, was von der Band auch beabsichtigt ist.
Aber der Song hat nichts mit dem von EXTRABREIT zu tun, also keine Coverversion!

Ein Song, der weit heraussticht, ist SCHNAPS UND SCHNECKEN, der nicht aus Sicht eines Mittelalterlichen Haufen gesungen wird, sondern aus der einer Piraten Crew. Man kann quasi sagen, dass das der MET UND MIEZEN Song für Piraten ist.

Mit solchen Songs geht es durch das ganze Album, was das Musikhören beim Feiern wahrlich versüßt. Doch was wäre der Silberling METVERNICHTER ohne den Klassiker ZEHN KLEINE RITTERLEIN? Dem ein oder anderen wird dieser Song sicher bekannt vorkommen.

Viel kann man zu dem Album wahrlich nicht sagen, denn erstens ist man von der Band FEUERSCHWANZ stets gute Musik gewohnt, die dann auch noch zum tanzen, feiern und trinken einlädt, und zweitens spricht der Titel METVERNICHTER ganz gut für sich selbst!

Wer FEUERSCHWANZ liebt, wird auch dieses Album lieben und hoch und runter hören.

Persönlich kann ich das Album wahrlich nur empfehlen und raten, es zu jeder Feierlichkeit mitzunehmen!

Von mir erhält das Album 5 von 5 Sternen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2014
Das Album ist einfach der Kracher. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Ich kann es nur jedem weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,59 €
8,49 €
9,49 €