Kundenrezensionen


40 Rezensionen
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfindet den Gangster-Thriller nicht neu aber ist unterhaltsam
"Der Code" kommt einem in der ersten Hälfte wie ein Ganoventhriller daher, der gleich zu Beginn mal mit Action auf einer U-Bahn beginnt, quasi etwas ähnliches bietet, wie "Speed" am Ende.
In der zweiten Hälfte bekommt der Film dann einen Dreh zum Genre des Einbruchsthrillers. Natürlich gilt es auch hier ein eigentlich narrensicheres, gut...
Veröffentlicht am 28. Februar 2011 von S. Simon

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Gangster-Film
Dieser Film ist absolute Massenware. Einzig Freeman und Banderas glänzen in den Hauptrollen. Die Story ist ordentlich und bietet einige Überraschungen. Trotzdem kein Film, an den man sich in einem Monat noch erinnert.

Fazit: Nur für Freeman- oder Banderas Fans wirklich empfehlenswert
Veröffentlicht am 5. November 2012 von Sheldon


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erfindet den Gangster-Thriller nicht neu aber ist unterhaltsam, 28. Februar 2011
Von 
S. Simon "WhiteNightFalcon" (Kastell) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Code (DVD)
"Der Code" kommt einem in der ersten Hälfte wie ein Ganoventhriller daher, der gleich zu Beginn mal mit Action auf einer U-Bahn beginnt, quasi etwas ähnliches bietet, wie "Speed" am Ende.
In der zweiten Hälfte bekommt der Film dann einen Dreh zum Genre des Einbruchsthrillers. Natürlich gilt es auch hier ein eigentlich narrensicheres, gut ausgeklügeltes Sicherheitssystem mit allerhand technischen Spielereien wie Handscanner, Laserschranken etc auszutricken. In diesem Bereich kann "The Code" zwar Genre-Klassikern wie "Verlockende Falle", "Die Thomas Crown Affäre" oder dem Altmeister "Topjob" nicht das Wasser reichen, doch diverse Storytwists und dramaturgische Highlights sowie gelungene Darstellerleistungen von Morgan Freeman und Antonio Banders machen den Film für Thrillerfans allemal sehenswert und heben ihn deutlich über filmischen Durchschnitt.
"The Code" erfindet also weder den Gangster-Thriller neu, noch den Einbruchsthriller, doch kann ich mich den vernichtenden Kritiken in keiner Weise anschließen denn unterhaltsam ist der Film allemal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Durchschnittlicher Gangster-Film, 5. November 2012
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Dieser Film ist absolute Massenware. Einzig Freeman und Banderas glänzen in den Hauptrollen. Die Story ist ordentlich und bietet einige Überraschungen. Trotzdem kein Film, an den man sich in einem Monat noch erinnert.

Fazit: Nur für Freeman- oder Banderas Fans wirklich empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen toller Film, 29. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
schön digitalisiert kann man den Klassiker The Code begutachten;
Morgan Freeman in einer seiner besten Filme mit top Schauspieler Banderas
ein super Team in einem mitreißendem Action Psycho Thriller
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Manchmal will man spüren, wie es kitzelt.", 15. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Soviel zu Gabriel Martins(Antonio Banderas) Motivation, ein Dieb zu werden. Mit Keith Ripley(Morgan Freeman) verhält es sich da schon ein bisschen anders. Der Meisterdieb in Sachen Kunstwerke, gibt sich nicht mit kleinen Fischen ab und sucht nur die ganz großen Herausforderungen. So wundert sich Martin nicht schlecht, als Ripley ihn als Partner anheuern will. Abe wie sagt Ripley so schön: "Das ist ein 2-Mann-Job."
Es geht um den Diebstahl von 2 Faberge-Eiern, die bisher als verschollen galten. Geschätzter Wert: 40 Millionen Dollar. Die Eier befinden sich allerdings im High-Tech-Tresor der Firma Romanow, der als uneinnehmbar gilt. Nichtsdestotrotz machen sich die beiden ungleichen Langfinger an die Arbeit. Da ist es natürlich störend, dass Ripley nebenbei noch Stress mit der russischen Mafia, in Form des Gangsterbosses Niki Petrovic((Rade Serbedzija), hat und Gabriel sich Hals über Kopf in Ripleys "Patentochter" Alex(Radha Mitchell) verliebt. Zudem sitzt der Polizist Weber(Robert Forster) Ripley im Nacken. Zwei Mal konnte er Ripley schon verhaften, aber bekanntlich sind ja aller guten Dinge drei...

Mimi Leder ist in ihrem Film -The Code- keine Risiken eingegangen. Die Gentleman-Einbrecher Story erfüllt alle Klischees und Standards des Genres. Dabei ist der Film äußerst unterhaltend und weist am Ende sogar ein paar Überraschungen auf. Im Mittelteil wird die Geschichte ein wenig unglaubwürdig, aber das bekommt Leder schnell wieder in den Griff.

Antonio Banderas und Morgan Freeman sind in diesem Katz und Maus Spiel, mit absolut ungewissem Ausgang, hervorragende Besetzungen. Wie sich die beiden Stars die Bälle der Geschichte zuspielen, das ist wirklich gut gelungen.

-The Code- bringt so ziemlich alles mit, was man für einen unterhaltsamen DVD-Abend braucht. Vielleicht nur mit Ausnahme einer komplett neuen Geschichte, denn: Egal wie gut Banderas und Freeman spielen, irgendwie hat man diese Story so, oder so ähnlich, schon mal gesehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einmal Schauen reicht, 10. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Für einen unterhaltsamen Abend ohne großen Anspruch zu empfehlen - mehr aber auch nicht. Technisch ist die Scheibe auch absolut ok.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung, Action,..., 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
was will man mehr von einen Film haben? ich hatte vorher die DVD von meine Schwester gesehen gehabt, daher der kauf auf Bluray. 5*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Äußerster Durchschnitt, 24. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Alles in diesem Film hat man schon mal besser umgesetzt gesehen. Von Banderas ist man ja in den letzten Jahren ohnehin nur B-Ware gewohnt. Morgan Freeman sollte sich allerdings nicht mit derartigen Streifen verheizen lassen. Der "Einbruchs-Coup" haut einen nicht vom Hocker; die "Wendungen" sind auch nicht wirklich originell. Zwar unterhält der Film noch passabel, jedoch bleibt am Ende das Gefühl, ein durch und durch belangloses Werk gesehen zu haben. Von der Regisseurin von "Projekt: Peacemaker" und Morgan Freeman durfte man mehr erwarten. Bild und Ton der Blu-ray sind nicht umwerfend, aber passabel, also - wenn man so will - passend zum Rest!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gähnende Langeweile, mit zwei Stars.., 26. Februar 2010
Von 
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Dieser Film ist absolute Zeitverschwendung. Langweilig inszeniert und aufgrund der
Gagen für Freeman und Banderas hat wohl das Budget für ein Drehbuch nicht mehr gereicht.
Abgedroschene Story, wenig überzeugende Darsteller, einfach ärgerlich.
Ich mag sowohl Freeman als auch Banderas, deshalb habe ich auch den Film angeschaut.
Nur grosse Namen können hier auch nichts retten.
Ich fand auch die Qualität der Bluray nicht besonders, passt aber irgendwie zum Gesamtbild.
Finger weg....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zwei Fabergé-Eier stehlen durch tödliche Langeweile, 14. März 2010
Rezension bezieht sich auf: The Code [Blu-ray] (Blu-ray)
Um zwei wertvolle Fabergé-Eier zu stehlen und damit seine Schulden bei einem russischen Gangster abzahlen zu können, muss Keith Ripley (Morgan Freeman)einen Partner gewinnen. Der fotogene Gabriel Martin (Antonio Banderas)ist der Richtige für den Job: Ganz schön wagemutig und unerschrocken und erst einmal - natürlich - gänzlich uninteressiert an dem Angebot.

Bis er Ripleys sehr blonde und attraktive Patentocher Alexandra (Radha Mitchell) irgendwo in der Großstadt am Zeitungsstand kennenlernt und endlich anbeißt. Ab in die Disco und dann in die Kiste mit Weichzeichner. Ripley/Freeman ahnt aber nicht, dass Gabriel/Banderas mit gezinkten Karten spielt und andere Pläne hat...

Spätestens nach 35 Minuten ahnt man, nein weiß man, dass es sich hierbei um einen stylisches, seichtes, blaßes, eindrucksloses und einschläferndes Werk handelt.

Und so einfallslos, ermüdend, fade, farblos, humor - und spannungslos schleppt sich dieses Werk in Ödnis daher und man fragt sich, warum sich ein Klasse-Schauspieler wie Morgan Freeman sich ein solches antuht. Hatte er nur das Scheckbuch, aber nicht das Drehbuch gelesen ?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Total daneben, 24. März 2010
Rezension bezieht sich auf: The Code (DVD)
Bei "The Code" wurde so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen kann. Freeman und Banderas kämpfen sich durch die völlig spannungsfreie und unoriginelle Story, Banderas ist für den Charakter "Gabriel" (junger, heißblütiger Dieb) mittlerweile viel zu alt und wirkt unglaubwürdig. Mit langweiliger Inszenierung und einschläfernden Dialogen quält sich die Handlung über die Zeit und verleitet den Zuschauer entweder zum Einschlafen oder vorspulen. Das ziemlich vorhersehbare Ende mit einer mittlerweile all zu bekannten Auflösung kann den Streifen nicht mehr retten, sondern versetzt ihm quasi den Todesstoß. Ich bin mir noch nicht einmal sicher, ob sich eingefleischte Fans von Freeman und/oder Banderas mit "The Code" einen Gefallen tun würden. Fazit: alles andere als empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Code [Blu-ray]
The Code [Blu-ray] von Mimi Leder (Blu-ray - 2010)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen