Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Erzähl - Grafik-Spiel
Pahelika ist sicherlich ein recht einfaches Spiel. Aber gerade diese Einfachheit und auch die liebevolle Grafik betören. Märchenbuchartig wird hier eine Geschichte erzählt und der Spieler befindet sich auf einmal mittendrin ...

Pahelika ist kein Spiel für Menschen, die sich durch herbe Rätselkost bemühen wollen oder...
Vor 10 Monaten von Christian Nemesis Fell veröffentlicht

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kurze und leichte Rätselkost
Pahelika ist ein Spiel für eine kurzweilige Unterhaltung für 1-2 Abende für den Gelegenheitsspieler. Für mich gehört diese Spiel in die gleiche Kategorie wie die Wimmelbildspiele, d.h. nicht sehr anspruchsvoll aber trotzdem unterhaltsam.
Die Locations sind liebevoll gestaltet und hübsch, die Story eher flach und nicht wichtig um das...
Veröffentlicht am 3. September 2011 von Lutz Pape


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen kurze und leichte Rätselkost, 3. September 2011
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Pahelika ist ein Spiel für eine kurzweilige Unterhaltung für 1-2 Abende für den Gelegenheitsspieler. Für mich gehört diese Spiel in die gleiche Kategorie wie die Wimmelbildspiele, d.h. nicht sehr anspruchsvoll aber trotzdem unterhaltsam.
Die Locations sind liebevoll gestaltet und hübsch, die Story eher flach und nicht wichtig um das Spiel zu meistern. Zu den Rätseln kann man sagen, dass es grob zwei Arten gibt. Die erste Art von Rätseln erfordert das Absuchen der Locations nach Objekten und das Anwenden oder Kombinieren dieser. Die zweite Art von Rätseln sind eher Minispiele, die sich teilweise auch wiederholen, so z.B. die Schieberätsel a la Sokoban.
Zusammenfassend würde ich sagen:
Für den Rästelprofi (ihm zaubert das Wort 'Riven' ein Lächeln auf die Lippen) ist das Spiel nicht herausfordernd und kann an einem Abend ganz entspannt durchgespielt werden. Für einen solchen Spieler würde ich sagen ist es das Geld nicht wert.
Für den Gelegenheitsspieler, der auch die Wimmelbildspiele mag, kann es ganz lustig sein. Es gibt doch die eine oder andere kleine Herausforderung. Man braucht auch nicht unbedingt der Story zu folgen, Fakten der Spielwelt zu kennen und in die Welt einzutauchen. Man kann gut auch mal kurt 10min ein Rätsel lösen und eine Woche später das nächste.
Ein Makel bleibt: es ist zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wunderschönes Erzähl - Grafik-Spiel, 28. September 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Pahelika ist sicherlich ein recht einfaches Spiel. Aber gerade diese Einfachheit und auch die liebevolle Grafik betören. Märchenbuchartig wird hier eine Geschichte erzählt und der Spieler befindet sich auf einmal mittendrin ...

Pahelika ist kein Spiel für Menschen, die sich durch herbe Rätselkost bemühen wollen oder müssen.
Es ist kein Spiel, für Menschen die eigentlich nur ihre Grafikkarte austoben lassen wollen.
Es ist kein Spiel, für Menschen, die in 9 Spielstunden durch s6 Orte geeilt sind, mit 104 Charakteren gesprochen haben und sich dann überden Abspann ärgern.

Dieses Spiel ist für Menschen mit klarem wachen Verstand. Es ist für Menschen mit Herz und insbesondere für Menschen die eine eigene persönliche Phantasie haben.

Für solche Menschen, die sich auf die Geschichte, um die es hier geht, einlassen und sich begeistern lassen können. Sie werden zweifelsohne viel Freude und schöne Stunden mit diesem erleben.

Für diese Menschen sich solche Spiele auch gedacht: Menschen mit einer gewissen inneren Ruhe und die Zugang zu diesen anderen mythischen Welten haben. Menschen, die Spiele nicht konsumieren, sondern Menschen die das Spiel spielen.

Kaum ein sogenannter "Gamer" weiß überhaupt noch was Spiel, spielen, spielerisch bedeutet. Sie haben es vergessen. Sie haben es verlernt.

Fazit: Die gelungene Grafik, die interessante Geschichte und die tadellose Programmierung führen daher zur vollen Punktzahl.

Solche Menschen, die ihr Betriebssystem nicht in Ordnung halten oder Ordnung halten können, sollten sich vielleicht eine Konsole anschaffen.

Christian Nemesis Fell
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Von lächerlich einfacher Lösung zum nächsten Absturz, 6. März 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Hatte noch nie ein schlechteres Spiel. Habe alle "Myst" gespielt, hatte viel Spaß an "A Vampyre Story" und "The Book of unwritten Tales"! Da die Rezensionen von "Pahelika" ganz gut waren, habe ich es bestellt. Schon die Installation war ein unerfreulicher Akt, wollte es schon zurückschicken. Aber dann hat es doch noch geklappt. Bis zur ersten Szene ist es dann schon dreimal abgestürzt. Die Spiellösung wird durch "Hinweisschilder" an den Gegenständen vorgesagt. Nächste Szene - nächster Absturz - Neustart. Wieder alles vorgesagt zur Lösung - Absturz - Neustart - blöd vorhersehbare Lösung - nächste Szene durch die Falltür - nach der Lösung im Keller erneuter Absturz, und hier endet das Spiel auch nach dreimaligem Neustart immer wieder. Habe es noch nicht weggeschmissen, werde es aber sicher bei der nächsten Gelegenheit tun. Schade um das Geld.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Point and Click Adventure ??!, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Meiner Meinung nach ist dies KEIN Point and Click Adventure. Keine Dialoge. Es ist eher eine Abfolge kleinerer Rätsel. Schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein tolles Spiel für die ganze Familie, 8. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Ergründe in einem Labyrinth aus Puzzles und Fallen das sagenumwobene Geheimnis von Pahelika und entschlüssele seine Mysterien. Löse eine Vielzahl von logischen Rätseln und tauche ab in eine fantastische Welt voller Abenteuer! Mit Hilfe eines Lese-Mächtigen schaffen es bereits Vorschulkinder, einige der schönen Rätsel und Puzzles zu lösen. Dank der tollen Grafik ein Spiel zum Verlieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen alles gut, 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
da gibt es fast nichts auszusetzen,
alles so wie auch beschrieben,
was soll ich dazu noch schreiben, einfach nur...ich würde es weiterempfehlen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Pahelika, 21. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Versand ging super schnell,beim Spiel kommt man am Anfang super gut voran,aber an manchen Stellen weiß man nicht was man gleich machen so.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Pahelika, 27. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Bestellung und Lieferung korrekt und ohne Beanstandungen, PC-Spiel in Qualität mangelhaft, originalverpackt ließ sich das Spiel nicht installieren (zeigte "Fehler beim überschreiben der exe."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Zurück zu den Anfängen, 20. Januar 2013
Von 
Uwe (Blomberg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Das Spiel ist technisch etwa mit Myst1 vergleichbar. Statische Bilder, in denen man mit der Maus herumklickt. Die Story ist gut, aber technisch schlecht umgesetzt. Der Vergleich mit Myst 1 hinkt in so fern.
OK, für den Preis von nur knapp 4 Euronen kann man wohl auch nicht mehr erwarten.
Das Spiel war in einem Nachmittag durchgespielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Absolut enttäuschend, teils seltsame Inhalte!, 27. September 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pahelika (Computerspiel)
Ein Vorrezensent hat es ohnedies schon geschrieben: das Spiel ist nur vergleichbar mit Wimmelbildspielen.

Es handelt sich hierbei NICHT um ein klassisches Adventure, das sich diesen Namen im Vergleich mit tatsächlichen und genialen Adventures wie Geheimakte, Monkey Island, Ankh, Black Mirror, A Vampyre Stor, Runaway, Die Kunst des Mordens etc etc etc verdienen würde.

Immerhin ist der Preis mittlerweile schon auf das gesunken, was das Spiel aus meiner Sicht maximal wert ist: viel mehr als 3 Euro würde ich dafür nicht zahlen. Unglaublich, dass es auf manchen Spiele-Download-Sites noch um rd 20 Euro angeboten wird!!!

Es ist tatsächlich ein Spiel, das aus meiner Sicht maximal für 6 bis 10-Jährige interessant sein mag (vielleicht... die heutigen 6 - 10-Jährigen sind aber wahrscheinlich auch schon anspruchsvoller als das).

Die Grafiken sind naja, gerade auch im Vergleich mit anderen genialen Games. Die einzelnen Szenen sind flach, man kann sich darin nicht bewegen wie bei normalen Adventures.
Primär geht es darum wie bei Wimmelbildspielen Dinge in der Szene zu finden und mit anderen Gegenständen zu kombinieren.
Die Rätsel sind stinklangweilig und wiederholen sich ständig, primär sind andauernd Schieberätsel und Puzzles zu lösen, gääääääähn...

Das für mich Befremdlichste allerdings: Zwischendurch gibt es Fragen / Texträtsel, die aus meiner Sicht teilweise etwas seltsame, pseudo-philosophisch-religiöse Inhalte vermitteln. Eltern würde ich daher dringend empfehlen das Spiel mit ihrem Kind gemeinsam zu spielen, um diese Themen dann gemeinsam aktiv diskutieren zu können und nicht nur die Antworten, die das Spiel als richtig vorgibt, einfach so stehen zu lassen.

Ich hatte das Spiel zudem in etwas über 1 Stunde durch.

Kann das Spiel insgesamt daher echt nicht empfehlen - schauen Sie sich am Markt um, es gibt so viele andere tolle Spiele um einen guten Preis. Dieses Spiel würde ich nur spielen, wenn Sie ALLE anderen Spiele bereits gespielt haben und Ihnen sonst sterbenslangweilig ist...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Pahelika
Pahelika von EuroVideo Medien GmbH (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 1,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen