newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

41 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. März 2011
Für diesen Preis gibt es eine gute Qualität! Habe die Soundbar im Schlafzimmer an einem LCD Fernseher angeschlossen , weil die Boxen im Fernsehgerät mir echt Ohrenschmerzen bereiteten. Grausam! Jeden Abend vom Wohnzimmer, wo eine Yamaha 5.1 mit angeschlossen ist , ins Schlafzimmer zum absoluten Schrottsound......
Mit diesem System ist es sehr viel angenehmer geworden. Im Sorround Modus ist tatsächlich der ganze Raum sehr gut ausgefüllt, Bässe sind auch Okay und die Klangklarheit ist tatsächlich verblüffend gut.
Also, für die Leute , die nicht gleich mehrere Hunderter ausgeben wollen ......Dieses Teil ist sein Geld auf jeden Fall echt wert. Hatte anfangs auch leichte Zweifel aber diese sind nun aus dem Weg geräumt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2012
Die Soundbar ist jetzt bereits anderthalb Jahre im Betrieb und wir sind nach wie vor hochzufrieden.

Ich beschalle damit mein Wohnzimmer in Kombination mit einem 47-Zoll Samsung 3D Fernseher, da der Raum für ein echtes Heimkinosystem zu schlecht geschnitten ist. Vor anderthalb Jahren habe ich die Soundbar für 99,99 Euro woanders gekauft. Die Wandmontage erfolgte mit dem passenden Bohrer problemlos, die Soundbar hat umseitig drei verschiedene Soundeingänge, die allerdings alle über Cinch (rot / weiß) gespeist werden.

Die Soundbar hat eine schöne Klavierlackoptik, allerdings ist eine Abdeckung dabei, die man ganz einfach vorne auf- und abstecken kann. Mir gefällt es eher, wenn die Abdeckung ab ist, meine Frau findet es aber optisch schöner, wenn das Ding drauf ist. Geschmackssache.

An der Seite hat die Soundbar einen Kippschalter mit dem man die Standbyversorgung komplett ausschalten kann, damit auch nachts kein Strom verbraucht wird. Wenn man den Kippschalter direkt einschaltet und dann die Soundbar sofort von Standby in den Betriebsmodus schaltet gibt es bei mir immer ein lautes Knacken in den Boxen. Wenn man mit dem Einschalten zwei Sekunden wartet passiert das nicht. Die Lautstärke ist automatisch immer auf dem niedrigsten Level (20) eingestellt und muss dann wieder hochreguliert werden, wenn der Strom per Kippschalter komplett ausgeschaltet wurde.

Die Montage ist einfach, die Halterungen an die Wand schrauben und das Ding einhängen. Es wiegt relativ viel und sollte nur zu zweit eingehängt werden. Empfehlenswert bei der Montage ist auch die Verwendung eigener Dübel, die mitgelieferten Dübel sind nicht sehr vertrauenswürdig.

Die Fernbedienung wirkt billig verarbeitet, funktioniert aber einwandfrei, wenn man alles nach den eigenen Wünschen eingestellt hat braucht man sie theoretisch nicht mehr, wenn die Lautstärkeeinstellungen zwischen Soundbar, Receiver und Fernseher abgestimmt sind, dann kann man die Receiver- bzw TV-Fernbedienung zum lauter und leiser machen verwenden.

Der Sound ist nicht vergleichbar mit einer richtigen Dolby Sourround Anlage, hat aber klare Höhen und einen schönen Bass. Man hat wirklich ein tolles Heimkinogefühl. Auch der Klang bei Spielen auf der Playstation 3 ist exzellent, wenn man im gesplitteten Bildschirm spielt ist die Soundausgabe für beide Spieler wie aus einem Guss.

Klare Kaufempfehlung für diesen Artikel, ich werde diese Soundbar ein zweites Mal am 40 Zoll Schlafzimmer LED anbringen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Dezember 2011
Bin durchaus zufrieden. Preis-Leistung passt. Man kann diese Box natürlich nicht mit einer Sourround Anlage vergleichen. Es gibt natürlich auch Soundbars die definitiv besser sind, diese kosten aber gleich mal das doppelte.
Wer (wie ich) den Fernsehklang zum .... findet, aber nicht unbedingt soviel investieren möchte, sollte hier zugreifen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Mai 2012
Hallo,
die beiden Rezensionen vor mir haben es schon auf den Punkt gebracht.
Ich habe einen 47 Zoll LED von Samsung welcher leider nur guten Sound in
kleiner Lautstärke produziert. Sobald man etwas aufdreht wird es sofort blechern und hohl.
Die Soundbar ist dagegen ein HiFi Wunder. Solide Bässe bis in den Kickbass Bereich und klare Höhen machen Fernsehschauen wieder zum Genuss.
Heimkino ist hier allerdings nicht anzuraten, wer die Sensation tiefster KinoBässe spüren will braucht ein vollwertiges 5.1 System. Trotzdem war das System jeden Euro wert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 21. Dezember 2012
Von Auna haben wir uns erst vor einigen Monaten eine schöne kleine Kompaktanlage geholt, die uns qualitativ überzeugt hat. Bei größeren Sachen setzt mein Mann doch eher auf Highend, aber eine Soundbar von B&W, Canton oder Bose ist uns aber doch zu teuer gewesen. Als wir bei Ebay das Angebot von Auna 3.2 entdeckt haben, warfen wir noch einen Blick auf die Bewertungen, die doch recht geteilt waren, und haben sie spontan bestellt. 99€ war ein fairer Preis und zur Not hätten wir sie zurückgeschickt.

Bestellt, geliefert, ausgepackt und schon kam die erste Enttäuschung. Innen war irgendetwas abgebrochen, dass bei der kleinsten Bewegung klapperte. Normalerweise eine Sache, die wir sofort umgetauscht hätten, aber bei dem akuten Soundproblem hat sich mein Mann seine Werkzeugkiste gegriffen und ist dem Klötern auf den Leib gerückt. Zwei kleine Teile waren abgebrochen, aber diese waren nicht relevant. Darf zwar nicht sein, aber bei dem freundlichen Umgang während der Auslieferung, kann so was vorkommen. Wer jedoch keine Ahnung von Technik hat, sollte es lieber zurücksenden.

Das Anbringen an der Wand ist ein Kinderspiel. Dank der Schablonen ist es leicht die Löcher an der Wand zu markieren. Bohren, Halter anbringen und schon kann die Soundbar eingehakt werden. Als kleiner Tipp: Nehmt aber lieber eigene Dübel.

Wer will kann die Abdeckung vor der Nutzung entfernen. Mit sieht es edler aus, ohne ist es moderner und wilder. An der linken Seite befindet sich der An/Ausschalter und dies sollte bei der Anbringung an der Wand berücksichtigt werden. Im Standby zieht das Gerät übrigens rund 11-12 Watt, sodass sich ein Ein/Ausschalten schon rentiert. Habt ihr es angeschaltet geht es weiter mit dem Auswahl des Kanals. Hier müsst ihr gucken, wie ihr es angeschlossen habt und was euch soundtechnisch am Besten gefällt. Die Starteinstellung ist CD und hat eine Lautstärke von 20. Womit wir auch schon beim größten Manko des Gerätes wären. Schaltet ihr das Gerät aus, oder geht auch nur in den Standby startet es bei der Ausgangsposition. Ihr müsst danach immer wieder alles neu einstellen. Selbst bei einem Preis von unter 100€ erwartet man, dass sich das Gerät die Einstellungen merkt. Bei uns heißt es also jeden Tag, wenn wir TV schauen wollen: Einschalten, 5 Sekunden warten, sonst knackt es sehr laut in den Boxen, Kanal und Lautstärke wählen. Das alles stellt man an der Front der Sounbar ein.

Eine Fernbedienung gibt es, aber diese wirkt sehr billig verarbeitet. Sie funktioniert zwar, aber wenn ihr alles richtig eingestellt habt, könnt ihr auch ganz normal den Ton über eure TV-Fernbedienung bedienen. Mit einem kleinen Kind wollen wir jedoch auch nicht unbedingt viele Fernbedienungen liegen haben. Ihr könnt natürlich auch die Auna-Fernbedienung nutzen.

Kommen wir nun zum Wichtigsten, nämlich dem Sound. Bei uns konnte man am TV einstellen, was man wollte, es brachte keine Veränderung. Die Soundbar klang am Anfang auch nur minimal besser. Zumindest war der Klang nicht mehr blechern, sondern voller, aber der Bass war auch recht dürftig. Die ersten 2-3 Tage haben wir den Kauf schon leicht bereut. Auch wenn es besser war, wissen wir, dass es noch 1000 mal besser geht. Irgendwann kommt jedoch der Punkt, wo man denkt: Momentmal, klingt es vielleicht besser oder bilden wir uns das nur ein? Man bildet es sich nicht ein. Wie auch bei teuren Boxen braucht auch die Soundbar eine Einspielphase, um ihr ganzes Können präsentieren zu können. Angenehme, saubere Höhen treffen auf einen tiefen, sauberen Bass. Es ist schon interessant zu sehen, was eine so kleine Soundbar leisten kann. Man kann es nicht mit echtem Dolby vergleichen oder dem Klang in unserem Kinozimmer vergleichen, aber das wird jedem bewusst sein. Trotzdem ist es ein volles Klangerlebnis, dass wir bei diesem Preis ehrlich gesagt nicht vermutet hätten.

Sarahs Fazit

Wenn ihr euch für die Soundbar entscheidet, lasst ihr eine Woche, damit sie wirklich warm geworden ist und alles liefern kann, was in ihr steckt, bevor ihr beurteilt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2014
Pro
- schnelle Lieferung
- gute Verpackung
- ansprechende Optik

Contra
- starkes Netzbrummen
- benötigt extrem hohen Eingangspegel
- absolut schlechter, völlig inakzeptabler Klang

Fazit
Jeder eingebaute Fernsehlautsprecher ist besser als diese Soundbar. Sie wird zurückgesendet
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 31. Juli 2014
Hab das Teil wieder zurückgeschickt.Ging alles reibungslos.Geld nach ein paar Tagen wiederauf dem Konto.
Der Grund:
Positiv:Sieht gut aus,hat auch erstaulich viel Power.
Negativ: Gerät vergisst bei jedem ausschalten die kompletten Einstellungen.
Ein ständiges nerviges,für meinen Geschmack zu lautes Trafo-oder Netzteilbrummen!
Letzlich auch der Grund der Rückgabe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 1. Oktober 2014
Ist wirklich ein Super Sound wenn man die richtige Einstellung hat zu dem was man hören möchte.
Vom Preis-Leistungsverhältnis ist es ein toller Artikel. Zum Vergleich: Eine Soundbar von Sony ist wesentlich leiser und hat nicht soviel Bass. Jedenfalls mehr wie die vom Hersteller angegebenen 85 db denn bis 92 gb habe ich es schon laut bekommen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Juli 2014
Das Surroundsystem funtioniert tadellos. Leider ist ein leichter Brummton zu hören der aber weiter nicht stört da man bei einem Film den Sound sowiso hochdreht.Tatsächlich meint man das die Kugeln einem um die Ohren fliegen deshalb bin ich trotz allem sehr zufrieden mit diesem System und für den Preis kann ich es mit gutem Gewissen empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 12. Februar 2014
Gutes Preis/Leistungsverhältnis. Im Höhenbereich finde ich die Lautsprecher zwar etwas schwach, aber dort leisten die parallel betriebenen Lautsprecher des Fernsehers genug. Auch wenn man mal Musik-DVDs hören will, kann man sich über satte Bässe und ausreichend Lautstärke freuen. Ich würde dieses Lautsprechersystem jederzeit wieder kaufen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen