Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uplifting vom Feinsten
Für Fans der Trance-Musik dürfte dieser Sampler nach wie vor das Non-plus-Ultra darstellen. Dabei konzentriert sich die Trackauswahl hauptsächlich am Uplifting Trance - die Zusammenstellung ist also dementsprechend sehr melodiös gehalten. Beide CDs kommen ähnlich druckvoll daher und bieten insgesamt ein reichhaltiges und abwechslungsreiches...
Veröffentlicht am 23. Mai 2010 von F. Schmelter

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlimm... die talfahrt wird immer schneller
als fan erster stunde der trancemaster compilations,
muß ich sagen, das die trancemaster cd's ab vol. 35 extrem
schlechter wurden.
betrachtet man die ersten ausgaben, bis etwa vol.20
so fällt auf, das dort noch techno & hardtrance vertreten
waren, und hier nur noch langweilige einheitsbrei trance nummern
drauf sind...
Veröffentlicht am 21. Mai 2010 von Jon Tomes


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Uplifting vom Feinsten, 23. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
Für Fans der Trance-Musik dürfte dieser Sampler nach wie vor das Non-plus-Ultra darstellen. Dabei konzentriert sich die Trackauswahl hauptsächlich am Uplifting Trance - die Zusammenstellung ist also dementsprechend sehr melodiös gehalten. Beide CDs kommen ähnlich druckvoll daher und bieten insgesamt ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Repertoire. Dabei werden sowohl schnellere, sehr clubtaugliche Nummern geboten wie z.B. Ron van den Beuken - Terminal 44 oder Stacker - Tell me Why, die beide sehr eingängige Melodien und Rhythmen aufweisen und echte Highlights der Compilation darstellen - es sind aber auch viele sphärische Titel vorhanden - teilweise gibt es auch leicht "asiatisch" angehauchte Nummern - und auch vor eher minimalem "Neo Trance" wie Moonbeam feat. avis vox - We are in Words (sehr atmosphärisches Stück mit Vocals) wird nicht haltgemacht. Gegen Ende der 2. CD finden sich noch zwei interessante und hörenswerte Vocal-Tracks, die das Gesamtpaket komplett machen. Dazu ein sehr elegant designtes Cover von Kowalkowski. Optimalerweise sind die Titel komplett ausgespielt - es sind also keine Radio-Kurzfassungen vorhanden. Schade, dass die Zeitangaben es nicht aufs Cover geschafft haben. Und es handelt sich nicht um eine Mix-CD, so dass einzelne Stücke bequem auf den MP3-Player übertragen werden können, ohne dass man sich mit verstümmeltem Trackanfang/ende herumärgern müsste.

Es ist jedoch nochmals ausdrücklich festzuhalten, dass Trancemaster in erster Linie die Melodie-betonte Seite des Trance hervorhebt. Dies ist imo auch der Grund für viele Leute, sich dem Genre verschrieben zu haben. Wer schnellere und härtere Varianten sucht wie Hard Trance oder Goa, der wird hier nicht fündig und sollte sich nach Alternativen umsehen. Man kann geteilter Meinung sein, ob der Sampler auch diese Stile in Betracht ziehen und damit einen Komplettüberblick des Trance-Genres bieten sollte. Die Macher scheinen sich jedoch bewusst für diese Schiene entschieden zu haben, so dass es keine falschen Erwartungen mehr an die Reihe geben sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schlimm... die talfahrt wird immer schneller, 21. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
als fan erster stunde der trancemaster compilations,
muß ich sagen, das die trancemaster cd's ab vol. 35 extrem
schlechter wurden.
betrachtet man die ersten ausgaben, bis etwa vol.20
so fällt auf, das dort noch techno & hardtrance vertreten
waren, und hier nur noch langweilige einheitsbrei trance nummern
drauf sind.
früher stand trancemaster mal für hardtrance at its finest.
heute ist es nur noch ne 0815 trance compilation, die sich
von keiner unterscheidet.

mag sein das es an der immer schlechter werdenden trancemusik
an sich liegt, da einfach kaum noch hits rauskommen...
aber dies ist nicht das hauptproblem, es ist der genrewechsel
zu dem soften tiesto und van buuren trance wo die bpm
so gut wie nie über 138 gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Erreicht nicht das Niveau der Vorgänger, 20. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
Die hier so euphorisch hochgelobte Trancemaster 6009 erreicht- i`m sorry - nicht das Niveau der Vorgänger.
Nur wenige tunes sind ANNÄHERND extraordinär innovativ.
Richtige sahnige Trance-Hymnen im Stile von Sail, Adagio for strings, Ligaya oder Symphony in g-minor finden sich nicht annähernd.
Lang ist es her.

OK, geschenkt.

Insgesamt eine ordentliche Trance-Compilation mit wenigen Weghörern.

Wach wird man jedoch bei:

Ron van den Beuken vs. Crossedeyes - Terminal 44
Bruni Bergeron - Downrising
Misja Helsloot vs. PMW - Ass You Wish
Matt Skyer pres. Skyover ' Andromeda
oder
Filo & Peri with Eric Lumiere - Soul And The Sun
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder eine überzeugende Zusammensellung, 14. Februar 2010
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
Das trancemaster-Team hat es wieder mal geschaftt eine qualitativ hochwertige Zusammenstllung aller derzeitigen Trancescheiben zu veröffentlichen.

Keines der Stücke würde ich schlechter als 2- bewerten, alle qualitativ sehr hochwertig und wie immer dankenswerterweise ohne DJ-Übergänge zusammengestellt.

Mein persönlicher Überhammer: Mark Pledger feat Melanie Gareh - Time stands still

Hammerteil - einfach wunderschön..

Gut, dass ihr vom Trancemaster-Team euch diesmal mit der veröffentlichung etwas Zeit gelassen habt..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So soll es sein, 16. Februar 2010
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
Das versteht man unter gutem qualitativem Trance. Weit entfernt von Kirmes-Gedudel a la Future Trance Vol. 45609. Auf diesem Album sagt mir fast jeder Track zu. Und ich bin eigentlich recht pingelig. Zuviel Progressiv ist nicht wirklich was für mich. Ich mags eher Melodisch/Uplifting. Und bei diesem Album hier trifft es so ziemlich dass, was mir gefällt. Mit ein paar Ausnahmen. Aber die sind von der Menge her zu vernachlässigen.

Hoffentlich wird es diese Compilations noch lange lange geben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sofort Kaufen, 27. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Trancemaster 6009 (Audio CD)
Also ich kann nur schreiben----- KAUFEN KAUFEN KAUFEN!!!!!!!!!, ungemixt,teilweise unveröffentlichte Tracks oder Whitelabels.

Ohne langes Nachdenken bestellen,BESTE TRANCE-COMPILATION auf der Erde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb19b0810)

Dieses Produkt

Trancemaster 6009
Trancemaster 6009 von Various (Audio CD - 2010)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen