Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album!, 19. März 2010
Von 
RJ + YDJ (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Prior to the Fire (Audio CD)
Prior To The Fire ist bereits das zweite Album der Kanadier Priestess. Das erste Album der Band, mit dem Namen Hello Master betitelt, wurde hier in Europa leider kaum beachtet. In Übersee konnte man stattdessen einiges an Aufmerksamkeit erzielen und Bühnen mit Iron Maiden und Motörhead teilen.
Einen gewissen Insiderstatus hatte sich die Band durch Soundtracks zu verschiedenen Computergames erarbeitet.

Prior To The Fire ist eine recht unterhaltsame Melange aus Hard Rock und Stoner Rock. Musik und Produktion sind recht kantig ausgefallen und es braucht einige Zeit bis die Kanadier ihren Platz im Gehörgang finden. Haben sie sich dann aber einmal eingenistet, dann sitzen Songs wie das coole Stück "Firebird", das überlange und fast schon progressive "The Gem" und das mit sehr schönen Riffs gesegnete "It Baffles The Mind ziemlich fest.

Was mich mit zunehmder Spieldauer nervt, ist der schreiende Gesang von Sänger Heppner. Das ist manchmal etwas zu viel des Guten.

Rocker mit Vorliebe für dreckige, harte Töne sollten hier einmal rein hören. Könnte sich lohnen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen So muss Rock klingen!, 19. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Prior to the Fire (Audio CD)
Ich bin durch Zufall auf dieses Album gestoßen und schon beim ersten mal durchhören war ich von den Songs gefesselt. In den darauffolgenden Monaten lief dieses Album auf meinem mp3-Player rauf und runter. Und es wurde von jedem mal hören besser und besser!
Die genial arrangierten Songs und der wuchtig, treibende Sound passt wie Arsch auf Eimer zusammen mit der großartigen Stimme des Sängers. Nicht selten erinnern mich die Songs an die Großen von damals, wie Led Zeppelin oder Black Sabbath und auch von neueren Bands wie Kyuss, Baroness oder Mastodon finde ich Versatzstücke. Doch am meisten beeindruckt mich an diesem Album, dass es keine großen Hänger gibt - fast jedes Lied ist ein Brett und läd zum mitwippen, abrocken und Luftgitarrespielen ein. Für mich eine der besten Rock-Platten aus dem Jahre 2010.

Wer auf Orange Goblin, Kylesa und Wolfmother steht (und wie mir das letzte Album von Wolfmother - Cosmic Egg - ein wenig zu gleichbleibend war), und auch Classic Rock aus den 70er Jahren zu schätzen weiß, dem empfehle ich an dieser Stelle dieses grandios gute Album. Auf jeden Fall reinhören!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Prior to the Fire
Prior to the Fire von Priestess (Audio CD - 2014)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen