Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Strandspielzeug calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. Dezember 2012
Das ist eine Super Soundkarte, die Power und einen sehr guten Klang hat, ob Musik oder Spiele.
Ich bin damit ser zufrieden, kann Ich nur weiter Empfehlen.
Beim kauf von bulkpack soltet Ihr die aktuellen Treiber vorher bei Creative runterladen.
Zum Versand, sehr schnell und gut Verpackt.Einfach toll. grüße Dirk
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. September 2012
Ich habe diese Soundkarte jetzt schon ein Jahr lang in gebrauch, ist die 2. Soundkarte die ich mir von Creative gekauft hatte,wegen Boardwechsel.

Sie entlastet die CPU und hat einen echt super Sound, wenn man die richtigen Boxen (Soundsystem) angeschlossen hat.
Diese Karte besitzt alle wichtigen Anschlüsse und lässt in der gelieferten Software keinerlei Wünsche offen für Spieler, Musik-Fans und Unterhaltungsleute.
Es lassen sich viele Parameter verschieben und einstellen, sodass jeder für sich persönlich den perfekten Sound rausholen kann.

Das einzige was ich zu bemängeln hätte, wäre der zu langsame Updateverlauf,wenn man es über die Software löst. Hierbei ist echt Gedulg gefordert. In der heutigen Zeit mit FLatrate sollte mich dies nun aber nicht weiter stören, dann lasse ich die Updates eben im Hintergrund laufen und gut ist.

Drum volle Punktzahl.

SUPER KARTE.

Kaufempfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2013
Hab mir den Artikel bei Olano bestellt,hat zwar was länger gedauert als wie gewohnt bei Amazon,war aber der günstigste Anbieter.
Nun zum Produkt. Volle 5 von 5,habe die Soundkarte direkt eingebaut,musste zwar dafür mein Usb 3.0 ausbauen.Wer sich nicht sicher ist ob das mit der Soundkarte passt,kann mal seinen Pc aufschrauben und nachgucken ob noch einer von den kürzeren (meißt weiß) Leisten frei (es gibt längere und kürzere ist,befinden sich unter der Grafikkarte. Einbau ging schnell Aufschrauben,Einsetzen,Kabel rein.Der Sound ist einfach umwerfend.Ich hatte davor eine 7.1 Soundkarte für 30 Euro,die konnte aber kein Mherkanal über den optisch digitalen Ausgang.Ich habe gedacht ich könnte dann einfach 5.1 hören und es würd sich nichts ändern,aber ich habe mich geirrt JEDES LIED hört sich anders an und um einiges besser.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2013
Die Soundkarte hat einen sehr guten Sound, der Bass kommt sehr gut rüber und nun habe ich auch wirklich 5.1 Sound.

Karte lässt sich problemlos einbauen und dank der Update Funktion super auf den neusten Stand bringen.
Man kann alles mögliche einstellen und die Testfunktion der einzelnen Boxen ist sehr gut, dadurch kann man hören ob alles richtig angeschlossen wurde.

Ich hatte vorher eine Asus Xonar D1 aber mit dieser Karte macht das Spielen mal richtig Freude.
Satter Bass und sehr gute Klangeigenschaften da bin ich auch bereit knapp 90€ auszugeben.

Als Boxen habe ich das Logitech X-530 5.1 PC-Lautsprechersystem, nicht das beste aber zum Spielen und Musik hören gut geeignet.

Von mir 5 Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2012
Meine alte X-FI hat sich verabschiedet. Eine neue muss her. Der Markt bietet viele Möglichkeiten, die Wahl traf wieder auf eine Creative, nur diesmal wechselte ich die Schnittstelle von PCI auf PCI-E.

Die Karte bietet so viel Möglichkeiten und ich betreibe diese über ein Logitech Z906 Speaker System über den optischem digital Out. Der Klang ist absolut Top. Klar und detailreich.
Die Treiber basieren leider noch immer auf den alten Modellen, funktionieren bei mir jedoch einwandfrei. Probleme, wie andere diese schildern habe ich zum Glück nicht.
Das Beste ist jedoch, der für Kopfhörer simulierte Sourround.
Man benötigt dazu keinen schweren 5.1 Kopfhörer mehr. Einfach einen normalen Stereo Kopfhörer, ich nehme einen Creavtive Fatality für 28€ und bei der Soundkarte auf Kopfhörer stellen und in BF3 hat man besten 3D Klang. Ich orte meine Mitspieler mindestens genau so gut, wie mit 5.1 über das Logitech System.

Ich habe mir noch das Frontpanel besorgt und muss sagen, man brauch dieses nicht unbedingt. Der einzige Vorteil mit diesem Panel, ist die bessere Mikrofonaussteuerung bei einem Headset.
Hier hat man nämlich am Frontpanel einen Regler, mit dem man richtig viel Boost drauf geben kann. Führer war dies im Treiber implementiert und der nun voreingestellte Boost ohne diesem Panel reicht eigentlich völlig aus, es sind +6dB. Mit dem Panel kann man auf über +20dB schrauben. Ich habe den Regler jedenfalls ganz auf links, also nicht aufgedreht und ich werde super gehört. Wer jedoch das Gefühl hat, nicht gehört zu werden, der sollte sich das Modell mit dem Panel besorgen oder aber versuchen das Panel nachträglich zu ergattern. Wichtig sind jedoch auch diese Kabelpeitschen, die man dazu benötigt und diese sind schwer zu bekommen oder einfach zu teuer.

Ich möchte jedenfalls meine Soundkarte nicht missen und bin bis heute von nicht einer Onboardlösung überzeugt worden.

Zu beachten ist auch, dass wen man die Karte digital anschließt, so müssen die DTS Treiber (enthalten), auf jeden Fall installiert werden. Nur diese leiten die Gamesounds codiert an das 5.1 System weiter. Damit ist auch die Lautstärkeregelung über die Soundkarte hinfällig und man regelt diese dann über das Soundsystem. Nutzt man das 5.1 Signal am analogen Anschluss, also drei mal 3,5mm Klinke, dann ist alles wie beim alten und die Soundkarte decodiert selber und die Lautstärke wird auch weiterhin über die Soundkarte geregelt.
33 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Ich nutze meinen Knecht zum Spielen und Musik hören.
Angesteuert wird ein Logitech Z-680 über Optisches Kabel.
Habe im Treiber bzw Software "Dolby Digital Live" aktiviert......einfach der Hammer.
Die SouKa überzeugt sowohl beim Spielen und vor allem
beim Musik hören durch ihren sauberen Klang.
Ich habe unter Win7 64Bit keine Probleme mit den Treibern und
sämtlicher Bedienungssoftware.
Neue Updates besser vorher ziehen,der DL bei Creative ist wirklich laaaahm.
Für alle die keinen Bock mehr auf Onboard haben.....einfach kaufen und freuen ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2013
Hi,

Ich habe mir diese Soundkarte gekauft, nachdem ich mit das Edifier C6 Soundsystem gekauft habe, da die Asrock Onboard Karte nur äußerst Schwache Equalizer bieten konnte und keinen Softwareseitigen Bassregler zur Verfügung gestellt hat.

Mit dieser Karte war es deutlich besser. Ich verwende ausschließlich den Unterhaltungsmodi, da dieser mehr Einstellungsmöglichkeiten bietet, aber wahrscheinlich auch etwas mehr Leistung braucht. In jenem Einstellungsfenster befindet sich auf der Unterseite ein Regler für Bass und Höhen, mit denen man den Bass entweder komplett verschwinden lassen oder deutlich verstärken kann.

Der Realtek Chip konnte außerdem nicht die Ausgänge der Surround Lautsprecher tauschen, hatte keinen virtuellen Surround, konnte nicht die richtige Verpolung der Lautsprecher prüfen, konnte die Lautsprecherpegel nicht ändern ohne die Raumkorrektur gleichzeitig zu aktivieren (welche den Sound weiter verzerrte) und hatte auch einige andere Funktionen der Creative nicht wie z.B. SVM, Crystalizer oder Stimmverzerrung.

Da Sven H. in seiner Rezension von einem ruckelndem PC nach dem Einbauen der Soundkarte berichtet hatte, habe ich mal folgende Tabelle mit Abtastrate und resultierender CPU Auslastung von Audiodg.exe erstellt:

(i5 3470 4x 3,20GHz)

--- beim abspielen: ---

[ 16 bit, 44100 Hz | 0,4% ]
[ 16 bit, 48000 Hz | 0,6% ]
[ 16 bit, 96000 Hz | 1,2% ]

[ 24/32 bit, 44100 Hz | 1,3% ]
[ 24/32 bit, 48000 Hz | 1,5% ]
[ 24/32 bit, 96000 Hz | 2,8% ]

--- beim aufnahmen: ---

[ 16 bit, 44100 Hz | 1,1% ]
[ 16 bit, 48000 Hz | 1,8% ]
[ 16 bit, 96000 Hz | 2,4% ]

[ 24/32 bit, 44100 Hz | ---- ] <- wird von Anwendungen bei mir nicht unterstützt
[ 24/32 bit, 48000 Hz | 6,2% ]
[ 24/32 bit, 96000 Hz | ---- ] <- wird von Anwendungen bei mir nicht unterstützt

(bei 24 und 32 bit kamen bei mir die selben Auslastungen raus.)

Da es sich bei 16 bit 44100 Hz um die übliche CD Qualität mit 1411 kb/s handelt, welche bereits ziemlich hoch ist, und die CPU-Auslastung sehr gering ist, sollte diese verwendet werden.

Das X-Fi Logo auf der zur Gehäusewand gerichteten Seite leuchtet weiß. Die Front Panel Anschlüsse befinden sich dort, Abschirmung offen ist. Da muss man mal bissl reinschauen, sofort sieht man die nicht. Um den richtigen Anschluss zu finden sollte in der Bedienungsanleitung nachgesehen werden.

Das I/O Modul wie es beispielsweise hier dabei ist: http://www.amazon.de/dp/B005IHNS5O/, kann meines Wissens nicht nachbestellt werden. Wenn doch währe ich sehr dankbar wenn mir jemand die entsprechende Seite zeigen kann.

Ich bin insgesamt sehr zufrieden mit der Karte und wüsste nicht was ich mehr bräuchte. Die Software bietet übrigens eine Hilfe zum Einstellen des Surround Systems (Polung, Verkabelung, Bass Crossover, Abstand (regelt die Latenz der einzelnen Lautsprecher), Lautstärke) und der ist ziemlich übersichtlich und einfach zu bedienen.

MFG
Tobi
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Februar 2013
Ich habe mir die Karte hauptsächlich wegen dem Frontpanelanschluss geholt.
Auch die Treiber sind mittlerweile auf einem sauberen und stabilem Stand.

Vergleicht man diese Karte z.b. mit einem aktuellen Realtek Onboard Soundchip, merkt man den deutlichen Unterschied der Höhen und Tiefen. Auch der Klang ist sehr klar.

5 Sterne für das Produkt
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2012
Habe das Teil Sonntag bestellt, Heute (Dienstag) war sie da.

Die Verpackung ist etwas dürftig, lediglich ein Versand Karton indem die Soundkarte, in einem Plastigbeutel, fixiert ist.
Treiber CD liegt bei, dennoch musste ich 300mb Downloaden, verlief aber reibungslos und schnell.

Die Software zum konfigurieren der Karte ist sehr kompakt und umfangreich, läuft aber 1A. Zudem gibt es verschiedene Set-Ups: Für Gamer, Entertainment oder Musik liebhaber. Das Layout für die Set-Ups passt sich dem entsprechend an.

Ich Persönlich bin Gamer und finde den umfang der Software sau gut, man muss mal ein wenig durchkucken und ausprobieren. Ich habe mir die Soundkarte Speziell für mein Sennheiser PC360 bestellt und das Headset läuft extrem gut mit der Karte auch die heissbegehrte X-Fi CMSS 3D Software ist Ideal für Shooter Spieler, der Sound Test zeigt was die Software drauf hat.

Einbauen lässt sich das Ding auch reibungslos, habe das zum ersten mal gemacht und das ohne beiliegendes Handbuch, keine Probleme. Motherboard: Asus P6T Se.

Ich Empfehle jedem mit besserer Soundanlage, sei es nun Sennheiser Kopfhörer oder Teufel Surround System, diese Karte.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2013
Optimal in Verbindung mit einem Digital Reciver und ein 5.1 odre 7.1 Sound System. Die Software hat auch allerlei Einstellmöglichkeiten um den Klang perfekt anzupassen oder umzuschalten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)