Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
285
3,9 von 5 Sternen
Farbe: weiß|Ändern
Preis:7,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Januar 2012
Einfach Klasse der kleine Timer mit dem lauten Pieper.
Zur Stopuhr ist nichts weiter zu sagen: man kann halt die Zeit stoppen.

Beim Timer hat's für mich den klaren Vorteil, das nach Ablauf der eingestellten Zeit auch gleich wieder die ursprüngliche Timer-Dauer eingestellt ist.
Wer also immer ein 4,5 Minuten Ei haben möchte, stellt nur einmal die 4:30 ein.

Und entgegen einem Vor-Rezensent: Min + Sec Taste gleichzeitig drücken und der Timer steht auf 0:00.

Was man bedenken sollte: bauartbedingt eignet sich das Teil nicht, um in die Hosentasche zu stecken.

Klare Kaufempfehlung.
22 Kommentare| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Klein, handlich, praktisch - so präsentiert sich diese Stoppuhr, die zugleich auch Timer ist. Das optisch ansprechend gestaltete Gerät hat einen Durchmesser von ca. 5, 5 cm, eine Höhe von 1,7 cm - einschließlich des hinten angebrachten Magneten. Das Äußere besteht aus mattem Plastik und ist in den Farben weiß, schwarz und rot erhältlich. Eine Knopfbatterie ist in der Lieferung enthalten. Man entfernt den Entladungsschutz der Knopfbatterie, indem man das Batteriefach mit einer Münze öffnet. Damit ist das Gerät schon startbereit. Alle Bedienvorgange an den drei Knöpfen werden mit einem Piepen begleitet. Die Bedienung ist denkbar einfach: Will ich das Gerät als Stoppuhr benutzen, drücke ich einfach die Start/Stop-Taste zum Beginn und zum Beenden noch einmal: Die verstrichene Zeit wird angezeigt. Will ich das Gerät als (Rückwärts-) Timer ("Countdown") benutzen, stelle ich die gewünschte Zeit, ab der runtergezählt werden soll, mit den beiden untere Tasten ein (max. 99 Minuten+ 59 Sekunden). Wird die Null erreicht, piept das Gerät wie ein (Kurzzeit-) Wecker. Das Gerät ist solide verarbeit und sein Geld wert!
55 Kommentare| 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2011
Funktion und Bedienung wurde ja schon in anderen Rezensionen erläutert. Ich kann mich da anschließen:

- simple Bedienung
- Stopuhrfunktion
- Kurzzeitzähler bis 99:59 Min
- angenehm lauter Signalton (wichtig, wenn man mal nicht in der Küche ist)
- Haftet magnetisch z. Zt. an meiner Dunstabzughaube

Einen Wunsch hätte ich noch:
Der Kurzzeitzähler sollte nicht bei 00:00 stehen bleiben sondern nach dem Alarm wieder hochzählen. Dann weiß man, wieviel Zeit seit dem Alarm vergangen ist. Leider kenne ich keine "Eieruhr" die das kann.

Und halb so dick wäre doppelt schick. 1,7 cm sind eine ganze Menge!

Trotzdem ist das Gerät der beste Kurzzeitwecker den ich im Amazon Angebot finden konnte und er hat einen festen Platz in meiner Küche.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Klein, handlich, praktisch - so präsentiert sich diese Stoppuhr, die zugleich auch Timer ist. Das optisch ansprechend gestaltete Gerät hat einen Durchmesser von ca. 5, 5 cm, eine Höhe von 1,7 cm - einschließlich des hinten angebrachten Magneten. Das Äußere besteht aus mattem Plastik und ist in den Farben weiß, schwarz und rot erhältlich. Eine Knopfbatterie ist in der Lieferung enthalten. Man entfernt den Entladungsschutz der Knopfbatterie, indem man das Batteriefach mit einer Münze öffnet. Damit ist das Gerät schon startbereit. Alle Bedienvorgange an den drei Knöpfen werden mit einem Piepen begleitet. Die Bedienung ist denkbar einfach: Will ich das Gerät als Stoppuhr benutzen, drücke ich einfach die Start/Stop-Taste zum Beginn und zum Beenden noch einmal: Die verstrichene Zeit wird angezeigt. Will ich das Gerät als (Rückwärts-) Timer ("Countdown") benutzen, stelle ich die gewünschte Zeit, ab der runtergezählt werden soll, mit den beiden untere Tasten ein (max. 99 Minuten+ 59 Sekunden). Wird die Null erreicht, piept das Gerät wie ein (Kurzzeit-) Wecker. Das Gerät ist solide verarbeit und sein Geld wert!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2011
Klein, handlich, praktisch - so präsentiert sich diese Stoppuhr, die zugleich auch Timer ist. Das optisch ansprechend gestaltete Gerät hat einen Durchmesser von ca. 5, 5 cm, eine Höhe von 1,7 cm - einschließlich des hinten angebrachten Magneten. Das Äußere besteht aus mattem Plastik und ist in den Farben weiß, schwarz und rot erhältlich. Eine Knopfbatterie ist in der Lieferung enthalten. Man entfernt den Entladungsschutz der Knopfbatterie, indem man das Batteriefach mit einer Münze öffnet. Damit ist das Gerät schon startbereit. Alle Bedienvorgange an den drei Knöpfen werden mit einem Piepen begleitet. Die Bedienung ist denkbar einfach: Will ich das Gerät als Stoppuhr benutzen, drücke ich einfach die Start/Stop-Taste zum Beginn und zum Beenden noch einmal: Die verstrichene Zeit wird angezeigt. Will ich das Gerät als (Rückwärts-) Timer ("Countdown") benutzen, stelle ich die gewünschte Zeit, ab der runtergezählt werden soll, mit den beiden untere Tasten ein (max. 99 Minuten+ 59 Sekunden). Wird die Null erreicht, piept das Gerät wie ein (Kurzzeit-) Wecker. Das Gerät ist solide verarbeit und sein Geld wert!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2016
Ich habe unseren alten Kurzzeitwecker versehentlich fallen lassen und ihn dadurch leider geschrottet. Also war ich auf der Suche nach einem neuen, übersichtlichen und leicht zu bedienenden Kurzzeitwecker. Außerdem suchte ich einen, welchen man an den Kühlschrank per Magnet befestigen kann. Ich hatte das bei Freunden gesehen und fand es praktisch.
Also Amazon durchstöbert und diesen gefunden. Klasse ist erst mal die schnelle Lieferung:-) Danke:-). Außerdem finde ich es sehr gut, dass der Magnet rundum ist und somit gut haftet. Bei anderen angebotenen Weckern ist das nämlich oftmals nicht der Fall.
Er ist leicht zu bedienen und merkt sich die zuletzt eingestellte Zeit. Und da ich rot liebe, war es klar, dass ich ihn auch in rot bestelle:-) Nun "leuchtet" er mir am Kühlschrank entgegen und hat die ersten Test auch schon super gemeistert.
Klare Kaufweiterempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2016
Macht ihren Dienst, indem die Stoppuhr und der Countdown funktioniert.
Leider läuft der Countdown nicht von allein wieder los. Man muss erst stoppen, um dann noch einmal zu starten, wenn man diese Uhr zum Beispiel für Zirkeltraining verwenden möchte. Als Sportuhr ist sie wohl eher nicht gedacht.
Der Magnet ist nicht besonders stark, reicht aber, um sie an einen Metallständer zu befestigen.

Der wirklich Negativpunkt ist der fehlende Ausschalter.
Die Uhr läuft einfach weiter. Ausschalten kann ich sie nicht, ein entsprechender Schalter oder Auto-Abschaltung fehlt. In der Sporttasche läuft die Uhr daher von allein los, wenn man die Sporttasche entsprechend berührt. Batterie ist nach circa 6 Wochen noch nicht leer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Zeitgefühl ist eine feine Sache, wenn „MANN“ es noch hat!

Da ich dann und wann mal muskuläre Probleme habe bin ich auf die Idee gekommen die Länge der Pausen zwischen den Sätzen zu stoppen. Anfangs machte ich die Pausen nach der Uhr, dann nach einer gewissen Zeit nicht mehr, ich vertraute meinem Zeitgefühl!

Welch ein Segen, dieses Teil hat einen Magneten. Perfekt um sie an die Hantel-Ablage der Hantel-Bank zu babben. Anfangs stimmte die Pausenlänge zwischen den Sätzen einigermaßen überein zwischen Stoppuhr und meinem Zeitgefühl. Doch bei den wirklich harten Sätzen ging mir dann ein Licht auf. Desto fertiger ich wurde, desto länger wurden meine Pausen. Hab mich drauf eingependelt normalerweise 2 Minuten Pause zwischen den Sätzen. Bei besonders harte Sätze 3 Minuten, maximal 4 Minuten.

So musste ich feststellen, dass wenn ich ziemlich ausgepowert bin ist mein Zeitgefühl auch total am A....bwesenheit. Gefühlsmäßig waren es 2-3 Minuten. Tatsächlich 6 Minuten und das ist definitiv zu lange!

Trau schau wem. Hab dann die gestoppte Zeit mit meiner Armbanduhr Maurice Lacroix verglichen und die Zeitabweichung ist minimal. Bei 3 Stunden grade mal 6 Sekunden. Das ist annehmbar. Mein letzter Kauf gebärdete sich da ganz anders, da waren es bei 3 Stunden gleich 13Minuten und bei 2 Minuten gleich 14Sekunden!

Für mein Empfinden ist diese Stoppuhr unschlagbar in der Preisklasse. Auch wenn man sie mal fallen lässt, kein Problem. Das Gehäuse zerlegt sich nicht gleich in alle Einzelteile, es bleibt komplett als Stoppuhr erhalten. Danach verrichtet sie treu und brav weiterhin ihren Dienst.

Mal sehen wie lange das Teil bei mir überlebt.

Die Tasten haben auch einen angenehmen Druckpunkt!

****FAZIT:****

Für den kleinen Zeit-Hunger zwischendurch geeignet und für den Großen ebenfalls.

Ist übrigens perfekt abgelaufen. Samstag 16Uhr bestellt und Montag gegen 11Uhr war sie schon bei mir.............WOW!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2015
Der Timer ist gut, einfach zu bedienen, und in dieser neuen Art von 'Soft-Touch'-Oberfläche gehalten, was sich ganz angenehm anfaßt.
(Weiß noch nicht, wie sich das reinigen läßt und wie es sich nach einem halben Jahr anfühlt, in einer Küche in der auch richtig gebraten wird, sprich genügend Fett etc in der Luft herum fliegt, bzw wenn man den Timer mal mit dreckigen Fingern benutzt...)

Mankos: Der Magnet ist nicht sehr stark, Sprich wenn man den Timer auch zum halten von Zetteln an der Kühlschranktür benutzen will, dürfen es nicht mehr als zwei oder drei Zettel sein. (der DinLang Flyer der Pizza um die Ecke ist schon fast zuviel)
Und der LCD Kontrast könnte um einiges stärker, besser sein (jetzt wo ich ein paar mehr ausprobiert habe, fällt das auf)

Noch etwas, daß mir erst später und nach dem Vergleich mit anderen aufgefallen ist:
Was wirklich gut wäre (Hersteller, hergehört!): Hintergrundbeleuchtung, zumindest solange er rauf oder runterzählt, und:
Ein Hauptschalter zum An- und Ausschalten zum Batteriesparen. (Gibt welche die haben das, ist nicht schlecht)

Aber Grundsätzlich: Vom Styling und der Benutzungsfreundlichkeit sehr gut und schön.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2015
Ich suchte einen einfachen und günstigen "Timer" für die Akkulaufzeit meines RC-Copters.
Der elektronische Timer ist sehr einfach zu bedienen und auch bei starker Sonneneinstrahlung auch im Freien sauber ablesbar.
Habe den Timer mit Klettband auf der RC-Fernbedienung montiert, eine super Lösung ;-)

Kann den elektronischen Timer uneingeschränkt weiterempfehlen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)