Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. Februar 2007
Wenn Nick Cave sein ganzes Musikleben nichts anderes gemacht hätte als nur dieses Album, er hätte dennoch den Grammy für's Lebenswerk verdient. Denn das ist es, was N.C.&T.B.S in ihrer absoluten Größe ausmacht.

Super homogen, phantastische Songs, poetisch, stiller als man N.C. normalerweise kennt, aber mit einer Eindringlichkeit und Kraft, die alles vorher dagewesene in den Schatten stellt.

Für mich eines der größten musikalischen Werke der Rock/Pop-Geschichte. Leider ist Nick Cave kein typischer Mainstream, sonst würden das Album Millionen mehr kennen.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juli 2000
Der bekannte Independent-Künstler Nick Cave hat mit diesem Album etwas derartig tolles geschaffen, das es einem die Sprache verschlägt. Jeder redet nur von "Murder Ballads" oder "The Boatman's Call", aber "The Good Son" enthält wohl die besten Stücke von Nick Cave: es beginnt etwas träge mit "Foi Na Cruz" (erstaunlicherweise mit spanischem Refrain), steigert sich dann aber mit "The Good Son" und besonders "Sorrow's Child", um dann mit dem unbestreitbar besten Lied von Cave "The Weeping Song" endgültig brillant zu werden. Das darauffolgende Stück "The Ship Song" ist liebevoller als die gesamte "The Boatman's Call"-CD, während "The Hammer Song" erneut ein wenig abfällt. Die letzten drei Stücke "Lament" (unglaublich gut), "The Witness Song" und das tragische "Lucy" vollenden dieses Meisterwerk.
11 Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2016
Im Gegensatz zu mehreren anderen Nick Cave & The Bad Seeds-Alben hat mich "The Good Son" (2010 Digital Remaster) so gar nicht angesprochen. Irgendwie fehlt mir die Intensität, der Biss bzw. der Charme. "Foi Na Cruz" wirkt auf mich verboten kitschig, "The Good Son" langweilt spätestens ab der Mitte. "Sorrow's Child" wirkt durchschnittlich, wenn auch gute Ansätze zu erahnen sind - und dann endlich die Perle: "The Weeping Song"! "The Hammer Song" und "The Witness Song" zeigen immerhin auch wenigstens noch Ansätze, ansonsten eher Durchschnitt. Wenn man weiß, was Cave & Co. sonst so bieten, ist das Album für mich enttäuschend! Schade!
Da lege ich doch fix "No More Shall We Apart", "The Boatsman's Call" oder eines der älteren Alben ein...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2012
Das erste Mal in Berührung mit diesem Album kam ich mit 16, und das ist eine Weile her. Seitdem hat es mich nicht mehr losgelassen. Der besinnliche Einstieg mit "Foi na cruz", das gospelähnliche beginnende und namensgebende "The Good Son", das traurige "Sorrow's child", das legendäre "Heullied", der "Weeping Song" im Duett mit Blixa Bargeld, zu dem es ein ziemlich bescheuertes Video gibt. Der Höhepunkt des ALbums und meiner Meinung nach eines der im positiven Sinne gefühlvollsten Lieder Nick Caves ist der "Ship Song", eine prototypische Ballade, die einen nicht mehr losläßt und bei mir bis heute beim Hören Gänsehaut auslöst.

Danach wird der Spannungsbogen zwar etwas flacher, aber schräge Lieder wie der "Hammer Song" gehören einfach zu einem Nick-Cave-Album mit dazu. Nach dem "Witness Song", der deutlich blueslastig ausfällt und dem nicht weiter erwähnenswerten "Lament" folgt als letzter Titel "Lucy", eine in den Vollmond geheulte Ballade über nicht erwiderte Liebe, gewürzt mit einem kleinen Hauch Wahnsinn.

Ein starkes Album, meiner Meinung nach zusammen mit "Henry's Dream" der Höhepunkt des Schaffens von Herrn Cave mit seinen Bad Seeds. Besser wurden sie danach nicht mehr, nur noch reifer.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 1999
Der Untergrundpoet Nick Cave, durch "Where the Wild Roses Grow" im Duett mit Kylie Minogue auch breiteren Schichten bekannt geworden, hat in diesem (früheren) Album zum ersten Mal durchgehend gezeigt, zu welchen Leistungen er fähig ist. Die ersten Alben enthielten neben einigen guten stets auch langweilige Lieder, hier ist das anders. Jeder Song ist letztendlich auf seine eigene Art unnachahmlich und für sich phantastisch. Meine Lieblingsstücke sind "Weeping Song" und "Ship Song", aber auch die anderen sind durchaus hörenswert. Caves Stimme trägt die Lieder, wird aber eben auch genial unterstützt durch seine Band, in der unter anderem auch Blixa Bargeld ("Einstürzende Neubauten") spielt. Ruhige, getragene Musik wechselt sich mit schnellerer ab, kein Stück ist langweilig- eine prima CD! (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2001
Dies ist neben Murder Ballads eines der stärksten Werke des Gothic-Gottes Nick Cave. Ihm und seiner Band The Bad Seeds gelingt es bei jedem einzelnen Stück, eine Gänsehautatmosphäre herauf zu beschwören. Dass sein absolutes Meisterwerk "The weeping Song" auf dem Album zu finden ist, gibt natürlich noch mal einen Pluspunkt. Insgesamt kann man sagen, dass man an diesem Album nicht vorbeikommt, ein Klassiker der Musikgeschichte, der noch in 10 Jahren gekauft werden wird.
11 Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2011
Das ging schnell. die Ware war im beschriebenen Zustand und so sollte das immer laufen. Ich bin sehr zufrieden und bestelle dort wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden