wintersale15_finalsale Hier klicken Karnevals-Shop Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen10
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juli 2010
Dieses Buch ist eine Zusammenfassung von Pollans "In Defense of Food". Anders als in "Defense of Food" verzichtet Pollan ganz darauf, auf die Hintergründe der modernen Ernährungsgewohnheiten und Ernährungslehren einzugehen. Hier geht es Pollan nur darum, dem Leser konkrete Ernährungsratschläge an die Hand zu geben. Die Ratschläge faßt der Autor kurz in sieben Worte zusammen: "Eat food. Not too much. Mostly plants". In 64 kleinen Essays konkretisiert er die sieben Worte etwas, z. B. Kapitel 11 "Avoid foods you see advertised on television." oder Kapitel 32: "Don't overlook the oily little fishes." Keinen dieser Ratschläge begründet Pollan weiter. Wer Begründungen sucht, muß sie in "In Defense of Food" suchen. Darum: Wer konkrete Ernährungshinweise sucht, wird hier fündig, wen auch Hintergrundinformationen interessieren, sollte das Geld in "In Defense of Food" investieren. Das Buch ist nicht teuer, die meisten Ratschläge nicht verkehrt, was will man mehr?
0Kommentar21 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 12. Juli 2012
Das Buch war ein Geschenk für meinen Schwiegervater.
Wer, wie ich, das Buch "In Defense of Food: An Eater's Manifesto" von Michael Pollan kennt, der wird den Großteil dieses Buches bereits kennen. Man kann es als Zusammenfassung der wichtigsten Schlüsse aus "In Defense of Food" sehen.

Das Buch ist so aufgebaut, dass es ein Regel/ einen Grundsatze über Ernährung gibt z.B. "The whiter the bread, the sooner you're dead" und dann wird kurz eine Erläuterung/Erklärung zu diesem Punkt.
Dann kommt wieder ein Grundsatz und wieder eine Erklärung-

Es ist kurz und eigentlich schnell gelesen- steckt jedoch voller Informationen die zum weiterforschen und Ernärhung verbessern anregen.

Wer von Anfang an weiß, dass er mehr als Sprüche lesen will sollte, meiner Meinung nach, aber eher zu oben genannten Buch greifen.- man kann aber mit beidem nichts falsch machen.
0Kommentar4 von 5 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Die Regeln im Buch sind einfach super und ermuntern einen, bei der Essenszubereitung oder -auswahl gesunden Menschenverstand anzuwenden.
Keine der Regeln wirkt auf mich bevormundend, einschränkend oder dem typischen Schlankheitswahn folgend, sondern erlaubt ganz "normales" Essen.

Meine Lieblingsregeln:
- iss nichts was deine Großmutter nicht als Essen erkannt hätte
- süßes darf gegessen werden, wenn man sich vorher selbst die Mühe gemacht hat es zu backen
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2015
Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der einen kurzen Einstieg in bewusste und gesunde Ernährung sucht. Das Buch gibt einen exzellenten Überblick und regt zum nachdenken an, ohne sich zu sehr in die wissenschaftliche Tiefe zu begeben. Für mich persönlich war nicht viel neues dabei, ich habe mich jedoch bei jedem Kapitel (bzw. bei jeder Regel) beim zustimmenden Kopfnicken erwischt.

Sehr erfrischend finde ich vor allem, dass sich dieses Buch jenseits von Diäten bewegt, sondern den leider verloren gegangenen bewussten Bezug zu unserer täglichen Ernährung beleuchtet. Für bereits sehr bewusste Esser und Gesundheitsfanatiker wird hier vielleicht nicht viel neues drinstehen und das meiste als "Common Sense" erscheinen, für alle anderen jedoch ist hier eine ganze Menge Weisheit in sehr kurzer Form zusammengefasst. Von mir eine absolute Kaufempfehlung zum Einstieg oder als kleines "Regelwerk".
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2011
Dieses Buch ist echt super. Es ist einfach zu lesen und vermittelt Wissen auf eine Art die man sich merken kann. Wie "It is not food when it comes trough your car window." Sehr zu empfehlen für Leute die sich gut ernähren wollen, auch perfekt als Geschenk.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Januar 2014
Can't find a nicer book to enjoy either on your own or to use a conversation starter with family and friends. The book is nice and Kalman's illustrations take it to another level. I've bought and gifted or saved at least four copies so far.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Although not everything was new for me I am remembering all the food knowledge that was kept somewhere in my brain. GREAT!!! Easy to read and eye opening ....the rules are on my plate now again
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2015
freue mich jedesmal über die used books abteilung, buch in sehr gutem Zustand, kann mir nicht vorstellen, dass das schnmal jemand in der Hand hatte, nur zu empfehlen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
This book is the ideal addition to 'In defense of food'. It brings to mind all the consequences and howto's for right eating and buying food.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Selbst wenn man sich hobby-mäßig bereits mit dem Thema Ernährung beschäftigt, bietet dieses Buch noch neue Informationen! Weiters ist es übersichtlich aufgebaut und - obwohl in Englisch - leicht verständlich.
Kann ich nur empfehlen!!
0Kommentar0 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden