Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen71
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Mai 2011
Betreibe das Teil mit einer Richtfunkantenne im ClientModus.
Mit aktueller Firmware läuft das Gerät stabil. Auch bei 30 Grad Umgebungstemperatur ist noch ein stabiler Betrieb möglich.
Sende und Empfangsqualität liegt z.b. leicht unter der eines Linksys WRT54GL(DD-WRT) aber dennoch problemlos brauchbar.
Den günstigen Preis bemerkt man bei der Software des Gerätes. Diese ist sehr schlank gehalten ohne viel Einstellungsmöglichkeiten. Eben nur das wichtigste. Nervig ist, dass die Software nach jeder kleinen Änderung direkt einen Neustart des Gerätes verlangt um die Änderung wirksam zu machen.
Die Durchsatzrate im Clientmodus ist etwas langsamer als im Repeatermodus. Hier könnte TP-Link nochmal nachbessern.

Ansonsten zu dem Preis empfehlenswert! Dürfte grade für Anfänger interessant sein, da softwareseitig nicht viel falsch gemacht werden kann.

Gruß Lito
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2011
Ich benutze den <TP-Link TL-WA701ND> um mein Wireless-Signal über 4 Stockwerke zu erweitern. Meine WLan-Fritz!Box 7170 steht (anschlusstechnik-bedingt) im Keller und im 2.OG hatte ich daher kein Signal mehr. Also habe ich den TP-Link als Access-Point im 2.OG (über einen vorhandenen Cat-5 Ethernetanschluss (=Kabel) von der Fritz!Box) zugeschaltet und konfiguriert.
Zuerst waren die IP-Ranges und Adressen der beiden Geräte so zu setzen, dass sie sich kennen und verstehen. Dies war relativ einfach, da nur die IP-Adresse des TP-Link AP auf die DHCP-Range der Fritz!Box einzustellen war. Danach reboot und im TP-Link die SSID (=gleiche wie in der Fritz!Box) setzen und fertig ist die Sache.
Nun habe ich im ganzen Haus für Wireless (Laptop und Smartphone) durchgängig mein WLan-Signal verfügbar.
Besonders positiv ist zu erwähnen, dass ich den TP-Link ohne Stromadapter nutzen kann, da ich die beiliegende PoE (=Power-over-Ethernet) Komponente nutze. Dadurch wird über das Netzteil bei der Einspeisung im Keller der Versorgungsstrom in das LAN-Signal aufgeschaltet. Der TP-Link im Dachgeschoss hat also nur das Ethernet-Kabel und nimmt sich den Strom dort wieder raus. Sehr bequem, wenn wie bei mir keine 220V-Steckdose in der Nähe ist.

Einen Stern Abzug, da das Handbuch recht einfach gehalten ist und die verschiedenen Möglichkeiten der Anschluss-Konfiguration nicht wirklich klar beschrieben ist.

Ach ja, und bei mir war der deutsche Stecker dabei ;-)

==================
Kurzer Nachtrag nach 5 Monaten Betrieb: keine Ausfälle, keine Netzunterbrüche, stabiles Signal, Geschwindigkeit in Ordnung.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2015
Ein wichtiger Grund für den Kauf war, dass PoE funktioniert.
Leider kennt der TL-WA701ND kein PoE nach IEEE802.3af.
Im Angebotstext wird leider nicht darauf eingegangen, dass es sich um ein proprietäres, nicht standardkonformes PoE handelt. Die Spannung wird über die freien Pins der Ethernetleitung zum WA701ND geführt.

Das Gerät ist daher nicht für den Betrieb an standardkonformen PoE-Switchen oder Injektoren geeignet!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2010
Ich habe den Access Point gekauft, weil er auch im sogenannten Repeatermodus als Reichweitenverlängerer für Wlans funktioniert.
Vergleichbare Produkte (D-link / AVM etc.) mit einer Repeaterfunktionalität kosten in der Regel mindestens das Doppelte.
Die Einrichtung des Geräts verlangt jedoch Kenntnisse der Materie, um das gewünschte Ziel zu erreichen.
Dann jedoch funktioniert das Gerät einwandfrei, die Funkleistung durch stahlverstebtes Mauerwerk ist top.
Fazit: Ein Schnäppchen für Experten
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2011
Ich habe mir vor einigen Monaten diesen Access Point zur Erweiterung meines WLANs besorgt, und er funktioniert bestens. Auch die Einrichtung war nicht schwer und die Verschlüsselung ebenfalls kein Problem. Über den Preis kann ich auch nicht meckern, also volle 5 Sterne und Kaufempfehlung!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2012
Der Repeater lässt sich wirlich wie in der Beschreibung angegeben mit anderen Geräten des Herstellers verknüpfen.Ich habe in meinem Hause, dadurch bedingt das es ein ca 100 Jahre altes stellenweise Verbautes Haus ist insgesamt auf 4 Etagen 3 Geräten des Herstelles eingerichtet und habe im ganzen Haus unter einer Anmeldung überall guten bis hervorragenden Empfang.
Einzig die Produkte von AVM sind noch einfacher zu installiern, aber auch 3 bis 4 mal so teuer.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2013
Ich habe mir zwei TL-WA701ND angeschafft um damit zwei LANs über ein WLAN Strecke von 500m zu verbinden.
Den TL-WA701ND habe ich ausgewählt, weil er nur eine Antenne hat, und diese abnehmbar ist. So ist es ohne Probleme möglich eine externe Richtantenne anzuschließen.
Die Hardware funktioniert ohne Probleme, die Signalstärke ist gut und die Verbindung stabil.

Ein weiterer Grund den TL-WA701ND zu verwenden war die Möglichkeit ihn als Bridge zu betreiben.
Leider ist dieses Feature so umgesetzt, daß es in der Praxis nicht verwendbar ist. Der TL-WA701ND unterstützt weder als AP noch als Client WDS. Damit ist das verbinden zweier LANs nicht sinnvoll machbar.

Erst durch die Verwendung von OpenWrt konnten ich die beiden TL-WA701ND dazu bringen wirklich als Bridge zwischen zwei LAN-Segmenten zu funktionieren.

Fazit: Ordentliche Hardware mit absolut unzureichender Software.
44 Kommentare|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Januar 2012
Ich verwende den TP-Link als Access Point in einem Einfamilienhaus mit Fußbodenheizung in allen Räumen.
Fußbodenheizung und WLAN ist eine problematische Kombination, aufgrund der starken Abschirmwirkung der mit Wasser gefüllten Rohre und der Isolierungen mittels Aluminiumfolie.
Für den recht günstigen Preis ist die Sendeleistung des TP-Link Access Points sehr gut, des WLAN Signal geht zumindest durch eine Decke, bei 2 Stockwerken wird das Signal dann allerdings schwach.
Lediglich die Anleitung ist dürftig. Der deutschsprachige Teil deckt bei weitem nicht alle Parameter und Konfigurationsseiten ab. Die Anleitung über den Web-Browser ist da wesentlich umfangreicher aber halt nur in Englischer Sprache.
Trotz dieses kleinen Mankos kann ich das Gerät sehr empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2010
Super Gerät für wenig Geld! Da mein Router kein WLAN besitzt habe ich dieses Gerät als Acsesspoint angeschlossen und haben durch mehrere Wände auch noch Empfang bis in den Garten. Er bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten und ist leicht zu bedienen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Ich nutze den TP-Link Access Point um das W-Lan Signal innerhalb unseres Hauses zu verstärken. Die Installation und Einrichtung des Gerätes war vollkommen problemlos, ein wenig Netzwerkkenntnisse sollte man aber schon haben, oder jemanden kennen der welche hat. ;-)
Die Signalstärke ist für meinen Anwendungsfall sehr gut bzw. könnte nicht besser sein. Das Gerät verspricht eine Übertragungsleistung von 150 MBit/s und die werden auch im Umkreis von ca. 15m geliefert.
Die Verbindung ist stabil und schnell.

Für mich, für meine Anwendung eine 100%ige Kaufempfehlung.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)