Fashion Sale studentsignup Cloud Drive Photos OLED TVs Hier klicken Learn More MEX Shower fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen2
3,5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:7,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. März 2010
Tribute-Alben machte Dee Dee Bridgewater schon für Horace Silver (1995, ihr bisher stärkstes Album), Ella Fitzgerald (1997) und Kurt Weill (2002). Billie Holiday hatte sie schon in den 80er Jahren studiert, als sie die Theater-Produktion "Lady Day" im Alleingang bestritt.

Dee Dee war berufen, nun die Ehrung für Billie zu gestalten. "Es wurde eine ihrer großartigsten Leistungen" schrieb der amerikanische Jazzkritiker Jeff Tamarkin. Den hohen Erwartungen für diese Produktion entspricht die Starbesetzung mit Christian McBride (Bass), James Carter (Sax, Flöte, Bassklarinette) und Schlagzeuger Lewis Nash. Das Piano spielt Edsel Gomez, der auch die Arrangements besorgte.

Bridgewater versucht nicht, den Tonfall der Holiday nachzuahmen oder irgendwelche Eigenheiten, Erkennungszeichen zu übernehmen. Von einer so eigenständigen Künstlerin wie Dee Dee Bridgewater konnte niemand eine Kopie der Lady Day erwarten. Das ist Dee Dee pur. Sie singt für ein modernes Publikum. Schon die Arrangements meiden das Hoheitsgebiet von Billie Holiday und versetzen die klassischen Melodien in unser Jahrhundert. Im Temperament können zwei Sängerinnen kaum gegensätzlicher sein. Man erkennt die Songs sofort, aber die Tempi sind andere und der Rhythmus ist viel komplexer. Dazu kommen aufregende Soli von James Carter auf dem Sopransax oder aggressiver Scat-Gesang von Dee Dee.

Eine Sängerin, die sich wie Bridgewater der Jazzgeschichte verpflichtet fühlt, kann sich bei einem Holiday-Tribut dem Titel "Strange Fruit" nicht verweigern, mit dem Billie 1939 ihren Weltruhm begründete. Das öffentliche Bild von Billie Holiday und dem Song verschmolzen miteinander: Sie war nicht mehr nur die Frau, die ihr Publikum verführen und rühren konnte, sie war fähig, es regelrecht zu erschüttern. Dieses Wahrzeichen gegen die Lynch-Justiz neu zu gestalten, ist ein großes Wagnis auch für Dee Dee Bridgewater. Ihr gelingt mit rauer Simme und voller Emotion eine großartige, unheimliche, bedrohliche Interpretation. Das subtile Piano Gomez`, Carters grübelnde Bassklarinette und McBride's Bass erzeugen eine böse Vorahnung. Nash setzt mit dem Becken auf dramatische Wirkung. Bridgewaters Stimme erzählt diese furchtbare Geschichte, die nie genug berichtet werden kann. Tamarkin urteilt: "Es ist das atemberaubende Finale einer der schönsten Hommagen, die für Billie Holiday jemals aufgenommen wurden."
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2010
Nach dem famosen Album "Dear Ella" und einer Hommage an Horace Silver ist dies die dritte Tribute to-CD,
die Dee Dee Bridgewater vorlegt und auch selbst produziert hat.
Obwohl ich sie aufgrund ihrer früheren CD`s als gute Jazz-Sängerin sehr schätze, hat sie(mich) auf dieser CD enttäuscht.
Es ist an sich schon ein gewagtes Unterfangen, die Titel der großartigen Billie Holiday zu singen, denn diese war und ist unnachahmlich! Dee Dee Bridgewater versucht deshalb auch gar nicht,
die große Billie nachzuahmen, sondern sie interpretiert die Stücke
in ihrer Diktion. Dabei sind die langsameren Titel, wie z.B. You`ve
changed und Don`t explain durchaus ansprechend, die schnelleren singt
sie aber zu sehr maniriert und exaltiert, so dass sie nicht überzeugen. Diese Titel, z.B. das bekannte All of me, hat man von
anderen Sängerinnen schon zig mal besser gehört.Auch die Begleitband
ist m.E. nicht das gelbe vom Ei. So liegt alles in allem hier eine CD
vor, die einen äußerst zwiespältigen Eindruck hinterlässt.
11 Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

20,98 €
9,99 €
7,99 €