Kundenrezensionen


47 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (5)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Variabel auf höchster Ebene
Dieses Album wird durch seine schier gar unendliche Vielseitigkeiten zu einem Meisterwerk. Von schnellen, pulsierenden Tracks bis hin zu weichen, seicht melancholischen, ist auf diesem Album alles zu finden. Der perfekte Bogen zwischen unterschiedlichsten Gitarren-Riffs, perfekt getimten Drumming, niemals übertrieben wirkende elektronische Elemente, und eine...
Veröffentlicht am 27. März 2006 von josh-rockt

versus
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen So Here We Are
Bloc Party sind eigentlich nur in GB bekannt. So hatte ich im englischen Radio die erste Veröffentlichung aus dem Album, "So Here We Are", gehört, fand das Lied sofort super und holte mir daraufhin die CD "Silent Alarm". Nun, auf der CD sind viele gute Tracks drauf, obwohl - zumindest nach den ersten Höreindrücken - kein Lied so recht an die...
Veröffentlicht am 23. Februar 2005 von wmatth


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Album 2005., 12. Dezember 2007
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Silent Alarm ist sicherlich das beste Debutalbum einer britischen Band,mal abgesehen von den Arctic Monkeys,die aber andersartige Musik machen,seit langer Zeit. Jeder Song ist mindestens wirklich gut. Kein einziger Song fällt wirklich aus dem Album heraus; man kann kaum Schwachpunkte identifizieren, was das Album auch so durchdacht,durchgestylt und kompakt wirken lässt.Man hört es einfach durch.Durchhänger gibt es nicht.Einzelkritik:

Like Eating Glass: 7/10 (vielleicht das schlechteste Lied der Platte)
Helicopter :10/10 (fantastisch)
Positive Tension :10/10
Banquet :10/10
Blue Light :10/10
SheŽs hearing Voices:9/10
This modern Love :10/10
Pioneers :10/10
Price of Gasoline:9/10
So here we are :7/10
Luno :10/10
Plans :8/10

Durchschnitt: 9,16

Kein Wunder,dass A weekend in the city ein bisschen schlechter werden musste.Dieses Album ist kaum zu toppen.WAHNSINN;KAUFEN!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Brit-Pop-Alben aller Zeiten!, 22. April 2009
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Nachdem ich mir durch Empfehlung meines Freundes die CD "A Weekend In The City" gekauft habe, habe ich nur gedacht: WOW!
Bloc Party macht klasse Musik, die Band ist eine richtige Einheit. Geniale Drums, Gitarre und Bass sind klasse und Kele Okereke mit seiner einzigartigen Stimme. Nachdem ich "Silent Alarm" bei Saturn gesehen habe, habe ich natürlich ohne nachzudenken zugegriffen. Zuhause dann entspannt hingesessen und der CD gelauscht. Mit einem genialen Startsong fängt sie an und mit einem schönen, ruhigen Song hört sie auf. Besonders ragen für mich die Songs "Like Eating Glass", "Banquet", "Pioneers", "So Here We Are" und "Compliments" heraus.

Einzelne Bewertung:

1. Like Eating Glass 10/10
2. Helicopter 8/10
3. Positive Tension 8/10
4. Banquet 10/10
5. Blue Light 8/10
6. She's Hearing Voices 9/10
7. This Modern Love 9/10
8. The Pioneers 10/10
9. Price Of Gasoline 8/10
10. So Here We Are 10/10
11. Luno 9/10
12. Plans 9/10
13. Compliments 10/10

Anspieltipps:

Like Eating Glass
Banquet
Pioneers
So Here We Are
Compliments
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Beste von Gestern sowie der Sound von heute, 24. Februar 2005
Von 
Martin Oehri (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Da haben sich Franz Ferdinand noch nicht von ihren Ehrungen für ihr Album erholt, da stehen schon die Nachfolger in den Startlöchern. Bloc Party haben jedoch einen etwas anderen Ansatz. Sie verwenden die gute, alte New Wave der 80er und kombinieren sie mit ekstatischer Energie und allerlei Indie-Rock und tanzbaren Zutaten. Sphärisch-psychedelisches ("So Here We Are") trifft auf das lärmende "Helicopter", trifft auf das rockende "Banquet".
Was sie von anderen Bands unterscheidet, ist ihr Frontmann Kele Okereke, der die Leidenschaft der Songs fulminant oder wahlweise berührend transportieren kann. Vergleiche lassen sich en masse heranziehen, doch wird keiner so richtig gerecht. Frühe Cure mit frühen Police, Gang Of Four mit den Libertines - oder doch den Strokes.
Egal - um es abgewandelt mit den öden Radioslogans zu kommentieren: Das Beste von Gestern (80er, s.o) sowie der Sound von heute. War doch nicht alles schlecht früher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Treibend und schön, 6. Dezember 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Was soll man nach solch ausführlichen Rezensionen noch sagen?
Bin durch Freunde auf Silent Alarm gestoßen und war vom Donner gerührt. Tolle, treibende Beats, ein Verrückter an den Drums und eine Stimme die mir pesöhnlich keine Jubelrufe entlockt, aber sich klasse einfügt.

Bloc Party hat hier etwas hervoragendes abgeliefert, das nach mehrmaligem Hören immer noch rießig Spaß macht und nicht langweilig wird. Erfrischend anders, tolle Rhythmen und ein wenig Chaos. Trotzdem wird jeder Song gnadenlos vorangetrieben. Ich hoffe sie können diesen frischen und mitreißenden Flair weiter verfolgen. Das Album macht einfach Spaß. Wer genug vom einheitlichen Gedudel oder einfach nur hochgehypten Musik-Genre hat sollte mal reinhören. Die besten Kritiken schreibt eben nach wie vor der eigene Geschmack.

Anspieltips: Like eating Glass, Banquet, The Pioneers
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein hoch auf die briten!, 4. Januar 2006
Von 
christiane finck (neubrandenburg, mecklenburg-vorpommern Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
lange haderte ich mit dem kauf dieses exemplars aufgrund der ebbe im studentenzwiebelleder, doch zum glück konnte ich den vernunftbeladenen schweinehund in mir überrumpeln,bestellte drauf los und, was soll ich sagen, meine intuition war richtig! silent alearm ist eine einmalige kombi aus sinnigen texten zu melodien die einem durch mark und bein gehen. auf der sechsstündigen fahrt in die weihnachtsferien bei oma und opa hatte ich nonstop bloc party im ohr und je öfter man reinhört desto mehr neues entdeckt man, sodass keine langeweile im sinne von rockigem einheitsbrei aufkommt!
in diesem sinne richtet sich mein appell an alle finanziell bedingten zweifler, die entscheidungshilfe benötigen: KAUFEN ! ihr werdet es nicht bereuen, sondern einfach nur dankbar für das sein, was musikalisch so von der insel hier rüberschwappt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bitte mehr davon, 16. Mai 2005
Von 
Georg Hofmann "Gorg vom Orb" (Halle an der Saale) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Bloc Party. Shock Party. Überraschungsgäste Kele Okereke (Gesang), Russel Lissack (Gitarre), Gordon Moakes (Bass) und Matt Tong (Schlagzeug). Diese Namen werden mit Sicherheit noch einige Male in den Musikfachzeitungen für lohnenden Lesestoff sorgen. Dieses Debut ist mit Abstand das aufregendste in seiner Kategorie in diesem Jahr. Aber wie bei vielen Dingen, der Inhalt hat
es in sich.
Die ganze Platte ist ein Hit. Kurze, schnelle Seitenzupfereien, mit ordentlich dampfenden Schlagzeug. Okerekes Stimme: außerordentlich sympathisch. Es gibt auf Anhieb zehn Assoziationen mit anderen Bands. Und doch sind Bloc Party völlig eigenständig. Das liegt an der Fülle der Melodien, an der Unverkrampftheit des Sängers, an den schnellen Tempo- und Themenänderungen. Und an der tollen Gitarre und dem hier und da schwingenden Bass. Diese Platte mag noch nicht den Mainstream erreicht haben. Aber das wird noch. Dem desaströsen Mainstream würde es auf jeden Fall ganz gut tun. "This modern love" und "Banquet" sind die überwältigensten Song. In diesem Zusammenhang seien auch die tollen Singleauskopplungen erwähnt (z. Bsp. ebengenannter Song "Banquet"), denn auf ihnen befinden sich ordentliche B-Seiten-Tracks und sehr gute, interessante Remixe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pulsierend und absolut erfrischend!, 6. Juni 2005
Von 
themightym (Karlsruhe Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Eines vorweg:
ich habe seit langem nicht mehr eine Band gehört, wo mich das Schlagzeugspiel so fasziniert hat wie bei dieser Band: Hört genau hin: Der Beat den das Schlagzeug vorgibt ist einfach fantastisch, er bestimmt die Lieder.
Schlagt mich, aber es hat mich sogar ein bisschen an die großartigen Joy Division erinnert.
Die Musik treibt einem einfach nach vorne, bin wirklich hin und weg, obwohl ich mich wirklich als Fan der neueren Musik ausgeben darf (Franz Ferdinand, Strokes, Geheimtip:Moneybrother), bin ich wirklich sehr fasziniert von den Liedern.
Ich hab kein Durchhänger gefunden!Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Silent Alarm!, 16. März 2005
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Derzeit habe ich nicht so viel zu lachen, wenn ich das Musikfernsehen anschalte, besonders ausserhalb der Zeiten in denen die letzten verbliebenen Rock/Alternative-Sendungen laufen: Da grinst einem Britney Spears entgegen oder ein Gangsta-Rapper. Na ja, klar, ich weiß das und bin nicht gezwungen Fernsehen zu gucken. In letzter Zeit aber zaubert eine Tatsache immer wieder ein Lächeln auf mein Gesicht, z.B. heute morgen: Den Fernseher an und was läuft prompt? Bloc Party - So Here We Are! Dieses Erlebnis hatte ich noch einige andere Male und abgesehen davon, dass Video und Lied herausragend sind, freut mich besonders, solche Sachen im normalen Mainstream-Musikfernsehen und (verdienten) -bewusstsein zu sehen. Ihr könnt mir jetzt was von Kommerz und Ausverkauf und sowas erzählen aber ganz naiv geht es doch darum, die Welt musiktechnisch zum Guten zu bekehren ;p (deshalb auch cool: Wenn ein derartiger Hype wie bei Bloc Party dazu beiträgt, dann von mir aus. Wie zahlreiche Vorschreiber schon anmerkten ist an Letzterem aber durchaus was dran, wobei die Band im Zusammenhang zu Franz Ferdinand unzureichend beschrieben ist.
Bloc Party zeichnen sich durch besonderes Gespür für Melodien, energiegeladene Tanznummern und impulsive Drums aus. Mit Silent Alarm haben sie Ohrwürmer der ganz fiesen Sorte im Gepäck, die wohl lange lange resistent gegen andere Arten der Beschallung sein dürften. Da ist "Like Eating Glass" mit dem perfekten Intro zum Album. Da ist "Helicopter", der Tanzflächenfeger. Da sind das entspannte "Blue Lights", das anbgehobene "So Here We Are", das melancholische "This Modern Love"... und und.
Am besten selber einmal reinhören!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut pur!, 14. August 2010
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Es gibt sehr viele gute Bands, aber nur wenige darunter, die zudem auch noch richtige Gänsehaut bei mir auslösen.
Bloc Party gehört zu diesen Bands.
Meine Musikrichtung ist breit gefächert, ich höre mir alles an, was mir gefällt, halte mich nicht nach bestimmten Regeln, höre nicht nur eine bestimmte Richtung an. Was mir aber immer wieder auffällt ist, dass es eigentlich nur wenige Bands gibt, die bei mir auch noch das richtige Gänsehautfeeling auslösen, weil der Sound oder die Stimme so richtig ins Blut geht.
Bei Bloc Party gefällt mir der variationsreiche Sound/Mix der Songs, besonders hervorzuheben ist jedoch die geniale Stimme des Sängers, die eigentlich so gar nicht typisch für ihn ist.
Ich kann nur sagen: das geht so richtig tief!
Sound super, Stimme klasse, hier passt einfach alles!
Möchte auf diesen genialen Sound nicht mehr verzichten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auf Platte genial... Live noch besser, 16. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Silent Alarm (Audio CD)
Als ich Bloc Party das erste Mal in das Album "Silent Alarm" reingehört habe und das Album mit dem melodischen Song "Like Eating Glass" begann, hab ich mich schon sofort auf die weiteren Songs gefreut!
Diese Abwechslung, die die Jungs einem bieten, ist phänomenal. Ohrwürmer wie Helicopter oder Banquet sind grandios. Als ich sie dann zum ersten Mal live gesehen habe, bin ich sowas von begeistert nachher von vorne weggangen. Live ein absoluter Genuss dieser Band zu lauschen. Die Abwechslung zwischen ruhigen Songs und den richtig rockigen Songs bringt einen richtig in Fahrt.

Meine Bewertung für die Songs:

Like Eating Glass: 8/10 - einer meiner Lieblingssongs auf dem Album
Helicopter 10/10 - Super genialer, rockiger Song
Positive Tension 8/10 - Anfangs ruhiger, gegen Ende richtig rockig
Banquet 10/10 - Für mich der Song der Platte
Blue Light 9/10 - Schöne Ballade
She's Hearing Voices 9/10 - Ich sag nur "Hey, Hey, Hey"
The Modern Love 9/10 - Genau wie Blue Light eine schöne Ballade
Pioneers 10/10 - Super Song mit Ohrwurmgarantie
The Price Of Gas 9/10 - Treibende Beat
So Here We Are - 9/10 - Richtig toller Song
Luno 10/10 - Neben Banquet und Helicopter einer der besten Songs!
Plans 9/10 - Schöner ruhiger Song
Compliments 8/10 - Guter Abschlusssong

An alle Leute, die diese Band live noch nicht erleben durften... schaut sie euch an! 2 mal hab ich sie nun schon gesehen und ich warte auf die nächste Tour!!
Und unbedingt mal den Nachfolger anhören, der steht diesem Album nämlich in nichts nach!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen