Kundenrezensionen


383 Rezensionen
5 Sterne:
 (261)
4 Sterne:
 (64)
3 Sterne:
 (33)
2 Sterne:
 (15)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zum Ende hin ein bisschen schwach.
Handlung:
Die Story begrenzt sich auf das Drama, das sich in den ersten Minuten abspielt und der daraus resultierenden Racheaktion - oder besser gesagt "Belehrungsversuche", denn Gerard Butler will ja eher das System an sich anprangern und zum umdenken bewegen, als einen persönlichen Rachefeldzug zu vollenden. Letzterer ist nämlich ziemlich schnell...
Vor 20 Monaten von Herr Ingenieur veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Fängt gut an....
Vorab es ist ein sehr unterhaltsamer Film. Ich finde er erinnert sehr an 72 Stunden mit Russel Crowe, allerdings weniger langweilig. Dafür ist es an einigen Stellen wirklich unnötig brutal. Der Film hat eigentlich eine wirklich nette Story und weiss grundsätzlich zum mit raten anregen. Das Motiv ist flach (Rache eben) aber trotzdem ist es (lange) spannend...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2012 von Doen


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zum Ende hin ein bisschen schwach., 28. August 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
Handlung:
Die Story begrenzt sich auf das Drama, das sich in den ersten Minuten abspielt und der daraus resultierenden Racheaktion - oder besser gesagt "Belehrungsversuche", denn Gerard Butler will ja eher das System an sich anprangern und zum umdenken bewegen, als einen persönlichen Rachefeldzug zu vollenden. Letzterer ist nämlich ziemlich schnell vollzogen, was die erste überraschende Wendung in dem Film darstellt. Sehr gelungen.
Bis dahin sehr, sehr gute Unterhaltung.
Die Spannung wird auch bis zum Schluss hochgehalten.
Wie so oft, sind einige Aktionen natürlich seeeehr weit hergeholt (vgl. Bombenroboter, usw..). Aber zumindest wird erklärt, warum und woher der Protagonist die Kenntnisse für solch genial-grausame Attentate her hat. Ist alles in allem dann noch vertretbar.
Schwach war, meiner Meinung nach, aber das Ende. Ein Genius, wie er, hätte sich eigentlich nur selbst das Handwerk durch einen Fehler legen dürfen. Hier wurde es ein bisschen zu einfach gelöst. Das schmälert das Filmerlebnis schon ein bisschen.
Übrig bleiben aber gut verdiente 4 Sterne. Mehr als sehenswert!

Sound und Ton:
Fasse ich hier zusammen, weil beides tadellos war. Sowohl der True-HD-Sound, als auch das Bild überzeugen durchgehend.
5 Sterne.

Extras:
Eigentlich nichts besonderes. Allerdings ist es schön, dass die rechtliche Situation (bezogen auf amerikanische Gesetze) nochmal auf die Realität abgebildet wird. Da wird schnell klar, dass der Anfang des Films kein erdachtes Szenario eines Drehbuchautors ist, sondern in der amerikanischen Justiz durchaus so vorkommen kann. War interessant. Aber der Rest ist.. naja... maximal Durchschnitt.
3 Sterne.

Gesamtwertung:
4 Sterne - ganz klar. Ein paar Kleinigkeiten fehlen für eine Topnote, aber der Film spielt deutlich über dem Niveau der meisten anderen Produktionen. Schaut man sich gerne wieder an.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


115 von 129 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geniale Umsetzung dieses zwiespältigen Themas, 15. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache (DVD)
Man kann nun zu dem Grundthema des Films stehen wie man mag. Häufig fiel das Wort "Moral" in den vorangegangenen Rezensionen, was ich nicht immer nachvollziehen konnte. Denn ist es moralisch eine Familie niederzumetzeln? Nein! Ist die Todesstrafe moralisch? Nein! Ist Blutrache moralisch? Nein! Mir stellt sich eher die Frage ist das Vorgehen des Rächers nachvollziehbar, kann ich mich mit ihm identifizieren? Ja! Lassen wir die Moral mal außen vor, dann sehe ich einen hervorragenden Film zum Thema "Rache". Ich mag nicht für Blutrache sein, trotzdem wurde das Thema in geradezu genialer Weise aufgegriffen und umgesetzt. Und ich gestehe, ich war meist mit meinen Gefühlen auf Seiten des Rächers, konnte seine Emotionen nachempfinden und zollte ihm Hochachtung für seine raffinierte Vorgehensweise. Natürlich befürworte ich nicht die Ermordung Unbeteiligter, aber in welchen Actionfilmen werden nicht Unbeteiligte gefährdet oder sogar getötet. Nehme ich nur die Umsetzung des Themas, die filmische Darstellung als Grundlage für diese Rezension, dann kann ich den Film bedenkenlos jedem empfehlen. Spannung von der ersten bis zur letzten Minute, fantastische Schauspieler, grandiose Bilder und endlich einmal wieder unerwartete Überraschungsmomente. Beide Daumen hoch für diesen hochspannenden Film und Gratulation an den Producer und Schauspieler Gerard Butler.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was tut Man(n) wenn einem alles genommen wird............., 10. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
zum film kann ich eigentlich nur eines sagen..einer der besten filme des neuen jahrtausends bis jetzt und er verdient 100 sterne...schauspielerisch ist gerard butler in topform und spielt seine rolle einwandfrei.genauso wie jamie foxx.top besetzt

jetzt zum thema rache:was würde man selber tun?also ich kann nicht anders als mich auf die seite des rächers zu stellen..ob das nun so auf brutale weise geschehen muss wie im film sei mal dahingestellt..aber im grunde genommen kann man die gedanken des rächers nachvollziehen.und für solche taten egal ob im film oder real müssen die täter bestraft werden...und da gibt es bekanntlich nur eine strafe dafür.!!
deswegen ist der film top und man kann nicht anders als symphatie für den rächer zu empfinden..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Thriller 2009 / HD-Bild über Durchschnitt / DTS-HD Ton fast referenzverdächtig..., 22. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
Wer meine Rezensionen kennt, weiß, dass ich eher auf die technische Umsetzung eingehe als auf den Film selber. Die Filminhalte der meisten Titel dürften bekannt sein und bei den Rezensionen sind die Beschreibungen der technischen Inhalte wichtiger.

Nur am Rande erwähnt:

Also ich finde den Film selbst ein HIGHLIGHT für die Filme, die 2009 in die Kinos kamen!
Ich habe mich bei einer Lauflänge von 108 Minuten keine Sekunde gelangweilt und Gerard Butler
und Jamie Foxx zusammen in einem Film machen sich echt gut...

Bildbewertung:

Es ist erstaunlich was kleinere Labels qualitativ auf die Beine stellen können. Da könnte sich sogar manches
MAJOR-Label eine Scheibe davon abschneiden, so auch hier bei GESETZ DER RACHE, der visuell auf Bluray
HD-würdig umgesetzt wurde.
Es muss gutes Ausgangsmaterial vorgelegen haben, was bei einem relativ aktuellen Film nicht verwundern sollte.
Der Bildtransfer wirkt sehr sauber und auch das sonst störende Filmkorn ist so gut wie nicht erkennbar.
Es gibt zwar viele dunkle Szenen, welche aber aufgrund des gut gewählten Kontrastwertes nicht untergehen.
Die Schärfe erreicht zwar keine Referenzwerte, ist aber im oberen HD-Bereich einzuordnen.
Die leichte grünliche Tendenz des Filmes, sowie die teilweise ausgewaschen wirkenden Farben sind Stilmittel und passt aber perfekt zum Look dieses Filmes. Optisch ist der Film HD-würdig auf Bluray gelungen.

Tonbewertung Deutsch, DTS HD High Resolution Audio 5.1:

Eigentlich schon fast eine Seltenheit wenn man eine deutsche Synchro in Deutsch DTS HD High Resolution Audio 5.1
daher kommt. Das zahlt sich natürlich aus, was man vor allem am dramatischen Musikscore hört, der sich extrem räumlich über alle Kanäle verteilt. So was würde man sich öfters wünschen!
Der HD High Resolution Codec arbeitet auch Umgebungsgeräusche sehr feindynamisch und klar heraus. Besonders hier zeichnen sich dieser neue Hd-Codec aus. Der Bassbereich ist präsent und fügt sich sehr gut ins restliche Geschehen ein ohne überzogen zu wirken. Die Balance zwischen Musik, Dialogen, Effekten und Explosionen sind
in einem harmonischen Verhältnis, so daß man den Film ohne die Lautstärke nachregeln zu müssen in einem Guss geniessen kann. Ein Gesamtmix, der in der Oberklasse eingestuft werden kann.

Extras:

Die Extras sind durchaus interessant. Schade ist nur, daß das Label noch nicht die
Möglichkeiten von BD Live entdeckt hat - dieser Part fehlt leider völlig!

- Das Rechtssystem (ca. 6 Min.)-
- Making of 'Law in Black an White' (ca. 15 Min.)
- Die Entwicklung der visuellen Effekte (ca. 7 Min.
- Blick hinter die Kulissen (ca. 15 Min.)
- Interviews (ca. 12 Min.)
- Audiokommentar
- Darsteller-Infos

Der Film gehört meiner Meinung nach in jede Sammlung! Wenn ihr den Film gesehen habt, wisst ihr warum.
Die Handlung mit den vielen nicht vorhersehbaren Wandlungen und der \"untypische\" Schluss sind super.
Da die technischen Qualitäten der Bluray insgesamt in der Oberliga mitspielen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Plädieren Sie für die Todesstrafe?, 5. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache (DVD)
Für manche ein heikles Thema. Sicher. Ist mir klar.
Ich habe von Anfang an mit Clyde gelitten, geweint, gefleht,
gehasst. Das Thema der Selbstjustiz, aber auch das Substantiv
Todesstrafe wird in meinem Freundeskreis entweder verachtet,
gehasst oder befürwortet.
ICH habe da meinen Standpunkt, von dem ich ganz sicher niemals zurück-
treten werde. Wenn dir das Liebste genommen wird und der Rechts-
staat nicht für, sonder gegen dich arbeitet, dann handle selber.
Was bitte sind schon drei, vier oder sieben Jahre Vollzug im Vergleich
zu einem lebenslangen Verlust? Was bitte??
Oder gar Resozialisierung? Nichts. Gar nichts. Überhaupt nichts!
Es mag Leute geben, die sogar heimlich denken wie ich- aber ICH spreche
es ungeniert aus.

Mitleid für das Leiden des Täters, seine flehenden Bittschreie?
Für einen Mitmenschen, der seine Mitmenschen rücksichtslos und eiskalt
abschlachtet? Nein! Never.
Jeder Mensch hat nur ein Leben. Und jeder Mensch muß für sein Handeln
und sein Tun zur Rechenschaft gezogen werden.

********************************************************************************

Story:

In die Idylle eines zufriedenen Familienlebens bricht
eines Nachts die Hölle ein- skrupellose Kriminelle brechen
in das Haus der gutbürgerlichen Sheltons ein, töten Ehefrau
und kleine Tochter, verletzen den Familienvater schwer.
Von Staat und Gesetz verraten, schnappt sich Clyde Shelton
den Mörder seiner geliebten Angehörigen und nimmt Gesetz und
Gerechtigkeit selbst in die Hand.
Um endgültig seinen Frieden zu finden................

---------------------------------------------------------------------------------

Fazit:

GESETZ DER RACHE ist ein echt knallharter Film.
Hier geht es nicht um Korrektheit oder Genugtuung.
Hier geht es um Rache. Oder wie der Staat sich seine
Serienkiller selber züchtet.
Die jenigen, die nach der Hälfte des Films aufschreien,
von Fassungslosigkeit überwältigt, sollten doch einmal
selber in sich hinein horchen. Vielleicht sind ihnen
die Schreie und das Verstummen der gepeingten, brutal
ihres Lebens entrissenen Opfer noch in Erinnerung.
Es kann dir, mir, ja, jedem passieren.
Aber es ist ja nur ein Film, nicht wahr? Da braucht man
sich darüber keine Gedanken zu machen.
ICH wünschte, es würden sich viel mehr Gedanken machen.

" Ich habe seinen Penis mit einem Teppichmesser entfernt-
ist das präzise genug? "

" Ist Ihnen eigentlich klar, was Gerechtigkeit ist? "

" 5 Jahre? Verhandeln? Bitte machen Sie keinen Deal mit diesem Mann.
Er ist ein Mörder! Das können Sie nicht tun! "
" So funktioniert nun mal das Rechtssystem. Das ist ein Sieg für uns! "

FÜNF Sterne für diesen Film( Unlogik wird hier nicht hinterfragt)!
Starkes Thema. Meisterhaft gespielt.

" Hast du eine Frau oder sowas? "- " Das ist eine lange Geschichte."

Lauflänge Film: 97 Minuten

EXTRAS: Das Rechtssystem, Making of " Law in Black and White",
Blick hinter die Kulissen, Interviews und einiges mehr.

Erbarmungslose Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gut, 15. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache (Amazon Instant Video)
Sehr gut. Punkt.

Scherz beiseite. Wahrscheinlich einer der besten, wenn nicht sogar der beste Film, den ich jemals gesehen habe. Action und Spannung pur.

Der Film fängt dramatisch und traurig an, wird sehr schnell spannend und hält die Spannung bis zum Ende durch.

Ich weiß nicht wie ich es besser beschreiben könnte ohne zu viel zu verraten.

Anschauen lohnt sich!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Film mit einer brisanten Thematik, 21. Mai 2012
Von 
Jayanti "Verlag-DieBlaueEule" (Château St. Germain, 1663 Gruyères, Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
Format Blu-ray:

Der Film war sehr interessant gemacht, vor allem dies brisante Thematik welche besprochen wird. Dies regt automatisch zum Nachdenken an, und man kommt nicht umhin sich zu überlegen, was man wohl selber getan hätte. Was mir bei dem Film aber auffällt ist, das Gerald -Foxx, locker an die Wand spielt. Gerald kommt für mich einfach peppiger, cooler rüber, so anders irgendwie. Foxx war zwar auch gut, doch Gerald meiner Meinung nach um Längen besser. Zugleich ist mir nicht ganz klar, was Regisseur F. Gary Gray eigentlich bezwecken wollte?. Auf der einen Seite wird die Selbstjustiz als Racheinstrument gut gestimmt, dann lenkt er den Charakter auf die Verrückte Schiene, steht es aber nicht ganz bis hin zum Ende durch, nur um damit auf dem Pfad der Tugend bleiben zu können. Ein heftiges spektakuläres oder entlarvendes Ende hätte den Film womöglich länger frisch gehalten.

Nichts destotrotz gefällt mir der Film, bedenkt man die kleinen Feinheiten, die Idee des Täters, die Ausführungen; den Plan welcher dahintersteckt, die Gerissenheit. Wie auch zum Teil diese kalte Skrupellosigkeit. Gefallen hat mir auch das gute HD- Bild, wenngleich kein absolutes Referenz- Bild erwarten werden sollte, aber dennoch kommt HD- feeling auf. Der Ton selber ist Klasse geworden. Und das in beiden Kategorien; es knallt und hämmert, das schockt enorm, leider ist der Ton zugleich auch wieder ein bisschen frontlastig. Das Bonus Material ist zudem auch Interessant, wenngleich es klein gesteut ist, aber allemal aufschlußreich. Ich gebe dem Film, sowie der Scheibe volle Punktzahl, es war letztendlich alles in allem sehr überzeugend
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "Gesetz der Rache", 6. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache (DVD)
"Gesetz der Rache" ist ein interessanter Selbstjustiz-Thriller, welcher für sehr gute Unterhaltung sorgt. Der Film ist intelligent und spannungsgeladen inszeniert. Von Beginn an wird man gänzlich in das Geschehen mit eingebunden und mit unerwarteten Storyelementen versorgt. Zudem wurde die Action gut umgesetzt und in der ein oder anderen Szene geht es hier auch nicht gerade zimperlich zu. Der Film hat durchaus auch einige blutigen Momente vorzuweisen. Die Schauspieler liefern eine solide Vorstellung ab, vor allem Gerard Butler kann in seiner Hauptrolle durchaus überzeugen.

"Gesetz der Rache" hat aber auch seine kleinen Schwächen. So bleibt die Logik hier und da etwas auf der Strecke, manche Taten wirken schlichtweg unglaubwürdig und das Finale ist, gegenüber dem vorangegangenen, etwas lasch. Dies sei dem Streifen jedoch verziehen, da man wirklich über die gesamte Laufzeit hinweg mit einem sehr guten, abwechslungsreichen und spannenden Schauspiel versorgt wird.

8 von 10
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Rache ist mein, 22. Februar 2015
Von 
Big Harry (der Tag wird kommen....) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache (DVD)
Gerard Butler, egal ob in einem Liebesfilm oder als König Leonidas in "300", für mich steht er an
oberster Stelle der Besten.
Und in Gesetz der Rache, spielt er mir aus der Seele, den wer einem Mann das Liebste nimmt
muss mit furchterregenden Maßnahmen rechnen.Und so ein Mann ist zu allem bereit und
auch fähig dazu,gnadenlos.
Clyde Shelton, ein Tüftler, der auch für die Firma arbeitete, hat allerlei Tricks und Fallen in Petto.
Selbst ich bekam mal einen Schreck als ein Handy ins Spiel kam.(Keine Angst,es kommt andauernd
irgend ein Handy ins Spiel).
Gerard Butler in einem erbarmungslosen, actiongeladenen Rache-Thriller der es in sich hat.

Bild und Ton waren einwandfrei,kein Wendecover
Extras:Das Rechtssystem, Making of "Law in Black and White", die Entwicklung der visuellen Effekte,
Blick hinter die Kulissen, Interviews, Audiokommentar, Darstellerinfos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wegen dem Ende nur 4 Sterne, 26. Februar 2014
Von 
Carsten König "Carsten König" (aus dem Exil (Baden-Württemberg)) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesetz der Rache [Blu-ray] (Blu-ray)
"Gesetz der Rache"/"Law-Abiding Citizen" ist für mich ein absolut genialer Film, der dem korrupten Justizsystem die eigene verlogene Selbstherrlichkeit um die Ohren haut.
Da ich selbst ein Opfer dieses verseuchten Schurkenstaats und dessen Volksverrätern bin, kann ich mich immer wieder und wieder über die Opfer von Gerard Butler amüsieren, da die Amis noch schlimmer als die BRDDR sind.
Vom letzten Cop über die Staatsanwaltschaft bis hin zu deren Puffmüttern und Zuhältern der Richterschaft lässt Gerard Butler hier keinen verlogenen Verräter ungeschoren davon und setzt damit ein Zeichen dafür, dass nicht Recht, sondern Gerechtigkeit unser Leben beherrschen sollte.
Für jeden, der sich von der Justiz betrogen, belogen und verraten fühlt, ist diese Blu-Ray ein Pflichtkauf.
Leider lässt das Ende sehr, sehr zu wünschen übrig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gesetz der Rache [Blu-ray]
Gesetz der Rache [Blu-ray] von F. Gary Gray (Blu-ray - 2010)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen