Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen20
4,6 von 5 Sternen
Preis:10,40 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Januar 2013
Wenn man dieses Öl drauf hat, merkt man erst mal, wie leise so ein Fahrrad selbst mit Kettenschaltung sein kann.
Nutze es für alle meine Räder (Mountainbike, Rennrad, Singlespeed) und bin begeistert von den Laufeigenschaften.

Wie schon hier mehrfach gesagt, kann ich auch bestätigen, dass das Öl recht dünnflüssig ist und somit gerne mal beim Ölen ein Tropfen auf den Boden geht.

Wenn man es etwas zu gut mit der Menge meint, dann bilden sich kleine "Fäden" aus Öl. Diese entstehen dort, wo sich die Kette wieder vom Ritzel/Zahnkranz entfernt. Diese Fäden können gut 3-4 cm lang werden und durchaus noch andere Teile (Kettenstrebe o. Ä.) einsauen. Darum habe ich mir angewöhnt die frisch geölte Kette noch mal gründlich durch ein Küchentuch zu ziehen, um zu viel aufgetragenes Öl zu entfernen.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Das Kettenöl wird auf einem S- Pedelec ( e-bike > 40 km/h) eingesetzt.

Min. einmal die Woche ( ca. 300-350 km) wird die Kette gereinigt und neu eingeölt. Das Öl hält auch kräftige Regenschauern aus. Aber nach zwei Tagen Dauerregen muss man nachschmieren. Das hört man dann aber, da die Kette nach Öl schreit.

Bei anderen Ölen ( auf Teflonbasis) war die Laufleistung meist nur 150-200 km und bei Regen noch weniger.

Ob die Kette mit dem Öl wirklich weniger Verschleiß hat, kann ich nicht feststellen, da der Verschleiß an so einem Fahrrad recht hoch ist. Alle 1000 km eine neue Kette und die beiden kleinen Ritzel sind fast immer fällig. Da kommt es auf 50 oder 100 km mehr Laufleistung nicht an.

Was andere bemängelt haben kann ich nicht feststellen. Und zwar das das Öl zu flüssig ist.
Ich finde die Viskosität optimal. Es ist nicht so flüssig wie Ballistol oder Teflonöle, sondern kriecht langsam in die Kettenglieder und haftet dort sehr gut. Die Kette bleibt insgesamt sauberer. Bildung von Dreckklumpen an der Kette, wie bei anderen Ölen, konnte ich bis jetzt nicht feststellen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2015
Das Öl ist nicht zu flüssig und lässt sich gut auftragen. Wenn man es sparsam aufträgt, etwas einwirken lässt und dann abwischt zieht man auch kaum Dreck an. Ich lasse die Kette nach jeder größeren Fahrt durch einen öligen Lappen laufen. 1a sauber und die Kette läuft sehr ruhig. Wirklich nachölen muss man sehr selten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Ich bin auf dieses Öl durch einen privaten Tester, der unter Echtbedingungen und nicht im Labor testet ([...]) gestoßen. Ob die getesteten guten Eigenschaften jetzt wirklich eingehalten werden hab ich nicht überprüft, aufgrund der Unabhängigkeit des Testers gehe ich aber davon aus. Trotzdem hat das Öl ein 1-2 Nachteile: Zum einen ist es recht zähflüssig, so das es nur langsam auf die Kettengleider aufgetragen werden kann - Versuche, dies durch Drücken der Flasche zu beschleunigen, führten bisher immer zu einem viel zu großen Schwall aus der Flasche - zum Anderen scheint das Öl sich recht schnell abzunutzen, so dass in kürzeren Abständen nachgeölt werden muss.

Ich werde die Flasche aufbrauchen, danach aber wohl wieder zu Kettenschmierstoff des selben Herstellers greifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2016
...bei Raumtemperatur. Gute Dosiermöglichkeit durch die feine Spritzöffnung. Die Schmierung hält einige Tage bei starker Benutzung ...mit der Zeit bekommt man ein Ohr für nachlassende Gleitfähigkeit der Kette :-) . Schön wäre eine deutlich kleinere Ölkanne - analog der " alten " Blechöler , welche man dann gut mitführen kann. Hab ich leider nicht gefunden...

Für dieses Kettenöl meine Empfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2014
Seit ich dieses Öl benutze, hat das Rad ein deutlich besseres Schaltverhalten. Obwohl das Ketternöl im Vergleich zum Vorgänger dünnflüssiger ist, hält es auf der Kette merklich länger.
Kurzum: Das beste Öl, das ich bisher hatte!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2011
Ich nutzte dieses Kettenöl zum ersten mal und war sehr überrascht, wie unterschiedlich dessen Eigenschaft bzw. Wirkung gegenüber den bisher verwendeten Kettenölen war. Die Kette läuft trotz regelmäßiger Nutzung meines Rades wesentlich länger leichtläufig und vor allem geschmeidig. Gerade dieses geschmeidige Gefühl zeigte sich, am erst vor kurzem ausgetauschten Zahnkranz, welcher an manchen Stellen noch etwas scharfkantig war. Das bemerkte man über die Kette bis in die Pedale. Das Ölen mit anderem Kettenöl änderte daran nichts. Erst seit Verwendung diesen Kettenöls ist davon nichts mehr zu spüren. Hervorzuheben ist auch die langanhaltende Wirkung, bei regelmäßiger Nutzung des Fahrrades.
Ich nutze zusätzlich auch den Kettenreiniger von DYNAMIC und bin sehr zufrieden.

Sehr empfehlenswert!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2016
Nach dem ich etliche und auch teurere Schmierstoffe getestet habe, bin ich auf dieses Kettenöl gestoßen.Das Kettenöl haftet sehr gut,klebt aber nicht zu stark.Wenn man die Kette mit dem Wasserstrahl zu stark bearbeitet sollte man nachschmieren. Auch preislich ist es angesichts der Ergiebigkeit interessant. Teurer darf ein Kettenöl nicht sein da eine gute Kette auch schon für ca.12€ zu bekommen ist.Da stellt sich dann die Frage wieso zu viel Geld für ein Kettenöl ausgeben. Hier passt es aber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Hallo,

ich habe mir dieses Öl für meine Fahrradkette bestellt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Öl, da es echt sehr flüssig ist (errinert eher an etwas dickeres Wasser als an Öl) und sich somit sehr gut auf der Kette verteilt, d.h. in die Zwischenräume gelangt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2012
Ich habe das Kettenöl jetzt schon 3-4 mal genutzt. Grundsätzlich gutes Öl, jedoch m. E. etwas zu dünnflüssig. Damit kann man aber umgehen, etwas mehr Haftung wäre aber besser. Aber für den Preis kann man nicht meckern.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)