Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 15. Februar 2012
Ich vermisse nichts an diesen Folien. Folien einfach mit der richtigen Seite (die rauhe Seite ist die die bedruckt werden muss) in das Druckerfach (wir haben ein Canon Pixma Tintenstrahldrucker) und los gehts. Die gedruckte Folie ist sofort einsatzbereit und muss nicht erst trocken. Ich drucke übrigens fast nur farbige Motive aus. Vorbehaltlos zu empfehlen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2012
Legt man die Folien im Stapel in den Drucker, so zieht der immer mehrere ein - dies bei einem Drucker, der schon unzählige Folien korrekt eingezogen hat!
Der Grund: Die Folien kleben stark aneinander.
Legt man eine Folie auf einen Papierstapel, so klebt sie auch da und es wird immer auch Papier eingezogen. Für einen Drucker, der, wie meiner, im Netzwerk betrieben wird und in dem eines der beiden Papierfächer immer mit Folien beladen ist, sind die Folien unbrauchbar; man müsste immer alle anderen Druckmedien entfernen und eine einzelne Folie einlegen, die dann korrekt bearbeitet wird. Der Anbieter bemerkt dazu lapidar: "Sie benötigen Folien, die antistatisch ausgerüstet sind". Vielen Dank!
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2012
Leider kann ich diese Folien mit meinem HP (Officejet 8500) nicht so einfach bedrucken. Entweder werden sie nicht angenommen (und das mit jeder Papiereinstellung; es erscheint der Kommentar eingelegtes Papier stimmt nicht mit der Auswahl überein), oder aber, falls der Drucker die Folien doch annimmt entsteht ein Papierstau. Diesen muss ich dann beheben, indem ich die Folien mit viel Kraftanstrengung wieder aus dem Drucker herausziehe.
Das einzige was halbwegs klappt ist, wenn ich vorher eine andere Seite auf weisses Papier drucke und dann bei der zweiten Seite die Folie nachschiebe. Aber hierbei hat es auch schon einen Stau gegeben und es ist bestimmt nicht die bequemste Art Folien zu drucken!!!
Ich nehme an, dass die Probleme erstens an der Dicke der Folien liegt: Die sind echt dick. Und zum anderen daran, dass kein weisser Streifen am Papier angebracht ist, an dem es der Drucker erkennen könnte.
Ich kann diese Folien nicht weiterempfehlen!!
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2012
Diese Folien sind wirklich klasse - schon wenn man sie ansieht, erkennt man, dass sie von hoher Qualität sind: Leicht bläuliches, festes Material, das sich einfach einlegen lässt. Der Druck auf diesen Folien (genutzt wurde der HP Officejet Pro 8500A Plus Wireless Multifunktionsgerät (Scanner, Kopierer, Drucker und Fax) klappt prima, die Bilder haben volle Farbtiefe und sind scharf. Absolut zu empfehlen, bin sehr zufrieden und werde diese Folien jetzt immer kaufen, da ich als Lehrerin öfter Folien benötige.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Ich hatte erst erwartet, dass die Folien dursichtig sind, sie sind leider matt und hat mir nicht genützt. Vielleicht hab ich ja falsch gelesen, doch die Qualität war für mich auch nicht ausreichend.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Ich drucke seit Jahren mit meinem Brother-Tintenstrahldrucker für den Unterricht Folien ohne Papierstreifen. Diese Folien sind die ersten, die er nicht bzw. nur nach vielen Versuchen überhaupt einzieht. Leider habe ich nicht die Geduld für jede Folie 20 Mal auf den Knopf zu drücken, bis er sie mal annimmt.
Das Druckergebnis war eine Katastrophe, es verwischt total. (NEIN, ich habe nicht die falsche Seite bedruckt, es war auf beiden Seiten genau das selbe Ergebnis...) Da der Verkäufer felsenfest behauptet, er habe die richtigen Folien geschickt, muss ich davon ausgehen, dass sie eben nicht gut sind.
Ich kann von diesen Folien nur abraten!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Diese Folien haben, wie üblich, eine Seite, die durch den Drucker beschriftbar ist und eine Unbedruckbare. Diese beiden Seiten kann man bei diesem Produkt kaum auseinanderhalten. Die druckbare Seite ist lediglich etwas klebriger, also sehr subtil anders!
Mir gelingt es nicht immer so viel Sensibilität in meine Fingerspitzen zu legen, so dass ich schon mehrfach auf der falschen Seite gedruckt habe, mit dem Ergebnis: Alles verwischt. Gut ist, dass man das abwischen kann und die Folie noch einmal in den Drucker legen kann. Meistens hat man dann die richtige Seite erwischt.
Ich prüfe jetzt mit der Zunge! Das ist sehr zuverlässig, aber auch nicht sehr ästhetisch. Also allein schon aus diesem Grund kaufe ich diese Folie nicht mehr. Möchte nicht immer Folien abschlecken.

Der zweite Grund, dass ich diese Folie nicht mehr kaufe, liegt darin, dass die Folie nicht klar sondern leicht milchig ist. Haben Sie vor, mehrere Folien übereinanderzulegen, wie man das als Lehrer schon mal macht, dann ist die Durchlichtkraft nicht mehr ausreichend.
Der Verkäufer meinte auf meine Beschwerde, dass diese Milchigkeit die Kontraste verschärfe. Finde ich nicht.
Ich finde die Folien für mich nicht geeignet und bin froh, wenn ich alle davon verbraucht habe. Dann kaufe ich klare!

Also: Alles in allem bin ich mit den Folien selbst unzufrieden.
Der Verkäufer selbst ist nicht zu kritisieren, er hat schnell versendet und war wahrscheinlich auch bereit die Folien zurückzunehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2012
Ich habe nun schon fast die gesamten 90 Folien verdruckt und muss feststellen, dass es keinerlei Problem gibt. Selbst, wenn ich die Folien einfach ohne, wie vom Hersteller empfohlen, als Spezialpapier im Druckmenü deklariere, bekomme ich hervorragende Ergebnisse.
Was allerdings zu bestätigen ist, ist die Tatsache, dass die Folien sehr angeraut sind auf der zu bedruckenden Seite und daher am besten einzeln gedruckt werden sollten, da sie sonst aneinander kleben könnten.Die stark angeraute Oberfläche sorgt aber im Umkehrschluss dafür, dass die Tinte deutlich besser haftet und auch bei hochauflösendem Druck nicht verschmiert.

Die mehrfach in anderen Rezensionen geschilderten Probleme mit dem Druck und dem Papiereinzug liegen wohl eher an den verwendeten Druckern als an den Folien.
Ich selbst habe die Folien an einem alten i560 von Canon und einem Multifunktionsdrucker MP190 erfolgreich und problemlos drucken können. Auch mit verschiedenen Einstellungen (Schnelldruck A4 bis hin zu SpezialpaierII bei höchster Auflösung) Aber ein moderner Drucker sollte mit dickeren Folien auch keine Probleme haben! Wie will ich denn sonst Fotos drucken?

Leider kenne ich das von anderen Herstellern und Folien definitiv anders.

Daher insgesamt 5 Sterne, da sowohl die Qualität, als auch der Preis stimmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Zugegeben. Die Folien sind nicht billig, aber gut.
Die Folien nutze ich für die Herstellung von Platinen (Elektronik). Die Folien konnte ich sehr gut mit einem Canon MG5250 bedrucken. Die Tinte trocknet sehr schnell. die Linien (Leiterbahnen) sind sauber abgebildet, keine Ausfransungen, selbst 0,3 mm sind ohne Probleme möglich.
Eins sollte beachtet werden, die Tinte die aufgetragen wird ist, mit 100% (im Druckmenü einstellbar), zu gering. Die Deckkraft ist dadurch für die Belichtung nicht ausreichend. Ich benutze ein PCB Programm in welcher die Druckintensität (Druckschwärze) eingestellt werden kann. Mit 350% oder mehr Schwärzung ist die Deckkraft ausreichend. Oder die Folie wird zweimal bedruckt, so das eine höhere Deckraft erzielt wird. Die Folie ist dafür ohne Probleme geignet. Nur ob der Drucker geeignet ist den zweiten Druckvorgang 100% Deckungsgleich mit dem ersten hinzubekommen ist die Frage. Mit meinem Drucker ging es.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2013
Bin mit den Präsentationsfolien sehr zufrieden. Trocknen sehr schnell und kleben nicht zusammen. Kann sie nur weiter empfehlen.
Das Preis - Leistungsverhältnis ist hervorragend.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)