Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Debüt, 21. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Soft Rock (Audio CD)
Es gibt so viele weibliche Singer/Songwriter, die über alle Maßen hochgelobt werden, dann aber in Wirklichkeit nur beliebige Kuschelpuschel-Musik machen.

Wie wohltuend hebt sich da Justine Electra ab!

Allein ihre Singleauskopplung "Fancy Robots" ist wundervoll und war für mich der Anlaß, diese Platte zu kaufen. Und erfreulicherweise hält Justine Electra das Versprechen, das sie mit ihrer Single gegeben hat. Weder ist bei den Songs ein Ausfall noch ein Durchhänger zu verzeichnen. Alles ist rund und fein abgestimmt.

Justine Electras Vorzüge sind nicht nur ihr Gesang, das ein angenehm sanftes, zwischen Melancholie und Ironie schwingendes Timbre ausstrahlt.

Sie ist außerdem auch eine starke Songschreiberin, die einen Sinn für einprägsame Melodien besitzt.

Aber vor allem sind ihre Arrangements vorzüglich: Sie verläßt sich nicht nur auf eine gediegene Klavier- und akkustische Guitarreninstrumentierung, sondern sie hat auch keine Angst vor schrägen Samples, die komplett gegen den Strich gebürstet sind. Das wirkt manchmal skurrill und durchgedreht, aber immer ungewöhnlich und aufregend. Und bei aller Experimentierfreude verliert sie nie die Linie, sondern vermag es, alles in eine kompakte Struktur zu fassen.

Von dieser Frau ist noch eine ganze Menge zu erwarten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Klasse, 24. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Soft Rock (Audio CD)
Also, um es mal mit den Worten der Gruppe "Klee" anzufangen:

"Das ist für alle, die'"
- vielleicht, aber nicht zwingend mit good, old Frank Zappa groß geworden sind
- sich heute für Adam Green, Jolie Holland und Leslie Feist begeistern
und denen eine Amy Millan dann schon nicht mehr neu genug ist
- die sich am neuen britischen/amerikanischen Garagen-Punk-Pop-Rock (whatever)
nicht satthören können und an vergleichbaren Bands aus Deutschland
alles, was dem Mainstream heftig die Gelbe Karte zeigt
und den eigenen inneren Zwängen folgt

die werden dieses Album lieben.

Und ein paar echte Ohrwürmer sind auch dabei: "Killalady", "Mom & Dad & Me & Mom",
"Defiant & Proud" sind songs, die einem nicht mehr so schnell aus dem Ohr gehen.

Fünf Sterne, weil sowieso mit nichts anderem zu vergleichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Singer/Songwriterin mit eigenwilliger Mischung aus Folk, Electro, Indie, TripHop, Blues und R'n'B, 15. September 2007
Von 
Loony Jim "LJ" (Oberhausen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Soft Rock (Audio CD)
Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich das Album erst mit einem Jahr Verspätung für mich entdeckt habe, obwohl ich ein Faibel für Singer-/Songriter habe. Als ich die Platte bekommen habe, habe ich sie ungeachtet zur Seite gelegt und jetzt mal wieder rausgekramt und ich muss sagen, ich bin begeistert. Justine Electra wurde in Melbourne geboren, hat in einem Hippie-Kaff zeitgenössische Musik studiert, machte sich in Berlin, wo sie mittlerweile lebt, zunächst als Technohouse-DJ einen Namen und versuchte sich zunächst als Gastsängerin. Ihre Musik ist eine eigenwillige Mischung aus Folk, Electro, Indie, TripHop, Blues und R'n'B mit schrägen, völlig unrhythmischen Samples, Radioknistern und anderen Geräuschen. In Kombination mit ihrer warmen Stimme ist es ein sehr gelungenes Debütalbum geworden, das leider nicht so erfolgreich war, obwohl sie nicht nur mit 'Fancy Robots' einen Song mit Hitqualitäten auf ihrem Album veröffentlicht hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Soft Rock
Soft Rock von Justine Electra
MP3-Album kaufenEUR 9,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen