Kundenrezensionen


174 Rezensionen
5 Sterne:
 (114)
4 Sterne:
 (19)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP das Preis- Leistungsverhältnis
Ich kann über diese Karte(Transcend Extreme-Speed 32GB Compact Flash (CF) Speicherkarte 400x)wirklich nur POSITIVES berichten.
Ausreichende Schnelligkeit - bisher noch kein einziger Ausfall. Nutze die Karte seit April 2010 wechselweise immer wieder in meiner EOS 5D Mark II und
auch seit August in meiner EOS 1D Mark IV.
Die Geschwindigkeit der Karte ist...
Veröffentlicht am 17. Dezember 2010 von K

versus
72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Karte langsamer geworden?
Im Gegensatz zur Produktbeschreibung "Bis zu 83MB/s Lesen, bis zu 45MB/s Schreiben" steht auf der Verpackung "30MB/s Write, 60MB/s Read" - als Aufkleber der "45MB/s Write, 90MB/s Read" überklebt. Tatsächlich ist die Speicherkarte in einer Canon EOS 50D spürbar langsamer (deutlich!) als meine 2 Jahre alte SanDisk Extreme IV (45MB/s). Die...
Veröffentlicht am 3. Oktober 2010 von emrj


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen TOP das Preis- Leistungsverhältnis, 17. Dezember 2010
Von 
K "KAROLUS" (NÖ) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann über diese Karte(Transcend Extreme-Speed 32GB Compact Flash (CF) Speicherkarte 400x)wirklich nur POSITIVES berichten.
Ausreichende Schnelligkeit - bisher noch kein einziger Ausfall. Nutze die Karte seit April 2010 wechselweise immer wieder in meiner EOS 5D Mark II und
auch seit August in meiner EOS 1D Mark IV.
Die Geschwindigkeit der Karte ist wahrscheinlich nicht ganz soooo schnell wie angegeben aber es reicht alle Mal wenn ich mit der MK IV Greifvogelbilder
im Flug mache. Unter diesen Bedinungen (10 Bilder pro Sekunde) dauert die Speicherung von ca. 25-30 RAW-Bildern in max. Auflösung in etwa 3 Sekunden.
Das reicht für meine Begriffe in jedem Fall.
Ausfälle wie in einigen Beiträgen erwähnt wurden hatte ich noch keinen einzigen.
Für mich ist die Karte TOP und der bis zu 3x so teuren Sandisk mit ähnlichen Werten vorzuziehen.
Werde mir in den nächsten Wochen dieselbe Karte nochmals kaufen um für beide Cams jeweils eine diese Karten zur Verfügung zu haben.
Ansonsten verwende ich 8GB Sandisk Extreme IV.
Von mir für die 32GB Karte von Transcend die volle Punktezahl.

Nachtrag: 17. Aug. 2011
Ich verwende 2 Stk. dieser Karten.
1 Stk. seit April 2010 in meiner 5D Mark II - bisher gut 20.000 Aufnahmen (RAW) gemacht absolut 0 Probleme
1 Stk. seit April 2011 in meiner 1D Mark IV - bisher mehr als 10.000 Aufnahmen (RAW) gemacht ... ebenfalls keine Probleme

Die Schnelligkeit der Karte besonders an der MKIV zu merken wenn ich Greifvogelaufnahmen im Flug mache und die Cam auf "Dauerfeuer" läuft.
Kein Stocken und immer sofort schussbereit.

Absolut empfehlenswert - ein Spitzenverhältnis (Preis-Leistung)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


72 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Karte langsamer geworden?, 3. Oktober 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Im Gegensatz zur Produktbeschreibung "Bis zu 83MB/s Lesen, bis zu 45MB/s Schreiben" steht auf der Verpackung "30MB/s Write, 60MB/s Read" - als Aufkleber der "45MB/s Write, 90MB/s Read" überklebt. Tatsächlich ist die Speicherkarte in einer Canon EOS 50D spürbar langsamer (deutlich!) als meine 2 Jahre alte SanDisk Extreme IV (45MB/s). Die Amazon-Produktbeschreibung richtet sich wohl nach der Produktbeschreibung auf der Homepage des Herstellers. Der Aufkleber lässt vermuten, dass die Karte inzwischen langsamer ist als früher - dies würde auch die bisherigen positiven Rezensionen erklären. Fazit: Ich werde die Karte zurückschicken und doch die teurere SanDisk Extreme 16GB (60MB/s) bestellen.

Update: Die SanDisk Extreme 16GB 60MB/s (Sandisk Compact Flash Speicherkarte Extreme 16GB 60MB Edition (Retailverpackung)) ist heute angekommen und nach einem kurzen Test in der Canon EOS 50D (RAW Bilder) kann ich sagen, dass sie definitiv deutlich schneller ist als die Transcend 16GB 400x (Transcend Extreme-Speed 16GB Compact Flash (CF) Speicherkarte 400x). Die anderen Rezensionen zur Transcend CF Karte kann ich nicht nachvollziehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funzt wunderbar in Canon Eos 7D, 5. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe die Karte für meine EOS 7D gekauft. Die beiden vertragen sich ausgezeichnet. Ob HD Video oder superschnelle
Serienaufnahmen als RAW oder JPEG mit 8 Bildern pro Sekunde - die Karte schuckt alles superschnell. Kein Datenstau,
die Kamera schaufelt mühelos die Karte voll. Sehr empfehlenswert für die 7D !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


32 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen WARNUNG: zwei Speicherkarten bei erster Verwendung irreparabel defekt, 30. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dies ist das erste Mal, dass ich es für nötig halte eine eigene Kundenrezension zu einem Artikel abzugeben. Der Grund dafür ist einfach: Ich halte es für angebracht, jegliche Kaufinteressenten eindringlich vor dem Erwerb dieses Produkts zu warnen! Das ist die schlechteste Qualität, die ich je bei einem fotobezogenem Produkt erlebt habe!

Warum so drastische Worte?

Ich arbeite seit einiger Zeit als professioneller Hochzeitsfotograf und habe mich in einem Moment geistiger Umnachtung zum Kauf zweier dieser "Preis-Leistungs-Wunder" hinreißen lassen, anstatt weiterhin auf bekannte Qualitätsmarken zu setzen. Kurze Zusammenfassung der Geschehnisse:

Spieherkarte Nr. 1 wurde bei einer Ganztagesreportage einer Kundenhochzeit eingesetzt und war anschließend aus unerfindlichen Gründen (Hitze-, Schmutz- oder Stoßeinwirkungen kann ich ausschließen) defekt. Die Daten konnten nur durch physischen Eingriff eines Fachlabors gerettet werden. Kosten hierfür lagen im mittleren dreistelligen Bereich!

Speicherkarte Nr. 2 setzte ich wenige Tage später - im Glauben mit der vorigen Karte eines der sprichwörtlichen 0,01 Prozent erwischt zu haben - bei einem weiteren Kundenshooting ein, nach dem sie zuvor einwandfrei funktioniert hatte. Die Karte wies nach dem zweiten Einsatz denselben Defekt an und Datenrettung kostete mich erneut mehrere hundert Euro.

Reaktion des Transcend-Kundendienst auf meine Problembeschreibung: Das Problem ist ihnen bekannt, tritt allerdings nur vereinzelt auf (glaube ich gerne!) - sie weigern sich aber doch tatsächlich mir wenigstens den Kaufpreis der wenige Tage alten Speicherkarte zu erstatten - geschweige denn die rund 1000 Euro für die notwendige Datenrettung.

Mit Sicherheit stellt mein Fall eine absolute Ausnahme dar - zumindest hatte ich Mühe, weitere Betroffene zu finden - doch die Reaktion des Kundendienst hat für mich das klare Fazit besiegelt:

NIE WIEDER TRANSCEND!

Bitte tun Sie sich den Gefallen und halten sich von diesen Datenvernichtungsmaschinen fern! Wenn Sie nur ein im Ansatz verlässliches Speichermedium benötigen bleibt leider nur der Gang zur teureren Konkurrenz ...

Beste Grüße

Marius Hepp - Lichtathleten-Wedding.com
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schnell, groß, günstig, 15. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auf der Packung war nichts überklebt, es steht 90/60 MB/s drauf.
Testen konnte ich mit einem SanDisk Extre FireWire reader an FW400. Win 7 zeigt durchgehend ~42MB/s an, unstoppable copier 32-45 MB/s. Es ist zu vermuten, dass die FW Schnittstelle der Flaschenhals ist. Beides gilt fürs Lesen!
In der Kamera (EOS 7D) macht sich die Karte ebenso gut, Video und Serienbilder - alles völlig Problemlos.
Fazit: Wer eine gute und günstige Karte für seine UDMA-fähige Kamera sucht und nicht nur auf theoretische Geschwindigkeiten abfährt kann bedenkenlos zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht schneller als eine alte SanDisk Ultra-II 4GB von 2010, 7. Juni 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich möchte ja nicht dem falschen Teil im Gesamtsystem die Schuld in die Schuhe schieben. Aber angeblich kann man mit einer Nikon D700 inkl. Batteriepack und einer UDMA-Karte mit einem Datendurchsatz von 60/90 GB Serien feuern, ohne dass die Kamera langsamer wird. Nun, das ist hiermit nicht der Fall. Selbst beim Abspeichern als JPG kann ich damit exakt so viele Fotos hintereinander schießen, wie mit meiner uralten SanDisk Ultra-II 4GB, die mit gerade mal 15MB/s daherkommt. Wenn mich jemand eines Besseren belehrt, ändere ich gerne meine Rezension. So freue ich mich zwar über mehr Speicherplatz, nicht aber über eine flottere DSLR. Genau die wollte ich damit aber bekommen. Über Haltbarkeit kann ich nichts sagen, ich habe die Karte erst im Juni 2012 gekauft. Wenn jemand eine andere Karte für diese Kamera empfehlen kann, die das wirklich bringt, freue ich mich über einen Tip!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schnelle und vergleichsweise günstige Profi CF-Karte, 24. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Transcend Extreme-Speed 16GB Compact Flash (CF) Speicherkarte 400x

Hallo zusammen,

diese Rezension bezieht sich auf die 16GB 400x UDMA CF-Karte von Transcend.

Ich habe mir diese Speicherkarte für meine Canon EOS 50D zugelegt, um damit meine 2GB SanDisk Extreme III (Modelljahr 2007) zu ersetzen. Denn mit dem Umstieg auf die 50D stößt die besagte SanDisk sowohl von der Kapazität als auch von der Schreib- und Leseleistung her an ihre Grenzen. In voller Auflösung im RAW Format passen gerade einmal ca. 85 Bilder auf die Karte (EOS 50D). Weiterhin ist nach ca. 15 Serienbildern / 6,3fps schluss. In den allermeisten Einsatzfällen ist dies mehr als ausreichend, aber was in diesem Zusammenhang eher störend ist, ist die Zeit, die die SanDisk benötigt, um die Daten abzuspeichern. Hier sah ich weiteres Verbesserungspotential.

Aufgrund der positiven Rezensionen, des günstigen Preises und meiner guten Erfahrungen mit den Industrial CF-Karten von Transcend habe ich mich dazu entschlossen, mir die 16GB 400x UDMA CF-Karte von Transcend zuzulegen. Was soll ich sagen, ich bin begeistert!

Dass ca. 8x mehr Bilder auf eine 16GB Karte passen als auf eine 2GB, ist offensichtlich. Die Karte habe ich mit dem frei erhältlichen Tool HDTune 2.55 überprüft - alle Sektoren soweit OK. Von der Geschwindigkeit her ist die Transcend meiner SanDisk messbar und auch merkbar überlegen. Die Übertragungsrate ist gemessen fast doppelt so hoch, sofern die Canon EOS 50D via USB am PC oder Laptop angeschlossen ist. In meinem SanDisk Extrememate USB 2.0 Kartenleser ist der Vorteil der Transcend gegenüber der SanDisk Extreme III jedoch nicht so augenscheinlich. Hier liegen gerade einmal ca. 2MB/s zwischen beiden Karten: SanDisk Extreme III = 16,5 MB/s vs. Transcend 400x = 18,5MB/s. Ich vermute stark, dass der Kartenleser hier den Flaschenhals darstellt und empfehle daher, Daten von der Canon EOS 50D (oder einer vergleichbaren, schnellen Kamera) via USB-Kabel zu übertragen bzw. die Anschaffung eines sehr schnellen FireWire Kartenlesers in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus kann ich nun mit der Transcend ca. 20 Serienbilder mit der EOS 50D auslösen, bevor die Kamera dicht macht, um die Daten schrittweise auf der CF-Karte abzulegen. Hier spielt die Transcend wiederum ihre Trümpfe voll aus und benötigt für das Abspeichern von ca. 20 RAW-Bildern in voller Auflösung (EOS 50D) nur halb soviel Zeit wie meine oben angesprochene SanDisk Extreme III für ca. 15 Bilder.

Fazit: Ich kann die Transcend nur empfehlen, vor allem weil sie deutlich günstiger als z.B. eine aktuelle 16GB SanDisk Extreme (60 MB/s). Ich hoffe, dass ich lange Zeit Freude mit der Transcend haben werde. Zum Abschluss ein lesenswerter Artikel (englisch), den Sie sich vor dem Kauf einer superschnellen Karte unbedingt durchlesen sollten: [...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistungsverhältnis!, 5. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Karte ist ausreichend schnell um auch bei längeren Serienbildsequenzen nicht lange auf das Speichern warten zu müssen. Zum Vergleich: Sie braucht ungefähr 12s um 15 RAW+JPEG Bilder der D300 abzuspeichern. Alles in allem eine sehr empfehlenswerte Karte mit einem hervorragenden Preis/Leisungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg!, 23. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
32GB mit Schreibgeschwindigkeiten von 60MB/s (400x) für unter 70€ und dazu noch als Bestätigung, dass es sich hier um keine Mogelpackung handelt, der Testsieg in einer namhaften Fotofachzeitschrift... "Was kann man also hier falsch machen", war auch mein Gedanke beim Kauf dieser Karte.
Die nüchterne Antwort: alles.
Drei Tage war ich mit der Karte in meiner Canon EOS 50D unterwegs. Zoo, Familienfeier, Städtereise.
Gestern Abend dann die Katastrophe. Beim Kopieren der Daten auf den PC wurden bereits einige Bilder als fehlerhaft angezeigt. Die Bestätigung kam dann beim erneuten Kopieren in Lightroom. Fehlerhafte und unlesbare Dateien - sowohl JPGs als auch RAWs. Etwas mehr als 25% aller Bilder defekt. Mittels Datenrettungstool und 3 Stunden Zeitaufwand konnte ich zumindest etwas mehr als die Hälfte der verlorenen Daten retten.
Wären das wichtige Bilder (Hochzeit, Geburtstag, Urlaub) gewesen, wäre der Ärger wahrscheinlich unermesslich gewesen - für Berufsfotografen dann wohl auch ein finanzieller Schaden.

Heute Morgen habe ich dann die Leistung der Karte einmal mit HDTach überprüft.
Lesegeschwindigkeit wird vom Hersteller mit 90MB/s angegeben - in der Realität sind es aber gerade einmal 19,8MB/s.

Fazit: Finger weg, wenn einem die Bilder lieb sind. Wer billig kauft, kauft zweimal.

Ich habe mir jetzt die Sandisk Compact Flash Speicherkarte Extreme 16GB 60MB Edition (Retailverpackung) bestellt. Von denen habe ich bereits eine 8GB Ultra II und die hat mich noch nie im Stich gelassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schnell und dennoch günstig!, 21. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze die Karte in einer Canon EOS 7D.
Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich eine SanDisk Extreme III mit 4GB genutzt und suchte eine Alternative mit mehr Speicherplatz. Da die Canon EOS 7D mit 8 Bildern pro Sekunde nach einer sehr schnellen Karte verlangt, habe ich mich für die Transcend entschieden.

Nach diversen Tests bin ich sehr positiv überrascht. Die Geschwindigkeit ist sensationell, das Preis-/Leistungsverhältnis hervorragend. Gegenüber der SanDisk Extreme III in Geschwidigkeit und Preis klar im Vorteil und daher sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 218 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen