Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial
Lahiri ist eine Meisterin der suggestiven, klaren und doch sehr komplexen Sprache und Beschreibung von Lebensumständen, von Menschen, von der Liebe und vom Tod. Die amerikanische Short Story wird in ihren Geschichten um eine östliche, besser wohl die "bengalische" Weltsicht erweitert. Östliches Denken, das Leben als immerwährender Kreislauf, trifft mit...
Veröffentlicht am 7. Januar 2010 von Yolanthe Gedeck

versus
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unaccustomed Earth
Rather mediocor strories. Did not grip my attention. But enjoyable as something to read before falling asleep or on the plane.
Vor 19 Monaten von doreen Perera veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 7. Januar 2010
Lahiri ist eine Meisterin der suggestiven, klaren und doch sehr komplexen Sprache und Beschreibung von Lebensumständen, von Menschen, von der Liebe und vom Tod. Die amerikanische Short Story wird in ihren Geschichten um eine östliche, besser wohl die "bengalische" Weltsicht erweitert. Östliches Denken, das Leben als immerwährender Kreislauf, trifft mit westlichem Denken, in der das Leben eben eher an äußeren Dingen, Architektur, Mode, Beruf etc. orientiert und darin auch endlich ist, zusammen. Wirklich großartig. Hoffentlich erscheint das Buch bald auf Deutsch und erfährt Lahiri in Deutschland den angemessenen Erfolg, der ihr und ihrem Werk zusteht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Unparalleled, 6. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unaccustomed Earth (Taschenbuch)
Die Geschichten aus Unaccustomed Earth handeln - wie auch die anderen Bücher dieser Autorin - meist von indischstämmigen US-Akademikern an der US-Ostküste, dazu ein paar wenige Szenen aus Kalkutta, London und Italien. Ungewöhnlich für Lahiri: Eine Geschichte spielt diesmal in Seattle, aber es musste nur irgendein Ort fern der Ostküste sein, und dann gibt es hier noch ein paar Seiten aus Thailand. Sie schöpft wohl weitgehend aus der eigenen Biographie und nicht nur die Orte, auch die Figuren in den unterschiedlichen Geschichten und Büchern ähneln sich oft.

Diese Inder, genauer gesagt Bengalen, sind gut assimiliert in den USA und mitunter scheint es, als könnten die Geschichten auch direkt von weißen Amerikanern handeln. Doch die Inder - auch in den USA - haben engere Familienbande als viele Weiße, strengere Sitten, mechanisch arrangierte Ehen, Heimweh, und das erzeugt interessante Konflikte, auch und gerade in den USA. Von diesen Konflikten erzählt Lahiri wie gewohnt ruhig, lakonisch, mit unterkühlter Melancholie, lässiger Gleichgültigkeit, doch in höchster Präzision; Dramen spielen sich mit wenigen Worten oder nur indirekt ab; Alkoholismus und tödliche Krankheiten kommen vor, wühlen aber nicht auf.

Mitunter wirkt der Begriff Drama bei Lahiri schon übertrieben, sie seziert eher kleine Verstörtheiten und Irritationen, und dies meisterlich. Äußere Spannung entsteht nur in zwei Geschichten - in beiden Fällen geht es um Dreiecksbeziehungen und eine daraus resultierende besondere Dynamik.

Hatte ich die Figuren einer Geschichte erst kennengelernt, konnte ich kaum noch absetzen. Und schon auf den ersten Seiten einer Erzählung zieht Lahiri sofort in die Handlung hinein. Quality time mit einer Meisterschreiberin.

Die letzten drei, lose verbundenen Geschichten begleiten Hema und Kaushik von der Jugend bis in ihre mittdreißiger Jahre, es ist schon ein kleiner Roman und speziell die erste Geschichte wäre ohne die Fortsetzung nicht sehr interessant, sie hat auch ein unrundes Ende. Dieser Jugendbericht hat mich nicht ganz so interessiert, aber generell liefert Lahiri auch hier tolles Hot Country Reading. Diese Hema-und-Kaushik-Erzählungen erschienen auf Deutsch als eigenes Buch, Einmal im Leben.

Noch stärker sind aber die anderen fünf unabhängigen Kurzgeschichten aus Unaccustomed Earth (auf Deutsch als Fremde Erde ohne den Hema-Kaushik-Teil); sie zählen vielleicht zum Besten von Lahiri überhaupt, sind jedenfalls besser als Lowland und noch beiläufiger, hintergründiger, alltäglicher komplex als The Namesake und Interpreter of Maladies.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesenswert!, 12. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Unaccustomed Earth (Taschenbuch)
Sehr schöne, ruhige Kurzgeschichten, die zum Nachdenken anregen und einen sehr guten Einblick in die bengalische Kultur und den möglichen Zwiespalt der Ein- bzw. Auswanderer in den USA wiedergeben. Die Charaktere sind sehr stimmig und glaubhaft beschrieben, ich konnte mich in die Protagonisten jeweils sehr gut einfühlen. Sehr angenehme, melodische Sprache, tiefgründig und anspruchsvoll, aber nicht zu schwer. Absolut lesenswert! Wer "Interpreter of Maladies" mochte, wird bestimmt wieder mehr als zufrieden sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Unaccustomed Earth, 13. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Unaccustomed Earth (Taschenbuch)
Rather mediocor strories. Did not grip my attention. But enjoyable as something to read before falling asleep or on the plane.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Authentisch menschlich, 25. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Unaccustomed Earth (Taschenbuch)
Frau Lahiri schreibt einfach wunderbar, ihre Figuren sind glaubwürdig und echt, in ihren Kurzgeschichten (Interpreter of Maladies hier auch sehr empfehlenswert!!!) wie in ihren Romanen. Einfach mal drauf einlassen und lesen!
Ein wirklicher Genuss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Unaccustomed Earth
Unaccustomed Earth von Jhumpa Lahiri
EUR 2,42
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen