Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Dezember 2011
Ich habe mir diese Kameratasche schon vor langem gekauft. Sie ist relativ groß (somit passt eigentlich jede normale Digitalkamera hinein) und gut gepolstert. Der Stoff ist überall nochmal dick verstärkt und somit kann ein Sturz der Kamera absolut nichts anhaben. Die Deckellasche ist nicht zusätzlich verstärkt.
Nun zum Aussehen. Die Tasche ist schwarz (das kommt auf dem amazon.de Foto nicht so rüber) und aus Stoff. An der Deckellasche befindet sich ein Stück Leder, das macht die Tasche nicht ganz so langweilig. Auf der Rückseite befindet sich ein Klettband, mit dem man sich die Kamera z.B. an den Gürtel schnallen kann. Das Klettband geht auch nach monatelangem "auf und Zu" nicht kaputt und ist sicher. Nach dem Aufklappen der Deckellasche kann man die Vordertasche mit Reißverschluss sehen. Die ist wirklich eine gute Idee, denn viele nehmen Ersatzspeicherkarten und Ersatzakkus mit. Es passen auf jeden Fall viele Batterien & Speicherkarten hinein.

Insgesmat bin ich von der Tasche sehr angetan. Auch nach einem Jahr Betrieb sieht sie noch aus wie neu. Sie ist überhaupt nicht teuer, hat ein recht ansprechendes Design und bietet wirklich optimalen Schutz. Ich werde sie nur weiterempfehlen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2011
Das Zubehör ja quasi die eigentliche Cashcow ist, ist ja nix neues. Die Technik wird günstig abgegeben, Kabel, Akkus usw. kosten dann Mondpreise.
Von daher ist diese Tasche fast schon ein Schnäppchen.
Weich gepolstert, so dass der Foto auch mal runterfallen kann, ohne dass etwas passiert, und mit praktischen Zusatzfach für die Ersatz-SD Karte.
Allerdings läßt die Verarbeitung zu wünschen übrig, bei mir ist nach einer Reise jetzt schon ein kleiner Teil der Naht aufgegangen.
Das läßt erahnen, dass die Lebensdauer im Zweifel eher kurz sein wird.

Trotzdem 3 Sterne wegen günstigem Preis.

Nachtrag: Die Kameratasche wird von Amazon bei einigen Kameras als rabattiertes Zubehör angeboten. Ob die Tasche für die Kamera passt steht nicht dabei. Für Kompaktkameras ist die Tasche zu GROSS. Selbst für meine Canon SX 220 (Reisezoom) ist die Tasche etwas überdimensioniert.
Im Zweifel also nachmessen.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
Amazons Basic Tasche. Hmm - dachte ich, was kann man erwarten?
Nun, das gleiche wie von bisher allen Basic Produkten, die ich kenne.
Da ist nix überflüssiges - besonders keine überflüssige Verpackung,
aber es erfüllt seinen Zweck voll und ganz - und das zu einem fairen Preis.

Die Tasche finde ich sehr ordentlich. Gut gepolstert und recht geräumig,
so dass auch diverse unterschiedliche Kameramodelle reinpassen.
Ich denke, das reicht sogar für fast alle digitalen Kompaktcams.
Für ein bis zwei Ersatzakkus reicht es auch.

Vielleicht hätte man auch noch ein kleines Segment für Speicherchips reinmachen können.
Aber ok, es ist Basic. Und dafür ist es sehr ok. 4 Sterne von mir.
Wenn noch ein Speicherfach dazu käme, wären es fünf.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Mai 2012
Habe die Tasche in Verbindung mit einer LumixTZ18 gekauft, weil die Kombination speziell von Amazon im Paket angeboten wurde.
Also in diese Tasche passen mal locker zwei Digitalkameras. Wer vor hat in der Tasche, neben einer Digitalkamera noch eine Tagesration Proviant mitzunehmen ist hier gut bedient. Ansonsten die Finger von lassen! Ist einfach eine Frechheit so etwas in Kombination anzubieten und dann auch noch extra Versandkosten zu kassieren, weil die Kamera von einem externen Shop angeboten wurde.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2012
Die Tasche gabs zum Casio dazu - und sie war ein "geschenkter Gaul" ,
mehr aber auch nicht.
Nach einigen Tagen ging sie schon aus dem Leim und insgesamt ist sie viel zu groß für den Foto - ein Klotz an der Hüfte.
Gut gepolstert ist sie, und ein extra Fach hat sie auch - aber kaufen würd ich sie nicht.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2013
Nachdem die Kameratasche unseres Sohnes im letzten Urlaub das Zeitliche gesegnet hat (Reißverschluss defekt!), musste ein Ersatz her. Da wir unsere Kamera nur ab und zu bei uns haben, war ich der Meinung, dass eine einfache Version ausreichend wäre.
Und die AmazonBasic Kameratasche kam mir da gerade recht.
Da unsere Kamera noch ein etwas größeres Modell ist (Kodak EasyShare DX6340), durfte natürlich auch die Tasche nicht zu klein ausfallen, denn sie soll ja ggf. noch einen Ersatzakku aufnehmen können.
Außerdem war mir wichtig, dass sie möglichst keinen Reißverschlus besitzt, denn der war ja bei der Vorgängerin defekt, und damit die gesamte Tasche unbrauchbar.
Kurz gesagt: die Amazon Basic Version erfüllt all diese Kriterien. Nicht (zu) klein, neutrales Design, Klettverschluss und sehr gute Abpolsterung.Ein Ersatzakku findet ebenfalls Platz, auch eine zusätzliche Speicherkarte kann man in einem separaten kleinen Fach verstauen. Die Tasche kannn per Klettband am Gürtel befestigt werden, was sehr gut hält.
Einziger kleiner Kritikpunkt: die Tasche verfügt über keinen zusätzlichen Gurt, mit dem man sie über die Schulter hängen kann (den besaß unsere alte Kameratasche). Es wäre sicher ein schönes zusätzliches Ausstattungsdetail ... aber bei dem Preis will ich nicht meckern, sie erfüllt ihren Zweck voll und ganz.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
oder zumindest gibt es seinen Namen dafür her ;o)
Tatsache ist jedoch, dass sich dieses Case nicht als Wolf im Schafspelz enttarnen lässt. Bisher hatte ich für meine Digi eine 0815 Lederimitathülle ohne jegliche Polsterung nun wird sie jedoch von einer gut gepolsterten und (dank Klett) auch gut verschlossenen Tasche umhüllt.
Das Softcase punktet durch eine strapazierfähiges Material, gute Verarbeitung und einem mit Reißverschluss verschließbarem Fach, in welchem Batterien oder SD-Karten verstaut werden können ohne die Angst, dass man sie verliert.
Einzig und alleine die Größe ist ein kleiner Minuspunkt, da ich zuerst der Meinung war ein Case für XXL-Cams erworben zu haben. Wem aber die etwas größere Hülle (welche Resultat der guten Polsterung ist) kein Dorn im Auge ist, kann beruhigt zuschlagen, denn hier betten sie ihre Digicam wie auf Wolken.

Fazit: Kaufempfehlung. Sicherer wird man seine Cam selten umhüllen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
INNENMASSE, VIELSEITIGKEIT, VERWENDUNG :
Hier sind die max. Innenmasse, die ich mit verschiedenen Objekten (Kameras, Ferngläser, Rasierapparate etc.) ermittelt habe (also nicht theoritisch sondern praktisch :
Als praktikabel haben sich erwiesen: 14 cm hoch, 8 cm breit und 4 cm dick (Hauptfach und kleines Fach vorne zusammen).
In das kleine Fach vorne, passen fingerdicke Gegenstände bis 8 cm Länge (wenn sie schräg passen, etwas länger).

Das reicht wohl für jede Kompaktkamera.
Aber auch Pocket-Ferngläser lassen sich damit gut transportieren, sie müssen nur klein sein. Die absolute Obergrenze ist das Nikon SportLite 10x25, das nur mit voller Gewalt gerade noch reinpasst, da gibt es aber Probleme mit dem Klettverschluss.
Bei einem Rasierapparat passt zwar einen normalen Rasierer und (mit Mühe) das Kabel hinein aber es ist nicht genug Platz für ein Netzteil.

MATERIAL :
Das Obermaterial sieht aus wie dünnes und feingewebtes Cordura.
Das dünne Futter ist sehr weich, velourartig.
Oberteil : Dazwischen ist wohl eine sehr dünne Schaumstofflage eingearbeitet.
Vorderseite, Seitenteile, Boden und hintere Seite : Gute Polsterung, ca. 2-3 mm.

VERARBEITUNG :
Für den Preis darf man keine Louis-Vuitton-Qualität erwarten.
Da muß man schon hier und da einige Schönheitsfehler in Kauf nehmen wie z.B eingenähte Falten, schief genähtes Oberteil, versetzt genähte Teile der Gurtschlaufe oder ähnliches.
Wohl bemerkt, die Tasche ist wirklich sehr robust und es handelt sich nur um Schönheitsfehler, wie sie nun mal bei chinesischen Massenproduktion vorkommen.
Wer viel Wert auf sehr saubere Verarbeitung legt, sollte sich vielleicht die Fotos, die ich eingestellt habe, vorher genau ansehen und entscheiden ob er / sie damit glücklich wird oder auch nicht.
review image review image review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Die Kameratasche von amazon basics "für Digitalkameras HR" bietet für Kompaktkameras viel Stauraum in der Breite und angemessenen Stauraum in der Höhe.

Ich habe verschiedene Kameras ausprobieren können und hier meine Einschätzung:

Das Platzangebot ist für Kameras wie die Canon G10/11/12, oder die Nikon P7100/7300 ist sehr knapp. Eine P7100 passt nur soeben hinein. (Probiert mit Nikon P7100)
Für kleine Kameras wie eine Canon Powershot S95 oder SX220/230/240/260 fällt sie wiederum viel zu groß aus. Die Kameras haben zu viel Luft. (Probiert mit Canon S95 und SX230HS)
Für eine Olympus XZ-1 ist zum Beispiel am ehesten Platz.
Eine Panasonic GF2 mit 20mm Pancake Objektiv passt so gerade eben unter Spannung hinein. Das ist allerdings schon äußerst Eng und nicht zu empfehlen. (Probiert mit GF2 und 20mm Pancace)
Eine Nikon 1 J hingegen dürfte meiner Einschätzung nach mit einem Pancace darin Platz finden.

Qualität:

Die Verarbeitung ist eher dem Preis angemessen. Ein Zusatzfach kann Speicherkarten oder einen Ersatzakku aufnehmen, sofern die Kamera nicht zu Dick aufträgt.
Ein Hingucker ist sie allerdings keineswegs. Sie ist in der tat "basic", wie der Name und der Preis verlautbaren lässt.

Ich gebe der Tasche vier Sterne, es wurde nicht mehr als das Versprochene geliefert. Aber auch nicht weniger.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. August 2012
Die Tasche schützt meine neue Nikon Coolpix S 9300 sehr gut. Eine Sony HX10 Cyber Shot passt ebenfalls gut rein.
Die Kamera hat bequem Platz darin, zusätzlich zur Kamera würde z.B. ein USB-Kabel noch gut in das Hauptfach hereinpassen.
Für kleinere Digitalkameras wäre eine andere, kleinere Tasche zu empfehlen (gibts auch von Amazon Basics), da sie hier drin doch zu viel Platz hätten.
Das Vorderfach ist besonders praktisch für Ersatzakkus und Speicherkarten. Durch den Verschluss durch Zuklappen und klettverschließen kann außerdem die Handschlaufe noch herausschauen, womit man die Tasche bequem tragen kann. Das Display und andere gläzende Parts bleiben durch die Fleece-Fütterung stets sauber. Ich vermute, die Tasche ist auch spritzwassergeschützt.
Das Material ist für den Preis absolut top verarbeitet, das Case sieht schön schlicht aus, das Leder auf der Klappe ist ein schönes Detail.
Die Tasche ist tatsächlich wirklich schwarz, auf dem Bild ist das weniger gut erkennbar.

Der Versand und die Verpackung waren wie immer top, so ist man's ja von Amazon gewöhnt. ;-)

Eine Empfehlung vor allem also für Besitzer von größeren Digicams und Bridge Kameras!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)