Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen27
4,4 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. März 2010
Ich habe mir nach Sichten des Trailers gleich beide Filme bei Amazon gekauft, die dann prompt gleich am nächsten Tag (Danke Amazon!) bei mir waren. und so konnte ich noch prompter auch gleich abends beide Teile hintereinander gucken. GANZ EHRLICH: Ich habe lange nicht mehr so viel und herzlich gelacht. Ich musste des öfteren Szenen zurückspulen, um sie nochmal zu gucken. Wenn man die originalen Star Wars gesehen hat, dann geht hier gar nichts mehr. Es handelt sich hier tatsächlich um die Nachstellung der Originalfilme, nur als Comic-Film von der Family-Guy-Famile gespielt. Wobei man sagen muss, dass, gerade bei einigen Weltraumszenen, so genial gemacht ist, dass man kaum noch gleubt, dass das Animations-Film ist. Und dann geht es immer so, dass die Originalszene mit der Originalmusik und den originaldialogen abläuft. Auch Einstellungen und Raumschiffflüge sind EXAKT so nachgezeichnet worden. Und dann kommen dazwischen immer die obertrockenen Lachhammer, wo man sich nicht mehr halten kann :-)
Ich kannte das vorher nicht, aber die Filme halten genau das, was die Trailer versprechen!

Und die Quali ist der Hammer: Bild 1 A, gestochen scharf, und der Sound knallte mir teilweise so derb um die Ohren, dass ich dachte, es sei die Blu-ray-Verion. Aber es sind tatsächlich "nur" DVDs... Die Filme haben so ein Spaß gemacht, ich bereue keinen einzigen Cent!!!!
11 Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Es handelt sich um eine Episode aus der achten Staffel, die aber zeitlich zwischen der 10. Season Box einzuordnen ist, alles klar?

146 – Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der Dunklen Seite
Aufgrund eines neuerlichen Stromausfalls erzählt Peter „Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ von Star Wars.

- Denkwürdige Momente: Krümelmonster.
- Peters Dummheiten: Die andauernde Ballerei bei Meg.
- Peters Dummheiten 2: Leia: Ich liebe Dich. Han: F* Dich!
- Megs Ungleichbehandlungen: Das ist keine Höhle.
- Die letzte gezeichnete Episode am Storyboard. Früher wurden die Storyboards nach der Zeichnung eingescannt. Die restlichen Episoden sind digital am Computer gezeichnet.
- Viele Aufnahmen mit den Raumschiffen sind 1:1 von Star Wars abgezeichnet.
- Veräppelung von George Takei.
- Herbert, Flanders-Typ, Consuela (basiert auf der Frau, die Mark Henrys (Cleveland) Haus putzt), Carl, böse Affe, böses Huhn.
- Der AT-AT hat einen Hinfall-Gag. Running Gag ist auch Clevelands R2D2 „Neinneinnein“-Szene.
- Juicy Fruit hat nach Jahren zugestimmt, den Werbespot zu veräppeln.
- Man machte mehrere Aufnahmen mit diversen Köpfen bei der Skywalker/Vader-Szene. Allerdings hat niemand gelacht, als es Homer Simpson war.
- Dog, der Bounty-Hunter war da, aber er wurde nicht genannt.
- Brians Schwarzenhass.
- Die gesamte Episode gibt es mit Kommentar und mit Trivia.
- Lesung am Runden Tisch Akt 1 und 2. Allerdings markiert dies laut dem Sprecher die letzte Lesung von Staffel 6. Irgendwas läuft da gewaltig durcheinander. Diverse Gags landeten nicht in der Endversion. Auch die kurze Vorschau wird lediglich gelesen.
- Gastsprecher: James Caan, Joe Flaherty, James „Cannonball“ Greene, Phil LaMarr, Dolph Lundgren, Brigitte Nielsen, Kevin Michael Richardson, Tom Selleck, James Woods wobei Lundgren, Nielsen und Selleck aus Filmausschnitten zu sehen sind.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2011
"Family Guy" ist eine launige, unterhaltsame und einfach lustige Zeichentrickserie von Seth MacFarlane (Ted). Die Serie ist mit Unterbrechungen seit 1999 zu sehen und hat sich nach anfänglichen Start Schwierigkeiten zu einer erfolgreichen Serie entwickelt. In der Serie begleitet man den wohl nicht so ganz typischen amerikanischen Familienvater Peter Griffin sowie seine Familie die aus seiner Frau, seinem Sohn einer Tochter und einem sprechenden Hund besteht in ihrem Alltag.

"Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite" ist eine originelle Nacherzählung auf den fünften Star Wars Film "Das Imperium schlägt zurück". Das Interesse für Star Wars war den Machern ja immer anzumerken, Anspielungen auf SW waren und sind in zahlreichen Episoden zu finden. So war es nur konsequent die Trilogy nochmals neu aufzulegen, erzählt durch Peter Griffin, die Figuren besetzt durch bekannte Family Guy Darsteller. Es ist dabei erstaunlich wie genau sich die Family Guy Macher an die originalen Star Wars Filme gehalten haben und dennoch den typischen Family Guy Charme in den Filmen untergebracht haben.

Ich bin gar kein so großer Fan des Star Wars Franchise, kenne die Filme natürlich trotzdem und bin begeistert wie gut es doch funktioniert hat, die Story dreier Science-fiction Klassiker für eine Serie wie Family Guy zu adaptieren. Ich bin ja mal gespannt ob sich die FG Macher auch noch an die ersten drei Episoden heranwagen, ich wüsste keinen Grund wieso nicht.
Die Story ist für Family Guy gekürzt worden, doch kann ich noch nicht einmal sagen wo. Denn die FG Parodie hat eine Länge von 55 Minuten, die Original Fassung ist deutlich länger. Trotzdem hat man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das irgendetwas fehlt. Guten Kennern der Star Wars Reihe ergeht das vielleicht anders, ich für mich kann nur sagen nichts zu vermissen.

Die Bildqualität der Blue Ray DVD ist perfekt. Die Farben sind frisch und absolut klar, werde meine Aussangen aber auch nicht vertiefen, da es sicherlich Rezessenten gibt die das besser können.

Die Sonderausstatung ist zwar nicht besonders üpig aber einige Extras sind vorhanden. So ein Audiokommentar von Seth MacFarlane, Family Guy Fakten, Die dunkle Seite der Posterkunst, Animatic-Szenenvergleich mit Kommentar von Dominic Polcino, Lesung am runden Tisch Akt 1&2 und Eine kurze Vorschau auf das nächste Family Guy Star Wars Abenteuer.
Wie schon gesagt keine überwätigenden Extras, doch für Fans der Serie wird sich für jeden etwas finden können.

Eine interessante und gelungene Idee auch bei einer Zeichentrickserie mal andere Wege zu gehen die meiner Meinung nach gelungen sind und einfach Spaß machen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2010
Genau wie Blue Harvest hat auch dieser Film viele Scherze parat, welche sich im großen und ganzen auch an den Originaltitel "Star Wars - Das Imperium schlägt zurück" hält.
Viele Kleinigkeiten, auf die man im Original nicht drauf achtet, werden bei Family Guy parodiert und bewahrt sich doch ein gewisses Niveau.

Außerdem sind viele tolle Bonus-features vorhanden:

+Audiokommentar von Seth MacFarlane und der Crew
+Family Guy-Fakten
+Die dunkle Seite der Posterkunst
+Animatic-Szenenvergleich mit Kommentar
+Lesung am runden Tisch - Akt 1&2
+Vorschau auf das nächste Family Guy-Star Wars-Abenteuer (sehr interessant, freue mich jetzt schon).

Und wie bereits gesagt wurde: Klasse Bild + Ton (wieder Originalvertonung aus dem Original).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2011
Es war einmal'
' eine Serie namens Family Guy. Von Kritikern oft als billige Simpsons-Kopie verschriehen, von Fans als das ultimative Cartoon-Erlebnis gefeiert.

Die Family Guy Star Wars Trilogy ist für mich persönlich so etwas wie der Höhepunkt dieser Serie.
Die drei Teile sind:

* Family Guy präsentiert: Blue Harvest
* Family Guy präsentiert: Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der Dunklen Seite
* Family Guy präsentiert: Es ist eine Falle!

Alle drei Filme sind eine Persiflage auf die alten Star Wars-Filme der 70er und 80er Jahre (Episoden IV bis VI), wobei es dem Team um den Schöpfer der Serie, Seth McFarlane, auf magische Weise gelingt, den jeweiligen Filmstoff der Originale von über 2 Stunden auf nur 60 Minuten zu komprimieren und auch noch mit allerlei fulminanten Gags zu würzen, die z. T. auch Variationen von Running Gags aus der Original-Serie sind.

Die Figuren:
Peter Griffin als Han Solo
Stewie Griffin als Darth Vader
Lois Griffin als Prinzessin Leia
Brian Griffin als Chewbacca
Chris Griffin als Luke Skywalker
Meg Griffin als diverse Monster
Carter Pewterschmidt als Imperator
Cleveland Brown als R2D2
Glenn Quagmire als C3PO
Joe Swanson als diverse Charaktere

Alle drei Filme sind sowohl Persiflage, als auch Hommage an die guten alten Star Wars-Filme - und ich meine, sowohl Star Wars-Fans als auch Liebhaber der Serie Family Guy kommen an dieser Spaß-Trilogy nicht vorbei.
Das Gag-Feuerwerk, das dort gezündet wird, sucht eigentlich seinesgleichen in diesem Genre und auch die Boni auf den DVDs sind wirklich sehenswert (bspw. eine komplette Runde Star Wars-Trivial Pursuit mit den Machern der Filme).

Fazit: Kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2010
Und nun nimmt Family Guy das zweite Mal Star Wars auf die Schippe. Die Handlung entspricht dabei natürlich genau der von Star Wars Episode 5. Natürlich ist das Ganze mit einer riesen Packung typischem Family Guy Humor versehen. Dieser Humor lässt sich am besten mit einem Zitat einer der Folgen aus der Serie beschreiben: "Es gibt zwei Arten von Comedysendungen: Die eine, welche ein hohes Niveau voraussetzen und dabei einen sozialkritischen Ansatz verfolgen, den aber leider nur die wenigsten verstehen und zweitens Serien, die Witze über Fürze machen...Bei dieser Serie handelt es sich um zweiteres."
Und genau so ist der Humor von Family Guy. Man kann es nicht als Niveaulos bezeichnen, aber es ist einfach irre schwachsinnig. Da werden Szenen eingeworfen, die keinen Sinn machen, aber einfach urkomisch wirken. Vergleichbar ist der Humor mit dem der Simpsons.
Der Film selbst ist also für Liebhaber solcher Serien wunderbares Futter.
Nach dem gelungenem Blue Harvest, dem gelungenem zweiten Teil und dem kommenden dritten Teil bin ich jedoch der Meinung, dass man hätte alle 3 Filme zusammenschneiden sollen und ins Kino bringen sollen. Die Klasse des Simpsonsfilms hätte es auf jeden Fall.

Einziger Nachteil: Der Film geht nichtmal ne Stunde und die DVD kostet etwa 15 Euro. genau wie bei Blue Harvest finde ich das hier auch sehr viel. Für eine Stunde Film hätten es 10 Euro auch getan. Dennoch können Fans getrost zugreifen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2014
Family Guy ist und bleibt Kult - wer es nicht liebt kennt es nicht!
Die einen finden diese Serie albern - ich sehe sie als ein Spiegelbild der Gesellschaft - zwar etwas überzogen aber sehr lustig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. März 2010
Also ich habe den Film in dieser Fassung vorbestellt und pünktlich zum Erscheinungsdatum in der Hand halten können.

Bild und Ton sind gut, wobei sich das auf den englischen Originalton bezieht, die deutsche Fassung wollte ich mir nicht antun.

Die Extras sind hervorragend gelungen und in ordentlicher Anzahl vorhanden.

Der Film an sich wartet wirklich mit vielen guten Gags auf und auch technisch ist das allerhöchstes Niveau im Bereich Animationsfilm. Der typische Family Guy Humor kommt hier voll zum tragen und der spagat zwischen liebevoller Hommage und schamloser Parodie ist meiner Meinung nach wundervoll gelungen. Einzig die Länge stört ein wenig: Ein paar Minuten länger hätten es schon sein können.

Fazit:

DVD Extras: 5 Sterne
Film: 5 Sterne
Technik: 4 Sterne
Verpackung und Booklet: 2 Sterne (da kein Booklet vorhanden)

Als Fan der Serie, der auch schon den Vorgänger grandios fand, kann ich hier insgesamt bedenkenlos 5 Sterne vergeben.
Auch Star Wars Fans kommen bei dem Film auf ihre kosten. Wenn beides nicht zutrifft kann man hier denke ich aber immer noch 4 Sterne verteilen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2010
"Luke, if it's you, wave your right hand. *pause* No, your right hand..."
"IT'S ME, YOU *******!"

War schon die erste Star Wars-Parodie "Blue Harvest" ein wirklicher Brüller, legen MacFarlane und Co hier noch einmal einen oben drauf. Ich musste den Film mehrfach anhalten um Luft zu holen und die Tränen abzuwischen.

Für Family Guy-Fans ein "must have", für Star Wars-Fans ein "must have" - und Family Guy-Star Wars-Fans können den Text jetzt wahrscheinlich schon mitsprechen.

Schön: Unter dem Arbeitstitel "We Have a Bad Feeling About This" ist bereits der dritte Teil in Planung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2010
Auch die 2. Episode - oder ist es doch die fünfte? - von Family Guy meets StarWars ist ein Rebellenangriff auf die Lachmuskeln. Die Gags lassen nicht lange auf sich warten und die Synchronisation auf Englisch ist mit dem Deutschen nicht zu vergleichen. Seth MacFarlane ist ein Meister der Imitation (sehr sehenswert ist hier die Kommentar-Edition des Films, in der alle Stimmen von MacFarlane gezählt werden). Die Bonus-Optionen sind sehr amüsant und die knapp 2 Minuten lange Preview auf Teil 3 macht Lust auf mehr. Alle Daumen hoch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden