summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

36 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. September 2010
Ich habe diesen Geschirrspüler jetzt seit etwa 2-3 Wochen. Hab extra noch gewartet mit meiner Bewertung.
Muss sagen ich finde ihn wirklich top! Alles, aber auch alles wird total sauber. Sogar ein Topf mit eingetrockneten und bisschen eingebrannten Resten der 2 Tage drin war. Tassen auch - alles auch trocken. Ok er wäscht bisschen lange, aber das nehme ich gerne in Kauf für den Preis. Was ich auch toll finde ist die Wasserhärteeinrichtung, da wir sehr hartes Wasser haben. Ich bin rundum zufrieden und würde ihn immer wieder kaufen! Geschirr fällt bei mir auch keines raus. Weiß ja nicht wie sich manche anstellen. Denke wenn man alles so reinstellt wie es in der Bedienungsanleitung steht, fällt auch nichts um.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2012
Vorneweg...
Wir sind sehr zufrieden mit der Maschine und empfehlen sie gerne weiter: 4 Sterne!
Für einen großen Haushalt (4 Pers. und mehr) ist die Maschine nichts, auch für "Grobmotoriker", "Bauern" oder unachtsame Kinder die gerne mal die Spülmaschinentür zuknallen, ist diese Maschine wegen der eher etwas "filigranen" Körbe -meiner Einschätzung nach- weniger geeignet.

So wird die Maschine bei uns eingesetzt:
Wir haben die Maschine jetzt seit einem Monat und sie ist bei uns 3-5x je Woche in Betrieb. Wir benutzen jedesmal das Eco-Programm (nur 2x das Express-Programm bisher), und das Geschirr war immer einwandfrei sauber und glänzend, keine Kalkränder in Gläsern. Und es ist alles nahezu trocken, wenn man bis zum Ende des Spül-/Trockenprogramms wartet und dann noch 5 Minuten die Tür aufmacht (Ausnahmen sind hier nur tiefe Senken in Tassenböden, in denen sich gelegentlich etwas Wasserreste ansammeln - aber diese kriegen auch 1000-Euro-Spülmaschinen nicht trocken). In unserem Haushalt leben 2 Personen, wir kochen täglich und backen gelegentlich. Unser Geschirr wird grundsätzlich nicht vorgespült, manchmal ist es ein Tag lang verschmutzt in der Spülmaschine und daher auch mal an- bzw. eingetrocknet. Wir bereiten Speisen selbst zu, so gibt es beim Panieren also Teller mit eingetrockneter Ei-/Paniermehl-Kombi, Teller mit Tomatensoßenresten, Auflaufformen mit eingebackenem Käse und wir backen auch selbst, d.h. es landen auch Teigschüsseln und Backformen bei uns in der Spülmaschine. All das wurde bisher vollständig sauber!

So wird die Maschine bei uns eingeräumt:
Wir geben uns also bei der Vorbehandlung des Schmutzgeschirrs keinerlei Mühe, jedoch räumen wir die Spülmaschine ordentlich ein - soll heißen, wir achten darauf, dass alles nach-unten-geneigt steht bzw. liegt, und auch nichts aneinander oder aufeinander liegt.

Damit wird bei uns gespült:
Wir verwenden übrigens keine teuren Tabs, sondern nur die "DenkMit"-Tabs vom dm-Markt, und auch das Spülmaschinensalz und den Klarspüler nehmen wir als Discounterprodukt.

In einigen Kritiken liest man, die Maschine wäre "zu laut"...
Ja, man hört diese Geschirrspülmaschine eindeutig, wenn sie arbeitet - aber unangenehm laut ist sie nicht. Sie steht bei uns im offenen Küche-Esszimmer-Wohnzimmer-Bereich und wenn sie abends beim Fernsehschauen läuft, hört man sie im Hintergrund zwischen den Programmen umschalten, mal, daß das Wasser zuläuft oder abgepumpt wird, aber keinesfalls so, dass man den Fernsehton nicht mehr hören würde oder dass wir es als störend empfinden würden. Vielleicht sollte man Gesangsaufnahmen oder das Hören einer Klassik-CD zu diesem Zeitpunkt kurz unterbrechen, aber ansonsten... kein wirklich "störender" Lärm ;-)

Aufbau/Installation/erste Inbetriebnahme...
Die Anleitung ist großartig - ganz einfach zu verstehen, mit vielerlei Angaben (z.Bsp. Strom-, Wasser- u. Zeitverbrauch jedes einzelnen Spülprogramms, wo erfrage ich den pH-Wert meines Leitungswassers, usw.) - sogar mit größengetreuer Vorlage zum Anzeichnen der Verschraubung der Frontplatte... alles hat so wie es in der Anleitung stand geklappt ...und ich habe zum ersten Mal eine Spülmaschine installiert!
Etwas nervig war das Herausdrehen der Standfüße, weil das Gewinde sehr klein und die Gewindestangen sehr lang (ca. 10 cm) sind. Wenn man sehr starke Fingermuskeln hat, kann man diese eventuell auch mit der Hand rausdrehen, ich brauchte jedenfalls eine Rohrzange und mußte an jedem Fuß gefühlte 100 mal ansetzen; Das war das Nervigste und Schweißtreibendste an der Installation - aber wenn man sich den günstigen Preis vor Augen hält, schafft man(n) auch das - und Frau auch.
Als ich die Maschine das erste Mal starten wollte, stellte ich fest, dass ich gar kein Spülsalz mehr hatte - also los und Salz/Klarspüler kaufen... dann konnte es losgehen. Die Maschine startet nach etwa 10 Sekunden nach dem Einschalten, die "Salz fehlt"-Anzeige erlischt nach ca. 4 Spülgängen.

Durchdacht sind viele kleine Details:
- Neben dem Pulverbehälter befindet sich ein Extra-Fach zum Einlegen von Spül-Tabs
- Im unteren Korb lassen sich die Tellertrennstäbe umklappen, um Platz für Auflaufform, Backform oder Rührschüssel zu schaffen
- Es gibt ein Tonsignal, wenn die Maschine fertig ist
- Der Besteckkorb hat Trenner, die die Mulden von Löffeln und Gabeln voneinander getrennt halten und so besser reinigen, diese können aber auch abgenommen werden, um größere Kochlöffel oder Messer aufzunehmen
- Es sind einstellbare Zierleisten dabei, die diese teilintegrierte Spülmaschine in der Optik der Tür- und Schubladenhöhe der restlichen Schränke in 5mm-Schritten anpassen
- Die Heizstäbe liegen nicht frei, können so nicht so schnell verschmutzen/verkalken
- Messbecher für Spülmittel und Einfülltrichter für Salz, alle Schläuche und Dichtungen, sowie Dampfsperre (für den Dampf beim Öffnen im vorderen Arbeitsplattenbereich), liegen bei.

Verbessern würde ich (und dafür gab's auch einen Stern Abzug):
- die Standfestigkeit des Besteckkorbs (einseitige Beladung lässt ihn umkippen)
- die Erreichbarkeit des unteren Wasser-Sprührads ist bei voller Beladung des unteren Korbs sehr schwierig (vor dem Einschalten drehe ich gerne beide Wasserräder einmal kurz mit der Hand, um zu sehen, dass diese nirgends anstoßen)
- die Rollenlager der Körbe, denn diese wirken sehr schwach und einfach, der obere Korb wackelt etwas, der untere verliert beim Übergang von Tür zu Maschine leicht die Richtung. Auf jeden Fall sollte man die Körbe IMMER eher behutsam reinschieben und rausziehen - niemals die Tür zuknallen oder den unteren Korb reinrollen lassen, indem man die Tür anhebt!

Hinweis:
Die Federung/Zugkraft der Schließung der Tür läßt sich Einstellen - sie bleibt dann von alleine unten (außerdem sollte die Türblende angebracht sein, diese wiegt nämlich auch einiges).

Nichts-desto-trotz:
Eine weitestgehend tolle Maschine, mit einer hervorragenden Ausstattung, einer guten Umweltbilanz zu einem unschlagbaren Preis ...und sauber spülen tut sie auch!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. August 2011
EDIT vom 9.9.2011:
ich habe 6 eigene Fotos meines Spülers oben in die Bildergalerie eingefügt und entsprechende Hinweise dazu auf den Bildern verfasst.

------------------------------------------------

ich habe den Bomann hier aufgrund der Rezensionen anderer Käufer erworben. Daher geht mein erster Dank an die Schreiber vor mir!

Ich las, dass er sehr laut sei. Das stimmt. Aber das war für mich eher zweitrangig.

Wichtig für mich waren die Meinungen zur Reinigungskraft des Spülers. Und auch da stimmt jedes Wort meiner Vorschreiber. Das Gerät holt sogar die äußere Kruste von alten Pfannen im ersten Intensiv-Gang! Das glaubst Du nicht! Ich wusste gar nicht mehr, dass meine Pfannen mal grau und von Tefal waren =)

Auch angetrocknete Teller und Töpfe macht der Spüler bei einem einzigen Intensiv-Durchgang blitzblank!

Blöd ist natürlich, dass man sich die Frontplatte extra besorgen muss. Kostet ca. 27 Euro im Baumarkt, wo man aber bis zu 4 Wochen warten muss, weil diese Platten nicht vorrätig sind.
Und ohne die Frontplatte geht die Tür immer wieder alleine zu, weil einfach das Gegengewicht fehlt. Das erledigt sich aber von selbst, wenn diese Platte erstmal dran ist. Das wird das Geräusch des Spülers auch schon wieder gedämmt, da es sich ja ohnehin um ein Einbaugerät handelt. Man sollte ihn also mitten in die Küche integrieren, statt am äußeren Rand oder frei aufzustellen. Da hilft vielleicht sogar noch eine 1cm dicke Lage aus Schaumstoff an den Seitenwänden zu den Nachbarschränken.

Der Filter ist kinderleicht zu reinigen. Du wirst nicht glauben, WIE leicht! Einfach die untere Schublade raus ziehen, den grauen runden Filter mit einem kurzen Linksdreh heraus holen, dazu gleich das Sieb auch rausnehmen ... und das war's schon! Kein umständliches rumdoktorn am Gerät! Ein Dreh und das Ding ist draußen. Und genau so leicht geht er auch wieder rein!

Ich find das Ding klasse!

jetzt hoffe ich, dass er ein paar Tage hält ;o)
review image review image review image review image review image review image
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. November 2010
Ich war aufgrund der unterschiedlichen Bewertung stark verunsichert...
...doch der Geschirrspüler ist für diesen Preis einfach TOPP.
Der einzige Nachteil bei dem Spüler ist, dass er ziemlich laut ist. Dazu muss ich allerdings sagen, dass meine Küche noch nicht fertig aufgebaut ist. D.h. die Blende an der Tür wurde noch nicht montiert und die Sockelleiste fehlt noch.
Ich würde mich bei diesem Preis wieder für dieses Gerät entscheiden!
Einräumen und Bedienung sind absolut easy und mein Geschirr wird viel sauberer als bei meinem alten Spüler.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2010
Pro:
Günstiger Preis / Design / Programme / schnelle und leichte Montage / Sehr gute Verpackung / Niedriger Wasser- und Stromverbrauch

Contra:
Hoher Lärmpegel / Trockenleistung / Gläser fallen ständig um / keine Ausziehschiene unten (daher fällt der Korb ständig raus)

Würde diese Maschine nur weiterempfehlen, wenn man ein preisgünstiges Gerät für einen kleinen Haushalt sucht und vorher keinen hochwertigen
Geschirrspüler wie von Neff o.ä hatte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. September 2010
Hallo allerseits!
Das Gerät kann Ich nur empfehlen. Es wäscht das Geschirr sehr gut. Das Gerät ist nicht laut und es ist einfach zu Bedienen. Für diesen Preis ist das Gerät TOP!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Juni 2013
Habe lange gewartet ob ich eine Bewertung abgeben soll. Nach nun fast einem Jahr ist es Klar. Dieses Gerät nervt einfach. Ich hab geglaubt an die ständig allein zugehende Tür und den wackeligen Einschub kann ich mich gewöhnen. Aber Fehlanzeige. Ich vermisse mein altes Siemens Gerät(hat nach 14 Jahren ausgedient).
Das Waschergebnis ist zugegeben ok mehr aber auch nicht. Das Geschirr ist nach dem Spülen nicht trocken, der Spüler ist sehr laut. Die Konstruktion der Einschübe ist billig und wackelig. Ständig kippt der untere wagen aus der nur andeutungsweise vorhandenen Führung. Die Tür ist trotz aller Versuche sie anders einzustellen nicht dazu zu bewegen offen zu bleiben, sogar wenn der untere Wagen ausgezogen ist kippt die Türspannung ihn um und versucht zu schließen.
Hände weg von diesem billigsch.....!!! Ein Stern ist noch zu viel!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. August 2012
Über den Geschirrspüler wurde hier schon viel geschrieben. Meine Erfahrung nach Gebrauch aller Programme ist nur positiv.
Der Einbau des Spülers ist recht einfach und auch die alte Frontplatte von meinem "ZANUSSI" ließ sich ohne weiteres montieren.
Dank der verstellbahren Füße ging die Ausrichtung leicht von statten. Auch die Einstellung der Klappe, die teilweise bemängelt wurde, war mit einem Imbusschlüssel gut möglich. Diese schlägt jetzt nicht mehr selbständig zu und verbleibt nach dem öffnen in der unteren Position. Sie schließt selbstständig nach dem der untere Korb eingeschoben wird und einen kleinen Anstoß bekommt. Der Spüler arbeitet sehr leise und ist kaum zu hören. Mein alter Zanussi war dagegen eine Krawallmaschine.
Alle Programme arbeiten sauber und auch das Trockenergebnis ist gut, wenn man das Geschirr nicht gleich nach Programmende entnimmt. Die Körbe könnten etwas stabiler sein, aber was will man in dieser Preisklasse mehr verlangen.
Ich kann dieses Gerät nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Juli 2010
ich bin mit der maschine sehr zufrieden. der geräuschpegel ist okay.der vorgänger (siemens gsp) war auch nicht viel leiser. positiv ist auch die umfangreiche programmwahl.ich bin bis jetzt rundum zufrieden und würde mir die maschine wieder kaufen - gerade zu dem preis!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 31. August 2010
Der Geschirrspüler ist optimal für kleine Küchen. Er ist schnell installiert und in der Bedienung ganz einfach. Die 5 vorhandenen Programme reichen für jeden Ottonormalverbraucher aus. Er ist verhätnismäßig leise. Und der Preis ist unschlagbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Gastro Spülmaschine super günstig. Gastro Spülmaschine Versandfrei.