Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3.0 von 5 Sternen kurzes Spiel, fantasievoll aber mit bugs, 29. September 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Alice im Wunderland (Spiel in Deutsch Verpackung und Handbuch auf Französisch) (Videospiel)
KONZEPT:
Die Story ist die selbe wie im Film und auch die Dialoge und Charaktere unterscheiden sich kaum. Im Prinzip spielt man hier also den Film nach, wobei die spielbaren Charaktere nicht Alice (die läuft nur hinterher und muss immer gerettet werden) sondern das weiße Kaninchen, die Dormouse, der Märzhase, der Hutmacher und die Grinsekatze sind, die man selbst ständig auswechseln kann.

Schön sind die Spielideen zu den Charakteren, die fantasievolle Fähigkeiten haben und in zahlreichen "mach den Weg frei" Rätseln passend kombiniert werden müssen. Während dem Spiel entwickeln sich die Fähigkeiten auch weiter, was diesen Teil bis zum Ende ganz unterhaltsam macht.

Die Level sind insgesamt schön und abwechslungsreich konzipiert und auch stimmungsmäßig ist vom hübschen weißen Mamoria bis zur gruseligen Ruine des Zylinderträgerlandes alles dabei.

LEIDER: ist das Spiel vor allem zum Ende hin viel zu kurz geraten. Ein paar weitere Speilwelten und Level (wie eben in besagten Mamoria oder dem Palast der Roten Königin Salazen grum) hätten da vll. wahre Wunder gewirkt.
Ich kam ich mir vor, als ob ich nur noch alle paar Schritte den selben Kampf mit den roten Rittern führen würde, was das Aufdecken der letzten Rätsel eher zu einer Plage machte. Wo wir dabei sind, eben diese letzten Geheimnisse hätten viel besser ausgebaut werden sollen. Sie können am Anfang beim durchspielen der Level nicht gemeistert werden, weil noch die Charaktere dafür fehlen und nachher gibt es keinen Grund mehr, da noch mal durchzulaufen, außer eben um ein paar verschollene Kisten und Schachfiguren einzusammeln. Will man das nebenher im Spiel tun, so hofft man vergeblich, denn kaum hat man alle Fähigkeiten bei einander gehts auch schon zum Endgegner und das Spiel endet ohne Möglichkeit noch etwas zu erkunden.

SCHWIERIGKEIT
Insgesamt ist das Spiel recht einfach zu schaffen, hat aber ein paar Stellen, die es rein vom Gewaltaspekt her nicht Kindertauglich machen. Für die großen Kämpfe musste ich dann doch ab und an mal in der Lösung spicken. Es ist nciht unbedingt selbsterklärend an machen stellen. aber dafür hat man ja im Notfall diese möglichkeit und dafür ist es dann da nciht zu einfach. Sonst läuft das Spiel sehr geradlinig. Man kann zwar ein paar Erkundungsausflüge in der Mitte unternehmen aber in der Story sind die belanglos.

GRAFIK
nette Ideen für die Welten, von der grafischen Qualität her ist es nicht sehr hochwertig, aber auch nicht wirklich schlecht. Es erinnert in dem Punkt und im Leveldesign sehr stark an Harry Potter2 (auch die Truhen mit den umherspringenden Punkten. Stimmungstechnisch war es für mcih genau die richtige Mischung. Nicht zu Kunterbuntregenbogenmäßig, aber auch kein Horrorland. der gruselfaktor hält sich stark in Grenzen. bis auf die Ausnahme des Bandersnatch,ist eigentlich alles Gewalttätige stark zensiert worden. Für american Mcgee fans sicher viel zu harmlos gestaltet, sonst wird es aber denke ich zufrieden stellen.

PROBLEME
leider hat das Spiel einige technische Schwächen. So hat es zumindest bei meinem leistungsstarken Pc(windows7)enorm lange ladezeiten vor und während des Spiels... das ist ganz schön nervend, aber schlimmer ist, dass es v.a. in den Filmsequenzen des öfteren mal hängen bleibt. am anfang ist mir das gleich dreimal passiert und einmal musste ich komplett neu starten um es wieder zum laufen zu bringen. So etwas kann den spielspaß schon stark einschränken. Später lief es bei mir dann vollens gut durch und ich hab es doch noch zu Ende gespielt.

FAZIT: Nicht unbedingt spektakulär aber unterhaltsam weiß dieses Spiel für den geduldigen Menschen (der den Pc nicht aus dem Fenster wirft beim ersten bug)durchaus die Zeit zu verkürzen. Empfehle es für ein extrem langweiliges verregnetes Wochenende. Allerdings nur für eins, danach hat man es nämlich durchgespielt =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen