• Fly
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

25
4,8 von 5 Sternen
5 Sterne
19
4 Sterne
6
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Fly
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,69 €

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2004
Sehr schöner Nachfolger zu "Wide Open Spaces" (1998), dem Album das sich bis heute schon 12 Millionen mal in den USA verkauft hat. "Fly" steht derzeit bei 10 Millionen mal ... keine Country Gruppe konnte bisher 2 aufeinander folgende Alben im zweistelligen Millionenbereich verkaufen. Trotz allem Kommerziellen hat die CD sehr viel Herz, tolle Vocal Perfmances (herausragend natürlich Lead Vocalistin Natalie Maines) und sehr beachtenswerte, schöne Lyrics. Diesmal wurden die Texte auch im Booklet abgedruckt, dazu die witzigen, sehr gut gemachten Fotos. Ganz großes Country Entertainment... die perfekte Verknüpfung zwischen Modern Country und Traditionellem.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2001
Eine Gratwanderung: Teils hulidgen die drei blonden Mädels aus dem texanischen Dallas den Country Wurzeln mit Banjo und Fiddle. Doch kommen Texte, Arrangements und Harmonien im hypermodernen Gewand in die Ohren geknallt (v.a. auf "sin wagon"). Es ist jedoch gerade dieser (vermeintliche) Gegensatz, der das Album so hörenswert macht. Kurz: Die Musik hat Qualität und macht diebisch Spaß. Und wer die Chicks bei den diesjährigen CMA's gesehen hat, weiß, dass die Girls ihr Material auch live absolut kongenial umsetzen können, und das ist heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit. Kurz: Dixie Chicks - take me away!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2003
Meiner Meinung nach das beste der bisher drei Chicks Alben. Kein einziger schwacher Song dabei, der gewohnt moderne und frische Stilmix, fast jeder einzelne Song (m)ein Lieblingssong. Wenn ich auf die einsame Insel nur ein Dixie Chicks Album nehmen dürfte wäre es ohne Zweifel dieses.
Absolute Highlights: Ready To Run, Cowboy Take Me Away, Heartbreak Town und Let Him Fly.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Januar 2000
eigentlich wollte ich nur diesen einen song ("cowboy take me away"), der mir auf den strassen von georgia aus dem autoradio ständig entgegenschallte. und dann hatte virgin auch noch ein sonderangebot. was ich bekam, ist vielleicht das beste, was amerika zur zeit musikalisch zu bieten hat. die dixie chicks sind eine entdeckung und das album absolut empfehlenswert. sehr witzig. und "flott", wie ein anderer fan zu sagen beliebte. nix mit fransenjacke und cowboyhut. countryvorurteile bitte hier abgeben.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. November 2002
Die Dixie Chicks, in Dtl. noch nicht sehr bekannt sind instrumental sehr begabt, spielen viel Violine und kommen aus eder Country-richtung! Dies sollte keine abschrecken, denn ist ist sehr poppig."Fly" enthällt eine großeartige Mischung aus Balladen und starken powervollen Songs. Für mich ist das Album immer wie "Akkuaufladen", positive Energie verstrahlend gibt es bestimmt den meisten eine bisher nicht gekannte Musikrichtung preis!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
I first came across the Dixie Chicks via their album, Little old cowgirl, in the early nineties and I remember thinking how un-commercial it was. I was therefore surprised when their first major label album, Wide open spaces, became such a huge success, not only in America but internationally. In order to achieve that success, their sound - and their line-up - had changed substantially, but the quality was still there. Martie and Emily were always part of the group, but the two main singers had left and were replaced by Natalie. This album, their second on a major label but their fifth in total, shows further changes.
The group have had more than their share of controversy. Goodbye Earl is a song about domestic violence in which two women get their revenge by poisoning his food, killing him. In a footnote following the lyrics, the ladies say they do not advocate premeditated murder but love getting even. Nevertheless, they lost some fans and gained others because of the controversy.
Despite that song, this is generally an upbeat album, which was clearly a lot of fun to record if the goofy pictures are any indication. While their previous album contain a few covers, this contains just one - Cold day in July, first recorded by Joy White (now calling herself Joy Lynn White) and later covered by Suzy Bogguss. It is a great song and I'm glad it finally appeared on a top selling album although I still prefer Joy's version.
Elsewhere, the album is filled with exciting up-tempo songs, superb ballads and some great mid-tempo songs. Every track is brilliant but of those I haven't mentioned, my favorites are Ready to run, Hello Mr Heartache, Sin wagon, Without you and Some days you gotta dance.
Except for a few die-hards who insist that this isn't country, this should appeal to the vast majority of country fans. At a time when country music was getting ever further removed from its roots, the Dixie Chicks came along to prove that it is possible to sell country music in huge quantities while still sounding country. Long may they continue.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. Juli 2007
Eigentlich kannte ich die Dixie Chicks nur vom Hörensagen, aber mit diesem Album habe ich das geändert! Schon beim ersten Song ( "ready to run") wird deutlich, wie peppig und frech die Chicks sind. Teilweise mit witzigen Texten ( "goodbye Earl") und dann wieder mit Gänsehautballaden ( "cowboy take me away" und "heartbreaktown")zeigen die Mädels aus Texas, was sie alles drauf haben. Natürlich dürfen die Countryelemente nicht fehlen...

Ich bin jetzt Fan und kann das Album auch Leuten empfehlen, die noch nicht viel mit Country zu tun haben.

Ein Pluspunkt ist das Booklet mit den witzigen Fotos. Mal was anderes, hehe.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
..CD von den dixie Chicks hat mich sofort umgehauen. Der Wechsel zum Westernreiten brachte auch diese Musik mit sich, und ich liebe sie immernoch =) Diese Scheibe kann ich jederzeit hören, es sind sowohl schnelle und rockigere Nummern dabei wie auch langsamere zum Träumen..Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Scheibe im CD-Regal stehen zu haben!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Mit ihrem Vorgängeralbum "Wide Open Spaces" räumten die Dixie Chicks auf dem Gebiet des traditionellen Country ab. Und produzierten hier nur ein Jahr danach ein fantastisches Folgewerk, mit dem Popfreunde und Anhänger des Alternative Country ebenso Freude haben. Die Zutaten (solide und filigrane Saiteninstrumente, viel Satzgesang, tolle Leadsängerin) blieben gleich.

Aber bei der Songauswahl haben wir mit dem zutiefst ironischen "Cowboy Take Me Away" von Bandmitglied Martie Seidel einen echten Megahit. In "Goodbye Earl" wird grimmig witzig der prügelnde Ehemann verabschiedet (Frauenpower lässt grüßen). In dieselbe Kerbe schlägt das witzige "Let Him Fly" am Ende. Und mit "Some Days You Gotta Dance" enthält das Album einen der schärfsten Gitarrenkracher (etwa 10 verschiedene Gitarren bauen ganz filigran einen unglaublichen Groove auf) aller Zeiten. Dass dieses Lied auch noch einen witzigen (leicht männerfeinlichen-) Text hat, vergrößert nur den Spaß. Ein rundum gelungenes Album für alle Alters- und Gesellschaftsschichten. Und musikalisch überaus spannend und interessant, obwohl (wie man beim Mitspielen merkt) das gesamte Album in ganzen drei Tonarten gehalten ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 24. Januar 2011
Meine persönlichen Highlights auf diesem Album sind "Sin Wagon" und "Heartbreak Town".

Ich habe auch die beiden Alben "Home" und "Wide open spaces". Auf diesen beiden CDs kam die Countrymusik deutlicher raus. Bei "Fly" dringt meiner Ansicht nach mehr die Popmusik durch. Ist trotzdem super, aber etwas anders als die beiden anderen Alben.

Soundqualität ist super und im Booklet finden sich noch Songtexte und ein paar süße Fotos.

CD ist auf jeden Fall sehr empfehlenswert.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
The Essential Dixie Chicks
The Essential Dixie Chicks von Dixie Chicks
EUR 11,79

Wide Open Spaces
Wide Open Spaces von Dixie Chicks
EUR 5,59