Kundenrezensionen


59 Rezensionen
5 Sterne:
 (34)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkompliziertes Überall TV mit klasse Antenne
Mein Beweggrund war die Möglichkeit, externe Videoquellen anzuschließen und alte Videos zu digitalisieren und das auch mobil, unterwegs tun zu können. Der DVB-T Empfang auf dem Laptop war nicht kaufentscheidend, sondern eher ein Mehrwert. Da wir in einem DVB-T Randgebiet leben und für den festen TV eine aktive Aussenantenne benötigen, war ich...
Veröffentlicht am 14. Juli 2010 von H. Bethge

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nix - absolut nix
Ich wollte mir extra einen etwas teureren Stick leisten, um eine einigermaßen gute Qualität zu erhalten. Die Installation verlief problemlos, doch das war auch schon der einzige Spaß, den ich mit diesem Produkt hatte. Die Menüführung war sehr schlecht und unübersichtlich. Die in dem Handbuch beschriebenen Einstellungen konnte ich im...
Veröffentlicht am 7. Februar 2012 von Karolin S.


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unkompliziertes Überall TV mit klasse Antenne, 14. Juli 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Mein Beweggrund war die Möglichkeit, externe Videoquellen anzuschließen und alte Videos zu digitalisieren und das auch mobil, unterwegs tun zu können. Der DVB-T Empfang auf dem Laptop war nicht kaufentscheidend, sondern eher ein Mehrwert. Da wir in einem DVB-T Randgebiet leben und für den festen TV eine aktive Aussenantenne benötigen, war ich skeptisch, überhaupt DVB-T empfangen zu können.

Installation:
Nach der Lieferung habe ich den USB-Stick eingesteckt, Treiber und Software installiert und nach weiteren 2 Minuten Senderscan kann ich mit der beiliegenden, winzigen, klappbaren Teleskop-Antenne 16 Sender mit 100% Qualität am Laptop sehen!

Einstellungen:
Die Einstellung der Software auf die persönlichen Bedürfnisse ist übersichtlich und man kommt sehr gut ohne Anleitung zurecht. Die individuellen Möglichkeiten der Codierung bei der Aufnahme, Speicherort auf der Festplatte, sind mannigfaltig und funktional. Für den Fall der Fälle liegt ist eine erstaunlich gute Bedienungsanleitung als pdf. bei.

Betrieb:
Da ich die Bedienungsanleitung grundsätzlich erst dann konsultiere, wenn ich selbst nicht mehr weiterkomme, habe ich mir eine halbe Stunde genommen, um mich durch die Bedienung und Einstellungen zu "klicken".
Die Funktionen Timeshift, Aufnahme, EPG sind sehr einfach zu bedienen und wie die Einstellungen selbsterklärend.
Über das Adapterkabel werden externe Videoquellen angeschlossen, die Videoquelle (DVB-T, Composite oder S-Video)gewählt und schon kann das Eingangssignal angesehen und aufgenommen werden.
Erstaunlich ist für mich die uneingeschränkte Funktionalität und Qualität des Bildes.

Ausstattung:
Im Lieferumfang ist der USB-Stick, die Antenne mit zwei Adaptern (Clip zur Befestigung am Laptop-Bildschim und Saugnapf), Antennenkabel ca. 80 cm, Fernbedienung und Batterien, Installationsanleitung und CD mit Treibern und Software, Adapterkabel (composite und S-Video) zum Anschluß externer Videoquellen)

Zusammenfassung:
Ich benutze den AVerTV Volar an einem ACER Timeline 1810TZ mit CULV Stromsparprozessor und Win7-64-Bit und einem 23" Bildschirm. Bemerkenswert unkompliziert ist sowohl die Installation als auch der Betrieb. Es scheint als ob weder TV-Betrieb noch Aufnahme die Systemleistung des Laptops beeinflussen. Besonders hervorheben möchte ich die erstaunliche Empfangsqualität der Antenne, die absolut unkomplizierte Inbetriebnahme sowie den einfachen Betrieb, ohne jedoch auf individuelle Einstellungen und Extras zu verzichten. Da ist AVer meines Erachtens ein Meisterstück gelungen, klein, funktional, qualitativ hochwertig, individuell einstellbar und mobil einzusetzen. Ich kann beim besten Willen keinen Kritikpunkt finden. Aus meiner Sicht eine ganz klare Empfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB, 13. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Siftung Warentest - Ausgabe 5/2010 - Testurteil Gut(2.0) kann ich nur bestätigen, läuft unter XP & W7 einwandfrei. Einfachste Installation, Intuitive Bedienung auch ohne das Handbuch zu lesen. Sehr Empfangsstark, bekomme z.Z. 34Sender rein, obwohl ich in einer ungünstigen Lage wohne. Mit meinem alten "DNT-Hybrid Stick" hatte ich bei meinen Lieblingssendern (Eurosport,Sport1,RTL,SAT1) trotz aktiver Antenne von Technisat(one4all)des öfteren Aussetzer, so dass ein Neustart nötig war. Sehr ärgerlich wenn man gerade ein Fussballspiel sehen will. Nicht so mit dem AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB Stick, da verwende ich nur die die mitgelieferte Antenne und kann nur sagen "ASTREIN"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fernsehen per Laptop, 30. Mai 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Das Gerät anzuschließen und die erforderliche Software einzulesen funktioniert ohne Probleme, selbst von Nichtfachleuten möglich.
Je nach Standort muss allerdings mit Empfangsproblemen gerechnet werden. Bei mir sind laut Liste 12 Programme empfangbar (wurden auch durch das Programm erkannt), aber nicht alle können problemlos gesehen werden, da z.T. die erforderliche Empfangsstärke nicht ausreicht. Die Antenne z.B. wie am Bild am Laptop oben anzubringen reichte bei mir nicht aus. Sie mußte abseits angebracht werden und durch Drehen eingestellt werden. Hierbei hilft auch ein Verlängerungskabel (das man über den Elektrohandel besorgen kann), um die Antenne evtl. an günstigeren Standorten anzubringen. Auf diese Weise konnte ich bei den meisten Programmen gute Ergebnisse erzielen.
Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen habe ich mir zusätzlich noch eine Digisat-Zimmerantenne bestellt, um dann hoffentlich auf der sicheren Seite zu sein (habe ich aber noch nicht, um darüber zu berichten).
Wenn der Empfang klappt ist es weiter einfach das Programm zu bedienen. Mein Anreiz diesen Artikel zu bestellen kam über den Test bei Stiftung Warentest, wo das Gerät als Bestes beschrieben wurde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Softwareupdate für 64 Bit Systeme unumgänglich, 26. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Die Empfangsleistung der kleinen Antenne ist hervorragend und vergleichbar mit der großen Referenzantenne Clixxun Vube Alpha.

ABER die beiliegende Software ist nicht 64 Bit kompatibel (getestet unter XP Pro x64, Win7 Ultimate x64).
Die mangelnde Kompatibilität macht sich leider nicht schon bei der Installation bemerkbar - scheinbar wird das auf CD beiliegende Programm korrekt installiert, findet aber keine Sender.

Dies erklärt auch das Problem meiner Vorredner, die darauf hin die Antenne zurück geschickt haben.
Es liegt aber nicht an der Antenne oder dem Stick, sondern an einem Software/Treiberfehler.

Die bei mir auf CD beiliegende Software stammt aus dem Jahre 2009.

Ich empfehle auf der Herstellerhomepage sowohl den entsprechenden 64 Bit Treiber (Die Modellbezeichnung der Antenne ist übrigens "H830D") als auch die aktuelle Version von AVerTV vom 15.07.2011 herunterzuladen (die beherrscht nebenbei sogar 3D).

Damit wären alle Probleme beseitigt.

Natürlich sollten auch alle anderen Kunden gleich zur neusten Version aus dem Netz greifen und die mitgelieferte CD gar nicht erst installieren. Allein das neue Layout und Programm Interface lohnen den Umstieg auf die aktuelle Version.

Wenn man nur den Treiber installiert funktioniert der Tuner übrigens hervorragend mit dem Windows Media Center und allen anderen DVB-T Viewern.

Es existieren sogar aktuelle Linux Treiber auf der Hersteller Homepage.

Fazit: Super Empfang mit der aktuellsten Software aus dem Netz, aber die mitgelieferte Software ist optisch nur mäßig gelungen, nicht 64 Bit kompatibel UND macht keine Updates...man muss sich also durch die Hersteller Homepage wühlen, was Nerven kostet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt meine Erwartungen!, 5. April 2010
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
5 Sterne, weil das Gerät genau das tut, was es verspricht:
Ich kann damit meine alten Hi8-Bänder digitalisieren, empfange (nach ca. halbstündiger Suche des perfekten Standortes im Wohnzimmer) alle Sender, die ich auch mit meiner großen Zimmerantenne am TV empfange und kann zudem ein schnelle und gute Timeshift-Funktion beim Fernsehen nutzen.

Fernsehen und Timeshift nutzen tu ich an meinem Wohnzimmer-PC (AMD Athlon 64 3000+, Radeon HD 3450, 2GB RAM). Die Capture-Funktion benutze ich an meinem Hauptrechner, weil es am Wohnzimmer-PC zu leichter Schlierenbildung in den Aufnahmen kam - den Grund dafür kenne ich nicht genau: es könnte an der schwachen Rechenleistung oder auch an der alten IDE-Festplatte liegen. Ein 8000kbps live-capture in 720x576 ist ihr vielleicht zuviel. Wichtig: Diese Schwierigkeiten treten bei der Aufnahme von TV-Signalen nicht auf, weder bei der "Record-" noch bei der "Timeshift-Fuinktion". Es könnte also eine zusätzliche Rechenbelastung durch das Composite-Signal entstehen... Vielleicht, weil es nicht wie DVB-T in MPEG2 vorkodiert ist?
Aber wem erzähl ich das: So eine lahme Kiste wie meine, benutzt bestimmt eh keiner mehr ;)

Für meine Ansprüche also perfekt. Allerdings stelle ich es mir mühselig vor, dieses Gerät "mobil" zu nutzen. Wie oben angedeutet, ist das Verschieben der Antenne über einige Zentimeter bereits Ursache für schlechteren Empfang in meinem Wohnzimmer. In fester Position, mit der empfohlenen Antennenstellung (180°, waagerecht) ist der Empfang aber top. Nun fehlen nur noch die HD-Signale über DVB-T! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend, 11. April 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Hervorragendes PlugandPlay-Gerät! Innerhalb kürzester Zeit war das Gerät angeschlossen und suchte die Sender! Bedienung auch für Laien super einfach! Für die Konvertierung, um sich DVDs am Fernseher anzuschauen, benötigt man aber ein entsprechendes Programm (über google sind mehrere kostenpflichtige zu finden). Ich kann dieses Gerät, das auch bei COM Testsieger war, uneingeschränkt weiterempfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Produkt, 14. November 2010
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
mit mehr Möglichkeiten als nur TV am Computer zu schauen.

Positiv:

Die Software ist leicht zu bedienen ( ohne Anleitung ).
Die TV Aufnahmen sind sehr gut.
Die Möglichkeit Aufnahmen von externen Video und Audiogeräten (Camcorder / Videorekorder / Kassettenrekorder) aufzunehmen erweitert den Einsatz.

Negativ:
Etwas Negatives ist mir nach 4 Monaten noch nicht aufgefallen.
Schade finde ich jedoch, dass es meine gekauften Videokassetten wegen eines Kopierschutzes nicht umwandelt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fernsehen über Laptop mit DVB-T-Stick, 23. September 2010
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Ich habe mich beim Kauf dieses DVB-T-Sticks von den guten Testurteilen sowie von den guten Bewertungen von zufriedenen Kunden leiten lassen.

Ich habe mein Laptop mit ins Krankenhaus genommen, den Stick angeschlossen und nach dem ersten Sendersuchlauf (im Raum Hannover) auf Anhieb 27 Programme klar und deutlich bekommen.

Ich bin absolut begeistert und freue mich, mich auf die anderen guten Bewertungen verlassen zu haben.

Ich kann diesen Stick also uneingeschränkt weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wenn man es zum laufen gebracht hat, ist's top, 26. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Wie immer wurde der Artikel sehr schnell geliefert.
Auspacken, anschließen, Software von der CD installieren - bei OS Win 7 - Home Premium + SP 1 - ohne Probleme. Aber dann ...
Kein DVB-T - Sender gefunden! Die Videokamera angeschlossen - alles top!
O.K. das aktuelle Softwarepaket von der Homepage von AVer 'runtergeladen.
Dann alles wieder deinstalliert mit CCCleaner noch mal alles gecheckt und die neue Software installiert.
Jetzt waren die DVB-T -Sender da, und auch mit ner super Qualität, a b e r kein Video-Bild - egal ob S oder Composit-Anschluss.
Nach etlichen Mail's mit AVer ist schließlich folgendes Ergebnis herausgekommen:
Es gibt ein Software-kompatibelitätsproblem mit Win 7 und SP1.
Meine Empfehlung:
Die Software von der mitgelieferten CD installieren und anschließend den Treiber für den Stick separat von AVer herunterladen und
drüberinstallieren. Jetzt kann ev. sowohl TV als auch Video angeschaut werden.
Wenn nicht dann über den Kompatibelitätsmodus in "Vista SP2" umschalten - spätestens jetzt sollte alles funktionieren.
Auf jeden Fall bei jeder Install. Snug-TV nicht installieren.
Wegen der schwierigen Installation habe ich auch "nur" 4 Sterne vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produkt !, 26. Oktober 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: AVerMedia AVerTV Volar Video Capture USB (USB Stick, DVB-T, XP/Vista/Win7-MCE, HDTV, S-Video Composite) (Zubehör)
Die Software funktioniert ganz gut
und der Empfang bei mir ist Spitze.

Ab und zu ein kleines Hacken, aber das ist bei DVBT normal denke ich.
An und für sich im Vergleich mit anderen DVBT Lösungen muss ich sagen
super Produkt !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen