Kundenrezensionen


23 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gut, aber noch nicht ausgereift
Der iRiver ist einer der wenigen E-Book-Reader die über eine Tastatut verfügen (ähnlich wie der amerikanische Kindle). Der E-Book-Reader liegt gut in der Hand, ist sehr schlang und passt vermutlich auch in viele Damenhandtaschen.
Er liest neben epub auch pdf-Dateien und txt-Dateien. Einige Bücher (nur auf Englisch) waren auch vorinstalliert. In...
Veröffentlicht am 15. September 2010 von Leseratte

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja aber
Der IRiver ist ein E-Book-reader und es lassen sich damit auch problemlos Ebooks lesen...soweit also alles in Ordnung aber es gibt einfach eine Reihe von störenden Kleinigkeiten, die addiert dann doch ziemlich nerven:

- Das Gewicht, für mich einfach zu schwer um ihn in einer Hand zu halten
- Die "Umblätter-Tasten" sind sehr ungünstig...
Veröffentlicht am 30. Juni 2012 von Aoife


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ganz gut, aber noch nicht ausgereift, 15. September 2010
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Der iRiver ist einer der wenigen E-Book-Reader die über eine Tastatut verfügen (ähnlich wie der amerikanische Kindle). Der E-Book-Reader liegt gut in der Hand, ist sehr schlang und passt vermutlich auch in viele Damenhandtaschen.
Er liest neben epub auch pdf-Dateien und txt-Dateien. Einige Bücher (nur auf Englisch) waren auch vorinstalliert. In vielen Beschreibungen im Internet wird angegeben, dass man mit dem Gerät sogar pdf- und txt-Dateien bearbeiten kann. Wer herausfindet wie, kann mir das gerne mitteilen. Meine momentane Einschätzung sieht aber eher danach aus, dass man versucht damit mehr Kunden zu gewinnen, da eine Bearbeitung auf dem Reader bisher nicht möglich war.
Der E-Book-Reader bietet neben der Möglichkeit ebooks zu lesen auch die Möglichkeit einen eingebauten MP3-Player zu nutzen (empfiehlt sich aber erst nachdem man sich eine Speicherkarte geholt hat, da sonst die 2 GB ziemlich schnell ausgelastet sind).
Auch einen Kalender kann man nutzen. Wobei dieser leider nur wenige Einträge zulässt und auch keine Einteilung mit Uhrzeiten hat.
Die Memofunktion ist sehr schön, da man die Daten auch als txt-Datei auf den Computer schicken kann. Hierbei ist allerdings Vorsicht beim eingeben des Textes geboten, da der Reader nicht so schnell reagiert, wie eine Computertastatur und der Druckpunkt der Tasten auch sehr tief liegt, wodurch beim schnellen schreiben häufiger Buchstaben fehlen.
Die Darstellung von Grafiken erweist sich als sehr scharf, wenn hier auch nur eine schwarz-weiß-Darstellung möglich ist.
Was sehr schade beim Wiedergeben von Texten ist, ist das Problem, dass Wörter (zum Beispiel bei txt-Dateien) am Ende einer Zeile auf sehr ungewöhnliche Weise getrennt werden. Dies kann beim Lesen als sehr störend empfunden werden.
Die Sprache des Gerätes kann man sich selbst wählen, wobei die Übersetzungen ins deutsche mitunter sehr fragwürdig ausfallen und einzelne Wörter gar nicht übersetzt werden.
Das mitgelieferte Zubehör beschränkt sich beim iRiver leider nur auf en USB-Kabel zum Aufladen des Geräts über den PC oder um das Gerät als externes Laufwerk anzuschließen. Sehr schade, dass Schutzhüllen extra gekauft werden müssen, da Schäden am Gerät so schneller entstehen können.
Alles in allem schneidet der iRiver bei mir daher mit vier Sternen ab. Zum Lesen reicht es allemal und die Extras sind auch schön, wenn auch verbesserungswürdig. Aber trotzdem ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


89 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der offene eBook Reader vom MP3 Spezialisten, 1. September 2010
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Meine ersten Erfahrungen zum iRiver Story eBook Reader

Fragen vor dem Kauf:
Die Tastatur ist Englisch im QERTY Design. ÜÖÄ gibt es nicht und fällt demnach auch für die Suche aus. Ein Modell mit deutscher Tastatur habe ich im Internet nicht gefunden. IRiver bietet keine Informationen auf der deutschen Seite sondern nur auf der internationalen. Das hier beschriebene Problem mit PDFs kann ich nicht nachvollziehen. PDFs mit >40MB wurden problemlos geöffnet.

Lieferumfang:
- Der Reader selbst
- USB Kabel
- Wenig Dokumente (Handbuch ist auf dem Reader)

Übertragen von Dokumenten:
Der Reader muss eingeschaltet sein bevor er mit dem Mini USB Kabel am PC verbunden wird. Auf dem Bildschirm wird dann die Auswahl angeboten Laden" oder PC-Verbindung". Im ausgeschalteten Zustand wird der Reader geladen wenn man diesen per USB am PC verbindet. Auch lädt der Reader weiter wenn er eingeschaltet ist und dabei liest. Der interne Speicher und die SD Karte werden als Laufwerke angezeigt. Die Dateien werden einfach draufkopiert. Das ganze habe ich nur mit dem PC probiert. Evtl. werde ich über einen Kommentar etwas zum MacOS X sagen.

PDF Dokumente lesen:
Für mich ist das PDF Format DER Ebook Standard und besonders wichtig. Für die PDF Dokumente gibt es folgende Unterstützung:
- Zoom in feinen Stufen und festem Seitenverhältnis. Nutzt man diese Funktion, kann man zuerst eine Auswahlecke links oben verschieben (nach links oben und rechts unten) und anschließend ein Auswahlecke rechts unten auf gleiche Weise. Vergleichbar mit einem Freistellwerkzeug eines Malprogramms. Das Seitenverhältnis bleibt dabei fest an das Display gebunden.
- Das Inhaltsverzeichnis eines PDFs wird erkannt und kann über Optionen" aufgerufen werden.
- Blättern ist mit der Vor- und Zurücktaste möglich, die es auf beiden Seiten gibt. Drückt man die Taste länger geht der Reader nicht jede Seite durch sondern zeigt die Seitenzahl unten an. Die Geschwindigkeit steigt dabei mit dem längeren betätigen der Taste. Damit ist es möglich schnell in hohe Seitenzahlen zu gelangen.
- Lesezeichen können gesetzt werden.
- Das Drehen des Bildschirmes ist nur in eine Richtung möglich. Damit ist entweder die Tastatur unten oder rechts.
- Das Suchen innerhalb des Dokuments ist ebenfalls problemlos möglich, sobald es geöffnet ist.
- Eine alternative wäre das EPUB Format, bei dem der Text sich an den Bildschirm anpasst. Einen Konverter von PDF zu EPUB konnte ich bislang noch nicht finden, ist aber auch nicht unbedingt notwendig.
- Nachtrag: Mit der Funktion "Reflow" wird der Text des PDF Dokuments an den Bildschirm angepasst. Ein Konvertieren in EPUB ist daher für mich überflüssig.

Verwaltung von Büchern:
Es gibt eine Ansicht für alle Bücher" oder die Option über die Verzeichnisstruktur zu wählen. In beiden Ansichten ist die Suche nach Buchtiteln möglich. Es können Bücher gelöscht werden.

Sonstiges:
Das MP3 hören ist ganz nett und funktioniert erwartungsgemäß einwandfrei. Das Gerät fühlt sich gut an und die Tasten haben einen (für mich) angenehmen Klick. Die Aufnahmefunktion mit dem Mikrofon und die Notizen habe ich nicht probiert. Der Text ist gut lesbar aber das starre Format eines PDFs zwingt mich zu zoomen um eine angenehme Lesbarkeit auf dem 6" Display zu erhalten. Das liegt generell an der Größe. Wer technische eBooks liest oder generell Bücher mit einem größeren Format als ein Taschenbuch, sollte sich überlegen ein Modell mit größerem Display zu nehmen. Die Drehfunktion der Ansicht macht es trotzdem möglich größere Formate gut zu lesen.
Das Gehäuse ist weiß, matt und eine Tasche sollte nachbestellt werden. Für den Preis sollte dass eigentlich dabei sein, ist es aber nicht.

Meine Meinung:
Ich bin mit dem Kauf zufrieden und würde das Gerät empfehlen. Gerade die offene Art macht Spezialsoftware überflüssig. Daher fielen die Sony Reader aus meiner Auswahl raus. Die letzte Firmware ist vom Juli 2010 und obwohl ich keine Fehler entdecken konnte, beruhigt es mich, dass iRiver eine aktive Produktpflege betreibt. Prüft selbst das Supportverhalten aller Readeranbieter! Ein Manko gibt es, der mich zwar nicht stört aber für andere durchaus entscheidend sein könnte ist die Stabilität des Gehäuse. Übt man leichten Druck aus (verbiegen) knarrt das Gehäuse leicht. Das fiel mir auf, als ich den Reader an der rechten unteren Ecke in die Hand nahm. Beim Lesen etc. merkt man das nicht und das Gerät fühlt sich stabil und angenehm an.
Auch wenn andere Reader WiFi oder 3G anbieten, sollte man sich überlegen ob man die eBooks aus dem Onlineshop beziehen will oder andere Quellen hat die keine Internetverbindung benötigt. Ich z.B. beziehe eBooks von meiner Hochschule und daher sind solche Anbindungen überflüssig. Für Entwickler gibt es den Quellcode im Netz (Linux Betriebssystem).

Fazit:
Von allen Readern ist dieser am wenigsten beschränkt im Zugriff und der Konnektivität. Keine proprietäre Software oder Anschlüsse sondern Standards. Mini-USB Kabel können von anderen Geräten benutzt werden. Der 3,5mm Audioanschluss ist auch Standard und die eBooks kopiert man einfach auf den Reader und kann dabei eine eigene Ordnerstruktur anlegen. Daher eine klare Kaufempfehlung.

P.s. ggf. kann ich Fragen über Kommentare beantworten. Für den Fall, dass jemand ne Frage hat zu Features etc.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät, aber..., 10. Januar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Bisherige Rezensenten haben die meisten Vorteile schon erwähnt und denen stimme ich zu. Ich möchte betonen, dass ich mich bewusst für dieses ältere Modell (ohne Touchscreen) entschieden habe, weil der Bildschirm dem Papier viel ähnlicher aussieht. Mit der zusätzlichen Schicht hat man das Gefühl, man sähe durch eine Glasscheibe.

Ich nenne auch einige Nachteile:

1. Es gibt nur drei (bis vier) Schriftgrößen. Der Rezensent BoWi-Ue hat recht: die Schrift ist bei manchen Dateien selbst bei maximaler Vergrößerung klein. Wenn man imstande ist, Reclams Taschenbücher zu lesen, wird man auch hier klarkommen. Ansonsten lässt sich das Problem so lösen, dass man den gewünschten Text als .doc Datei speichert und die Schriftgröße selbst bestimmt.

2. Bei großen .doc Dateien (mehr als 1000 Seiten) wird anscheinend das Ende des Dokuments abgeschnitten (bei mir ging es um ganze 500 Seiten). Die Datei, bei der dies passierte, war nicht fehlerhaft und wurde normal im Gerät gespeichert. Ich musste den nicht-vorhandenen Teil in eine neue Datei kopieren.

3. Der Akku reicht für maximal 2000 Seitenwechsel aus, was ich okay finde, aber das Lügen stört mich. Wieso geben sie an, es wären 9000?

4. Die (Haupt)Blättertasten sind nicht ideal positioniert. Es wäre besser, wenn sie höher (d.h. mittig) liegen würden. Die Alternative mit der Y-Taste ist mir lieber, weil man auf diese Weise das Gerät mit einer Hand bedienen kann.

5. Das Handbuch hätte gedruckt sein sollen. Dies würde den Einstieg sowie die selektive Suche (Blättern) erleichtern.

Alles in allem ein gutes Gerät mit tollem Design. Es ist praktisch, das Lesen macht Spaß und zusätzliche Funktionen (MP3-Player, Diktaphon) sind kein Schnickschnack, sondern durchaus brauchbarer Ersatz für weitere Geräte.

Nachtrag: manchmal wird nach dem Ausschalten das Buch nicht an richtiger Stelle fortgesetzt (sondern 20-30 Seiten davor), und zwar bei allen Dateiformaten, was ich ziemlich nervend finde. Und bei großen .doc-Dateien kann es eine Ewigkeit dauern, bis sie geöffnet werden. Sagen wir, dass ich jetzt dem Gerät knappe 3,5 Sterne geben würde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unterschätzer E-Book Reader, 10. August 2010
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Nach sehr langen und gründlichen Überlegungen habe ich mich für den iRiver Story entschieden und bin nun nach einigen Tagen der Meinung dass es eine hunderprozentig richtige Entscheidung war. Grundsätzlich ließ sich sich der iRiver zum Erscheinungsdatum am besten mit "Super Technik aber miserable Firmeware" umschrieben. Hier hat iRiver deutlich nachgebessert. Mit der aktuellen Firmware 1.71 (zu finden auf der internationalen Seite von iRiver unter ->Support ->Download) habe ich keinerlei Schwächen bisher feststellen können. Die Bildauflösung ist sehr scharf, PDF Dateien lassen sich jetzt exakt an die Bildschirmgröße anpassen oder per Reflow Mode in 5 Stufen zoomen, Memos können auf den PC exportiert werden usw. Abstürze des Gerätes oder manches in verschiedenen Foren beschriebene Problem mit der ursprünglichen Firmware konnte ich nicht feststellen. Grundsätzlich ist das Kopieren von Daten sehr einfach da der Story als Wechseldatenträger erkannt wird. Einfach in den entsprechenden Ordner kopieren. Der Story aktualisiert dann die Datenbank und das war es.

Ansonsten ist die technische Ausstattung mehr als üppig. Ein MP3 Player ist ebenso an Board (mit einem sehr guten Klang wie ich finde, selbst der eingebaute Lautsprecher hat was) wie auch die Möglichkeit die Speicherkapazität mit einer SD Karte bis 32GB aufzurüsten - bei mir sind es aktuell 16GB, da passt auch manches Hörbuch mit drauf. Auch die Tastatur ist gut nutzbar so dass man sich schnell mal Notizen machen kann.

Auf Grund der guten Lesequalität und der sehr guten technischen Ausstattung bekommt der iRiver Story von mir die volle Punktzahl auch wenn dafür eine Schutzhülle im Lieferumfang fehlt. Dort habe ich mich im Übrigen für die Hülle von Tuff-Luv entchieden. Einfach mal nach Tuff-Luv iRiver Story suchen, gibt es auch hier bei Amazon. Sehr gut verarbeitet und passt optimal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erfüllt alle Erwartungen, 9. September 2010
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Habe den Iriver Story seit 1 Woche und muss sagen er erfüllt alle meine Erwartungen. Das Display spiegelt nicht. Der 6 Zoll Bildschirm ist groß genug. Auch als Brillenträger kann ich super damit lesen. Die Schrift ist klar und deutlich. Im Sonnenlicht oder Freien keine Streifen auf dem Bildschirm. Die Menüführung finde ich einfach. Das Aufspielen von Ebooks ist absolut easy. Alles in allem ist der Iriver Story genau dass was ich mir von einem Ebook Reader erhofft habe. Kann den Iriver Story nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Reader - in jeder Hinsicht, 27. August 2010
Von 
Bücherfresser - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Die Suche nach einem passenden eBook Lesegerät gestaltet sich derzeit schwierig. Eine Vielzahl älterer Geräte konkurriert mit auf den Markt drängenden neuen - und nicht nur die Merkmale, sondern auch die Qualität der Geräte ist teilweise extrem unterschiedlich.
Der iriver story könnte das Gerät Ihrer Wahl sein, wenn Sie Ihrer Kaufentscheidung folgende Kriterien zugrunde legen:

- Preis maximal 200,00 EUR
- 6" eInk Display (kein Touchscreen)
- ausgereifte Firmware
- physikalische Tastatur für Memofunktion
- gute Verarbeitung
- ansprechendes Design
- externe Speichererweiterung

Der story erfüllt alle diese Anforderungen und jede einzelne vorbildlich.
Das Lesen unterschiedlicher Formate gelingt mit dem Gerät problemlos, der Seitenaufbau ist schnell und die Bedienung intuitiv. Das Handbuch darf man ergänzend gern lesen, aber auch ohne kommt man sofort mit der Bedienung zurecht. Die Tastatur ist vollwertig, schick und gut bedienbar.

Wer derzeitige reader mit Tochscreen unter diversen Lichtbedingungen testet, wird schnell eine Abneigung gegen das spiegelnde Display entwickeln. Allenfalls teilweise erfolgreiche Nachbesserungen mit Spezialfolie sollten nicht die Lösung sein. Das Display des iriver story dagegen ist - weil eben kein solcher Touchscreen - nahezu spiegelungsfrei. Und das auch unter outdoor-Bedingungen. Selbst direkter Sonneneinfall beeinträchtigt das Lesevergnügen nicht. Da machen andere reader deutlich schneller schlapp und vermiesen den Lesegenuss mit schwarzen Streifen - aber nicht der story. Das klare, sehr gut lesbare und im Aufbau schnelle Display ist eine der besonderen Stärken dieses Geräts.

Dank der inzwischen mehrfach geupdateten Firmware (aktuell seit April 2010 Version 1.7.1) sind Bugs in Menüs oder bei der Verarbeitung von unterschiedlichen Buchformaten ausgemerzt. (Beachten Sie diesen Umstand, wenn sie ältere Tests des Geräts lesen, weil dort zumeist das einzige nennenswerte Negativkriterium die Software war. Dieses Problem ist also längst beseitigt).

Wenn Sie z.B. ein Notebook und auch nur ein wenig ästhetisches Empfinden besitzen, wird Ihnen die Rolle eines guten Designs bei elektronischen Helfern längst klar sein. Beim story rundet das schicke Design die hervorragende Gesamtperformance ideal ab. Innen und außen hui - nicht umsonst hat der story einen bedeutenden Designpreis gewonnen. Sie werden ihn auch wegen seines guten Aussehens gern zur Hand nehmen.

Mit der guten Tastatur verfasste Memos können als txt-Dateien auf den PC exportiert werden. Zwar beherrscht die Tastatur keine deutschen Umlaute, aber mal ehrlich: wie umfangreich werden solche Memos wohl sein?

Was Sie jedoch einkalkulieren sollten, ist die Notwendigkeit, eine Schutzhülle und bei Bedarf ein Ladegerät dazuzukaufen. Beides ist im Lieferumfang nicht enthalten, aber ab 10,00 EUR bei Drittanbietern erhältlich. Eine Hülle ist sicher ein Muss, ein Ladegerät macht nur für denjenigen Sinn, der nicht nebenbei über USB am PC aufladen möchte.

Fazit: wenn Sie heute (Sommer/Herbst 2010) ein 6" Lesegerät kaufen wollen, dann mal los. Der iriver story hat das Zeug dazu, Sie zu einem sehr zufriedenen ebook-Leser werden zu lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Kauf, 8. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
von Technik habe leider nicht viel Ahnung und diese wurde auch schon ausführlich hier besprochen.

Ich habe, wie wahrscheinlich alle, sehr lange überlegt, sehr viele Rezes. gelesen und hin und her überlegt und mich dann für den iRiver entschieden..und es noch nicht bereut :)

Er liegt gut in der Hand und " das Bild " ist wirklich sehr beeindruckend, er spiegelt so gut wie gar nicht und das Lesen macht wirklich großen Spass.

Ich kann ihn nicht mit Anderen vergleichen deswegen weiss ich nicht ob er besonders langsam oder schnell die Seiten umblättert. Sicherlich blättert man per Hand schneller aber das ist ja nicht tragisch. Wichtig ist das man sehr gut lesen kann, er ist relativ leicht, man hat sehr viel Platz und kann, für mich wichtig, eigene Ordner anlegen und so ein eigenes Sortiersytem anlegen.
Es sind auch schon schöne ( englische ) Bücher dabei.

Ich war bei der Bestellung wirklich sehr nervös aber es hat sich gelohnt, so schnell gebe ich ihn nicht mehr her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen seht gutes Gerät, 19. November 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Es ist mein zweiter E-reader. Auf Grund der Rezessionen bei Amazon bin ich auf ihn aufmerksam geworden. Zunächst sollte es der Oyo von Thalia werden, aber nachdem die bekannt machten, dass trotz Vorbestellung im September der Reader erst am 28. Oktober erscheinen würde habe ich diesen stoniert.
Der iriver liegt sehr gut in der Hand. Durch die gut angebrachten vorwärts und rückwärts Tasten kann man ihn in jeder Lage bequem bedienen. Bei Pdf bevorzuge ich das Querformat und kann damit auch Comics lesen. Spiegel e-paper ist gut zu lesen, Tageszeitung wird zu klein.
Ich bin mit dem iriver mehr als zufrieden und kann ihn nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ja aber, 30. Juni 2012
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Der IRiver ist ein E-Book-reader und es lassen sich damit auch problemlos Ebooks lesen...soweit also alles in Ordnung aber es gibt einfach eine Reihe von störenden Kleinigkeiten, die addiert dann doch ziemlich nerven:

- Das Gewicht, für mich einfach zu schwer um ihn in einer Hand zu halten
- Die "Umblätter-Tasten" sind sehr ungünstig positioniert, ich verwende immmer stattdessen die Pfeiltasten, weil ich die anderen nur durch verrenkungen erreiche
- Man kann nicht direkt eine Seitenzahl eingeben und zu dieser Seite springen. Man muss sich mühsam mit den Pfeiltasten durcharbeiten wenn man, nicht auf Seite eins anfangen möchte
- Obwohl er angeblich Comics anzeigen kann, ist er bei mir immer abgestützt wenn ich welche lesen wollte
- Es gibt zu wenig Möglichkeiten um seine E-Books zu sortieren: ja es gibt den Favoriten-Ordner aber sonst nichts. Wenn ich einen 2GB-Speicher habe würde ich den gerne ausnutzen - aber ich habe nur die Möglichkeit mich auf 20-30 Bücher zu beschränken und oft zu wechseln, oder erst mal 5 Minuten nach der richtigen Datei zu suchen wenn der Buchtitel dummerweiße mit K, L, M oder einem anderen Buchstaben aus der Alphabetmitte anfängt
- Generell finde ich, dass das Anschalten, Buch laden und Seite umblättern recht lange braucht, aber da ich keinen anderen Reader besitze weiß ich nicht was der Standart ist
- Der Reader merkt sich nicht immer genau auf welcher Seite man aufgehört hat, ein paar mal war ich schon ein bisschen danach oder kurz davor

Abgesehen davon ist mir (nach gut einem Jahr Nutzung) noch eine nicht-Kleinigkeit aufgefallen: Das Display macht Probleme. Ab
und zu ist es mir passiert, dass es "weiße Linien" auf dem Display gab, das hat dann so gewirkt als ob man eine stark verblasste, gedruckte Schrift lesen würde. Aus- und Anschalten und auch Reset haben nichts gebracht, erst nach ein paar Stunden ist es von alleine verschwunden. Lesen konnte man zwar immer noch, aber störend war es doch.

MiIm großen und ganzen bin ich trotzdem mit diesem Reader zufrieden, aber sollte der je den Geist aufgeben wird mein nächster nicht noch ein iRiver sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein wirklich gutes Gerät aber, 6. Dezember 2009
Rezension bezieht sich auf: iRiver - Story eBook Reader, 2GB (Elektronik)
Seit 2 Wochen besitze ich den iriver story und bin wirklich zufrieden damit. Es liest tatsächlich alle angegebenen Formate. Es gibt inzwischen ein update und nach dieser Aktualisierung können auch PDF- Dateien vergrößert werden. Die, meist kopiergeschützten Bücher, lassen sich mit mittels entsprechenden Software und des mitgelieferten USB/Mini- USB- Kabels, einwandfrei und schnell auf den Reader kopieren.
Warum nur 4 Sterne? Im Lieferumfang liegt lediglich eine Kurzanleitung bei und ein USB- Kabel. Es gibt außer den SD- Speicherkarten, keinerlei Zubehör. Ein Etui oder Hülle und ähnliches, sucht man vergebens. Auf Anfrage beim Hersteller, vor einer Woche, erhielt ich bisher leider noch keine Antwort.
Fazit: Der iriver story ist ein tolles Gerät mit guten Zusatzfunktionen, z. B. Notizbuch, Kalender u. v. m. aber ohne Schutzhülle legt man das Gerät besser in den überdimensionierten Lieferkarton zurück, um es vor Kratzern, Feuchtigkeit oder Staub zu schützen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

iRiver - Story eBook Reader, 2GB
EUR 199,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen