Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen1
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

vor zehn jahren erschien diese buch/cd kombination auf dem sammlerlabel für elvis fans - ftd.
Die kritiken damals waren durchgehend positiv. Aber lohnt der kauf auch zehn jahre später noch? Und vor allem - zu welchem preis?
Aus diesem grund möchte ich die beiden komponenten gerne einzeln betrachten.

Buch: das buch beschäftigt sich auf etwa 170 seiten mit den jahren 56 bis 58. Es handelt sich hier - sieht man von einigen einleitenden worten ab - um ein reines bilderbuch. Immerhin aber bekommen wir bilder aus einer phase in elvis karriere in der er
A) die coolste sau des planeten war. Und ...
B) die photographen noch nah an sich ran gelassen hat.

Aus diesem grund bekommen wir einige wirklich fesselnde bilder von dem jungen mann der zum zeitpunkt der entstehung dieser bilder wahrhaft der king war. Wir sehen aufnahmen vor/ während und nach einem konzert. Wir sehen elvis im studio und wir sehen aufnahmen die den blutjungen star privat zeigen.
Leider sehen wir auch einige bilder die direkt aus den ersten filmen die elvis damals drehte entnommen wurden und auch einige promo shots. Diese lassen das herz des sammlers - aufgrund ihrer gestelltheit und der tatsache das man sie bereits x mal gesehen hat - nicht unbedingt schneller schlagen.

Berücksichtigt man die relativ geringe seitenzahl und der hohen originalpreis des buches ist das ein echter minuspunkt.
Ansonsten ist das buch aber eine echte schatzkiste.

Cd: das gilt auch für die cd. Eine schatzkiste. Hier bekommen wir outtakes aus den jahren 56 bis 58. Dem gleichen zeitraum also den auch das buch abdeckt. Der erste teil ist in mono und der zweite im berühmt berüchtigten 50'er jahre zwei kanal stereo (fälschlicherweise in der elvis welt als binaural bezeichnet) den wir auch von anderen archiv veröffentlichungen kennen.
Bei der veröffentlichung des sets vor zehn jahren war alles auf dieser cd neu. Inzwischen sind viele - oder gar alle? - aufnahmen auf den ftd classic alben wiederverwurstet worden. Das steigert den wert des tonträgers vielleicht nicht. Aber genau wie bei den anderen - inzwischen ebenfalls eigentlich überflüssigen - outtake zusammenstellungen aus dem hause ftd ist das große plus die durchhörbarkeit. Man könnte auch einfach von hörspaß sprechen.

Praktisch alle auf dieser cd enthaltenen takes sind noch ein ganzes stück vom master entfernt. Sowohl die band als auch unser hauptprotagonist haben noch deutliche schwierigkeiten das material zu meistern. Aber gerade das macht das material ja auch so unfassbar interessant.
Erfreulicherweise bekommen wir auch einiges von der atmosphäre im studio mit. Es gibt fehlstarts und scherze. Eben alles was sich der fan von einer solchen cd erhofft.
Da es aus dieser zeit leider nicht die menge outtakes gibt die man sich als fan wünscht ist die scheibe eine besondere perle im qualitativ sehr wechselhaften ftd katalog.

Fazit: der originalpreis lag - so meine ich - vor zehn jahren bei 75,- was schon recht happig war. Da die cd zwar spaß macht aber zur verfolständigung der sammlung nicht mehr zwingend erforderlich ist sollte man den preis heute eher nieriger als höher ansetzen. Sollte man das set aber zu einem ordentlichen preis bekommen kann man - als "ernsthafter" elvis fan - unbesorgt zuschlagen. Man wird mit dem set viel freude haben!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden