wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

3,7 von 5 Sternen3
3,7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Dezember 2010
I might have been reading a different book considering that I'm the first person who would rate it with only 1 star. Well, let me explain why I think it's a waste of time and money to buy it:

1/3 of the book is him whining about how much he misses his home & family or how badly he slept or how awful his headache was....

1/3 of the book focused on him being worried about missing his next bit of organised means of transport....

And another third of this book was him trying to convince his readers (and most likely himself!) as to how lucky he was to be wherever he was....

Honestly: Mr Borman tries so hard to convince everybody that he was actually having fun that it gets annoying after a while. I do appreciate his effort for UNICEF, but I can't possibly imagine that he got a lasting impression from any of his well-organised adventures. Anybody backpacking probably gets more out of his trip than Mr Borman got out of his...
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2010
Wer Charley Boorman kennt, dem braucht man hier eigentlich nicht viel Neues zu erzählen. Der neue Abenteuer-Trip "By Any Means" wird hier mit genauso viel Begeisterung, Ehrlichkeit und Humor geschildert, wie es auch schon in "Race to Dakar", "Long Way Down" und "Long Way Round" der Fall war. Natürlich werden auch hier dann und wann ernstere Töne angeschlagen, wenn es zum Beispiel um die Arbeit von UNICEF geht, welche Boorman nun schon seit vielen Jahren unterstützt. Auch wenn es oft schnell von Land zu Land zu gehen scheint, so schafft es Boorman doch stets, Momente einzufangen, die nicht nur ihn sondern auch den Leser in den Bann ziehen und einen Eindruck vom Leben, dem Glück und den Problemen der Menschen geben.
Kurz gesagt, eine wilde Reise durch eine vielzahl faszinierender Länder mit Hilfe der unterschiedlichsten Transportmittel (By Any Means eben).

PS: Wer des Englischen mächtig ist, dem sei auf jeden Fall die Originalfassung empfohlen, da auch die beste Übersetzung nie den Charme von Charley Boormans Erzählstil ganz einfangen können wird.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2013
Shows how imprtant travel for building an opinion is.

Easy reading, stimulating and motivating.

Can recommend reading it when interested in widening the own horizon.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden